Header
Header

Der Broker GKFX ist ein Anbieter mit einer Geschichte, die bereits im Jahr 2009 ihren Anfang genommen hat. Mit seinem Hauptsitz in London erfolgt auch die Regulierung in England. Durch das große Angebot an Produkten ist er für zahlreiche Trader zu einer Anlaufstelle geworden. Auch der Forexhandel gehört zum Angebot des Brokers. Für Interessierte stellt Mehr lesen…

Die Forex Kosten sind ein besonders wichtiger Faktor bei der Suche nach einem Broker. Wer gerne in den Forexhandel einsteigen möchte, der steht vor der Frage, welche Gebühren normal sind, welche Höhe zu erwarten ist und was beachtet werden sollte, wenn es an die Auswahl des Anbieters geht. Grundsätzlich setzen sie die Kosten aus verschiedenen Mehr lesen…

Das Festgeldkonto ist ein Klassiker in Bezug auf die sichere Geldanlage. Für einen festen Zeitraum wird ein bestimmter Betrag angelegt. In diesem Zeitraum erhalten Sparer einen Zinssatz, der nicht geändert werden kann. Aber auch wenn diese Form der Geldanlage sehr gerne genutzt wird, sind die Banken immer auf der Suche nach Möglichkeiten, neue Kunden zu Mehr lesen…

Mit dem Vanguard S&P 500 UCITS ETF können Trader besonders günstig in die US-Werte investieren. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,07 Prozent p. a., was unter den 14 angeboten S&P 500 ETFs am Markt besonders attraktiv ist. Wir zeigen, wie sich der Vanguard S&P 500 UCITS ETF entwickelte und welches Potenzial er künftig haben kann. Außerdem erfahren Mehr lesen…

Die Konkurrenz unter den Banken, Kunden für sich zu gewinnen, ist teilweise hoch. Neben der Möglichkeit, den Kunden faire Zinsen anbieten zu können, setzen viele Banken daher auf eine Prämie. Die Tagesgeld Prämie besteht meist aus einem Guthaben, das unter bestimmten Bedingungen direkt auf das Sparkonto ausgezahlt wird. Interessant ist dabei die Frage, wer von Mehr lesen…

Aufgelegt wurde der Lyxor S&P 500 UCITS ETF am 26. März 2010. Er hat eine synthetische Indexabbildung und die Anleger können sogar mit einem Sparplan investieren. Im Gegensatz zu anderen indexbasierten Fonds auf S&P 500 wird dieser ETF in EUR und nicht in USD geführt. Damit entfällt für die Anleger das Währungsrisiko. Der Blick auf Mehr lesen…

Das Tagesgeldkonto Junior-Angebot findet sich mittlerweile bei immer mehr Banken. Der Vorteil: Die Junioren können zu attraktiven Zinskonditionen flexibel bis zum 18. Lebensjahr sparen; häufig sogar kostenfrei. Trotz der attraktiven Tagesgeldzinsen haben die jungen Sparer stets Zugriff auf ihr Guthaben, was ein klarer Vorteil gegenüber konventionellen Anlagemöglichkeiten (beispielsweise Sparbuch) ist. Da die Auswahl der Tagesgeldkonto Mehr lesen…

Der ComStage S&P 500 UCITS ETF ist ein passiv gemanagter Akzent, der die Anträge thesaurierend aufwendet. Erstmalig wurde der Form am 10. Mai 2010 aufgelegt. Anleger können den Aktien von beispielsweise an Xetra oder anderen Börsen Handelsplätzen traden. Der Vorteil: Durch die Index-Nachbildung partizipieren die Trader unmittelbar von der Kursentwicklung der Wertpapiere. Die Renditen (bei Mehr lesen…

Die USA ist als weltweit führenden Wirtschaftsnationen für viele Anleger Bestimmen. Das wichtigste Aktienbarometer der Vereinigten Staaten ist der S&P 500 Index, in dem die Wertpapiere der 500 führenden Unternehmen des Landes zusammengefasst sind. Die Gewichtung erfolgt anhand der Streubesitz-Marktkapitalisierung. Anleger können über den S&P 500 ETF von der Kursentwicklung des Index partizipieren. Zusätzlich gibt Mehr lesen…

iShares gehört zu den wichtigsten Fondsgesellschaften, die es am Markt gibt. Seit dem 19. Mai 2002 gehört auch der iShares Core S&P 500 UCITS ETF zum Angebot. Trader können Kosten effizient in den Referenzindex investieren, der im Fonds präzise nachgebildet wird. Als Basis-Index werden die Renditen der 500 markstärksten Unternehmen Amerika abgebildet. Durch den ETF Mehr lesen…

Das Sparbuch ist besonders in Deutschland die traditionelle und meist geschätzte Anlageform. Selbst die ungemein niedrigen Zinsen tun der Beliebtheit keinen Abbruch – die Mehrzahl deutscher Anleger führt zumindest nebenbei noch immer ein Sparkonto. Das zugrundeliegende Prinzip ist simpel – das Guthaben auf dem Konto ist eigentlich ein Darlehen des Sparers an die Bank. Und Mehr lesen…

Robomarkets stellt Kunden und Interessenten verschiedene Tools und Ausbildungsangebote zur Verfügung. Wie bei allen Brokern lautet die Gretchenfrage: Handelt es sich um eine Alibiveranstaltung odervbieten die Angebote einen echten Mehrwert? Wir haben deshalb die Robomarkets Weiterbildungsangebote unter die Lupe genommen. Wie gut sind Schulungsvideos und Webinare? Werden qualitativ hochwertige Marktanalysen von Experten angeboten? Welche sonstigen Mehr lesen…

Robomarkets ist ein zypriotischer CFD Broker. Das Angebot umfasst den Handel mit CFDs auf bis zu 11.000 Basiswerte aus sieben Anlageklassen. Kunden können zwischen verschiedenen Handelsplattform und Kontomodellen wählen, darunter MT4, MT5, Market Making und ECN/STP Trading. Auch ein Cent Konto für Übungszwecken steht zur Verfügung. Wir haben das Angebot unter die Lupe genommen und Mehr lesen…

Robomarkets bietet CFD Trading für zahlreiche Basiswerte an. Kunden können dabei zwischen verschiedenen Handelsplattformen und Kontomodellen wählen. Im Angebot ist unter anderem ein ECN/STP Konto mit Kommissionsmodell. Wie bei den meisten CFD Brokern stehen auch bei Robomarkets verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Wir haben diese Einzahlungsoptionen sowie die Auszahlungsmöglichkeiten unter Lupe genommen und dabei insbesondere einen Mehr lesen…

Der CFD Broker Robomarkets bietet wie die meisten Wettbewerber ein Demokonto an. Über dieses soll es möglich sein, die Plattform und den CFD Handel an sich ohne Risiko zu testen und sich auch einen Eindruck von den Konditionen zu verschaffen. Doch längst nicht alle Demokonten sind aussagekräftig. Wir haben deshalb den Robomarkets Demo Account unter Mehr lesen…

Robomarkets ist ein CFD Broker mit verschiedenen Handelsplattformen und Kontomodellen. Zum Angebot gehören auch verschiedene mobile Anwendungen für den Handel via Smartphone. Wir haben die Robomarkets App getestet und in allen drei Varianten ausprobiert. Welche Funktionen bieten die Apps? Welche Unterschiede gibt es zwischen den verschiedenen Anwendungen? Welche Kosten fallen im Handel über Robomarkets an? Mehr lesen…

Nextmarkets ist eine CFD-Handelsplattform, über die Einsteiger und professionelle Trader Zugang zu etwa 1.000 Finanzinstrumenten haben. Mit den Analysen von Börsen-Experten bietet die Plattform eine Unterstützung für Trader an. Die Marktanalysen sind dabei jedoch nicht als Anlageberatung zu verstehen. Es besteht die Möglichkeit einer Analyse zu folgen, sodass ein Trade automatisch über das Handelskonto des Mehr lesen…

Nextmarkets ist ein deutscher Broker, der nicht nur eine breite Auswahl an Märkten für den CFD-Handel bereithält. Der Broker bietet gute Möglichkeiten zum Lernen. Mit dem kostenlosen Demokonto können Trader ihre ersten Versuche starten. Umfangreiches Wissen vermitteln 14 professionelle Coaches. Um erfolgreich traden zu lernen, können Sie den Analysen der Coaches folgen. Das ist bereits Mehr lesen…

Wie ein Mikrofinanzfonds Vergleich zeigt, nimmt das Angebot der Fonds stetig zu. Doch was sind Mikrokreditfonds eigentlich? Schon seit Längerem werden vor allem an Schwellenländer Mikrokredite ausgegeben, um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Mit den Mikrofinanzfonds können nun auch private Anleger davon profitieren. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, wie die Mikrofinanzfonds unterteilt werden. Wir stellen Mehr lesen…

Nachhaltiges Investment gewinnt immer mehr an Bedeutung. Längst sind es nicht mehr die konventionellen Finanzinstrumente, welche Investoren Gewinne einbringen. Nein, auch die nachhaltigen Investments rücken in den Fokus. Damit verbunden ist auch das Corporate Social Responsibility Rating. Unternehmen werden mit der Corporate Social Responsibility Bewertung auf Basis folgender Säulen klassifiziert: soziale, ökologische sowie ökonomische Nachhaltigkeit. Mehr lesen…

Mittlerweile bieten fast alle Broker auch mobile Versionen ihrer Handelsplattformen für Smartphones und Tablets an. Bei XTB hat man dabei unseren Erfahrungen nach die Auswahl zwischen zwei Apps, nämlich der xStation App und der MetaTrader App. Im folgenden Artikel haben wir uns diese beiden Apps näher angeschaut. Dabei werden wir auch auf die Vor- und Mehr lesen…

Der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF 1D (ISIN: IE00B9MRJJ36) ist ein Teilfonds von Xtrackers (IE) plc. und wird durch die Deutsche Asset Management S.A. verwaltet. Der Fonds hat das Ziel, die Wertentwicklung des Solactive Mittelstand & MidCap Deutschland Index abzubilden und Anlegern so eine Rendite zu ermöglichen, die der Wertentwicklung des Index nachempfunden Mehr lesen…

Manch einer wird sich im ersten Moment spontan sagen, dass zwischen dem Binäroptionshandel und den Sportwetten gar kein großartiger Unterschied besteht. Gewissermaßen ist dieses Argument richtig, aber nur teilweise. Neben dem offensichtlichsten Unterschied, dass es eben bei Sportwetten um Sport geht und bei den Optionen um Finanzen, gibt es weitere Unterscheidungsmerkmale, die tatsächlich drastisch sind. Mehr lesen…

Über den ComStage SDAX UCITS ETF haben Anleger nunmehr die Möglichkeit, in 70 Small Caps zu investieren, die im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet sind. Der ETF strebt eine Nachbildung des SDAX Performanceindex an, der seit einer Neustrukturierung im September 2018 von 50 auf 70 Werte erweitert wurde. Hierdurch wurden zahlreiche Titel aus dem Mehr lesen…

Vielleicht hat auch Sie schon das Wettfieber gepackt. Dieses Virus breitet sich aktuell immer weiter aus und es gibt kaum noch jemanden, der immun dagegen ist. Leitsymptome sind ein gelegentliches Kitzeln der Nerven und ein starkes Verlangen nach Tippscheinen, das nur durch Ankreuzen der besten Quoten gestillt werden kann. Das Fieber verläuft in Intervallen, die Mehr lesen…

Sportwetten bringen nicht nur Abwechslung und Spannung in den Alltag, sondern auch den gewissen Nervenkitzel. Sie stellen eine nette Möglichkeit dar, sogar ein kleines Nebeneinkommen zu generieren. Da es sich am Ende trotzdem um Glücksspiel handelt – wenn auch eines, bei dem der eigene Einflussvergleichsweise hoch ist – besteht bei jedem Einsatz immer ein kleines Mehr lesen…

Die Globalisierung macht die Welt kleiner und erlaubt Anlegern die Investition in weltweit tätige Unternehmen. Gleichzeitig wirft eine Nachrichtenübermittlung in Echtzeit mehr Licht auf Produktionsprozesse, auf die Handhabung von Geschäftspraktiken und den Umgang mit Ressourcen. Nicht nur Konsumenten, sondern auch Anleger hinterfragen zunehmend die Nachhaltigkeit von Unternehmen, in die sie investieren würden. Kunden wollen wissen, Mehr lesen…

Hedgefonds sind, anders als der Name suggeriert, keine Fonds, die zur Sicherung, für das „Hedging“ anderer Anlagen genutzt werden. Im Gegenteil, es handelt sich um eine äußerst spekulative Form der Anlage, bei der große Risiken in Kauf genommen werden, um besonders hohe Renditen zu erzielen, besonders durch weitgehende Kreditfinanzierung und die entsprechende Hebelwirkung. Konservative Anleger Mehr lesen…

Ein Jahrzehnt im Zeichen gesamtgesellschaftlicher Verantwortung und nachhaltigen Umgangs mit Mensch und Natur findet seinen Ausdruck in einem Dokument, das als deutscher Nachhaltigkeitskodex erstmals Unternehmen die Möglichkeit gibt, die eigene Verantwortung zu prüfen, zu dokumentieren und nachzuweisen. Eine Anforderung, die zunehmend nicht nur rechtsverbindlich ist, sondern kaufmännisch sind macht. Unternehmen, Beschäftigte und Kunden schaffen einen Mehr lesen…

Mit einem Live-Konto bei nextmarkets haben Trader nicht nur Zugang zu wichtigen Anlageklassen. Das Curated Trading macht für Einsteiger und professionelle Anleger einen interessanten Bereich des Angebots aus. Monatlich können zahlreiche Analysen von Börsen-Experten eingesehen werden. Es besteht die Möglichkeit einer Anlageidee zu folgen, sodass daraus resultierende Trades automatisch über das Handelskonto ausgeführt werden. Eine Mehr lesen…

Das Angebot für Einzahlungsmethoden gestaltet sich bei nextmarkets sehr übersichtlich. Trader können beim Online Broker per Bankkonto, mit Kreditkarte und mit PayPal einzahlen. Nicht angeboten werden Einzahlungen mit E-Wallet Systemen, wobei dies in einigen Fällen durchaus möglich ist. Alle Einzahlungen sind gebührenfrei und werden dem Kundenkonto umgehend gutgeschrieben. Lediglich bei klassischen Banküberweisungen entscheidet die Bearbeitungszeit Mehr lesen…

Bis vor einiger Zeit war nextmarkets primär mit einem Demokonto vertreten, so dass der Handel nur im virtuellen Bereich ohne Echtgeld geboten wurde. Mit der Eröffnung des Live-Tradings hat sich der Anbieter aus Köln vorerst für die Implementierung weniger Zahlungsmethoden entschieden. Sowohl für die Einzahlung, wie für die Auszahlung stehen aktuell drei Zahlungsvarianten zur Verfügung. Mehr lesen…

Nextmarkets (Eigenschreibweise: nextmarkets) ist eine Online-Handelsplattform, die sich auf Forex-Handel und CFDs (Differenzkontrakte) spezialisiert hat. Eine Besonderheit des Kölner FinTech-Start-ups ist die hauseigene strategische Beratung durch Coaches. Nutzer können über die nextmarkets-App auf iOS- und Android-Geräten auf den Broker zugreifen. Ebenso ist der Austausch mit den Experten unterwegs über die nextmarkets-Trading-App möglich. Überblick und Geschichte Mehr lesen…

BNP Paribas Investment Partners ist die ursprüngliche Bezeichnung des selbstständigen Asset Management Geschäfts der BNP Paribas. Seit 2010 firmiert die Tochtergesellschaft unter dem Namen BNP Paribas Asset Management und bietet Kunden die Möglichkeit, sich an aktiv gemanagten BNP Paribas Investment Fonds zu beteiligen. Das Portfolio enthält unter anderem nachhaltige Investmentfonds, sogenannte SRI-Fonds. Hier trägt der Mehr lesen…

Socially Responsible Investment (SRI) ist vielen Anlegern noch kein Begriff, wenngleich die Bedeutung immer mehr zunimmt. Die Socially Responsible Investment Definition steht für gesellschaftlich verantwortliche Kapitalanlagen und umfasst mehrere Anlagekonzepte. Allerdings sind sie nicht nur nachhaltig, sie müssen zudem bestimmte ethische, ökologische und soziale Kriterien erfüllen. Zum Socially Responsible Investment gehören also auch Anlagekonzepte, die Mehr lesen…

Da das Trading auf Tablets und Smartphones immer beliebter wird, haben wir uns dazu entschieden, im folgenden Artikel das Thema Trading bzw. Forex App genauer zu besprechen. So bieten mittlerweile fast alle Broker auch mobile Versionen ihrer jeweiligen Handelsplattformen an. Wodurch zeichnet sich eine gute Trading App aus? Im Folgenden werden wir einige Kriterien aufzeigen, Mehr lesen…

Das Konzept von nextmarkets stützt sich auf das Curated Trading. Anleger können den CFD- und Forex-Handel realisieren, indem den Trades von Experten gefolgt wird. Dazu bietet der Broker Zugang zu den Analysen und Transaktionen von 14 Börsen-Coaches. Nicht nur Einsteiger können von den Analysen der Experten profitieren. Ebenso können professionelle Trader die Analysen für die Mehr lesen…

Über nextmarkets können Einsteiger und Profis Forex und CFDs handeln. Dazu können Analysen von 14 Coaches eingesehen werden, um diese für den eigenen Handel zu nutzen. Neben der Möglichkeit den Analysen zu folgen, können Trader auch eigene Strategien realisieren. Bei der nextmarkets Trading Limited handelt es sich um ein in der EU reguliertes Finanzdienstleistungsunternehmen, das Mehr lesen…

Der Online Broker ist seit mehr als zehn Jahren im Geschäft. Durch ein ausgeklügeltes Marketing, eine technisch ausgereifte Handelsplattform sowie sehr gute Handelskonditionen im Forex Handel hat sich Plus500 vor allem auf dem deutschsprachigen Markt zu einem guten Broker entwickelt. Als Handelsplattform setzt Plus500 auf den WebTrader und eine hauseigene Handelsplattform. Diese lässt sich im Mehr lesen…

Wer sich für den Online Forex Handel entscheidet, sollte sich über zwei Dinge im Klaren sein: Zum einen geht es um den Einsatz von Eigenkapital. Zum anderen sind diejenigen Forex Trader erfolgreich, die sich für das lebenslange Lernen entscheiden. Doch, wo lassen sich gute bis sehr gute Quellen zum erfolgreichen Forex Handel finden? Ratgeber zu Mehr lesen…

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.