Header
Header

Gibt es bei eToro feste Handelszeiten?

ETORO INFORMATIONEN
  • Handel mit Kryptowährungen möglich
  • Mit 400:1 ein hoher maximaler Hebel
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
Weiter zu etoro: www.etoro.com

Mit hohem Hebel handeln

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Über den Broker eToro

    Im Jahr 2007 gegründet, gehört eToro heute zu den bekanntesten Brokern überhaupt. „Schuld“ hieran ist vor allem die Entwicklung der Social Trading Plattform, die derzeit einzigartig ist. Schon mehrere Millionen Trader nutzen derzeit die Dienste des zypriotischen Unternehmens, die Tendenz ist weiter klar steigend. Dabei setzt eToro stets auf Kundenzufriedenheit und eine Weiterentwicklung der Handelsplattform.

    Reguliert und überwacht wird das Unternehmen von der CySEC, FCA sowie der ASIC die alle in Fachkreisen als recht strikte und genaue Behörden gelten.

    eToro Starteite

    Traden Sie bei der Nummer 1 – traden Sie bei eToro

    eToro Handelszeiten für Forex

    Wer mit Devisen handelt, profitiert bei eToro von einheitlichen Handelszeiten. Die über 50 handelbaren Währungspaare haben ausdrücklich keine unterschiedlichen Zeiten, sondern können alle von Sonntag um 22:05 bis Freitag um 21:30 Uhr gehandelt werden. Somit findet nur eine kleine Pause statt, wenn auch die Börsen in den USA geschlossen haben. Los geht es dann wieder, wenn in Sydney die australische Börse öffnet – am Sonntagabend deutscher Zeit.

    Interessant ist in diesem Zusammenhang für die meisten Trader, mit welchen Währungen sie im Detail handeln können. eToro teilt die Devisen grundsätzlich in drei unterschiedliche Kategorien ein:

    • Majors: Zu den Majors zählen die wichtigsten Weltwährungen, also Euro, US-Dollar, Britisches Pfund und Japanischer Yen. Kombinationen hieraus werden täglich in Milliardenhöhe getradet und erfreuen sich entsprechend großer Beliebtheit.
    • Minors: Auch die Minors haben an den internationalen Währungsmärkten noch einen hohen Stellenwert. Zu nennen ist hier etwa der Schweizer Franken, der aufgrund der Schweizer Finanzindustrie von Relevanz ist. Aber auch der Kanadische oder der Australische Dollar ist beliebt, denn viele Rohstofftranskationen werden in diesen Währungen abgewickelt.
    • Exoten: Zu den Exoten zählen dann solche Devisen, die aus Ländern stammen, die noch vergleichsweise unbedeutend sind, gerade aber einen Aufschwung erleben. Das gilt etwa für den Iran, in Teilen für Brasilien oder auch für Staaten aus Südostasien.

    Egal für welche dieser Währungen sich Trader letztlich entscheiden, bei eToro sind sie an keine festen Handelszeiten gebunden.

    Fazit: Wer bei eToro mit Währungen handeln möchte, hat hierzu werktags fast rund um die Uhr Zeit. Nur am Wochenende schließen die weltweiten Börsen. Dabei macht sich der Broker allerdings die Zeitunterschiede zu Nutze, so dass am Freitagabend noch in New York und am Sonntagabend bereits wieder in Sydney gehandelt werden kann.

    Sonderfall Bitcoins und Ethereum

    Streng genommen zählen auch Bitcoins und Ethereum zu den Währungen, sie stellen aber einen gewissen Sonderfall dar. Das liegt zum einen daran, dass es sich um Kryptowährungen handelt. Zum anderen können Trader die virtuellen Devisen rund um die Uhr und auch am Wochenende traden – das ist sonst bei keinem anderen Basiswert möglich.

    Der Grund: Bitcoins und Ethereum werden nicht über die üblichen Börsenplätze, sondern nur im Internet gehandelt. Weil die Marktplätze niemals schließen, können die Währungen beispielsweise auch am Sonntagmittag gehandelt werden. Für Trader ergibt sich dadurch mehr Flexibilität, wobei das Risiko beim Handel mit Kryptowährungen entsprechend zu berücksichtigen ist.

    Fazit: Mit Bitcoins und Ethereum können Trader bei eToro sogar rund um die Uhr handeln – ohne Unterbrechung. Schließlich werden die digitalen Währungen an den Marktplätzen ebenfalls ohne zeitliche Einschränkung angeboten.

    eToro Kryptowährungen

    handeln Sie zahlreiche Kryptowährungen mit eToro

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    eToro Handelszeiten an den großen Börsen

    Deutlich anders als bei Währungshandel gestaltet sich die Situation, wenn Trader mit Aktien- oder ETF-CFDs Rendite erwirtschaften möchten. Hier kommt es stark darauf an, an welchen Börsen die jeweiligen Wertpapiere gelistet sind:

    • In Frankfurt ist die Börsen von 08:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.
    • In Australien haben die Marktplätze laut eToro unter der Woche durchgehend geöffnet.
    • In den USA sind die Börsen von 14:30 bis 21:00 Uhr deutscher Zeit geöffnet.

    Durch die Zeitverschiebung gilt auch hier, dass von Sonntagabend bis Freitagabend fast durchweg mit Aktien gehandelt werden kann. Es kommt aber wie erwähnt darauf an, mit welchem spezifischen Wertpapier der Trader handeln möchte. So werden einige, kleinere Aktien oft nur in den jeweiligen Heimatbörsen angeboten, die Alphabet-Aktie hingegen auf der ganzen Welt.

    Auch bei den Aktien soll ein kurzer Blick auf das Produktangebot von eToro erfolgen. In dieser Kategorie bietet das Unternehmen gleich mehrere hundert Basiswerte an, die aus unterschiedlichsten Märkten stammen. Zu den handelbaren Underlyings gehören beispielsweise Google (Alphabet), Amazon oder auch Apple. Daneben lassen sich alle großen europäischen Konzerne handeln, wie beispielsweise die DAX-30.

    eToro professional Trader Club

    seien Sie Mitglied im eToro Professional Trader Club

    Etwas exotischer geht es hingegen zu, wenn sich Trader auf die asiatischen Märkte fokussieren. Hier stellt der Broker mit dem japanischen und dem chinesischen Markt gleich zwei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. An beiden Börsen gibt es durchaus sehr interessante Unternehmen, gerade an den chinesischen Anlaufstellen ist die Volatilität aber erfahrungsgemäß relativ groß.

    Fazit: Auch die eToro Handelszeiten für Aktien fallen äußerst ansprechend aus. Schließlich bietet der Broker Zugang zu zahlreichen Börsen, so dass auch hier rund um die Uhr gehandelt werden kann. Berücksichtigt werden muss dabei jedoch, dass nicht jedes Wertpapier wirklich 24/7 handelbar ist. Gerade kleinere Aktien werden oft nur an spezifischen Börsen gehandelt.

    Rohstoffe bei eToro traden

    Das Produktangebot bei eToro umfasst neben Aktien und Währungen auch Rohstoffe. Für alle handelbaren Underlyings in dieser Kategorie sind die Handelszeiten einheitlich gehalten:

    • Beginn ist Sonntag um 23:00 Uhr.
    • Ende der Handelszeit ist Freitag um 21:30 Uhr.
    • Zusätzlich dazu gibt es jeden Tag eine handelsfreie Zeit von 22:00 bis 23:00 Uhr.

    Damit haben Trader mit Ausnahme des Wochenendes wieder die Möglichkeit, rund um die Uhr mit den Underlyings Rendite zu erwirtschaften. Besonders hilfreich ist das insofern, als dass die Rohstoffmärkte meist einer hohen Volatilität unterliegen. Zu jeder Zeit können Anleger die Kursschwankungen ausnutzen, um innerhalb einer kurzen Zeitspanne entsprechend hohe Renditen zu erwirtschaften.

    Konkret handelbar sind bei eToro vor allem die beliebten Rohstoffe Erdöl, Silber und Gold. Allein durch die industrielle Nachfrage bedingt, schwanken die Kurse von Tag zu Tag. Aber auch Spekulanten sorgen immer wieder dafür, dass es zu starken Kurssprüngen kommt. Neben diesen, für die Weltwirtschaft äußert wichtigen Rohstoffen, können Trader auf weitere Edelmetalle zugreifen. Dazu zählen beispielsweise Kupfer oder Palladium.

    eToro seriös

    eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

    Nicht im Produktangebot enthalten sind hingegen weiche Rohstoffe wie Weizen oder Kaffee. Hier besteht definitiv noch Nachholbedarf, denn immer mehr Anleger möchten auch in diesen Märkten mit CFDs handeln. Bisher hat eToro allerdings nicht bekanntgegeben, ob eine Erweiterung des Produktangebots in diese Richtung geplant ist.

    Fazit: Auch Rohstoffe lassen sich bei eToro rund um die Uhr handeln, nur am Wochenende ist Pause. Zum Angebot dieser Assetklasse gehören beispielsweise Gold, Silber oder auch Rohöl. Lediglich weiche Rohstoffe wie Weizen oder Kaffee dürften einige Anleger vermissen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Social Trading jederzeit möglich

    Eine gewisse Besonderheit ergibt sich bei eToro, weil das Unternehmen nicht nur den klassischen CFD-Handel, sondern auch das Social Trading anbietet – und das rund um die Uhr. Das einfache Handelsprinzip schnell erklärt:

    1. Trader suchen auf der Handelsplattform von eToro nach anderen Tradern, die im besten Fall über viel Erfahrung und Fachwissen verfügen.
    2. Anschließend wird diesen Signalgebern gefolgt.
    3. Sobald dieser Auftrag erteilt worden ist, beginnt das System damit, alle Positionen des Top Traders auch im eigenen Handelskonto zu erstellen.

    Insbesondere Einsteiger sollen so vom Fachwissen und der Erfahrung professioneller Trader profitieren können. Die dargestellte Suche nach solchen Top Tradern ist rund um die Uhr möglich, so dass Anleger sie auch am Wochenende vollziehen können. Das ist insofern praktisch, als dass dann die meiste Zeit für eine intensive Recherche besteht.

    Allerdings sind die Signalgeber natürlich auch an die Servicezeiten des Brokers bzw. die Öffnungszeiten der jeweiligen Börsen gebunden. Insofern werden die Trader erst am Montag Positionen eröffnen, auch wenn der Follower den Kopierauftrag bereits am Samstagmorgen erteilt.

    Fazit: Bei eToro können Trader sogenanntes Social Trading betreiben. Dabei kopiert das System automatisch die Positionen eines Signalgebers, was rund um die Uhr möglich ist. Allerdings sind die Top Trader ihrerseits natürlich an die Börsenzeiten gebunden und können Positionen nur dann eröffnen, wenn die jeweiligen Marktplätze „online“ sind.

    Fazit: Bei eToro wird rund um die Uhr gehandelt

    Wer sich für die Eröffnung eines Handelskontos bei eToro entscheidet, profitiert von äußerst großzügigen Handelszeiten. Trader können rund um die Uhr mit Aktien, Rohstoffen, Währungen und CFDs traden. Lediglich am Wochenende, wenn die weltweiten Börsen geschlossen sind, müssen auch die Trader den Handel einstellen. Ausschließlich die digitalen Devisen Bitcoins und Ether können dann noch aktiv gehandelt werden. Und auch das Social Trading ist am Wochenende möglich, wobei die Top Trader selbst dann natürlich erst wieder am Montag mit dem Handel beginnen – schließlich sind sie ebenfalls an die Handelszeiten gebunden.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com
    0
    0

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.