Header

Scout24 nach dem Börsengang – Alles zur Aktie und der Bewertung!

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

„Scout24“ – zumindest eine deren Internet-Seiten kennen wohl die meisten Internet-Nutzer in Deutschland. Wer eine neue Wohnung sucht, schaut bei Immobilienscout24 vorbei, wer ein Auto sucht, bei Autoscout24. Inzwischen ist das Unternehmen an der Börse, und zwar seit Oktober. Die Performance der Aktie hat bis jetzt noch nicht überzeugt. Hier ein Blick auf die Details:

Im Oktober ging „Scout24“ an die Börse. Zuvor war als Preisbildungsspanne festgelegt worden: 26,50 bis 33 Euro. In etwa in der Mitte – bei genau 30 Euro – wurde dann der Ausgabekurs festgelegt. Und während ich diese Zeilen schreibe, notiert der Kurs der Scout24-Aktie rund ein Prozent über dieser Marke. Zwischenzeitlich hatte der Aktienkurs auch schon unter dem Ausgabekurs notiert. Seit dem Börsengang lag das Tief bisher bei 28,56 Euro, das Hoch bei 31,33 Euro. Von einer berauschenden Performance für die neuen Aktionäre kann demnach keine Rede sein.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

Scout24: Banken mit kursstützenden Aktivitäten

Berichten zufolge wäre der Kurs von „Scout24“ bereits am ersten Handelstag unter den Ausgabekurs gerutscht, wenn die Banken, welche die Emission begleiteten, nicht eingeschritten wären durch kursstützende Geschäfte. Demnach wurden fast 4,5 Millionen Scout24-Aktien am Markt aufgekauft, die dann den Altaktionären zurückgegeben worden. Für so eine Vorgehensweise ist üblicherweise ein Kontingent vorgesehen, das im Börsenjargon“ Greenshoe“ genannt wird. Wenn alles gut läuft, kann auch dieser vollständig platziert werden. Wenn nicht, dann nehmen die Alt-Aktionäre einen Teil oder gar den gesamten „Greenshoe“ zurück. Hier im Fall von Scout24 sollen die Alt-Aktionäre letztlich rund 89% des „Greenshoe“ zurückgenommen haben.

Quelle: Banken mussten Kurs von Börsenneuling Scout24 massiv stützen

Statt der geplanten rund 1,15 Mrd. Euro Emissionserlös wurden so letztlich „nur“ 1,02 Mrd. Euro erlöst. Was ich auch interessant finde: Der Erlös ging zum größten Teil an die Alt-Aktionäre, welche durch den Börsengang „Kasse“ machten. Fast 800 Mio. Euro erhielten die Alt-Aktionäre. Das Unternehmen selbst erhielt den Rest – und davon floss der größte Teil in die Tilgung von Schulden. Mit anderen Worten:

Alt-Aktionäre „machten Kasse“

Der Erlös durch den Börsengang wurde dafür verwendet, das die Alt-Aktionäre „Kasse machten“ und dass Schulden von Scout24 getilgt wurden. „Kasse machen“ ist natürlich durchaus legitim. Aber als jemand, der die Aktie kaufen könnte, frage ich mich natürlich: Warum verkaufen die Alt-Aktionäre, wenn das Geschäftsfeld doch so aussichtsreich ist und das Unternehmen weiter wachsen soll? Ist die Aktie vielleicht gar nicht so günstig bewertet? Und statt in eine Expansion zu investieren, werden die frischen Mittel für eine Schuldentilgung verwendet. Das finde ich bei einem Börsengang keineswegs optimal.

Scout24: Aktie ist hoch bewertet

Und der Blick auf die Kennzahlen zeigt auch, dass die Aktie vergleichsweise hoch bewertet ist. Weiterhin hohe Schulden, ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 30, und das Kurs-Umsatz-Verhältnis auch jenseits der 10. Das sieht für mich nach einer hohen Bewertung aus – sprich, die Aktie ist für mich nicht interessant. Dies ist natürlich nur meine subjektive Einschätzung und ich weise darauf hin, dass ich mich keineswegs ausführlich mit einer langwierigen Fundamentalanalyse des Unternehmens beschäftigt habe.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

 

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB