Cryptology Erfahrungen 2021: Kryptowährungen und Bitcoin-Futures handeln

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.11.2020

Aktiendepot.com Icon KündigungCryptology ist keineswegs ein Neuzugang unter den Handelsplätzen für Krypto und Krypto-Produkte. Das Angebot der Cypher OÜ mit Hauptsitz in Estland gibt es bereits seit einigen Jahren, auch wenn der Krypto-Broker bei deutschen Tradern und Anlegern noch wenig bekannt ist. Der Anbieter ist durch die estländischen Behörden registriert und zugelassen, neben den wichtigsten Kryptowährungen können Anleger auch Permanent Futures auf den Bitcoin handeln, und das mit Hebelfaktoren von bis zu 1:100.

Eine Verifizierung ist für reines Krypto-Trading nicht erforderlich, kommen Fiatwährungen für den Erwerb der Coins ins Spiel, entscheiden zwei Verifizierungsstufen über die möglichen Handelsvolumina. Die handelbaren Werte, aber auch die Gebühren, die dabei anfallen, erschließen sich über die Website des Brokers sehr transparent, neben einer gut aufgestellten FAQ liefert der Blog von Cryptology weitere Informationen.

Gehandelt wird über die proprietäre Plattform von Cryptology. Die Software wird webbasiert aufgerufen und ist sehr intuitiv und übersichtlich, für den mobilen Handel stehen Apps für iOS und Android zur Wahl, die kostenlos heruntergeladen werden können.

Ein Demokonto wird bei Cryptology nicht angeboten, auch unterschiedliche Kontomodelle gibt es nicht. Dies erklärt sich aus der Gebührenstruktur, die Maker und Taker Fees vorsieht. Abläufe und Kosten unterscheiden sich vom konventionellen Derivatehandel mit CFDs, daher ist ein eingehender Testlauf weniger notwendig. Interessenten, die bei Cryptology Erfahrungen mit Krypto-Coins machen wollen, finden sich sehr schnell zurecht.

Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Vor- und Nachteile des Brokers

  • Estnische Zulassung für das Angebot von Kryptowährungen
  • Handel mit acht bekannten Kryptocoins
  • Permanent Bitcoin Futures mit Hebel von bis zu 1:100
  • Geringe Mindesteinzahlungen
  • Intuitive proprietäre Software, auch mobil
  • Krypto-Fiat-Handel

 

  • Kein Demokonto
  • Website nicht vollständig auf Deutsch übersetzt
  • Support nur per E-Mail oder mit Support-Ticket

Aktiendepot.com Icon VerbrauchertippsDer Krypto-Broker Cryptology kann seinen Kunden einiges bieten. Neben der Möglichkeit, Kryptowährungen gegeneinander und gegen Fiatgeld zu handel ist bei Kryptology auch die Spekulation mit BTC-Futures möglich. Hier können Trader Hebelfaktoren von bis zu 1:100 einsetzen. Insgesamt werden acht Coins mit hoher Marktkapitalisierung angeboten, darunter auch die Stablecoin USDT. Die Handelskosten werden transparent präsentiert und verringern sich mit zunehmendem Handelsvolumen.

Das Angebot des in Estland zugelassenen Krypto-Anbieters können Interessenten dank der Sprachauswahl auf der Website auch auf Deutsch studieren, ein umfangreicher FAQ-Bereich beantwortet die geläufigen Fragen, die dabei auftauchen könnten, wenn auch auf Englisch. Ein Demokonto wird nicht angeboten, auf der hauseigenen Handelsplattform von Cryptology finden sich Nutzer jedoch sehr schnell zurecht.

Cryptology Testbericht

Das ist die Website von Cryptology

Die Konditionen im Überblick

  • Bitcoin Futures Trading ist Teil des Angebots
  • Insgesamt acht Kryptowährungen physisch handelbar
  • Intuitiv bedienbare Plattform
  • Geringe Mindesteinzahlung ab 25 Euro für Fiat-Einzahlungen
  • Futures mit Hebel von maximal 1:100 traden
  • Lizenz und Zulassung in Estland
Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung und Einlagensicherung

Aktiendepot.com Icon SicherheitDie Plattform Cryptology ist kein herkömmlicher Forex- und CFD-Broker mit Krypto-Angebot, sondern ausdrücklich und vorrangig ein Krypto-Handelsplatz, der neben den wichtigsten Coins auch die Spekulation auf Bitcoin Futures anbietet. Aus diesem Grund kann der Anbieter, die estnische Cypher OÜ, einen Eintrag im Handelsregister vorweisen, außerdem eine Zulassung für den Handel mit Krypto-Produkten unter der Autorisierungsnummer FVR000662, erteilt durch die  Financial Intelligence Unit Estlands.

Geläufige Vorgaben zur Einlagensicherung kommen in diesem Fall nicht zur Anwendung, da der Krypto-Broker überwiegend mit digitalen Vermögenswerten handelt. Die Seriosität und Sicherheit der Abläufe ist dennoch nicht grundsätzlich anzuzweifeln, sofern sich Nutzer mit der Handhabung von Blockchain-Clients, Wallets und der sicheren Verwahrung von öffentlichen und privaten Schlüsseln für die Verwaltung ihrer Krypto-Guthaben vertraut machen.

Unsere Cryptology Erfahrungen im Detail

Da Cryptology nicht von einem gängigen Brokerage-Modell ausgeht, sondern primär eine Krypto-Exchange ist, gibt es keine Kontomodelle, wie sie Trader vom Handel mit Krypto-CFDs kennen. Die Kosten und Konditionen werden über das Handelsvolumen reguliert, außerdem erschließt die Verifizierung in zwei Stufen die möglichen Umsätze.

Cryptology Test

Die Kontoeröffnung ist in wenigen Minuten abgeschlossen, das Handelskonto selbst wird kostenlos geführt. Kunden, die sich auf den reinen Kryptohandel beschränken, müssen sich nicht verifizieren und können sofort mit dem Handel beginnen. Für die Ausführung der Orders steht die hauseigene Software zur Verfügung, über die Nutzer ihre Cryptology Erfahrungen machen.

Hier können Orders sofort als Market Order ausgeführt oder mit Stopp, Limit und Take Profit Zusätzen versehen werden. Im Cryptology Test erweist sich die Plattform als stabil, schnell in der Ausführung und hinreichend funktional, auch wenn die Ausstattung für die Chartanalyse nicht mithalten kann mit Handelssoftware, die für das CFD-Trading ausgelegt ist. Da immer mehr Trader auch von unterwegs über mobile Endgeräte auf ihr Konto zugreifen, müssen Broker und Exchanges mit entsprechenden Apps diesen Kundenwünschen entgegenkommen. Bei Cryptology finden sich mobile Apps für Smartphones und Tablets mit iOS und Android Betriebssystem.

Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Unser Cryptology Test: Die Handelskonditionen im Überblick

Aktiendepot.com Icon ChecklisteKunden, die bei Cryptology mit Kryptowährungen handeln, müssen bei Einzahlungen in Fiatwährungen mittels Kredit- oder Debitkarte mindestens 25 Euro einzahlen. Dabei erhebt der Broker eine Gebühr von 2,65% Gebühr auf den eingezahlten Betrag. Bei Banküberweisungen werden seitens Cryptology Bearbeitungskosten von 0,45% fällig. Digitale Assets werden ohne Gebühr hinterlegt. Für Auszahlungen per SEPA-Überweisung müssen mindestens 50 Euro ausgezahlt werden, hier belaufen sich die Auszahlungskosten auf 7 Euro.

Die Handelskosten selbst sind progressiv, je mehr ein Kunde handelt, umso niedriger fallen die Kosten aus. Die Gebührenstruktur sieht Maker und Taker Fees vor. Für Handelsvolumina, die geringer als 50.000 Euro sind, beginnen diese bei  0,0020% für Maker und Taker, wird ein Volumen von 10.000.000 Euro erreicht, fallen für den Maker keine Gebühren an, für den Taker nur 0,0010%.

Dabei wird das Handelsvolumen der vergangenen 30 Tage zugrunde gelegt. Haben während der letzten 30 Tagen keine Trades stattgefunden, werden die Gebühren unabhängig vom vorherigen Volumen wieder auf 0,2% gesetzt.

Cryptology Test

Für die Auszahlung von Kryptowährung müssen Kunden mit folgenden Kosten rechnen:

BTC – 0,0005

BCH – 0,0002

LTC – 0,003

ETH – 0,009

XRP – 0,00002 (Mindestauszahlung – 25 XRP);

XLM – 0,00002 ( Mindestauszahlung – 5 XLM);

ZEC – 0,0002

Die auf Cryptology angebotenen Perpetual Futures, Krypto-Produkte ohne Laufzeitende, können anders als physische Kryptowährungen mit Hebeln von bis zu 1:100 gehandelt werden. Die festen Gebühren belaufen sich auf 0.005% für Maker und 0.075% für Taker, mit einer Margin von 50%.

Ein kostenloses, unverbindliches Demokonto wird bei Cryptology nicht angeboten, allerdings finden sich auch Einsteiger auf der Handelsplattform der Exchange dank der Übersichtlichkeit schnell zurecht. Erste Fragen und grundlegende Themen klären sowohl die FAQ des Anbieters als auch der Cryptology Blog, der Leser über Wissenswertes und Neues aus der Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden hält.

Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Leistungen, Bonus und Extras

Aktiendepot.com Icon UmzugDer Anbieter hebt sich von konventionellen Krypto-Brokern insofern ab, als hier keine CFDs auf die Kursverläufe von Kryptowährungen gegen den US Dollar oder Euro angeboten werden. Statt dessen können Kunden bei Cryptology Erfahrungen mit dem Handel von Coins gegeneinander oder gegen Fiatwährung machen und darüber hinaus die speziell für Kryptowährungen entwickelten Perpetual Futures für die Spekulation nutzen.

Allerdings findet sich, abgesehen von den Informationen in der FAQ und im Blog, kein regelrechtes Schulungsangebot oder Demokonto. Trader sollten die Bereitschaft mitbringen, sich eingehend zu den Besonderheiten der Finanzinstrumente zu informieren, bevor sie die möglichen hohen Hebel bei Cryptology nutzen. Auch ein grundlegendes Verständnis von Kryptowährungen sollten Kunden bereits vorweisen können.

Der Kundensupport von Cryptology kann schriftlich erreicht werden, und zwar per E-Mail oder über ein Supportticket. Die Eröffnung eines Tickets ist nicht nur webbasiert, sondern auch aus der App heraus möglich. Nutzer berichten von raschen und kompetenten Antworten auf ihre Anfragen, der Support ist jedoch in der Regel englischsprachig.

Zu den Zusatzleistungen bei der Exchange gehört die Möglichkeit, Freunde zu empfehlen und dafür eine Werbeprämie zu erhalten. Diese kann bis zu 30% der Handelsprovisionen ausmachen, die innerhalb von 3 Monaten nach der Registrierung des Freundes gezahlt wurden. Allerdings werden  Abhebungs- und andere Gebühren nicht auf das Empfehlungsprogramm angerechnet.

Cryptology Erfahrungen

Traden sie mobil mit Cryptology

Cryptology Testberichte und Auszeichnungen

Aktiendepot.com Icon ErfahrungenDie Reviews, die sich auf Plattformen und in der Fachpresse finden, und auch die Auszeichnungen, die ein Anbieter im Laufe der Zeit heimtragen kann, lassen gute Rückschlüsse auf die Produkte und Services zu und fließen daher in die Cryptology Bewertungen ein. Die Krypto-Plattform hat jedoch bislang in Deutschland offenbar nur wenige Kunden und wird dementsprechend selten besprochen. Auch Auszeichnungen kann Cryptology (noch) nicht vorweisen. Die Bewertungen der Nutzer hingegen fallen in den meisten Fällen positiv aus, vor allem die komfortable Handhabung wird dabei gelobt.

Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen und Antworten zum Broker

Welche Kryptowährungen können Kunden von Cryptology handeln?

Das Handelsangebot umfasst die wichtigsten Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung, darunter Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Stellar, Ripple, Litecoin und Zcash, aber auch die Stablecoin Tether. Daneben werden Perpetual Futures auf den Bitcoin angeboten.

Wie hoch fällt die Mindesteinzahlung bei Cryptology aus?

Da bei der Einzahlung von Fiatwährungen per Kreditkarte die Mindesteinzahlungshöhe bei 25 Euro liegt, erweist sich die Plattform als einsteigerfreundlich. Kryptowährungen können ohne Mindestvorgabe und gebührenfrei eingezahlt werden. Für die Einrichtung des Kontos und die Kontoführung fallen keine Kosten an.

Wie können sich Nutzer über die Konditionen informieren?

Wer mehr zu den Abläufen und Kosten beim Handel mit Kryptowährungen und Perpetual Futures erfahren will, kann über die FAQ die Gebührenstrukturen aufrufen, die sehr transparent dargeboten werden. Weitere Informationen zum Angebot enthalten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Cryptology.

Cryptology Erfahrungen

Warum können Kryptowährungen bei Cryptology nicht mit Hebel gehandelt werden?

Aktiendepot.com Icon KündigungDas Angebot der Plattform unterscheidet zwischen dem „physischen“ Handel mit Kryptowährungen, die gegeneinander oder gegen Fiatgeld gekauft und verkauft werden können. Dabei können, ebenso wie im konventionellen Devisenhandel, natürlich keine Hebel zum Einsatz kommen. Anders sieht es aus bei der Spekulation auf den Bitcoin Kurs mit Perpetual Futures. Diese Instrumente lassen Hebel von bis zu 1:100 zu.

Wie sicher ist der Handel bei Cryptology?

Der Krypto-Broker ist durch die Behörden in Estland lizenziert und verfügt über eine ordnungsgemäße Zulassung, die es Cryptology erlaubt, seine Produkte anzubieten. Anders als bei konventionellen Finanzprodukten kommen jedoch weniger Auflagen etwa hinsichtlich der Verwahrung von Kundeneinlagen zur Anwendung. Die Datenübertragung über die Plattform kann aufgrund der modernen SSL-Verschlüsselung als sicher gelten, und wer ausschließlich mit Kryptowährungen handelt, muss sich nicht einmal verifizieren.

Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Eigene Erfahrungen mit Cryptology

Wir begrüßen es ausdrücklich, wenn unsere Leser bereit sind, ihre eigenen Erfahrungen mit den Anbietern zu teilen. Haben Sie bereits persönliche Cryptology Erfahrungen machen können? Wie bewerten Sie den Handel mit Kryptowährungen und Perpetual Futures bei dem Broker? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und helfen Sie anderen Tradern, sich ein Bild von dem Angebot zu machen!

Cryptology Erfahrungen

Diese Argumente sprechen für Cryptology

Fazit: Trading mit Kryptowährungen bei Cryptology zusammengefasst

Aktiendepot.com Icon FazitWährend immer mehr Forex- und CFD-Broker sich bemühen, ihren Tradern die Potenziale von Kryptowährungen über Derivate zu erschließen, kommen zugleich auch Krypto-Exchanges auf die Idee, neben dem physischen Handel mit digitalen Assets ebenfalls die Spekulation auf Kursverläufe mit Derivaten möglich zu machen. Kunden machen bei Cryptology Erfahrungen nicht mit Krypto-CFDs, sondern können neben dem Handel mit Kryptowährungen auf Perpetual Futures zugreifen.

Die Gebühren, die angesichts des Geschäftsmodells anders strukturiert sind als bei einem CFD-Broker, sehen Maker und Taker Fees vor, die geringfügig über dem marktüblichen Durchschnitt liegen, mit zunehmendem Handelsvolumen jedoch deutlich günstiger werden. Überzeugen kann der Anbieter durch die klare Kommunikation von Kosten und Konditionen, vor allem aber durch die sehr übersichtliche Plattform, die sich aufgeräumt, schnell und einsteigerfreundlich präsentiert.

Ein Demokonto gibt es nicht, für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist dies jedoch auch nicht notwendig. Auch auf Schulungsangebote verzichtet die interessante Plattform, im Cryptology Blog können sich Interessierte jedoch zu wichtigen Themen, darunter auch zu den angebotenen Derivaten, eingehender informieren. Die Krypto-Exchange ist bislang in Deutschland wenig bekannt, lohnt allerdings einen zweiten Blick.

Weiter zu Cryptology : www.cryptology.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen & Antworten zu Cryptology

Wo hat der Anbieter sein Büro?

Cryptology ist ein Angebot der Cypher OÜ mit Sitz in Estland.

Ist Cryptology ein regulierter Krypto-Broker?

Der Anbieter ist unter der Handelsregisternummer 14626039 registriert und unter der Autorisierungsnummer FVR000662 durch die estnische Financial Intelligence Unit zur Bereitstellung digitaler Vermögenswerte für Fiat und für den Austausch von digitalen Vermögenswerten berechtigt.

Können Trader den Handel bei Cryptology testen?

Nein, ein kostenloses Demokonto wird derzeit nicht angeboten.

Welche Finanzprodukte können bei Cryptology gehandelt werden?

Angeboten werden Kryptowährungen und Permanent Futures auf den Bitcoin.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com