Header

Beste Trading App – mobil in den Aktienhandel einsteigen und das Trading lernen

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, keine Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Anleger, die in den Aktienhandel einsteigen, setzen sich, um Erfolge zu erzielen, mit der Börse auseinander. Für das Trading unterwegs empfiehlt sich eine Anwendung auf dem Smartphone oder iPhone. Die beste Aktien App beinhaltet unterschiedliche Funktionen. Diese erleichtern es den Anwendern, den Überblick über Aktiengesellschaften und Trends zu erhalten. Zusätzlich bieten sie die Chance, Kursentwicklungen in Echtzeit nachzuverfolgen und bestimmte Prognosen einzusehen.

Auf dem Markt finden sich unzählige App-Anbieter. Zum Finden einer seriösen Aktien App empfiehlt sich ein Vergleich.

  • Hochwertige Aktien Apps ermöglichen Social Trading mit Aktien, CFDs und Kryptowährungen.
  • Trading App Tests stellen die wesentlichen Funktionen verschiedener App-Anbieter gegenüber.
  • Gute Apps verlangen beim Aktienhandel keine Gebühren und verfügen über eine EU-Lizenz.
  • In funktionalen Apps lernen Laien den Aktienhandel risikofrei mithilfe eines Demokontos.
Die besten Trading Apps im Überblick
RangAnbieterOrder Inter­nationalEinlagen­sicherungDepot­gebührOrder­gebühr InlandTestberichtZum Anbieter
CFD, Forex, Social Trading, Online Geldanlage, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Krypto, Forex - engl., Aktien App0,00% Spread20.000 €0 €0,00% SpreadeToro
Erfahrungen
Zum Anbieter
ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Aktien Appab 0,50 €20.000 €0,00 €ab 2,00 €Degiro
Erfahrungen
Zum Anbieter
Binäre Optionen, CFD, Forex, Social Trading, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, STP, ECN, Krypto, Aktien App, Offers Tablemin 4,99 € 20.000 €0 €min 3,99 € XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
4CFD, Forex, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Krypto, Forex - engl., Aktien App9,90 €100.000 €0,00 €5,90 €flatex
Erfahrungen
Zum Anbieter
5CFD, Forex, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, ECN, Aktien App5 USD30 Mio. USD0,00 €5,80 €Lynx Broker
Erfahrungen
Zum Anbieter
6ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktien App3 USD30 Mio. USD0,00 €3,90 €BANX Brokerage
Erfahrungen
Zum Anbieter
7CFD, Forex, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, ECN, Aktien App2 USD30 Mio. USD0,00 €4,00 €CapTrader
Erfahrungen
Zum Anbieter
8CFD, Forex, Girokonto, Tagesgeld, Kreditkarte, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Kredite, Aktien App24,95 €120 Mio. €0,00 €3,95 €Consorsbank
Erfahrungen
Zum Anbieter
9CFD, Forex, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktien App24,47 €unbegrenzt0,00 €9,97 €SBroker
Erfahrungen
Zum Anbieter
10CFD, ETF-Sparplan, ETF-Anbieter, Aktienhandel, Discountbroker, Futures, Daytrading, Zertifikate, Fonds, Aktien App12,50 €4,1 Mio. €0,00 €6,50 €OnVista Bank
Erfahrungen
Zum Anbieter
Weitere Broker anzeigen

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Wer benötigt eine Aktien App?

Legen Trader ihr Geld in Wertpapiere an, profitieren sie von einer guten Aktien-App. Welche Applikation der Anleger nutzt, nimmt Einfluss auf die Rendite. Durch die große Auswahl stehen unerfahrene Anleger vor einer Herausforderung.

Was macht eine gute App aus und brauchen Anleger diese? Die Vielzahl an Angeboten erschwert es, eine Wahl zu treffen. Es fehlt die Zeit, um sich mit der Qualität der Aktien-Apps auseinanderzusetzen. Die Folge sind vorschnelle Entscheidungen für oder gegen eine App. Bei der falschen Wahl fehlen dem Anleger wichtige Features. Das wirkt sich negativ auf den Aktienhandel aus.

Vorwiegend für Einsteiger empfiehlt sich eine App mit einer großen Bandbreite an Funktionen. Auf diese Weise wagen sie sich Schritt für Schritt an das Trading mit Wertpapieren heran.

Aktien-Apps stellen mobile Helfer für den Marktüberblick dar. Übersichtlich gestaltet, liefern sie schnelle Informationen und beeinflussen Handelsentscheidungen. Die Anwendungen eignen sich für Trader, die ihre Zeit außer Haus verbringen. Auf Geschäftsreise oder in der Bahn rufen sie die Aktienkurse auf und tätigen Käufe und Verkäufe. Die Aktienhandel-Apps erweisen sich für Anleger, die den ständigen Überblick über ihre Investitionen wünschen, als unverzichtbar.

Obgleich zahlreiche Broker Lösungen für mobile Endgeräte anbieten, begeistern unabhängige Apps durch ihre Fülle an Informationen. Die Mehrzahl der Broker-Apps geht mit begrenzten Cheats einher. Dagegen zeigen sich Trading-Apps allgemeingültig. Sie informieren die Nutzer vielseitig und erlauben es ihnen, durch schnelle Reaktionen ihre Rendite zu steigern. Vorwiegend im Hochfrequenzhandel kommt es in Sekunden zu Käufen und Verkäufen. Zahlreiche Abläufe erfolgen an der Börse elektronisch. Bleiben Anleger nicht auf dem Laufenden, verpassen sie einen Trend und erleiden unter Umständen finanzielle Verluste.

Eine gute Aktien-App zeigt attraktive Chancen, zu traden, auf. Gleichzeitig dienen sie als Teil des Risikomanagements. Die Kehrseite der Medaille besteht in einem Übermaß an Informationen. Dies birgt die Gefahr, dass unerfahrene Händler sich schnell verunsichert fühlen. Trader mit einem langfristigen Anlagehorizont brauchen im Normalfall weniger Börseninformationen als Day-Trader. Setzen sie sich täglich mit Kursschwankungen auseinander, verleiten diese zu einer vorschnellen Handelsentscheidung.

Langfristig orientierte Anleger nutzen die Apps, um die aktuellen Nachrichten aus der Wirtschaft im Auge zu behalten. Als Beispiel wirkt sich eine Veränderung des Leitzinssatzes durch die EZB – Europäische Zentralbank – auf lange Sicht auf die Märkte aus.

beste trading app

Was bietet die beste Trading App?

Bevor Anleger in Aktien investieren, verschaffen sie sich einen Überblick über die verschiedenen Aktien-Apps. Gleichzeitig empfiehlt es sich, die Entwicklungen an den Finanzmärkten im Auge zu behalten. Zu dem Zweck bieten sich Apps, die Aktienkurse in Realtime bereitstellen, an. Auf diese Weise wissen Trader, wie sich ihre Aktien entwickeln und reagieren rechtzeitig auf einen möglichen Kursabstieg.

Aufgrund der Vielzahl an App-Anbietern empfiehlt es sich, mit einer Trading App Erfahrungen zu sammeln. Die Anleger wählen spontan eine Anwendung aus oder vergleichen mehrere Apps miteinander. Bei diesem Vergleich spielt der Leistungsumfang eine Rolle. Anschließend begutachten sie die Kosten und gebührenpflichtige Extras. Einen Einblick in eine App bietet beispielsweise eine „Pro-Version“. Hierbei handelt es sich um eine kostenfreie Testversion. Wie lange die Trader diese nutzen, hängt von den Vorgaben des Anbieters ab.

Damit die Aktien-App die Bedürfnisse des Anwenders erfüllt, beschäftigt dieser sich im Vorfeld mit den gebotenen Funktionen. Für Day-Trader kommt es beispielsweise auf Realtime-Kurse an. Rufen sie Aktienkurse in Echtzeit auf, nehmen sie ohne Zeitverzögerung am Börsengeschehen teil. Push-Kurslisten erweisen sich als ratsam, um keine wichtige Entwicklung zu verpassen. Die Realtime-Push-Übersicht macht Trader auf steigende oder fallende Aktienkurse aufmerksam. Welche Kurse sie anzeigen, hängt von dessen Portfolio und der individuellen Auswahl ab.

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Worauf achten Trader bei der Wahl der Aktien-App?

Führen Anleger einen persönlichen Trading App Test durch, achten sie auf mehrere Faktoren:

  • die Kosten,
  • die Community,
  • die Nachrichten und
  • die Benutzerfreundlichkeit.

Bevor sie eine App herunterladen, beschäftigen sich die Trader mit dem Kostenfaktor. Teilweise stehen Aktien-Apps kostenfrei zum Download bereit. In dem Fall gilt es, zu hinterfragen, ob eine kostenpflichtige Variante existiert. Bietet diese umfangreichere Features? Gratisversionen beinhalten im Normalfall wenige Grundfunktionen. Wünschen sich Anleger eine App mit vielseitigem Leistungsumfang, investieren sie zwischen fünf und 25 Euro.

Des Weiteren gilt es, einen Blick auf die Community zu werfen. Mehrere Apps bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern über Prognosen, Marktentwicklungen und Ziele auszutauschen. Das bietet Einsteigern Vorteile.

Nachrichten nehmen gravierenden Einfluss auf den Aktienmarkt. Aus dem Grund bringt es Nachteile, wenn Trader den Überblick über internationale Geschehnisse verlieren. Verpassen sie politische oder wirtschaftliche Entscheidungen, reagieren sie verzögert auf mögliche Kursveränderungen. Dies bringt finanzielle Verluste mit sich. Apps mit integriertem News-Feeds halten Anleger auf den neuesten Stand der Entwicklungen.

Mehrere Applikationen bieten die Chance, eine Watchlist zu erstellen oder einen individuellen Kursalarm einzustellen. Für einen erfolgreichen Start in den Aktienhandel benötigen Anleger eine benutzerfreundliche und übersichtlich gestaltete App, die ihnen alle benötigten Börseninformationen in Kürze nahebringt. Neben den Kursdaten von Wertpapieren spielt deren Performance eine Rolle.

TIPP: Achten Sie auf das unterstützte Betriebssystem. Die Mehrzahl der Apps eignet sich gleichermaßen für iOS- und Android-Geräte.

trading app test

Durch welche Funktionen zeichnet sich eine hochqualitative Aktien-App aus?

Eine empfehlenswerte Trading-App bietet eine Reihe wichtiger Funktionen, die über die reine Informationsbeschaffung hinausgehen. Sie versorgen die Trader mit Echtzeitkursen. Realtime-Kurse geben dem Anleger die Chance, rechtzeitig auf etwaige Entwicklungen zu reagieren. Eine App mit verzögerten Kursen beeinträchtigt die Handelsentscheidung und den Erfolg beim Aktienhandel.

Neben aktuellen Informationen stellt eine hochqualitative App historische Kursdaten zur Verfügung. Des Weiteren informieren sich Anleger über Pressemitteilungen zu Unternehmensentwicklungen und die Geschichte der Firmen.

Gute Aktien-Apps leiten sie zu den Presseinformationen, die Aktiengesellschaften veröffentlichen, weiter und geben relevante Handelstipps. Umfangreiche Informationen über eine Aktie helfen, eine durchdachte Handelsentscheidung zu treffen. Übereiltes Agieren birgt die Gefahr eines vermeidbaren Kapitalverlustes.

Regelmäßiges Beobachten der Kurse ist essenziell für den Erfolg beim Aktienhandel. Die App regelmäßig zu öffnen und dadurch von allen profitablen Handelsmöglichkeiten zu erfahren, vergessen Anleger im Alltagstrott schnell. Apps, die Pushnachrichten verschicken, lösen das Problem. Sie wecken die Aufmerksamkeit des Anlegers, wenn Veränderungen auf dem Markt eintreten.

Das geschieht, wenn sich der Kurs einer beobachteten Aktiengesellschaft ändert. Es spielt keine Rolle, ob der Verlauf nach oben oder unten geht. Die Voraussetzung besteht in der Speicherung der für das eigene Trading relevanten Aktiengesellschaften auf der Beobachtungsliste. Die Pushnachrichten erscheinen auf dem Display des Smartphones oder Tablets. Das geschieht auch, wenn die App geschlossen ist.

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Wann erweisen sich Aktien-Apps mit einem Musterdepot als sinnvoll?

Mangelndes Wissen zieht drastische Kapitalverluste nach sich. Das verhindert ein vorheriges Trading-Training. Beispielsweise gelingt das auf einem kostenfreien Musterdepot. Hochwertige Aktien-Apps beinhalten Demokonten, in denen im Traden Ungeübte Aktien ihrer Wahl sammeln. Sie verfolgen deren Entwicklung und trainieren den Kauf und Verkauf. Das Trading funktioniert mit virtuellem Geld, sodass für das eigene Vermögen keine Gefahr besteht. Ein gutes Musterdepot orientiert sich am aktuellen Börsengeschehen. Es zeichnet sich durch einen realistischen Aufbau und eine unkomplizierte Bedienung aus.

Mit dem Testdepot probieren Anleger verschiedene Handelsstrategien aus und analysieren die Entwicklung der Börse. Das Musterdepot bringt Vorteile für beginnende und fortgeschrittene Trader mit Vorteilen. Erfahrene Anleger nutzen es, um neue Strategien auszuprobieren und ihr Wissen ohne Risiko zu erweitern. Teilweise bieten die Apps einen Musterdepot-Vergleich an. Ein hochqualitatives Demokonto stellt aktuelle News bereit und Kursveränderungen realistisch dar.

trading app erfahrungen

Trading App Erfahrungen: sechs empfehlenswerte Aktien-Apps

eToro

Zu den hochwertigen Börsen-Apps gehört eToro. Bei zahlreichen Tests erreicht sie einen der Spitzenplätze, weil das Programm durch eine Vielzahl von Vorzügen besticht. Beispielsweise punktet die Applikation mit der Möglichkeit des Social-Tradings und einem überdurchschnittlichen Kundenservice. Die Innovationen ermöglichen es den Benutzern der App, attraktive Renditen zu erzielen.

Vorteile und Nachteile der App bestehen in:

  • einer großen Auswahl an Handelsmöglichkeiten,
  • einem hochqualitativen Support,
  • zahlreichen Einzahlungsarten, darunter Kreditkarte und PayPal,
  • kleinen Mängeln bei Updates,
  • einer weitläufigen Handelsplattform sowie
  • einer längeren Einarbeitungszeit.

Jetzt zu eToro und mobilen Handel starten!

Libertex

Die App von Libertex stammt von einem aufstrebenden CFD-Broker. Sie geht mit mehreren Vorzügen einher. Neben ihrer hohen Benutzerfreundlichkeit überzeugt sie durch diverse Assets (mehr als zweihundert handelbare Finanzwerte). Beim Traden mit CFDs spekulieren die Anleger auf den Preis eines Marktes, beispielsweise dem von Aktien, Kryptowährungen, Devisen, Investments, Indizien und Rohstoffen. Der Handelseinstieg beginnt bei zehn Euro. Des Weiteren kommt eine Asset-abhängige Provision zum Einsatz.

Zu den Vor- und Nachteilen gehören:

  • die Kompatibilität mit iOS und Android,
  • eine kostenfreie Anmeldung,
  • die Regulierung durch CySEC,
  • der geringe Bekanntheitsgrad.

Jetzt zu Libertex und mobilen Handel starten!

Onvista

Bei Onvista handelt es sich um einen Klassiker unter den Finanz-Apps. Auf der Plattform rufen Anleger Informationen zu Devisen, Aktien und Indizes auf. Neben der Fülle an Finanzinformationen profitieren sie von einem Musterdepot mit breitem Funktionsumfang. Für Android und iOS verfügbar, bietet die App mehrere empfehlenswerte Aktien.

Die Bewertungen vieler Nutzer zeigen, dass es Verbesserungspotenzial gibt. Die positiven und negativen Aspekte sind bei dieser App laut Kundenmeinungen ausgeglichen:

kostenfreies Musterdepot,

  • ausführliche Anleitungen für Einsteiger,
  • als Tochterunternehmen der Comdirect Bank hoher Vertrauensbonus,
  • durchwachsene Kundenbewertungen,
  • umständliche Anwendung für Anfänger,
  • hohe Einarbeitungszeit.

Jetzt zur OnVista Bank und mobilen Handel starten!

Finanztreff

Die Finanzanwendung bietet Einsteigern und ambitionierten Tradern die Möglichkeit, Finanznachrichten unkompliziert abzurufen. Unterschiedliche Chart-Tools erleichtern den Einstieg in das Trading. Optimiert für Apple-Geräte, eignet sich die App vorwiegend für Geräte mit dem Betriebssystem iOS. Bislang bietet die den aktiven Aktienhandel nicht an. Sie ermöglicht die umfassende Beschaffung aktueller Börseninformationen sowie Kursentwicklungen verschiedener Finanzanlagen. Diese analysieren die Anwender problemlos. Dementsprechend stellt Finanztreff eine reine Informations-App dar. Die Registrierung erfolgt schnell und unkompliziert. Die Trader brauchen keine Kosten zu befürchten.

Als vorteilhaft und nachteilig erweisen sich:

  • die automatische Synchronisation mit der Desktop-Version,
  • die vielen Chart-Tools,
  • die Fülle an aktuellen Nachrichten,
  • die wenigen Bewertungen durch Nutzer,
  • das Fehlen der Handelsmöglichkeit.

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Börse Frankfurt

Als empfehlenswert gilt die App der Börse Frankfurt. Diese finden Trader im Google Play Store. Die Anwendung erhielt durchschnittliche Bewertungen. Zu den Vorteilen gehört die Eignung für alle Betriebssysteme. Suchen Benutzer von Apple-Geräten die App, halten sie im Apple Store Ausschau.

Ergänzend bietet die Börse Frankfurt zum Traden eine Web-Anwendung. Diese erweist sich als unkompliziert. In der App profitieren die Händler von einer Reihe von Funktionen. Neben Watchlists beinhaltet sie die Preisverfolgung in Echtzeit. Die Anleger erstellen sich separate Portfolios. Um das Geschehen im Handelsaal der Börse in Frankfurt am Main live mitzuerleben, bietet sich die DAX-Kamera an.

Zu den Vor- und Nachteilen der App der Frankfurter Börse zählen:

  • die Optimierung für mehrere Betriebssysteme und Geräte,
  • die DAX-Kamera,
  • die direkte Verbindung zur Börse Frankfurt,
  • die durchwachsene Kundenbewertung,
  • die fehlende Eignung für den direkten Aktienhandel.

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Börse Stuttgart

Die App der Börse Stuttgart erhalten die Trader für Android-Geräte und mobile Endgeräte aus dem Hause Apple. Obgleich Kundenbewertungen von Instabilität berichten, profitieren Anwender von mehreren Vorzügen. Der Download und die Nutzung gehen gebührenfrei vonstatten.

Ein Überblick über die Vorzüge und Nachteile:

  • Limitüberwachung in Echtzeit,
  • umfangreiche Marktübersicht,
  • seriöser Anbieter,
  • keine Gebühren,
  • teilweise App-Abstürze.

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Börsen App oder Aktien App im Trading App Test vergleichen

Suchen Trader hochqualitative Apps, um in den Aktienhandel einzusteigen, wählen sie zwischen Börsen- und Aktien-Apps. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Hinter einer Aktie verbirgt sich ein Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft verbrieft. Kaufen Anleger Aktien, halten sie Anteile an dem jeweiligen Unternehmen. Auf der Börse handeln sie diese Aktien sowie weitere Basiswerte.

Zu diesen gehören beispielsweise:

  • Rohstoffe,
  • Devisen,
  • Differenzkontrakte.

Eine reine Aktien-App legt den Schwerpunkt auf die Wertpapiere. Die Anwender erhalten einen Überblick über deren Kurse, Entwicklungen auf dem Markt und Prognosen. Die Börsen-App erweist sich als umfangreicher. In dieser sehen sie Kurse für CFDs und Kryptowährungen ein.

Die Schnittmenge beider App-Varianten ist groß. Unter dem Begriff Finanzen-Apps zusammengefasst, erlauben sie es, unterschiedliche handelbare Güter zu beobachten. Unkompliziert sehen die Nutzer per App Kurse ein oder führen Musterdepots.

Die Mehrzahl der Börsen-Apps ermöglicht es, mit wenigen Klicks via Smartphone Aktien zu kaufen. Viele Aktien-Apps dienen vorwiegend der Informationsbeschaffung. Aus dem Grund besteht das Risiko, dass sie den Handel nicht unterstützen. Für Händler, die sich für den einfachen Kauf und Verkauf von Wertpapieren interessieren, stellt eine Börsen-App die bessere Alternative dar.

INFO: Das größte Unterscheidungsmerkmal besteht in der Funktionalität der Apps. Viele Aktien-Apps bieten Informationen und Finanznachrichten. Sie unterstützen das Trading, stellen jedoch keine Handelsplattform dar. Anders verhält es sich mit Börsen-Apps. Diese ermöglichen es, mit Aktien zu handeln. Aus dem Grund gehen sie mit großen Vorzügen einher. Die Anwender profitieren von der maximalen Flexibilität. Sie erhalten die Chance, sich ausgiebig über Aktien zu informieren. Entscheiden sie sich, echtes Kapital zu investieren, brauchen sie keine weitere Anwendung auf das Smartphone oder Tablet zu laden.

trading app testsieger

Die wichtigsten Sicherheitshinweise für die Nutzung von Aktien-Apps

Bevor sich Anleger für die Nutzung einer Aktien-App entscheiden, empfiehlt es sich, die Sicherheitshinweise zu beachten. Beispielsweise erweist es sich als unumgänglich, die Nutzungsbedingungen der App zu lesen. Diese finden Händler auf der Homepage der jeweiligen Finanz-App.

Verfolgen Anleger die Börsen-News, welche die App zusammenfasst, steigen die Gewinnchancen. Allerdings vergessen sie nicht, dass der Aktienhandel mit einem hohen Verlustrisiko einhergeht. Aus dem Grund investieren risikobewusste Trader ausschließlich Geld, das sie in absehbarer Zeit nicht benötigen. In der Fachsprache nennt es sich Risikokapital.

Neben dem Startkapital bedarf es Zeit und Geduld, um mit dem Handel von Wertpapieren eine Rendite einzufahren. Vorwiegend langfristig denkende Anleger freuen sich über mögliche Gewinnaussichten.

Aus Gründen der Sicherheit empfiehlt es sich, für die Aktien-App ein sicheres Passwort zu wählen. Gerät das Smartphone oder Tablet in fremde Hände, birgt eine ungeschützte App gravierende Gefahren wie das Handeln mit fremdem Kapital durch Unbefugte.

INFO: Kommt es während der Nutzung der App zu Problemen, empfiehlt es sich, umgehend den Support zu benachrichtigen. Eine seriöse Aktien App verfügt über einen gut zu erreichenden Kundenservice. Dieser antwortet in kurzer Zeit auf Fragen und Anmerkungen. Die Qualität des Supports spielt bei einem Aktien-App-Vergleich eine entscheidende Rolle.

Weiter zum Testsieger www.etoro.com/de

Über das Smartphone in Aktien investieren – wie funktioniert das?

Entscheiden sich Trader, ihr Geld in Wertpapiere zu investieren, geschieht das über die Apps. Die Voraussetzung besteht in der Wahl eines seriösen Anbieters. Dieser ermöglicht es, das Risikokapital in den gewählten Aktien anzulegen und abzusichern. Als Teil des Risikomanagements kommen Pushnachrichten, Aktienkurse und umfassende Marktinformationen zum Einsatz. Renommierte App-Anbieter zeichnen sich durch ein unkompliziertes Handling ihres Programms aus.

Durch die ständige Überwachung des Finanzmarkts profitieren Anleger von mehreren Vorteilen. Sie erfahren frühzeitig von Marktentwicklungen. Dieser Umstand erleichtert es, zeitnah auf diese zu reagieren.

Beispielsweise besteht bei einem plötzlichen Börsenaufschwung die Chance, Wertpapiere rentabel zu veräußern. Gleichzeitig wissen die App-Anwender schnellstmöglich über wirtschaftliche und politische Geschehnisse Bescheid. Das Übermitteln aktueller Nachrichten auf das Smartphone garantiert keinen Handelserfolg. Der Markt bewegt sich in Bruchteilen von Sekunden. Dementsprechend verhindert die beste Aktien-App keine finanziellen Verluste, wenn der Aktienmarkt sich zum Nachteil der Trader entwickelt.

seriöse trading app

 

Fazit: Gibt es einen Trading App Testsieger?

Die beste Trading App bietet eine große Bandbreite an Funktionen. Sie geht mit günstigen Konditionen einher. Trader, die mit dem Aktienhandel beginnen, profitieren von einer einfachen Bedienung und einer intuitiven Gestaltung. Bei der Suche nach einer hochwertigen und funktionalen App stellen sich mehrere Fragen, die zur Auswahl beitragen. Zeigt die App Aktienkurse in Echtzeit? Erlaubt sie das Führen eines Musterdepots? Veröffentlicht sie aktuelle Börsennews? Bietet sie das Social Trading an? Um eine gute Finanz App zu finden, bietet sich ein umfangreicher Trading App Test an.

Überzeugt eine App durch ein gelungenes Gesamtkonzept, setzt sie sich gegen andere Anwendungen durch. Bei einer hochqualitativen App für Smartphone oder iPhone steigen die Anwender problemlos in den Aktienhandel ein. Darüber hinaus profitieren sie von einer Vielzahl weiterer Optionen zum Traden. Diese ermöglichen eine Streuung des Kapitals und die damit einhergehende Risikominimierung. Beispielsweise bietet eine gute Aktien-App neben dem Aktienhandel eine Investition in Kryptowährungen oder CFDs an. Welche Anwendung die User als persönlichen Testsieger aussuchen, hängt von ihren Bedürfnissen und Ansprüchen ab.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, keine Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung