Header
Header

KRYPTOWÄHRUNGEN GELDANLAGE VERGLEICH – ÜBERSICHT FÜR ANLEGER

Kryptowährungen Geldanlage Vergleich
Die Investition in Kryptowährungen lockt immer mehr Anleger an. Auf den ersten Blick scheint es, als würden sich mit wenig Aufwand hohe Gewinne generieren lassen. Für die Investition benötigen Sie jedoch den passenden Broker. Hier haben Sie die Möglichkeit, beispielsweise über CFDs in Kryptowährungen zu investieren und mit einer Bitcoins Geldanlage oder der Altcoins Investition Ihr Kapital zu erhöhen. Informieren Sie sich hier über die aktuellen Anbieter und finden Sie eine Plattform, die zu Ihnen passt.

Inhaltsverzeichnis

     
    Anbieter sortieren nach
    Mindesteinlage
    oder
    Anzahl Währungen
    auswählen!
    Platz 1
    Anbieterinformationen
    AvaTrade
    • Max. Hebel: 1:20
    • Spread BTC/USD: -
    Mindesteinlage
    $100
    Anzahl Währungen
    5
    Platz 2
    Anbieterinformationen
    Markets.com
    • Max. Hebel: 1:10
    • Spread BTC/USD: $20
    Mindesteinlage
    100 €
    Anzahl Währungen
    11
    Platz 3
    Anbieterinformationen
    Plus500
    • Max. Hebel: 1:30
    • Spread BTC/USD: $18
    Mindesteinlage
    100 €
    Anzahl Währungen
    8
    Platz 4
    Anbieterinformationen
    eToro
    • Max. Hebel: 1:20
    • Spread BTC/USD: $19
    Mindesteinlage
    50 €
    Anzahl Währungen
    6
    Platz 5
    Anbieterinformationen
    ayondo
    • Max. Hebel: 1:20
    • Spread BTC/USD: $17
    Mindesteinlage
    -
    Anzahl Währungen
    3
    Platz 6
    Anbieterinformationen
    XTB
    • Max. Hebel: 1:10
    • Spread BTC/USD: ab $7 / Einheit
    Mindesteinlage
    0 €
    Anzahl Währungen
    5
    Platz 7
    Anbieterinformationen
    FxOpen
    • Max. Hebel: 1:3
    • Spread BTC/USD: $10
    Mindesteinlage
    10 €
    Anzahl Währungen
    24
    Platz 8
    Anbieterinformationen
    UFX
    • Max. Hebel: 1:30
    • Spread BTC/USD: $20
    Mindesteinlage
    500 €
    Anzahl Währungen
    10
    Platz 9
    Anbieterinformationen
    SimpleFX
    • Max. Hebel: 1:30
    • Spread BTC/USD: $10
    Mindesteinlage
    1 €
    Anzahl Währungen
    11

    Weiter zu AvaTrade: www.avatrade.de

    Kryptowährungen Geldanlage – investieren in Bitcoin & Co.

    Währungen, die es gar nicht gibt? Jeder kennt den Handel mit Währungen. CFD Broker boomen, der Forex-Handel steht optimal im Markt. Anleger wissen es zu schätzen, dass sie auf die Entwicklung der Währungen setzen und von dem Einfluss der Wirtschaft auf die Währungen profitieren können. Tatsächlich gibt es allerdings auch Menschen, für die gerade dieser Einfluss der Wirtschaft auf das Geld etwas ist, das ihnen gar nicht gefällt. Daher hat sich vor einigen Jahren ein Mensch, ob Mann oder Frau ist bis heute nicht bekannt, mit dem Namen Satoshi Nakamoto hingesetzt und ein neues Programm entworfen: Das Ergebnis war Bitcoin.

    Die Bitcoin Währung hat die Welt erobert und bereits einige Anleger bis heute reich gemacht. Dabei stellt sich dennoch häufig die Frage: Was sind Bitcoins eigentlich? Zwar taucht der Begriff immer wieder auf und in manchen Online-Shops ist es inzwischen sogar schon möglich, mit Bitcoins zu zahlen. Was genau dahintersteckt, wissen jedoch viele Menschen noch gar nicht.

    Bei Kryptowährungen handelt es sich um Währungen, die von einem Netzwerk ins Leben gerufen wurden und durch dieses auch überwacht und beeinflusst werden. Das grundsätzliche Ziel dieser Währungen war es, ein Zahlungsmittel zu schaffen, bei dem weder die Banken noch der Staat die Hand drüber haben. Stattdessen sollen Transparenz und schnelle Transaktionen ohne hohe Kosten im Vordergrund stehen. Dies ist auch gelungen. Die Bitcoins Blockchain ist ein optimales Beispiel dafür, dass es möglich ist, bei der Nutzung einer Währung sämtliche Transaktionen einsehbar zu machen.

    AvaTrade Kryptowährungen Handel

    Der Broker AvaTrade bietet den Handel auf Kryptowährungen an

    Der Kauf von Bitcoins ist inzwischen jedoch zu einer echten Herausforderung geworden. Der Cryptocoins Wert ist mittlerweile so hoch, dass Anleger ein gewisses Kapital aufbringen müssen, um sich ein Guthaben anzulegen. Altcoins, die als Alternative zu den Bitcoins gelten, sind zwar nicht so kostenintensiv. Dafür sind sie oft noch günstiger und die Transaktionen lassen sich noch schneller durchführen.

    Möchten Sie als Anleger allerdings in Kryptowährungen vor allem investieren, diese aber nicht unbedingt in großen Mengen kaufen, kann sich der Blick auf einen CFD Broker mit Kryptowährungen im Angebot als interessant erweisen.

    So funktioniert der CFD Broker Kryptowährungen Vergleich

    Bei der Suche nach einem Broker, der Ihnen die Möglichkeit gibt, mit Kryptowährungen zu handeln, zeigt sich rasch, dass das Feld noch relativ unbespielt ist. Viele Broker haben Kryptowährungen Geldanlage noch nicht für sich und ihre Kunden entdeckt. Die Tendenz ist jedoch zunehmend. Für Sie hat dies den Vorteil, dass Sie eine schnelle Übersicht für Ihre Entscheidung nutzen können. Bei unserem Vergleich haben wir uns für Sie auf die Suche gemacht und die Broker zusammengetragen, bei denen Sie mit Bitcoins und Altcoins handeln können. Uns sind mehrere Aspekte bei einem Vergleich wichtig:

    • Das Angebot
    • Ihre Renditemöglichkeiten
    • Ihre Flexibilität
    • Die Sicherheit

    Anleger erhalten daher objektive Vergleiche, auf deren Basis sich herausfinden lässt, welcher Broker für die eigenen Wünsche die beste Wahl darstellt.

    Weiter zu AvaTrade: www.avatrade.de

    Informationen über Aktiendepot.com

    Bei Aktiendepot.com haben wir für uns festgelegt, dass wir für Anleger als eine Anlaufstelle dienen möchten, die objektive Vergleiche zu bieten hat. Gerade in Bezug auf Kryptowährungen ist die Unsicherheit häufig noch groß. Die Informationen darüber, wie man investieren kann, sind knapp gehalten. Dabei handelt es sich um eine interessante Möglichkeit, sein Geld anzulegen. Eine grundlegende Information über Anbieter und die Geldanlage an sich sollte jedoch vor der Investition vorliegen.

    Wir haben uns mit diesem Thema beschäftigt und geschaut, welche Broker die Kryptowährungen generell im Angebot haben, wie die Konditionen für den Handel sind und inwieweit die Angebote für Sie als Anleger interessant sein können. Mit dem objektiven Vergleich erhalten Sie alle Fakten, die für Sie wichtig sind.

    Eignet sich der Vergleich von Aktiendepot.com für Sie?

    Der Kryptowährungen CFD Broker ist eine sehr gute Anlaufstelle, wenn Sie gerne auf die Kursentwicklung von Bitcoin, Ether oder Litecoin setzen möchten. Auch wenn es bislang nur sehr wenige Anbieter gibt, die generell die Kryptowährung mit aufgenommen haben, braucht es auch hier einen soliden Vergleich. Nur so lässt sich einschätzen, welcher Broker mit seinen Rahmenbedingungen und der Ausstattung sowie seiner Handelsplattform für Sie wirklich ein guter Partner sein kann. Allein aus diesem Grund ist unser Vergleich für jeden Trader gut geeignet. Natürlich gibt es unterschiedliche Anleger:

    Kryptowährungen Investition für Einsteiger

    Sie gehören zu den Anlegern, die gerade erst damit beginnen, sich mit der Geldanlage zu beschäftigen und haben Interesse daran, mithilfe von einem Kryptowährungen Broker zu investieren? Dann eignet sich der Vergleich von Aktiendepot.com sehr gut für Sie. Sie bekommen ein Gefühl für die verschiedenen Angebote und können schauen, mit welchem Broker der Einstieg für Sie leichter ist.

    Kryptowährungen Investition für erfahrene Anleger

    Haben Sie bereits in verschiedene CFDs investiert, ist der Forex-Handel generell kein neues Feld für Sie und sind Sie vielleicht sogar bei den binären Optionen aktiv, dann gehören Sie schon zu den erfahrenen Anlegern. Doch auch für erfahrene Anleger ist es essenziell, neue Bereiche, wie die Kryptowährungen, in aller Ruhe kennenzulernen sowie mehr über die Anbieter der Geldanlage zu erfahren.

    Kryptowährungen Investition für professionelle Anleger

    Sind Sie professionell in der Geldanlage unterwegs und zählt dies zu Ihrem täglichen Geschäft, haben Sie sicher schon von den Investitionsmöglichkeiten bei einem Kryptowährungen Broker gehört. Auch hier empfehlen wir Ihnen, unseren Vergleich zu nutzen und sich einen Überblick darüber zu verschaffen, welcher Broker in diesem Feld generell aktiv ist.

    Weiter zu AvaTrade: www.avatrade.de

    Broker für den Handel mit Kryptowährung – Anbieter-Übersicht

    In unserem großen Kryptowährungen Broker Vergleich haben wir uns für Sie auf die Suche nach aktuellen Anbietern gemacht, bei denen Sie die Möglichkeit haben, auf der Basis der Kryptowährungen handeln und investieren zu können. Dabei hat sich schnell gezeigt, dass die Auswahl der Broker noch recht gering gehalten ist. Der CFD Bitcoin Handel steht gerade erst in den Startlöchern und ist damit noch recht jung. Dennoch gibt es einige Broker, bei denen Sie jetzt schon beginnen können. Das sind:

    1. FXOpen – Handel in einer ECN-Umgebung
      Ein interessantes Angebot findet sich bei FXOpen. Hier haben Sie die Möglichkeit, Bitcoin sowie verschiedene Altcoins gegen EUR oder USD zu handeln. Im CFD Altcoin Vergleich zeigt sich, dass Kryptowährungen ganz besonders volatil sind. Sie sind damit ideal geeignet, um zu spekulieren. Bei FXOpen werden die Handelsmöglichkeiten allerdings nicht in Form von CFDs oder von binären Optionen angeboten. Trader können stattdessen die Währungen gegen EUR, USD oder gegen russische Rubel handeln. Dafür wird als Grundlage die Kryptowährungsbörse xBTCe genutzt. Für den Handel an sich hat FXOpen eine eigene Technologie entwickelt. Der Handel erfolgt gegen andere Marktteilnehmer, er findet nicht gegen den Broker statt. Die Mindesteinzahlung bei dem Broker liegt bei nur 10 Euro. Damit eignet er sich auch sehr gut für Einsteiger am Markt.
    2. Die Spreads sind variabel und die Gebühren liegen bei 0,25 % Half-Turn. Die Mindesttransaktionsgröße beträgt 0,01 Lots. Einschränkungen für die maximale Transaktionsgröße bestehen nicht. Auch ein Demo-Konto wird geboten. So kann der Handel mit Kryptowährungen zunächst getestet werden.

      FXOpen Webseite

      Die übersichtliche Webseite von FXOpen

    3. AvaTrade als echter Pionier am Markt
      Einer der Broker, die damit begonnen haben, den Kryptowährungen Handel anzubieten, ist der Broker AvaTrade. Zu Beginn gab es für Trader die Möglichkeit, auf Ether/US-Dollar oder auf Bitcoin/Euro zu setzen. Interessant ist, dass der Handel mit einzelnen Kryptowährungen bereits seit dem Jahr 2013 bei dem Broker möglich ist. Damals wurde jedoch mit einzelnen Assets begonnen. Heute sind ebenfalls Währungspaare handelbar. Zur damaligen Zeit konnten Derivate auf die Bitcoins gehandelt werden und zwar mit einem ansehnlichen Hebel. Ein Jahr später hat AvaTrade anschließend den Handel mit Litecoin-Derivaten aufgenommen. 2016 folgten die Altcoins CFDs für den Handel mit Ethereum. Auch Ripple und DASH zählen inzwischen zum Angebot des Brokers.

      Der Broker reagiert mit dem zunehmenden Angebot auf die Nachfrage der Trader und die Entwicklungen des Marktes. Die variablen Spreads des Anbieters sind ohne Kommission. Dadurch kann schon mit geringen Gebühren gehandelt werden. Der Broker selbst gilt als sehr sicher und erfolgreich am Markt. Anleger haben bei AvaTrade einen persönlichen Kontomanager, der beim Einstieg in den Handel hilft.

    4. eToro – der Dritte im Bunde
      Der dritte Broker, bei dem der Handel mit Kryptowährungen möglich ist, ist eToro. Mitte des Jahres 2017 erhielt die Trader die Chance, erstmalig über die Plattform mit Kryptowährungen zu handeln. Zu den hier angebotenen CFD Kryptowährungen gehören Bitcoin und Litecoin, Dash sowie Ethereum. Damit hat sich der Broker entschieden, sich auf die wichtigsten Währungen am Markt zu konzentrieren. Der Name des Produktes ist „Crypto Copy Fund“. Es handelt sich hierbei um einen Differenzkontrakt. So können Anleger ab sofort bei eToro auch auf die Kursveränderungen der Kryptowährungen wetten. Zudem gibt es bei dem Broker noch die Option, auf einen Currency Copy-Fund zu setzen. Hier können die Anleger lediglich auf Ethereum sowie auf Bitcoin setzen. Diese beiden Kryptowährungen gehören zu den Marktführern. Dabei weisen sie teilweise deutliche Unterschiede auf. Die Erschaffung von neuen Ether mithilfe der Miner erfolgt deutlich schneller. Zudem wurde Bitcoin ursprünglich ins Leben gerufen, um andere Währungen ersetzen zu können. Dies ist bei Ether nicht der Fall. Auch die Überweisungen und Transaktionen sind bei den Ether innerhalb von wenigen Sekunden erledigt. Bei Bitcoin dauert es länger.

    Die optimale Lösung finden – der Kryptowährungen Broker Vergleich 2017

    Mit unserem CFD Broker mit Kryptowährungen Vergleich 2017 entdecken Sie die perfekte Möglichkeit für sich. Auch wenn die Angebote aktuell noch sehr übersichtlich gehalten sind, so unterscheiden sich die Broker bereits stark voneinander. Das beginnt bei den Kosten, reicht über die Renditen und geht bis zur Plattform. Bei der Investition in Bitcoins und Altcoins sollten Sie jedoch keine Kompromisse eingehen. Daher können Sie mit Aktiendepot.com die optimale Lösung finden. Für den Erfolg Ihrer Anlage spielen mehrere Punkte eine Rolle:

    • Wie hoch sind die Kosten für die Geldanlage in Kryptowährungen?
    • Welche Währungen können gehandelt werden?
    • Wie ist die Plattform aufgebaut?
    • Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bestehen?
    • Wie sind die Erfahrungen anderer Nutzer mit dem Broker?
    • Wie lange gibt es den Broker schon?
    • Liegt eine Regulierung vor?
    • Existiert ein Demokonto?

    Natürlich hat jeder Trader andere Ansprüche an seinen Broker. Grundsätzlich stellen sich jedoch einige Fragen, die sich mit einem detaillierten und objektiven Vergleich am besten beantworten lassen.

    Weiter zu AvaTrade: www.avatrade.de

    Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Investition in Kryptowährungen

    Wie risikoreich ist der Kryptowährungen Handel wirklich?

    Viele Trader lesen vor allem die positiven Meldungen über die Entwicklung der Kryptowährungen. Tatsächlich ist es so, dass die Bitcoin Kurse in den letzten Monaten rapide nach oben gegangen sind. Im Vergleich zur Gründungszeit dieser Währung konnten deshalb Gewinne in Millionenhöhe gemacht werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Kryptowährungen heute nicht mehr ganz neu am Markt sind. Das bedeutet aber auch, dass die sprunghaften Kursanstiege eher selten auftreten werden. Zudem liegt ein besonders großes Risiko beim Handel vor. Die Kursschwankungen der Währungen sind hoch und nicht einzuschätzen. Der komplette Verlust der Geldanlage ist nicht selten.

    Können auch Einsteiger mit Kryptowährungen handeln?

    Grundsätzlich spricht nichts dagegen, mit Kryptowährungen zu handeln, wenn man sonst noch keine Erfahrungen mit dem Trading gemacht hat. Dennoch handelt es sich bei den Kryptowährungen CFDs und auch bei allen anderen Handelsvarianten um sehr spekulative Produkte, die sich oft mit einer klassischen Strategie nicht gut abschätzen lassen. Einsteiger sollten sich darüber im Klaren sein, dass es zu Frust kommen kann, wenn man gleich zu Beginn sein Geld schnell verliert. Grundsätzlich ist es wichtig, sich vor der Investition genügend zu informieren und alle Unklarheiten aus dem Weg zu räumen.

    Welcher Kapitaleinsatz ist empfehlenswert?

    Dies ist natürlich stets eine Frage der eigenen Möglichkeiten. Haben Sie als Trader grundsätzlich ausreichend Kapital zur Verfügung und können Sie auch damit leben, wenn ein Teil dieses Kapitals möglicherweise verloren geht, dann steht der Investition nichts im Wege. Wenn Sie jedoch mit Ihrem Kapital haushalten müssen und darauf setzen, dass Sie wenigstens etwas Plus machen, sind CFDs für Kryptowährungen meist keine gute Wahl. Möchten Sie es dennoch probieren, sollten Sie höchstens 10 % von Ihrem Kapital setzen.

    eToro Kryptowährungen Handel

    Auch bei eToro können Kryptowährungen gehandelt werden

    Tipps für die Suche nach dem optimalen Broker

    Die Entscheidung für den Handel mit Kryptowährungen ist gefallen, nun fehlt nur noch der passende Broker? Für die Suche nach dem passenden Broker sollte genügend Zeit eingeplant werden. So können Sie sich in aller Ruhe mit den Anbietern beschäftigen und prüfen, welcher der Broker für Sie infrage kommt. Es gibt einige Punkte, die bei der Entscheidung für einen CFD Kryptowährungen Broker essenziell sind und nicht außen vor gelassen werden sollten:

    1. Die Sicherheit
      In unseren CFD Broker mit Kryptowährungen Vergleichen achten wir darauf, welche Sicherheit der Broker den Anlegern zu bieten hat. Ein gutes Zeichen ist es, wenn nachweisbare Regulierungen vorliegen. Hier können Sie prüfen, ob die Regulierungen aktuell sind. Zudem sollten sämtliche Daten mit einer SSL-Verschlüsselung übertragen werden, damit es hier nicht zu Missbrauch der Daten kommen kann.
    2. Das Demokonto
      Nicht zu unterschätzen, gerade beim Handel mit Kryptowährungen, ist das Demokonto. Auch hier sollten Sie als Trader keine Kompromisse eingehen. Es kann eine Zeit dauern, bis Sie sich in den Handel mit den Währungen eingearbeitet haben. Damit es nicht gleich zu Beginn zu hohen Verlusten kommt, können Sie das Trading erst einmal mit einem Demokonto testen. So laufen Sie nicht Gefahr, dass Sie Geld verlieren und das Interesse am Handel schnell wieder vergeht.
    3. Die Gebühren
      Der dritte Punkt sind die Gebühren, die für die Nutzung der Angebote und ebenso für den Handel mit Kryptowährungen anfallen. Je höher die Gebühren, desto geringer ist Ihr Gewinn. Der Kryptowährungen Broker Vergleich gibt Ihnen Aufschluss über die Gebühren und ermöglicht es, die einzelnen Broker in diesem Punkt miteinander vergleichen zu können.
    4. Der Service
      Ein Demo-Konto ist eine tolle Sache, sehr wichtig ist es aber auch, dass Sie auf einen guten Support zählen können. Bei Fragen und Unklarheiten können Sie diesen direkt ansprechen und so eine schnelle Rückmeldung erhalten. Prüfen Sie vor der Eröffnung eines Kontos, in welcher Sprache der Kundenservice angeboten wird. Gerade dann, wenn Trader ausschließlich Deutsch sprechen, sollte auch ein deutscher Support vorhanden sein. Zudem ist es wichtig, darauf zu achten, wie und wann der Support zu erreichen ist.
    5. Die Ein- und Auszahlung
      Der letzte Punkt, der bei der Auswahl von einem Broker besonders wichtig ist, sind die Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlung. Hier sollte überprüft werden, welche Methoden zur Verfügung stehen und ob Gebühren anfallen.
    Weiter zu AvaTrade: www.avatrade.de