Header
Header

eToro Erfahrungsbericht: Aktien mit Schwarmintelligenz handeln

ETORO INFORMATIONEN
  • Handel mit Kryptowährungen möglich
  • Mit 400:1 ein hoher maximaler Hebel
  • Trading-Plattform in über 20 Sprachen
Weiter zu etoro: www.etoro.com

eToro zählt zweifelsohne zu den Vorreitern, wenn es um das Social Training geht. Zur Auswahl stehen Tausende Vermögenswerten verschiedener Anlageklassen, die mit dem Wissen der Community gehandelt werden können. Bereits ab 0,09 Prozent Spread/Seite können die Trader investieren. Wie der eToro Erfahrungsbericht zeigt, nimmt der Wertpapierhandel eine essenzielle Rolle auf der Social Trading Plattform ein, doch es gibt mit Rohstoffen, Devisen oder Kryptowährungen noch weitere Handelsmöglichkeiten. Wie gut ist eToro wirklich? Wir haben den Test gemacht und teilen unserer Erfahrungsberichte eToro Copytrader.

Weiter zu eToro: www.etoro.com
Inhaltsverzeichnis

    Die Vor- und Nachteile des Brokers eToro

    • Mindesteinzahlung 200 USD
    • 1:30 als maximaler Hebel für Major-Forex-Paare, 1:20 bei Index-CFDs
    • Vereinheitlichte Spreads für Aktienhandel: 0,09 %
    • Sämtliche wichtige globale Handelsplätze verfügbar
    • eToro Demokonto für Aktienhandel nutzen
    • Zahlreiche Weiterbildungsangebote
    • Community unterstützt beim Trading

     

    • Kundensupport zeitlich eingeschränkt und nicht telefonisch erreichbar
    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    eToro sorgt vor allem mit seiner Community für Aufsehen. Die Trader können auch ohne große Vorkenntnisse mit dem Handel beginnen, denn es stehen umfangreiche Weiterbildungsangebote der Community zur Verfügung. Doch genügt das wirklich, um den eingeschränkten Kundensupport auszugleichen? Wir haben uns die Leistungen der Handelsplattform einmal näher angeschaut und teilen unsere positiven und weniger positiven Erfahrungen.

    Konditionen-Überblick

    • Mindesteinzahlung 200 USD
    • Spreads vereinheitlicht für Aktien-CFDs: 0,09 %
    • Hebel für Aktien-CFDs: max. 1:5
    • globaler Handel an vielen Börsen möglich
    • Kryptowährungen, Devisen u. a. handelbar
    • Regulierung durch CySEC, FCA und ASIC

    Regulierung und Einlagensicherung

    Regulierung

    Der eToro Erfahrungsbericht befasst sich auch mit den wichtigen Punkten „Regulierung“ sowie „Einlagensicherung“. Die Dienstleistungen des Unternehmens werden von eToro (Europe) Ltd. bereitgestellt. Registriert ist das Unternehmen auf Zypern. Damit ist es von der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde Cyprus Securities & Exchange Commission reguliert. Für die Handelsaktivitäten in Großbritannien ist eToro (UK) Ltd. zuständig. Auch dort ist das Unternehmen von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA reguliert. Die eToro (UK) Ltd. unterliegt der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) (Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente) und erfüllt diese. Durch die Regulierung haben die Anleger zumindest eine rechtliche Grundlage, wenn es um den Wertpapierhandel bei eToro geht. Außerhalb Europas erfolgt die Regulierung beispielsweise durch die australische ASIC.

    eToro Meinungen zu Einlagensicherung

    Eine möglichst hohe Einlagensicherung ist für Anleger essenziell, denn ihr Kapital sollte im Insolvenzfall geschützt sein. Auch hier gibt es laut unserem eToro Erfahrungsbericht bedingt durch die zwei Unternehmen zwei verschiedene Regularien. Die eToro (UK) Ltd. Kunden sind über das Financial Services Compensation Scheme abgesichert, die Anleger der eToro (Europe) Ltd. über den CIFs. Auch die Höhe der Einlagensicherung variiert. Einlagen der Kunden sind durch den FSCS bis zu einer Summe von 50.000 GBP/Person abgesichert. Das betrifft allerdings nur private Anleger. Die maximale Einlagensicherung beim CIFs beträgt maximal 20.000 Euro.

    Unsere eToro Erfahrungen im Detail

    Vorlage

    Der Handel mit Wertpapieren zählt bei eToro zu den beliebtesten Angeboten unter den Tradern. Anleger können sich nicht nur das Wissen der Community und die attraktiven Handelskonditionen zunutze machen, sondern diese auch mit den unzähligen Wertpapierangeboten kombinieren. Um einen Eindruck von dem Wertpapierhandel zu erhalten, haben wir den praktischen Test durchgeführt. Unsere eToro Meinungen dazu gibt es hier.

    Aktien nach mehreren Bereichen strukturiert

    Wer in Wertpapiere investieren möchte, findet diesbezüglich eine enorme Auswahl. Sortiert sind die Aktien zur besseren Übersicht in verschiedene Bereiche. Neben Industrie und Grundstoffen gehören die folgenden Kategorien dazu:

    • Mischkonzerne
    • Konsumgüter
    • Finanzbranche
    • Gesundheitswesen
    • Industriegüter
    • Dienstleistungen

    Hinzu kommen Wertpapiere von Technologie- und Versorgungsunternehmen. Anleger, die Wertpapiere aus spezifischen Bereichen suchen, finden mit dieser Auswahl rasch die eToro Angebote. Alternativ ist die Börsenplatzsuche möglich. Vertreten sind viele globale Handelsplätze, wie beispielsweise die Börse in Frankfurt, London oder Paris. Hinzu kommen die Börsen in Mailand, Zürich, Oslo, Stockholm, Helsinki, Kopenhagen, New York oder die New York Tech.

    Detailinformationen zum Unternehmen

    Wie sehen weitere Erfahrungsberichte eToro Copytrader aus? Im Test haben wir festgestellt, dass die Anleger nicht nur die aktuellen Kurse der Unternehmen erfahren, sondern auch kurze Hintergrundinformationen erhalten. Hinzu kommt der aktive Chat mit der Community in einem eigenen Newsfeed. Die Trader können sich laut unserem eToro Erfahrungsbericht zu den aktuellen Entwicklungen des Wertpapieres austauschen und sich nicht nur Statistiken oder Analysen ansehen. Diese hohe Funktionalität gepaart mit dem Wissen der Schwarmintelligenz macht die Plattform laut vielen eToro Meinungen so einzigartig.

    eToro seriös

    eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

     Handelskonditionen bei eToro

    Gebuehren

    Gehandelt werden bei eToro Wertpapiere sowie andere Finanzprodukte als CFDs. Damit können Investoren nicht nur von steigenden, sondern auch von fallenden Kursen partizipieren. Außerdem lässt sich der Hebel nutzen und damit deutlich mehr Kapital bei geringem Eigeninvestment in den Markt bringen. Deshalb investieren immer mehr Trader in Wertpapier-CFDs. Doch die Derivate bieten nicht nur Chancen, sondern sind natürlich auch risikoreich. Der Hebel funktioniert beispielsweise in beide Richtungen, sodass auch Verluste bei der Handelsaktivität möglich sind.

    Gebühren für Wertpapierhandel

    Die Konditionen für die Handelsaktivitäten auf eToro sind äußerst variabel. Wer in Wertpapiere, sprich Aktien, investieren möchte, muss einheitliche Spreads in Höhe von 0,09 Prozent/Seite zahlen. Es entfallen:

    • Managementgebühren
    • Ticketgebühren
    • Rollovergebühren

    Die über Nachtgebühren bei Aktien entfallen allerdings nur beim Kauf ohne Hebel. Wer jedoch Wertpapier-CFDs mit Hebel und einer Verkaufsposition handelt, muss mit folgenden Kosten rechnen:

    • 6,4 % + 1-Monats-LIBOR – Kauf
    • 2,9 % + 1-Monats-LIBOR – Verkauf

    Gehandelt wird an den internationalen Börsenplätzen, wobei natürlich die Öffnungszeiten variabel sind. Die Börse in Oslo öffnet beispielsweise montags um 09:00 Uhr und schließt freitags um 16:20 Uhr. Wer am Börsenplatz in Hongkong Wertpapiere handelt, kann dies von montags um 03:30 Uhr bis freitags um 10:00 Uhr tun. Aufgrund der globalen Zeitverschiebungen können sich Handelszeiten auch überlappen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Kostenlos anmelden und Demokonto nutzen

    Wer mit dem Handel beginnen und seinen eigenen eToro Erfahrungsbericht erstellen möchte, kann sich kostenlos registrieren. Angeboten wird nicht nur der Live-Account, sondern ebenfalls ein Demo-Account mit virtuellem Guthaben. Damit können die Trader die Social Trading Plattform zunächst ohne Risiko kennenlernen und selbst Erfahrungsberichte eToro Copytrader sammeln.

    eToro Kryptowährungen

    handeln Sie zahlreiche Kryptowährungen mit eToro

    Leistungen und Extras bei eToro

    handelsplattform

    Die Erfahrungsberichte eToro Copytrader fallen vor allem häufig wegen des großen Wissensschatzes innerhalb der Community positiv aus. Auch unerfahrene Trader können mithilfe anderer Anleger Wertpapiere handeln und dabei sogar dazulernen. Diesen Service gibt es bei konventionellen Brokern nicht. Zusätzlich zu dem Informationsaustausch bietet das Social Trading außerdem die Möglichkeit, erfolgreiche Handelsaktivitäten erfahrene Trader zu kopieren und damit womöglich selbst am Erfolg teilzuhaben.

    Zusatzinformationen kostenlos

    Wie unser eToro Erfahrungsbericht zeigt, erhalten die Anleger auf der Plattform zahlreiche Informationen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dazu zählt beispielsweise der tägliche Marktbericht, der im eigenen Blog zu finden ist. Aufgeführt sind hier besonders attraktive Wertpapiere oder andere Finanzprodukte, die gegenwärtig für Furore am Markt sorgen und für Anleger interessant sein könnten. Neben der täglichen Marktübersicht gibt es auch den eToro Wirtschaftskalender, in dem sämtliche bevorstehenden wichtigen Events eingetragen sind. Auch die möglichen Folgen für den Kursverlauf werden prognostisch dargestellt.

    Direkter Kontakt zu anderen Tradern

    Ein großes Plus der Social Trading Plattform bedeutet die Möglichkeit, mit anderen Mitgliedern und Tradern direkten Kontakt aufzunehmen und sich auszutauschen. Diese Möglichkeit gibt es bei anderen Brokern erfahrungsgemäß nicht in diesem Umfang. In der Gruppe können beispielsweise aktuelle Marktentwicklungen oder Handelsansätze diskutiert werden. Das kann für die eigene Handelsaktivität sinnvoll und nützlich sein, allerdings bietet auch dieser Austausch mit der Community keine Garantie, um wirklich Gewinne mit dem Wertpapierhandel bei eToro zu erzielen. Ein Restrisiko bleibt stets.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    SOCIAL TRADING – In der Community handeln

    Social Trading ist eine völlig neue Form der Handelsmöglichkeiten. Hier werden über eine zentrale Plattform nicht nur praktische Trading-Tools, sondern auch das Wissen von Tausenden Community-Mitgliedern gebündelt. Es bestehen verschiedene Möglichkeiten, wie das Social Trading umgesetzt werden kann. Eine davon ist das CopyTrading. Damit können die Anleger das Portfolio sowie die Handelsaktivitäten andere Trader automatisch oder selektiv kopieren. Bei eToro können alle registrierten Nutzer sowohl Trader (Qualifikation vorausgesetzt) als auch Follower werden.

    Social Trading ist besonders einfach

    Die Erfahrungsberichte eToro Copytrader sind sich einig, dass vor allem die Einfachheit bei dieser neuen Handelsform von Vorteil ist. Die verschiedenen Handelsangebote sind für alle Nutzer einfach zugänglich und der Handel lässt sich, wenn gewünscht, sogar automatisch durch die Kopierfunktion abwickeln. Hinzu kommt die Diversifikation. Die Trader können nicht nur Wertpapiere, sondern ebenfalls zahlreiche andere Märkte auf eToro handeln und die Transaktionen kopieren. Die Rentabilität ist für viele Anleger ebenfalls ein Anreiz, um das Copy Trading einmal auszuprobieren. Nach eigenen Angaben von eToro wurden seit Beginn 2010 über 70 Prozent aller kopierten Positionen mit einem Gewinn geschlossen. Solch eine Rendite können andere Handelsplattformen kaum aufweisen.

    Transparenz bei eToro

    Während andere Plattformen oftmals einige Daten nicht transparent zur Verfügung stellen, verhält sich das bei eToro anders. Die Kunden erhalten nicht nur sämtliche Angaben zu den Portfolios, sondern auch zur Erfolgsbilanz und zu dem Risiko-Score der Trader. Gerade Letztere bietet eine gute Möglichkeit, um geeignete Trader für die Kopien der Handelsaktivitäten zu finden.

    eToro Starteite

    Traden Sie bei der Nummer 1 – traden Sie bei eToro

    EIN- UND AUSZAHLUNGEN BEI ETORO

    Im eToro Erfahrungsbericht dürfen auch die Angaben zu den Zahlungsmöglichkeiten nicht fehlen. Auch hier stellt die Plattform ihren Kunden viele Möglichkeiten zur Verfügung und sorgt somit für Flexibilität. Allerdings sind einige Zahlungsdienstleister lediglich in ausgewählten Ländern vertreten und damit nicht überall nutzbar. Da die Social Trading Plattform weltweit agiert, gibt es beispielsweise selektive Anbieter für den chinesischen Markt. PayPal wird beispielsweise ausschließlich in Luxemburg angeboten.

    Zahlungsmöglichkeiten für deutsche Trader

    Schauen wir uns die Zahlungsmöglichkeiten für deutsche Kunden näher an. Hier gehen die Erfahrungsberichte auseinander, denn im Vergleich zu anderen Plattformen ist die Auswahl deutlich eingeschränkt. Einzahlungen sind möglich mit:

    • Überweisung
    • Giropay (Sofortüberweisung)
    • Kreditkarte

    Die Bearbeitungszeiten und Limits können je nach gewähltem Zahlungsmittel variieren. Wer sich für Giropay entscheidet, hat das Geld vergleichsweise schnell auf seinem Konto, denn die Bearbeitungszeit dauert erfahrungsgemäß bis zu einem Werktag. Das Limit liegt bei Einzahlungen bei 30.000 USD. Kunden, die die Banküberweisung nutzen, können unbegrenzt einzahlen, müssen aber mit längeren Bearbeitungszeiten von bis zu fünf Arbeitstagen rechnen. Schneller erfolgt es mit der Kreditkarte, denn hier dauert die Kontokapitalisierung nur bis zu drei Werktage. Allerdings ist das Limit auf 20.000 USD für die Einzahlungen festgesetzt.

    Auszahlungen bei eToro

    Auszahlungen müssen wir eToro auf dem gleichen Weg wie die Einzahlung erfolgen. Demnach stehen für die Trader aus Deutschland hier auch eingeschränkte Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Einzahlungen sind zwar erfahrungsgemäß kostenfrei, allerdings wird die Gewinnauszahlung mit Gebühren von 25 USD berechnet. Der Mindestbetrag für die Auszahlung liegt bei 50 USD.

    Erfahrungen mit dem eToro Kundensupport

    Es existieren verschiedene Möglichkeiten, um mit den Mitarbeitern vom Kundensupport in Kontakt zu treten. Allerdings sind die Zeiten diesbezüglich deutlich eingeschränkt. Der Support ist von Montag bis Freitag 24 Stunden erreichbar. Einschränkungen gibt es auch beim telefonischen Kontakt. Eine zentrale Nummer, wie wir sie von anderen Anbietern kennen, steht hier nicht zur Verfügung. Stattdessen gibt es eine E-Mail-Adresse oder eine Faxnummer des Servicecenters auf Zypern. Wie die Erfahrungen zeigen, stehen allerdings die Firmenangaben transparent zur Verfügung. Wer jedoch einen direkten Kontakt zum Kundensupport sucht, wird diesen eingeschränkt finden.

    Registrierte Kunden können Live-Chat über Tool nutzen

    Wer sich für ein Konto bei eToro entschieden hat, kann darüber mit dem Kundensupport in einer Art Live-Chat in Kontakt treten. Allerdings kann die Beantwortung der Fragen auch hier je nach Aufkommen einige Zeit dauern. Weitere Kontaktmöglichkeiten bieten soziale Medien, wie beispielsweise Facebook, Twitter oder Instagram. Hier ist eToro ebenfalls mit einem eigenen Account vertreten, über den die Kunden Kontakt aufnehmen könnten. Das ersetzt aber erfahrungsgemäß nicht den schnellen Support, der beispielsweise über einen 24/7-Telefonkontakt oder den Live-Chat gewährleistet wird. Hier zeigt sich, dass die Community oftmals schneller weiterhelfen kann als der Kundensupport. Genau dafür ist die Plattform auch konzipiert, denn die Trader sollen hier interagieren und sich gegenseitig unterstützen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Testberichte und Auszeichnungen bei eToro

    kontoeroeffnung

    Nicht nur viele Erfahrungsberichte eToro Copytrader der Kunden fallen positiv aus, sondern dies wird auch durch den Eindruck vieler Institutionen bestätigt. Die Plattform erhielt in den letzten Jahren unzählige Auszeichnungen für ihr innovatives Handelsangebot. Dazu zählt beispielsweise der Finovative-Award, bei dem eToro 2015 und 2017 als „Best of Show“ ausgezeichnet wurde.

    Top Bewertungen durch Trader

    Auf der Website haben wir auch unzählige Bewertungen der Trader gefunden. Sie können nach einem 5-Sterne-Prinzip die Leistungen von eToro honorieren. Das Ergebnis ist eindeutig, denn die Plattform erhält hohe Bewertungen zwischen vier und fünf Sternen. All diese User sind verifiziert und haben deshalb eine reale Bewertung abgegeben. Auf diese Weise kommt es nicht zu einer manipulierten Meinungsdarstellung durch Fake-Accounts.

    Mediale Aufmerksamkeit

    Neben den Auszeichnungen verschiedener Institutionen und den guten Bewertungen durch die Kunden, erfährt die Plattform auch große mediale Aufmerksamkeit. So berichten beispielsweise Medien wie Bloomberg oder CNBC über das Angebot sowie die neue Möglichkeit, zu handeln. Neben den unzähligen Artikeln in den Printmedien gehören auch einige Videoproduktionen im TV dazu. Damit präsentiert sich eToro auf vielen Kanälen medial und das äußerst positiv. Auch wir konnten im Test einen ähnlichen Eindruck gewinnen, denn der Einstieg für den Wertpapierhandel wird über die Social Trading Plattform auch für weniger erfahrene Anleger deutlich vereinfacht. Auf diese Weise haben sämtliche Anleger die Möglichkeit, von den Entwicklungen am Wertpapiermarkt zu partizipieren.

    Fragen und Antworten zum Broker

    wissen

    Werden bei eToro auch Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten?

    Ja, es werden zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt. Dazu gehören nicht nur Live-Webinare, sondern auch Videos. Die Kundenkönnen  dadurch mehr zum Handel, den einzelnen Märkten sowie zur Anwendung der Plattform erfahren.

    Wie hoch ist der Hebel?

    Der Hebel variiert erfahrungsgemäß und kann bis zu 1:400 (für professionelle Anleger) betragen. Private Trader haben allerdings einen deutlich geringeren Hebel, von maximal 1:30. Allerdings hängt der Hebel von den gewählten Finanzprodukten ab. Wer Aktien-CFDs handelt, hat hingegen einen maximalen Hebel von 1:5.

    Was sind Risiko-Scores?

    Der Risiko-Score zeigt den Kunden an, wie hoch das Risiko ist, bei einem Investor Trades zu kopieren. Berechnet wird diese Zahl durch eine Formel, welche durch eToro entwickelt wurde. Der Score hat einen Wert zwischen 1 und 10. 1 steht für das niedrigste Risiko und 10 für das höchste Risiko.

    Werden Wertpapiere direkt gehandelt?

    Nein, Wertpapiere werden bei eToro nicht direkt, sondern als CFDs gehandelt. Die Differenzkontrakte ermöglichen es den Anlegern, von steigenden und fallenden Kursen zu partizipieren. Da die Aktien nicht physisch erworben werden, ist das Investment deutlich flexibler. Aktien-CFDs eignen sich damit vor allem für kurzfristige Gewinnmitnahmen bei einer positiven Marktentwicklung.

    Gibt es eToro auch als App?

    Es existiert auch eine mobile Anwendung, mit der die eToro Kunden handeln können. Wahlweise ist diese für das Smartphone oder Tablet für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar. Auf diese Weise haben die Kunden auch mobil die Möglichkeit, um auf aktuellem Marktgeschehen zu reagieren oder ihr Portfolio zu überwachen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    FAZIT – eToro Erfahrungsbericht fällt positiv aus

    Fazit

    Die Erfahrungsberichte eToro Copytrader haben meist einen Tenor: Die Kunden sind von den vielen Handelsmöglichkeiten und vor allem von der Unterstützung der Community überzeugt. Das zeigt sich in zahlreichen Auszeichnungen, medialen Erwähnungen sowie den überaus positiven Kundenbewertungen. Wie haben ebenfalls positive eToro Erfahrungen sammeln können, denn neben den vielen Handelsmöglichkeiten und attraktiven Konditionen stellt vor allem die Community das große Plus von eToro dar. Wertpapiere (Aktien) werden auf CFDs mit festgelegten Spreads von 0,09 Prozent/Seite angeboten. Gehebelt wird mit maximal 1:5 (Privatkunden). Auch für unerfahrene Anleger ist es möglich, mithilfe der Community und der vielen Weiterbildungsmöglichkeiten mit dem Handel zu beginnen. Wer möchte, kann sogar Trades erfolgreiche Anleger auf der Plattform kopieren und damit von ihrem Wissen partizipieren. Eine Gewinngarantie gibt es darauf jedoch nicht.

    Eigene Erfahrungen zum Angebot

    Sind auch Sie ein Trader, der bereits eToro Erfahrungen sammeln konnte? Ihre Meinung interessiert uns, ganz egal, ob Sie Trader oder Follower sind. Welchen eToro Erfahrungsbericht können Sie mit anderen Nutzern teilen? Mit Ihrer ehrlichen Meinung helfen Sie weiter, die Social Trading Plattform zu bewerten sowie besser einzuschätzen.

    eToro Testergebnis

    Folgende Forex Broker haben wir für Sie getestet:

    65% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.