Header
Header

Der Online Broker ist seit mehr als zehn Jahren im Geschäft. Durch ein ausgeklügeltes Marketing, eine technisch ausgereifte Handelsplattform sowie sehr gute Handelskonditionen im Forex Handel hat sich Plus500 vor allem auf dem deutschsprachigen Markt zu einem guten Broker entwickelt. Als Handelsplattform setzt Plus500 auf den WebTrader und eine hauseigene Handelsplattform. Diese lässt sich im Mehr lesen…

Wer sich für den Online Forex Handel entscheidet, sollte sich über zwei Dinge im Klaren sein: Zum einen geht es um den Einsatz von Eigenkapital. Zum anderen sind diejenigen Forex Trader erfolgreich, die sich für das lebenslange Lernen entscheiden. Doch, wo lassen sich gute bis sehr gute Quellen zum erfolgreichen Forex Handel finden? Ratgeber zu Mehr lesen…

Wer in Wertpapiere investieren möchte, kann das ING-DiBa Aktien Depot dafür gratis nutzen. Kunden können an zahlreichen Börsen global und deutschlandweit investieren, müssen dafür natürlich entsprechende Handelskosten zahlen. Der Wertpapierhandel an deutschen Plätzen ist beispielsweise ab 4,90 Euro möglich. Wer hingegen auf internationalem Parkett in Aktien investieren möchte, muss deutlich mehr zahlen: bis zu 12,50 Mehr lesen…

Der iShares Nasdaq-100 UCITS ETF (DE) bietet Anlegern direkten Zugang zu internationalen Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung. Im zugrunde liegen die 100 größten Unternehmen, die am NASDAQ Aktienmarkt notiert sind und nicht dem Finanzsektor angehören. So erhalten Interessenten beispielsweise Zugang zu den Sektoren Telekommunikation, Biotech, Groß- und Einzelhandel sowie Computer-Hardware und –Software. Mit einer Gesamtkostenquote von Mehr lesen…

In den vergangenen Jahren haben nachhaltige Investments starken Zulauf erfahren. Damit verbunden haben immer mehr Anbieter Finanzprodukte auf dem Markt gebracht, die den Wünschen der Anleger entsprechen. Zu beinahe jedem konventionellen Finanzprodukt gibt es heute ein „nachhaltiges“ Pendant. Grundsätzlich werden zwei verschiedene Ausprägungen der ethischen Geldanlagen unterschieden: das nachhaltige ökologische Investment und das nachhaltige soziale Mehr lesen…

Wer heute sein Geld nachhaltig anlegen möchte, kann mittlerweile aus einem großen Angebot wählen, auch in Bezug auf die Branchen. Das Spektrum reicht von Anleihen und Aktien nachhaltig agierender Unternehmen über Investmentfonds bis hin zu Direktanlagen in ökologische Projekte. Dabei umfasst der Begriff „nachhaltig“ drei wichtige Aspekte: Soziales, Ökologie und gute Unternehmensführung. Das European Sustainable Mehr lesen…

Nachhaltige Investments erfreuen sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Bereits mehr als 60 Milliarden Euro werden allein durch deutsche Nachhaltigkeitsfonds verwaltet. In die Nachhaltigkeit an sich wird noch wesentlich mehr Kapital investiert. Auch Versicherungsunternehmen haben sich dem Trend bereits angeschlossen und bieten ihren Kunden immer mehr Produkte für die nachhaltige Altersvorsorge an. Zusätzlich können die Anleger Mehr lesen…

Es ist möglich, nachhaltige Investments unter verschiedenen Aspekten zu beurteilen. Vor allem das sogenannte Best-in-Class-Prinzip findet dabei häufig Anwendung. Es analysiert und kategorisiert weltweit die 2.500 größten Unternehmen. Als Gegenstück wurde das Best-of-Class-Prinzip entwickelt, das eine weniger detaillierte Analyse vornimmt und darüber hinaus kleine und mittelgroße Unternehmen berücksichtigt. Privatanleger haben die Möglichkeit, nachhaltige Investments mit Mehr lesen…

Zahlreiche Nutzer warten schon sehnsüchtig auf den neuen Bezahldienst von Apple. Es gibt zwar von Apple selbst noch keinen genauen Termin, wann Apple Pay in Deutschland verfügbar ist, aber es sprechen mehrere Anzeichen dafür, dass es bald in der Bundesrepublik startet. Im In- und Ausland gibt es einige Hinweise, die darauf hindeuten, dass das Warten Mehr lesen…

Google Pay gehört zu den Vorreitern der mobil nutzbaren Zahlungsdienste. Diese Bezahlmethode funktioniert bisher ohne Probleme. Bei dem Vorgang ist jedoch die Unterstützung einer Bank notwendig. Trotz modernster Technik haben sich in der Vergangenheit einige Banken gegen den Zugang entschieden und diesen für ihre Kundschaft gesperrt. In Zukunft wird das jedoch keine Barriere zur Nutzung Mehr lesen…

Nachhaltige Geldanlagen sind gefragter denn je. Allerdings scheuen sich noch immer viele Anleger vor solchen Investitionen, weil sie annehmen, damit geringere Renditen zu erzielen als mit konventionellen Investments. Bei nachhaltigen Fonds fallen im Vergleich zu klassischen Fonds letztendlich einige Unternehmen heraus, was eine geringere Flexibilität bedeutet. Aber erwirtschaften nachhaltige Investments tatsächlich auch geringere Renditen? In Mehr lesen…

Der Online Broker XTB gehört heute zu den führenden Brokern im Forex Trading. Der Broker XTB unterliegt den europäischen Finanzrichtlinien der MiFID II. Hinzu kommt, dass die Tätigkeiten von XTB von der polnischen Aufsichtsbehörde überwacht. Um entsprechend seines eigenen Forex Trading Levels schneller in den Forex Handel einsteigen zu können, bietet XTB seinen Neukunden und Mehr lesen…

Über den Lyxor Nasdaq-100 UCITS ETF haben Anleger die Möglichkeit, in US-Aktien der Technologie-Branche zu investieren. Als Referenzindex dient der Nasdaq-100 Notional Net Total Return Index, der die 100 größten Nicht-Finanzdienstleister berücksichtigt, die an der NASDAQ gelistet sind. Berücksichtigt werden dabei sowohl internationale als auch nationale Unternehmen. Die Gewichtung der Fondsanteile erfolgt anhand der Marktkapitalisierung. Mehr lesen…

Jeder Kunde, der in der Zeit vom 8. November bis zum 6. Dezember 2018 bei der comdirect ein neues Depot eröffnet, kann eine Prämie von bis zu 150 Euro erhalten. Zudem bekommen Depotneukunden einen Vorteilspreis von nur 3,90 Euro pro Order und für 3 Jahre zahlen sie keine Depotführungsgebühr. 100 Euro Prämie gibt es für Mehr lesen…

Anleger, die an der Wertentwicklung des Nasdaq 100 Index (ISIN: US6311011026) partizipieren möchten, können dies über den Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF. Es handelt sich dabei um einen ausschüttenden Fonds (Dist), der Erträge aus der Geldanlage viermal jährlich an alle beteiligten Anleger weiterleitet. Zur Abbildung wird eine vollständige Replikation, also der Erwerb aller Indexbestandteile, angestrebt. Mehr lesen…

Die mittlerweile größte deutsche Direktbank ING-DiBa ermöglicht ihren Kunden den Zugriff auf Konten und Wertpapierdepots durch die ING-DiBa App. Die kostenlose DiBa App ist sowohl auf Banking als auch auf Brokerage ausgelegt, eine eigenständige ING-DiBa Trading App gibt es nicht. Die App kann für mobile Endgeräte mit Android und iOS genutzt werden. Börseninformationen und Watchlisten Mehr lesen…

Der ComStage Nasdaq 100 UCITS ETF ist ein swap-basierter (synthetischer) ETF, der die Wertentwicklung des Nasdaq 100 Index abbildet. Dieser enthält sowohl nordamerikanische als auch internationale Unternehmen, die seit mindestens zwei Jahren an der Technologiebörse NASDAQ gelistet sind. Außerdem werden Unternehmen aus der Finanzbranche bei der Indexzusammensetzung nicht berücksichtigt. Dieser ComStage ETF ist ausschüttend, Erträge Mehr lesen…

Über den Nasdaq 100 haben Anleger die Möglichkeit, in die 100 größten Unternehmen abseits der Finanzbranche zu investieren, die an der Technologie-Börse NASDAQ gelistet sind. Der Index berücksichtigt sowohl US-amerikanische als auch internationale Aktien, wodurch Anleger die Möglichkeit zum diversifizierten Engagement in die Technologiebranche haben. Im weiteren Verlauf stellen wir den Nasdaq 100 Index im Mehr lesen…

Unter dem Namen S Broker bietet ein Zusammenschluss der Sparkassen Broker-Leistungen an. Neben dem browserbasierten Zugang über das Onlinebanking der jeweiligen Sparkasse steht Kunden schon seit Jahren eine mobile App zur Verfügung, über die der Handel mit Wertpapieren an Börsen im In- und Ausland möglich ist. Auch außerbörslicher Emittentenhandel kann über die S Broker App Mehr lesen…

Die Comdirect bietet ihren Kunden mehr als nur eine Comdirect App an – der Vorreiter im Direktbanking stellt drei Apps zur Wahl, darunter die Comdirect mobile App für den Zugriff auf das Internetbanking, die Trading App für den Wertpapierhandel und eine eigene CFD-App. Mit der mobilen App hat der Nutzer vollen Zugriff auf seine Konten Mehr lesen…

Exporo wirbt damit, dass Privatanleger ab 500 EUR in lukrative Immobilienprojekte investieren können. Um neuen Kunden das Angebot schmackhaft zu machen, setzt die Crowdfunding-Plattform aus Hamburg auch Neukundenaktionen ein. Der Exporo Bonus kann zum Beispiel in einer einmaligen Gutschrift oder in Miles & More Flugmeilen bestehen. Lohnt sich das Angebot? Wir haben uns die Offerte Mehr lesen…

Beim Xtrackers DAX UCITS ETF (ISIN: LU0274211480) handelt es sich um einen Teilfonds von Xtrackers, der von Deutsche Asset Management S.A. verwaltet wird. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen des Deutsche Bank-Konzerns. Der Fonds ermöglich ein Engagement in das Blue Chip Segment der Frankfurter Börse, indem es die Wertentwicklung des Deutschen Aktien Index abbildet. Mehr lesen…

Privatanleger, die in Immobilien investieren möchten, haben diverse Möglichkeiten zur Auswahl. Neben dem klassischen Eigenheim und Mietwohnungen stehen offene und geschlossene Immobilienfonds zur Wahl. Mit Crowdinvestments ist ein weiteres Segment aus dem Immobilienbereich hinzugetreten. Immobilien gelten als inflationssichere und wertbeständige Anlagen und sind in Zeiten expansiver Geldpolitik und wachsender Sorgen vor inflationären Tendenzen deshalb besonders Mehr lesen…

Nachrangdarlehen erleichtern Finanzierungen, weil sie einen eigenkapitalähnlichen Status aufweisen und das Risiko anderer beteiligter Gläubiger dadurch reduzieren. Investoren, die Nachrangdarlehen vergeben, erhalten im Gegenzug deutlich höhere Renditen. Investitionen in Nachrangdarlehen sind mittlerweile auch für die breite Masse der Anleger möglich. Über Crowdinvestments lassen sich bereits mit einigen hundert Euro Einsatz Instrumente der Profis nutzen. Dieser Mehr lesen…

Crowd Investments entwickeln sich für immer mehr Anleger zu einer Alternative zu klassischen Kapitalanlagen. Investiert wird in Startups, Immobilien und viele weitere Projekte. Auch wenn häufig nicht nur gewinnorientierte Motive anzutreffen sind, möchten die meisten Investoren mit ihrem Einsatz auch Geld verdienen. Werden mit den Schwarmfinanzierung Erträge erzielt, verlangt der Fiskus seinen Anteil. Welche Crowdinvesting Mehr lesen…

Bei Exporo können Privatanleger in Immobilienprojekte investieren – und damit in ein bislang für diese Zielgruppe kaum erschlossenes Segment des grauen Kapitalmarktes. Die Investments sind mit besonderen Risiken verbunden. Die Risiken sind bei jedem Projekt unterschiedlich und hängen insbesondere von den vereinbarten Sicherheiten ab. Wir haben einen Blick in die Verkaufsprospekte geworfen und die Sicherheiten Mehr lesen…

Exporo ermöglicht Privatanlegern Investitionen in Immobilienprojekte. Investiert wird in partiarische Nachrangdarlehen. Die Investments sind mit sehr unterschiedlichen Risiken verbunden. Die Hamburger Plattform hat ein eigenes Bewertungssystem entwickelt, das die Risiken objektiv messen soll. Wir haben die Risikoklassen unter die Lupe genommen und nachgeforscht, welche Kriterien in die Bewertung einfließen. Dieser Beitrag erläutert, welche Risikoklassen es Mehr lesen…

Exporo ermöglicht Anlegern, die in Immobilien investieren möchten, Investitionen in Immobilienprojekte ab 500 EUR. Die Hamburger ermöglichen damit einem großen Kreis von Privatanlegern den Einstieg in ein bislang eher professionellen Investoren vorbehaltenes Segment. Wie funktioniert der Investitionsprozess bei Exporo? Wie werden Projekte ausgewählt? Was passiert nach der Investition? Wir haben die Plattform unter die Lupe Mehr lesen…

Wir haben uns die DKB Cash Zinsen näher angesehen und waren positiv überrascht. Wer ein Konto bei DKB Cash eröffnen möchte, kann unzählige Vorzüge als Aktivkunde nutzen. Dazu gehört beispielsweise eine Guthabenverzinsung von 0,2 Prozent auf der Kreditkarte ganz ohne versteckte DKB Cash Gebühren oder Kosten. DKB Cash Aktivkunden erhalten ebenfalls bevorzugte Konditionen, wenn sie Mehr lesen…

Das DKB Cash Gemeinschaftskonto können die Inhaber kostenlos mit zwei Kreditkarten nutzen. Grundsätzlich funktioniert das Konto wie das klassische DKB Cash Konto allerdings haben hier die Kontoinhaber die gemeinsamen Finanzen immer im Blick. Die Visakarte gibt es ebenfalls für beide Kontoinhaber kostenlos. Damit partizipieren sie ebenso von der Guthabenverzinsung oder den Vorzügen als Aktivkunden (Zinsnachlass Mehr lesen…

Die DKB Cash Kreditkarte ist von Visa und wird kostenlos zum Girokonto ausgegeben. Die Besonderheit: Bei der DKB Cash Visa müssen die Kunden keine Jahresgebühr zahlen und können dennoch den vollen Leistungsumfang genießen. Weltweit kostenlos zahlen und an vielen Automaten Bargeld abheben funktioniert mit der Kreditkarte ganz problemlos. Durch das Multibanking haben die Kunden jederzeit Mehr lesen…

Das DKB Cash Girokonto gibt es gratis inklusive der eigenen Visa-Karte für die Kunden. Das DKB Cash Konto wurde vom Handelsblatt als bestes Girokonto ausgezeichnet, denn hier stimmen die Konditionen und Serviceleistungen. Wegen der kostenlosen Kontoführung und Kreditkarte steht Kunden ein Dispozins bis zu 1.000 Euro sofort zur Verfügung. Auch das Guthaben bis 100.000 Euro Mehr lesen…

Mit dem DKB Cashback Programm können aktive Kunden des Unternehmens bis zu 15 Prozent auf ihre Einkäufe in ausgewählten Shops zurückerhalten. Es gibt beispielsweise bis zu 15 Prozent bei vielen Marken, wie beispielsweise GALLERIA Kaufhof, OTTO oder Amazon. Der Betrag wird automatisch über das DKB Cash Konto gutgeschrieben, sodass für die Kunden keinerlei Aufwand entsteht. Mehr lesen…

Der polnische Broker XTB wurde 2002 in Warschau gegründet und hat sich zu einem führenden CFD- und Forex-Broker entwickelt. Seit einigen Monaten können bei XTB echte Aktien und ETFs gehandelt werden. Das Angebot an Aktien ist bereits ziemlich umfangreich. Möchten Sie in das Traden mit alternativen Geldanlagen einsteigen, können Sie bei XTB ein kostenloses Demokonto Mehr lesen…

Der polnische Broker XTB hat sich zu einem der führenden europäischen CFD- und Forex-Broker entwickelt. Er möchte auch private Anleger erreichen, die nach längerfristigen Geldanlagen suchen, und bietet daher eine hervorragende Auswahl an echten Aktien und echten ETFs an. Möchten Sie bei XTB ETF handeln, ist der Depotaufbau ganz einfach. Die Kommissionen sind sehr günstig. Mehr lesen…

ETFs erfreuen sich bei privaten Anlegern immer größerer Beliebtheit. Sie eignen sich für einen langfristigen Vermögensaufbau mit einem Sparplan, ebenso ist der einmalige Erwerb von Anteilen aus einem ETF interessant. Im Vergleich mit Aktien ermöglichen ETFs eine bessere Risikostreuung. Auch der polnische Broker XTB, der auf CFDs und Forex spezialisiert ist, hat die Beliebtheit von Mehr lesen…

XTB ist ein Broker mit Hauptsitz in Polen, der sich inzwischen auch in anderen europäischen Ländern einen festen Platz erobert hat und zu den führenden europäischen Anbietern gehört. In Deutschland ist XTB mit einer Niederlassung in Frankfurt am Main vertreten. Der Broker hat sich auf den Forex-Handel und den CFD-Handel spezialisiert. Zudem werden XTB Aktien Mehr lesen…

Der Broker XTB wurde 2002 in Warschau gegründet und ist seit 2008 auch in Deutschland aktiv. Er betreibt Niederlassungen in zwölf Ländern und hat sich zu einem der erfolgreichsten Broker entwickelt. Das Hauptaugenmerk liegt auf CFDs und Forex, zudem werden seit einiger Zeit echte Aktien und ETFs angeboten. Um mit Aktien erfolgreich zu handeln, kommt Mehr lesen…

Die Kunden der mobilen Bank N26 können seit April 2018 noch flexibler zahlen. N26 und Google Pay stellen eine kontaktlose Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung. Diese wurde nicht nur in Deutschland, sondern auch bei N26 in Belgien, Irland, Spanien, Holland und der Slowakei eingeführt. Wer N26 Google Pay aktivieren und damit seiner Kreditkarte und dem Bargeld ade Mehr lesen…

Der polnische Broker XTB wurde 2002 in Warschau ins Leben gerufen und hat sich zu einem der führenden Broker in Europa entwickelt. Er ist inzwischen in zwölf Ländern aktiv, darunter auch in Deutschland mit einer Niederlassung in Frankfurt am Main. Für den Broker spricht, dass er von verschiedenen europäischen Aufsichtsbehörden reguliert wird, darunter auch von Mehr lesen…