Header
Header

Kann ich die eToro iPhone App auch mit dem iPad nutzen?

ETORO INFORMATIONEN
  • Handel mit Kryptowährungen möglich
  • Mit 400:1 ein hoher maximaler Hebel
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
Weiter zu etoro: www.etoro.com

Doch ist die eToro App nun eigentlich nur auf dem iPhone einsetzbar oder kann sie vielleicht auch auf dem iPad genutzt werden? Diese Frage dürfte für alle Trader interessant sein, die generell Interesse daran haben, mit einem der beiden mobilen Endgeräte zu arbeiten. Im eToro Test haben wir uns daher ausführlich mit der App beschäftigt um herauszufinden, wie sie einsetzbar ist und was sie eigentlich kann.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Das Besondere an eToro – was zeichnet den Broker aus?

    Broker gibt es viele in der Welt des Internets und inzwischen machen sich auch immer mehr potentielle Trader auf die Suche nach dem passenden Anbieter. Allerdings finden sich noch einige Unterschiede, die beachtet werden sollten. So ist beispielsweise eToro nicht nur einfach ein Anbieter für den Handel mit Wertpapieren oder ähnlichen Produkten über das Internet. Stattdessen ist der Broker bekannt geworden durch die Möglichkeit, Social Trading in Anspruch zu nehmen. Social Trading ist eine noch recht neue Bewegung im Rahmen des Internet-Handels und ermöglicht es Tradern, von erfahrenen Händlern zu lernen und sogar deren Portfolios zu übernehmen. Das hat den Effekt, dass der Einstieg in den Handel deutlich leichter ist.

    Schnell können Trader auf diese Weise nachvollziehen, wie das Trading funktioniert. Sie haben erste Erfolge und gehen nicht gleich mit Verlust in den Handel hinein. Die Plattform von eToro ist einfach und übersichtlich aufgebaut und legt den Fokus auf die Nutzung der Angebote rund um Social Trading, wie beispielsweise auch mit der eToro Plattform. Wer jedoch nicht immer Lust hat, sich über den Browser zu Hause am Computer anzumelden, der kann auch die mobile Variante nutzen.

    eToro Social Trading

    Teilen Sie Ihr Wissen und verdienen sie daran. Werden Sie Popular Investor

    Was kann die eToro App?

    Nachdem man den eToro Login auf der App genutzt hat, kann auch schon losgelegt werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Übersicht in der mobilen Variante dem eToro Plattform am Browser in nichts nachsteht. Die Handelsplattform des Anbieters gilt als besonders übersichtlich und praktisch ausgestattet und ist auch für Einsteiger eine ideale Möglichkeit, sich in den Handel einzufinden. Auch bei der eToro App wurde auf dieses einfache System nicht verzichtet. Dazu verfügt die mobile Anwendung auch noch über viele Highlights, die durch den Trader genutzt werden können. Dies sind:

    1. Die Investition in Aktien

    Die Investition in Aktien ist und bleibt der Klassiker bei dem Handel mit Wertpapieren. Viele Trader, die gerade erst einsteigen, nehmen sich vor, mit Aktien viel Geld zu verdienen. Das ist durchaus möglich und mit eToro sogar auch mobil. Dennoch braucht es die richtige Anleitung. So können Aktien über die App mit Hilfe der Crowd gehandelt werden.

    1. Die Investition in Devisen

    Auch Devisen sind nach wie vor ein sehr beliebtes Feld. Sie bieten einen sehr liquiden Markt und stellen verschiedene Handelsmöglichkeiten zur Verfügung. Wer gerne in Devisen investieren möchte, der kann das über die eToro App einfach und schnell machen.

    1. In Indizes investieren

    Die Risikostreuung ist ein wichtiger Faktor, wenn es um den Handel im Internet geht. Natürlich besteht bei jeder Investition erst einmal die Gefahr, dass das Geld verloren geht. Wer jedoch darauf achtet, das Risiko durch eine breite Streuung gering zu halten, der reduziert diese Gefahr schon einmal deutlich. Dies ist mit Indizes sehr gut möglich, die ebenfalls über die App gehandelt werden können.

    1. In Rohstoffe anlegen

    Rohstoffe sind generell ein Anlagegut, das gerne ausgewählt wird. Grund dafür ist, dass sie als besonders wertbeständig gelten und damit auch für die Geldanlage sehr gut geeignet sind. Entscheidet sich ein Trader, in Rohstoffe zu investieren, dann kann dies über die App auch einfach mobil durchgeführt werden.

    1. Die Auswahl an ETFs über die App

    Ebenfalls sehr bekannt für die Risikostreuung sind ETFs. Immer mehr werden sie als eine Alternative zu den klassischen Fonds gesehen, da sie deutlich günstiger in der Investition sind. Über eToro kann in ETFs investiert werden. Das funktioniert nicht nur über den eToro Plattform , sondern auch über die App.

    1. Immer informiert über die Marktereignisse

    Das Geschehen am Markt hat einen großen Einfluss auf die eigenen Handlungen. Daher ist es wichtig, immer informiert zu sein. Allerdings kann es ganz besonders anstrengend sein, sich durch die täglichen Nachrichten zu arbeiten und in diesem Rahmen dann zu schauen, welche der Nachrichten relevant sein können. Über die eToro App ist es möglich, alle wichtigen Marktereignisse in Echtzeit zu erhalten.

    1. Social Trading nutzen

    Besonders praktisch ist natürlich, dass auch das Social Trading über die App genutzt werden kann. Denn gerade diese Variante ist für Einsteiger besonders interessant, die den Handel starten möchten. Das heißt, es können über die App Top-Trader ausgesucht und auch ihre Trades kopiert werden.

    Durch die sehr gute Ausstattung der eToro App für das iPhone ist es grundsätzlich gar nicht mehr notwendig, sich überhaupt über den Browser einzuloggen.

    eToro Kryptowährungen

    handeln Sie zahlreiche Kryptowährungen mit eToro

    Ist die eToro App beim iPad einsetzbar?

    Nun ist für den Trader jedoch die Frage interessant, ob die App nur für das iPhone zur Verfügung steht. iOS ist eines der Betriebssysteme, das von besonders vielen Menschen genutzt wird. Das iPhone ist fast schon zu einem Accessoire geworden und immer mehr Anbieter stellen daher Apps zur Verfügung, die auf dem iPhone genutzt werden können. Doch nicht nur das iPhone, auch das iPad ist ein mobiles Gerät, das gerne zum Einsatz kommt. Durch den größeren Bildschirm ist es allerdings auch sehr gut für das Trading zu verwenden. Hier lassen sich die möglichen Trades noch besser einsehen und die News entspannt lesen. Dafür braucht es zwar nicht unbedingt eine App. Es ist auch möglich, sich über das iPad einfach mit dem Browser einzuloggen. Das ist jedoch umständlich und nicht wirklich bequem. Die App kann die perfekte Lösung darstellen.

    Dies sieht auch eToro so und daher wurde die App nicht nur für das iPhone, sondern auch für das iPad entwickelt. Um sie zu installieren, wird sie einfach heruntergeladen und auf dem iPad dann geöffnet. Der eToro Login führt den Trader direkt in sein Konto. Wer sich noch nicht angemeldet hat, der kann das auch über die App machen.

    Für wen ist die eToro App sinnvoll?

    Ob die Nutzung einer App für das iPad auch wirklich sinnvoll ist, hängt von den Wünschen und Vorstellungen des Traders ab. Wer nur zu Hause entspannt am Abend einen Blick in seinen Account werfen möchte, der braucht grundsätzlich keine App für das mobile Endgerät. Anders sieht es aus, wenn der Trader den Wunsch hat, flexibel und besonders aktiv zu sein. Das geht nicht immer von zu Hause aus, denn wer beispielsweise allein schon beruflich viel unterwegs ist und durch die Welt reist, der kann womöglich viele Chancen verpassen, wenn er sich immer nur über den Browser anmeldet oder darauf wartet, an einen PC zu kommen. Mit der App wird das Trading deutlich entspannter.

    Grundsätzlich ist die Verwendung der App sogar für die Trader interessant, die bisher noch davon ausgehen, nur ein wenig zu traden aber vielleicht doch auf den Geschmack kommen und mehr aktiv werden. Da die App kostenfrei zur Verfügung steht, kann sie jedoch auch später noch heruntergeladen werden.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Die eToro Plattform über die eToro App

    Der eToro Test hat gezeigt, dass es über die App auch möglich ist, auf die eToro Plattform zugreifen zu können. Die eToro Plattform ist eines der besonderen Angebote von eToro. Der Austausch der Trader untereinander ist eines der Ziele des Brokers. So wird davon ausgegangen, dass das Lernen von erfahrenen Tradern einen hohen Stellenwert haben sollte. Auch diese Trader haben einmal angefangen und sind sich darüber bewusst, welche Fragen und Probleme aufkommen können. Social Trading hat eine freiwillige Basis, sodass jeder, der sich hier engagiert, durchaus daran interessiert ist, auch zu helfen. Das heißt, über den Austausch hinweg können schnell und einfach Fragen und Unklarheiten geklärt werden. Lernen durch die Möglichkeit, direkt einen erfahrenen Trader zu fragen, ist eine ideale Grundlage.

    Die eToro Plattform selbst ist eine Handelsanwendung. Beim Social Trading ist es wichtig die Trader zu finden, die zu den eigenen Vorstellungen passen und auch mit ihren Strategien die persönlichen Wünsche treffen. Über die eToro Plattform ist das möglich und dieser kann auch über die App in Anspruch genommen werden. Top Trader lassen sich nach bestimmten Vorgaben filtern. Das macht die Auswahl deutlich leichter. Mit Hilfe des integrierten CopyTraders können die Portfolios auch gleich übernommen werden. Unerfahrene Trader sehen dann die Entwicklung der Portfolios und können in diesem Rahmen schauen, wie eine effektive Strategie funktioniert.

    Ebenfalls ein Teil der eToro Plattform ist der Handelsfeed. Über den Handelsfeed lassen sich die derzeitigen Aktivitäten einsehen. Diese können vom Trader auf seine eigene Beobachtungsliste übertragen werden. Natürlich muss man in diesem Rahmen erst einmal ein wenig Zeit investieren und die einzelnen Punkte durchgehen. Wer sich jedoch mit dem Handelsfeed auseinandersetzt, der wird schnell merken, wie er diesen am besten nutzen kann. Um die Auswahl zu begrenzen ist es möglich, sich auch nur die Top 100 anzeigen zu lassen. Meist kristallisieren sich nach der Zeit einige Top Trader heraus, die gut zu den eigenen Handelswünschen passen und auf die sich dann konzentriert wird.

    Bei der Auswahl der Top Trader kann es sinnvoll sein, sich mit diesen zu unterhalten, was ebenfalls über die App durchgeführt werden kann. In der Community lassen sich direkte Fragen zu den einzelnen Handelsstrategien stellen. Warum wird genau diese Strategie ausgeführt und wie kommt man darauf, die einzelnen Anlagen miteinander zu kombinieren?

    Mit der eToro Plattform können also auch Neueinsteiger nach und nach ein Portfolio aufbauen, das von erfahrenen Tradern getestet und als erfolgreich angesehen wird.

    eToro seriös

    eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

    Der übersichtliche Aufbau der App von eToro

    Mit der eToro Erfahrung konnten wir auch herausfinden, dass die App nicht nur für das iPhone und das iPad genutzt werden kann, sondern auch einen sehr guten und übersichtlichen Aufbau zu bieten hat. Das ist ein weiterer wichtiger Punkt bei der Nutzung durch Einsteiger. Ähnlich wie der eToro Plattform , setzt die App auf ein einfaches Design und eine intuitive Bedienung. Es braucht nicht lange, bis sich die Trader ein erstes Bild gemacht haben und dann auch schon durchstarten können. Manchmal ist es empfehlenswert, sich auf die beobachtende Position zu begeben und aus dieser heraus die Top Trader zu prüfen. Auch die Beobachtung der ausgewählten Strategien und deren Entwicklung können schon darüber Aufschluss geben, wie gut ein Portfolio in der Entwicklung voranschreitet.

    Fazit: Die eToro App ist auch für Einsteiger gut geeignet

    Die eToro App ist eine durch den Anbieter zur Verfügung gestellte Anwendung, um über das mobile Endgerät aktiv werden zu können. Sie ist in ihrem Aufbau schlicht und einfach gehalten und auch für das iPad zugeschnitten. So können Trader flexibel von unterwegs ihren Account einsehen, die Top Trader beobachten und selbst investieren, indem die Trades kopiert werden. Sie ist nicht nur für Trader interessant, die generell gerne von unterwegs handeln. Auch Einsteiger wissen die Möglichkeit zu schätzen, schnell zwischendurch einen Blick in die Community oder auf die Entwicklung der Portfolios zu werfen.

     

    0
    0

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.