Header
Header

Tagesgeld Vergleich 2017: Die besten Anbieter im Tagesgeld Test

anbieterbox_tagesgeld_consorsbankEin Tagesgeldkonto stellt eine flexible Möglichkeit dar, das eigene Geld anzulegen, ohne auf dieses auf Dauer verzichten zu müssen. Der Besitzer eines Tagesgeldkontos kann zu jeder Zeit frei über das Guthaben verfügen und auch uneingeschränkt weitere Einzahlungen tätigen. Wenn es um einen Tagesgeld Preisvergleich geht, stellen die angebotenen Zinsen das wichtigste Entscheidungskriterium dar – allerdings nicht das einzige.

Nachfolgend finden Sie unseren großen Tagesgeldkonto Test und erfahren aus erster Hand, wer in unserem Vergleich überzeugen konnte. Des Weiteren erfahren Sie, worauf es bei einem guten Tagesgeld Angebot ankommt und wie Sie einen Online Tagesgeld vergleich realisieren können.

Jetzt das beste Tagesgeld-Konto finden!

Anbieter sortieren nach
Maximaler Zinssatz
oder
Einlagen­sicherung
auswählen!
Platz 1
Anbieterinformationen
Consorsbank
  • Zins­garantie: 6 Monate
  • Maximal­einlage: 25.000 €
Maximaler Zinssatz
1,00%
Einlagen­sicherung
0,01 €
Platz 2
Anbieterinformationen
Weltsparen
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 100.000 €
Maximaler Zinssatz
0,30%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 3
Anbieterinformationen
Zinspilot
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 1.000.000 €
Maximaler Zinssatz
0,99%
Einlagen­sicherung
1 €
Platz 4
Anbieterinformationen
Wüstenrot
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,01%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 5
Anbieterinformationen
ING-DiBa
  • Zins­garantie: 4 Monate
  • Maximal­einlage: 1 Mio. Euro
Maximaler Zinssatz
0,75%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 6
Anbieterinformationen
DKB
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,20%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 7
Anbieterinformationen
Bank11direkt
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 100.000 €
Maximaler Zinssatz
0,20%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 8
Anbieterinformationen
Mercedes Bank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,20%
Einlagen­sicherung
1 €
Platz 9
Anbieterinformationen
TARGOBANK
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,03%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 10
Anbieterinformationen
Audi Bank
  • Zins­garantie: 4 Monate
  • Maximal­einlage: 50.000 €
Maximaler Zinssatz
0,40%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 11
Anbieterinformationen
Cashboard
  • Zins­garantie: 12 Monate
  • Maximal­einlage: 250.000 €
Maximaler Zinssatz
2,00%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 12
Anbieterinformationen
LeasePlan Bank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 500.000 €
Maximaler Zinssatz
0,75%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 13
Anbieterinformationen
Volkswagen Bank
  • Zins­garantie: 4 Monate
  • Maximal­einlage: 50.000
Maximaler Zinssatz
0,40%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 14
Anbieterinformationen
Sberbank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,45 %
Einlagen­sicherung
keine
Platz 15
Anbieterinformationen
Postbank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 100.000
Maximaler Zinssatz
0,01%
Einlagen­sicherung
kene
Platz 16
Anbieterinformationen
netbank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,01%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 17
Anbieterinformationen
1822direkt
  • Zins­garantie: 3 Monate
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,20%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 18
Anbieterinformationen
IKB
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: unbegrenzt
Maximaler Zinssatz
0,30%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 19
Anbieterinformationen
GEFA Bank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 1.000.000 €
Maximaler Zinssatz
0,10%
Einlagen­sicherung
10.000 €
Platz 20
Anbieterinformationen
Bank of Scotland
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 500.000 €
Maximaler Zinssatz
0,10%
Einlagen­sicherung
keine
Platz 21
Anbieterinformationen
Credit Europe Bank
  • Zins­garantie: keine
  • Maximal­einlage: 250.000 €
Maximaler Zinssatz
0,40%
Einlagen­sicherung
keine

Tagesgeld Konto Vergleich: Das Zeichnet eine solche Anlage aus

  • Bei Tagesgeld handelt es sich um die flexibelste Geldanlageform
  • Der Kontoinhaber verfügt zu jeder Zeit ganz individuell über seine Anlagen
  • Die Tagesgeldzinsen sind meist geringer als die eines Festgeldkontos
  • Bei den angebotenen Zinssätzen kann es deutliche anbieterabhängige Unterschiede geben
  • Es ist wichtig, einen Tagesgeld Vergleich zu realisieren
  • Bei solchen Konten ist meist keine Mindesteinlage erforderlich
  • Eine Kündigungsfrist gibt es bei einem solchen Konto in der Regel nicht
  • Für die Nutzung eines Tagesgeldkontos ist ein Referenzkonto notwendig
  • Die Häufigkeit der Zinszahlungen beeinflusst die langfristige Renditeentwicklung
  • Die Einlagensicherung ist wichtig, wenn es um den Schutz der Gelder geht
  • Auf die Bonusangebote für Neukunden sollte man ebenfalls achten
  • Die Qualität des Kundensupports sagt etwas über die Qualität des Tagesgeldangebots aus

cta_tagesgeld_consorsbank

Der große Tagesgeld Vergleich: Das hat unser Tagesgeld Test ergeben!

Hier finden Sie den Vergleich unterschiedlicher Tagesgeld Angebote im Überblick. Sie erfahren, welche Bewertung die Konten erhalten haben und was diese Konten im Speziellen auszeichnet, sodass Sie bequem jedes einzelne Tagesgeldkonto vergleichen können. So erhalten Sie in kürzester Zeit einen Überblick und können per Mausklick den vollständigen Testbericht zu einem Angebot aufrufen, um sich umfassend zu informieren. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem besten Tagesgeldkonto!

Tagesgeld Vergleich - Unsere Erfahrungen

Den Tagesgeld Testsieger ermittelt

1822direkt Tagesgeldkonto: 9,2 von 10

Hierbei handelt es sich um eines der besseren Tagesgeld Angebote. Neukunden bekommen einen Aktionszins von 1,00 Prozent p.a. und erhalten anschließend der Standardzins von 0,50 Prozent p.a. Die Zinsen sind dabei für die gesamt Laufzeit garantiert. Eine Mindest- oder Maximaleinlage ist nicht vorgegeben und die Zinsauszahlung erfolgt ein Mal im Jahr und zum Jahresende.

Bank of Scotland Tagesgeld: 8,5 von 10

Der Zinssatz bei diesem Konto liegt mit 0,50 Prozent p.a. im Mittelfeld und die Zinsausschüttung erfolgt relativ selten und zwar ein Mal im Jahr zum Jahresende. Das Konto ist vollkommen kostenlos und die Zinsen sind für die gesamte Laufzeit garantiert.

DemoConsorsbank Tagesgeld: 9,3 von 10

Vor allem die Neukundenzinsen können sich bei diesem Tagesgeld Angebot sehen lassen. Mit 0,8 Prozent p.a. für die ersten 12 Monate können nicht viele Anbieter mithalten. Der reguläre Zinssatz von 0,40 Prozent p.a. ist dagegen recht klein. Die Einlagensicherung gilt hierbei in Millionenhöhe und es gibt weder einen Mindest- noch einen Maximalbetrag, der erforderlich ist.

Credit Europe Bank Top-Interest Konto: 8,2 Prozent p.a.

Die garantierten Zinsen bei der Credit Europe Bank liegen bei 0,25 Prozent p.a. Die Zinszahlungen sind mit einem Mal im Jahr recht selten. Auch hier muss keine Mindesteinlage hinterlegt werden. Die Kontoverwaltung kann online oder telefonisch erfolgen und das Konto ist in jeder Hinsicht kostenlos.

GEFA Tagesgeld: 7,0 von 10

Dieses Konto konnte in unserem Tagesgeld Test nur bedingt überzeugen. Der Zinssatz ist mit 0,15 Prozent p.a. sehr niedrig und es handelt sich obendrein noch um einen variablen Zinssatz ohne Zinsgarantie. Die Kundenbetreuung ist dagegen hochwertig auch wenn leider nur unter der Woche verfügbar. Negativ ist auch die Mindesteinlage von 10.000 Euro aufgefallen.
cta_tagesgeld_consorsbank
Mercedes-Benz Bank Tagesgeldkonto: 8,4 von 10

Der Zinssatz bei diesem Konto ist mit 0,30 Prozent sehr gering, aber dafür erfolgen die Zinszahlungen ein Mal im Monat auf das Referenzkonto. Der Zinssatz ist variabel und es gibt keine Zinsgarantie. Eine Mindesteinlage ist nicht erforderlich und es gilt eine Einlagensicherung in dreistelliger Millionenhöhe.

Sberbank Tagesgeld: 8,7 von 10

Der Zinssatz bei der Sberbank ist mit 0,9 Prozent p.a. sehr hoch und ist kaum zu schlagen. Dieser Satz ist garantiert und sowohl für Neu- als auch Bestandskunden verfügbar. Die Zinsauszahlungen erfolgen vierteljährlich und zum Quartalsende.

Targobank Tagesgeldkonto: 8,3 von 10

Bei diesem Angebot gilt ein besonders niedriger Zinssatz von nur 0,10 Prozent p.a. und die Zinsauszahlung erfolgt auch nur ein Mal jährlich. Eine Mindesteinlage ist nicht erforderlich und vor allem der Kundensupport kann in unserem vergleich überzeugen.

So bestimmten wir den Tagesgeld Testsieger

Lesen Sie wir die besten Tagesgeldangebote ermitelt haben

VTB Direktbank Tagesgeldkonto: 8,5 von 10

Der angebotene Zinssatz dieses Kontos liegt bei 0,50 Prozent p.a. Die Zinsauszahlungen erfolgen vierteljährlich und zum Ende des Quartals. Der Zinssatz ist variabel und es gibt somit keine Zinsgarantie. Eine Mindest- oder Maximalanlage ist nicht vorgeschrieben.

Daumen_hochWüstenrot Top Tagesgeld: 8,4 von 10

Der Zinssatz bei dieser Tagesgeldanlage ist mit 0,15 Prozent p.a. sehr niedrig und es handelt sich obendrein noch um einen variablen Zins. Die Auszahlungen der Zinserträge erfolgen nur ein Mal im Jahr zum Jahresende. Die Regulierung und die Einlagensicherung sind ebenso wie der Kundensupport einwandfrei.

IKB Bank Deutsche Industriebank Tagesgeld: 6,5 von 10

Der Zinssatz bei diesem Angebot ist mir 0,20 Prozent p.a. sehr niedrig. Die Zinsauszahlung erfolgt vierteljährlich. Es ist eine Mindesteinlage von 5.000 Euro erforderlich und die Regulierung erfolgt über die BaFin.

Norisbank Top-Zinskonto:

Auch hier gilt ein niedriger Zinssatz von 0,30 Prozent p.a. und es gibt keine Zinsgarantie, da es sich um einen variablen Zins handelt. Die Zinsauszahlung erfolgt quartalsweise und es ist keine Mindestanlage erforderlich. Es gilt eine Einlagensicherung in zweistelliger Millionenhöhe.

Unser Testsieger: Darum konnte die Consorsbank überzeugen!

In unserem Tagesgeld Test konnte sich die Consorsbank gegen die Konkurrenz durchsetzen, weil sie nicht nur die besten Neukundenzinsen zu bieten hat sondern das beste Gesamtpaket anbietet. Wer als Neukunde ein Tagesgeldkonto eröffnet, erhält zwölf Monate lang 0,8 Prozent auf die Anlagen und das ab dem ersten Euro. Bis zu 25.000 Euro können zu diesem Satz angelegt werden. Anschließend gilt der reguläre, variable Zinssatz von 0,40 Prozent p.a. natürlich ist das Konto von Anfang an und dauerhaft kostenlos. Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich und somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit des Zinseszinseffektes.

Was die Einlagensicherung und die Regulierung angeht, gibt es nichts auszusetzen und durch das freiwillige Sicherungssystem sind die Kundengelder in dreistelliger Millionenhöhe geschützt. Die Serviceangebote sind bei der Bank ausgezeichnet. Von Montag bis Sonntag ist der Support erreichbar und es wird zu jeder Zeit eine professionelle, freundliche Beratung gewährleistet.

Tagesgeldanbieter prüfen und wählen

Erfahren Sie, wie der passende Tagesgeldanbieter gefunden werden kann

Verbraucher Checkliste: So erkennen Sie ein gutes Tagesgeldangebot

Wer einen Tagesgeld vergleich realisieren möchte, sollte wissen, worauf es zu achten gilt. Das ist bei Tagesgeldkonten nicht sehr schwer, denn auch wenn die Vorstellungen und Präferenzen der Anleger unterschiedlich sind, gibt es vor allem in diesem Bereich eindeutige Faktoren, die für die Qualität des Angebots stehen.

  • Zinshöhe: Die Höhe des Zinssatzes ist das Wichtigste Merkmal einer guten Tagesgeldanlage. Der angebotene Satz steht für die Höhe der Rendite, die mit dieser Anlage erzielt werden kann. Allerdings ist der Zinssatz nicht alles, vielmehr muss das Gesamtpaket stimmen.
  • Zinsintervalle: Nicht nur die Höhe der Zinsen sondern auch die Häufigkeit der Zinsauszahlungen spielt eine Rolle, wenn es um die langfristige Renditeentwicklung geht. Je häufiger die Zahlungen erfolgen, desto höher ist der Zinseszinseffekt.
  • Mindestanlage: Auch wenn es in heutiger Zeit eher die Ausnahme darstellt, manchmal wird bei einem Tagesgeldkonto eine Mindestanlage verlangt. Ist eine solche erforderlich, wird das Konto wohl nicht für jeden Sparer in Frage kommen.
  • Regulierungsbehörde: Wer sich ganz sicher gehen will, ob es sich bei einem Unternehmen um ein seriöses handelt, sollte sich anschauen, ob eine Regulierungsbehörde vorhanden ist. Ist dies der Fall, bedeutet das, dass das Unternehmen bei der eigenen Arbeitsweise kontrolliert wird und dabei gewisse Regeln befolgen muss.
  • Einlagensicherung: Wer sein Geld einer Bank anvertraut, möchte sicher sein, dass auch im Falle einer Insolvenz das schwerverdiente Kapital nicht verloren geht. So lohnt es sich herauszufinden, welche Regelungen bezüglich der Einlagensicherung gelten.
  • Kundensupport: Eine professionelle, freundliche Beratung und unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten gehören zum Portfolio eines guten Tagesgeldanbieters. Auch sollte eine Erreichbarkeit auch an Wochenenden gegeben sein und zwar ohne lange Warteschleifen.
  • Webseite: Der Webauftritt eines guten Tagesgeldanbieters ist sowohl informativ als auch übersichtlich. Ein ansprechendes Design, eine gute Struktur und eine intuitive Navigation gehören zu den Mindestvoraussetzungen für eine gute Webseite. Ein Zinsrechner gehört natürlich ebenfalls dazu.
  • Auszeichnungen: Ein gutes Angebot wird auch anderen auffallen und somit kann man in solchen Fällen meist mehrere Auszeichnungen und Qualitätssiegel finde, die jeder Anbieter gerne zur Schau stellt.
Tagesgeld als Anlage für die Zukunft

Die Präferenzen und Bedürfnisse der Anlieger kennen

cta_tagesgeld_consorsbank

Tagesgeldangebote: Aktuelle Marktübersicht

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt uns, dass die Zinsen der Tagesgeldanlagen seit dem Jahr 2008 immer weiter sinken und es kann angenommen werden, dass sich dieser Trend auch in der Zukunft fortsetzt. Umso wichtiger werden in einem solchen Fall die Aktionszinsen der Tagesgeldanbieter. Da es sehr unkompliziert ist, ein solches Konto zu eröffnen und wieder zu kündigen, kann es sich lohnen, die Angebote regelmäßig nach Spezialaktionen zu durchsuchen und unter Umständen auch den Anbieter zu wechseln, um von einer neuen Aktion profitieren zu können.

Wer sich die aktuelle Landschaft er Tagesgeldanbieter anschaut, kann feststellen, dass die besseren Zinsen nicht bei den großen etablierten Banken zu finden sind, sondern bei Anbietern, die sich vor allem auf Anlageprodukte spezialisiert haben. Die großen Finanzunternehmen punkten dagegen durch einen besonders hochwertigen Kundensupport und besonders hoher Einlagensicherung und setzen eher auf ihren guten Ruf als auf hohe Zinsen. Zu den besseren Zinssätzen gehören diejenigen, die im Bereich um 1,00 Prozent p.a. liegen. Mehr ist aktuell in den seltensten Fällen zu erwarten.

Von allen Anlageprodukten gibt es beim Tagesgeld in der Regel die geringsten Zinsen. Das ist der Tatsache geschuldet, dass die Bank, bei der das Konto geführt wird, bei dieser Anlageart weniger Planungssicherheit hat als es beispielsweise bei einem Festgeldkonto der Fall ist.

Wie sieht die Zukunft der Tagesgeld Angebote aus?

GebuehrenDass die Zinsen in Zukunft wohl weiter sinken werden, haben wir bereits erwähnt und somit werden immer mehr Tagesgeldanbieter diese Konten aus ihrem Sortiment nehmen, weil niedrige Zinsen weniger Kunden anlocken, die sich lieber auf die wenigen Konten mit höheren Zinsen konzentrieren werden. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass die Tagesgeldanlage eine bedrohte Art darstellt, weil es sich um eine sehr flexible Anlage handelt, die wie keine andere maximalen Entscheidungsspielraum lässt.

In Zukunft werden sich allerdings auch andere Anlageformen etablieren, denn auch in heutiger Zeit gibt es bereits viele Möglichkeiten, das eigene Geld zumindest zum Teil flexibel anzulegen. Sparbriefe, Sparkonten, Investmentfonds, Zinswachstum-Konten und viele andere Sparprodukte werden seitens der Finanzunternehmen entwickelt und den potenziellen Kunden vorgestellt. Diese müssen sich nur zurücklehnen und sich in Ruhe das beste Angebot aus den vielen aussuchen. So wird das Tagesgeldkonto es nicht leicht haben, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, aber ganz verschwinden wird diese Anlageform auch in Zukunft nicht.

Aktuelle Marktübersicht Tagesgeld

Unsere Experten haben die aktuelle Marktübersicht analysiert

Auf Aktiendepot.com das beste Tagesgeldangebot finden

BeratungWie Sie ein Tagesgeldkonto vergleichen können, wissen Sie nun, wie man einen umfangreichen Online Tagesgeld vergleich realisiert, konnten wir Ihnen ebenfalls zeigen. Alles in allem lässt sich dabei feststellen, dass es wichtig ist, sich nicht nur für das erstbeste Tagesgeldangebot zu entscheiden, das ins Auge fällt. Jeder hat schon die eine oder andere Bauchentscheidung bereut und somit sollte auch hier nicht überstürzt werden.

Um einen Vergleich der besten Angebote zu realisieren müssen Sie sich nicht selbst auf die Suche begeben. Mit einem Blick auf unseren großen Anbieter Vergleich können Sie die ersten Favoriten ausmachen. Mit nur einem Mausklick gelangen Sie zum ausführlichen Testbericht und können Ihren ersten Eindruck vertiefen. Bei unseren Testberichten haben wir uns ausführlich mit dem Gesamtangebot befasst und alle Konditionen und Leistungen unter die Lupe genommen. Auf diese Weise erhalten Sie eine fundierte Entscheidungsgrundlage und können sich für ein Angebot entscheiden, mit dem Sie noch lange zufrieden sein können.

Mit Tagesgeldangeboten die Zukunft planen

Finden Sie das beste Tagesgeldangebot für heute und die Zukunft

Weitere Wissensangebote auf Aktiendepot.com

EinlagensicherungAuf Aktiendepot.com finden Sie weit mehr als den Tagesgeld Test. Wir versorgen unsere Leser mit umfangreichem Wissen aus vielen Bereichen der Welt der Finanzen. Dabei darf beispielsweise das Trading nicht zu kurz kommen: Wir zeigen, wie Sie Aktienfonds kaufen können oder was ein gutes Forex-Demokonto ausmacht. Sie wollen etwas über die neuesten Börsen-Apps erfahren? Kein Problem, wir zeigen, wie sie funktionieren und wie man sie am besten nutzt.

Aber auch zahlreiche große Testberichte sind bei Aktiendepot.com zu finden. So haben wir Kreditkarten, Kredite oder Baufinanzierungen getestet und zeigen, welches Angebot sich gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Wir haben uns die Konditionen zahlreicher Festgeldkonten angeschaut und zeigen Ihnen, wo sich die Anlage am meisten lohnt. Alles, was Sie schon immer wissen wollten und eine wertvolle Hilfestellung auf der Suche nach einem neuen Finanzprodukt – das alles bietet Ihnen Aktiendepot.com. Lassen Sie sich von der Vielfalt unseres Angebots überraschen!
cta_tagesgeld_consorsbank

Lesen Sie als nächstes: