Header
Header

GKFX Webinare Oktober 2017: Bestens informiert in den Tradingtag

gkfx spread chashback aktion

Vom 2. bis zum 31. Oktober 2017 präsentiert GKFX von Montag bis Freitag jeden Morgen um 8.45 Uhr sein Live-Webinar „Trading am Morgen“ zur aktuellen Marktlage. Das Webinar wird präsentiert von Stefan Salomon, der Dennis Gürtler ablöst. Der neue Trading-Experte bei GKFX wirft jeden morgen einen Blick auf die Chancen und Risiken des Tages. Dabei liegt der Fokus auf Indizes, Forex, CFDs auf Aktien, Bunds und Rohstoffen. Darüber hinaus bespricht Salomon die Entscheidungen des Tages und stellt dazu passende Setups vor. „Trading am Morgen“ ist der perfekte Start in den Tradingtag.

Inhaltsverzeichnis

    WEITER ZU GKFX: www.gkfx.de

    Tägliches Webinar für erfahrene Trader

    Das Webinar richtet sich an Trader mit Erfahrung, die Tag für Tag über das Marktgeschehen auf dem Laufenden sein möchten und daraus Erkenntnisse für ihre eigenen Tradingentscheidungen ableiten möchten. Dabei spielen Börsennachrichten, wirtschaftspolitische Entscheidungen und die Marktlage, also das Verhältnis von Angebot und Nachfrage am Markt, eine wichtig Rolle. Dies hilft Tradern dabei, attraktive Anlagemöglichkeiten zu entdecken sowie Chancen und Risiken einzuschätzen.

    Kursbewegungen durch veränderte Marktlage

    Eine veränderte Marktlage kann ebenso wie eine veränderte Stimmung am Markt für Kursbewegungen und Volatilität sorgen. Hier spielt immer auch die politische und wirtschaftliche Gesamtsituation eine Rolle. Auch Nachrichten aus einzelnen Unternehmen können sich auf Entwicklungen am Markt auswirken. Trader, die hier stets auf dem aktuellen Stand der Dinge sind, können so lukrative Anlageoptionen ausfindig machen, aber auch Gefahren rechtzeitig erkennen. „Trading am Morgen“ hilft Tradern dabei, attraktive Anlagen zu finden.

    Entscheidung für Investments

    Börsennachrichten helfen nicht nur bei der Entscheidung für Anlagen, sondern dienen auch für Prognosen über die weitere Entwicklung am Markt. Zudem fällen auf dieser Grundlage Unternehmen und Politiker Entscheidungen. Trader behalten zumeist die Nachrichten und Entwicklungen, die für ihr Portfolio besonders wichtig sind, im Auge. Daher deckt „Trading am Morgen“ eine breite Palette an Finanzinstrumenten ab.

    Trader können bei GKFX von nützlichen Features & Tools profitieren

    Trader können bei GKFX von nützlichen Features & Tools profitieren

    Gut informierte Trader

    Besonders Trader, die mit Währungen handeln, sollten immer auf dem Laufenden sein. Aufgrund von Zeitverschiebungen kommen rund um die Uhr interessante Nachrichten heraus. Immer wieder lohnt sich daher auch, einen Blick auf die politische und wirtschaftliche Situation in einem anderen Land oder ein anderes Anlageinstrument zu werfen. Trader mit viel Erfahrung wissen, welche Nachrichten sich auf Kurse auswirken kann.

    Trader, die täglich gut informiert sind, können auch Risiken besser einschätzen. Wenn ein Trader früh über eine Entwicklung informiert ist, kann er auf diese schnell reagieren und damit möglicherweise hohe Verluste abwenden. Ein regelmäßiger Überblick über den Markt ergänzt die eigenen Tradingstrategie um wichtige Informationen. Dabei hilft GKFX seinen Tradern mit „Trading am Morgen“.

    Fast täglich wichtige Meldungen

    Fast täglich werden wichtige Meldungen veröffentlicht. Diese können von Unternehmen, Notenbanken, Wirtschaftsforschungsinstituten oder Behörden stammen. Vor allem, wenn die Information eine Überraschung mit sich bringt, kann es zu Bewegung auf dem Markt kommen. In vielen Wirtschaftskalendern werden vorab die wichtigsten Termine wie die Veröffentlichung von neuen Daten zur Konjunktur oder zur geplanten Bilanzpressekonferenz eines Unternehmens veröffentlicht. Erfahrene Trader können nun mit Aktien, Indizes oder Währungen hierauf reagieren. Sie können aufgrund ihrer Erfahrung einschätzen, wie der Markt auf die Neuigkeit reagieren wird. Dazu ist es wichtig, die Stimmung auf den Markt und den Markt selbst zu erkennen. Hier helfen unter anderem Umfragen und Aussagen von Analysten und Ökonomen.

    WEITER ZU GKFX: www.gkfx.de

    Nachrichten, die von der Markterwartung abweichen

    Wenn beispielsweise die neuesten Konjunkturdaten besser ausfallen, als der Markt dies erwartet hat, kann der DAX schnell nach oben klettern. Damit eine Nachricht Bewegung in den Markt bringt, muss diese besser oder schlechter ausfallen, als der Markt erwartet hat. Nur wenn Markterwartung und Ergebnis einer Nachricht voneinander abweichen, kann Bewegung am Markt entstehen. Daher ist es für Trader immer wichtig zu wissen, wie derzeit die Stimmung am Markt ist. Allerdings wirken sich Entwicklungen oft erst mit etwas Zeitverzögerung aus. Währungskurse oder Energiepreissteigerungen wirken sich beispielsweise oft erst später auf Unternehmensergebnisse aus.

    Überblick über die Marktlage

    Ein Überblick über die Marktlage sowie über die Chancen und Risiken des Tages hilft dabei, Ein- und Ausstiegspunkte zu identifizieren. Stefan Salomon stellt in „Trading am Morgen“ auch passende Setups vor. Diese sind nicht als Anlageempfehlung zu sehen, können aber wichtige Hinweise und Inspiration für eine eigene Handelsentscheidung geben. Trader bekommen so einen Anhaltspunkt, wann sie in einen Trade einsteigen sollten und wann nicht.

    Einstieg in den Handel wählen

    Ein Tradingsetup gibt an, wann man einen Trade platzieren sollte und wann nicht. Hierzu werden verschiedene Parameter zur Bewertung herangezogen, die sehr unterschiedlich sein können. Unter anderem lassen sich aus Marktnachrichten, Wirtschaftsterminen oder Trends Kriterien ableiten. Viele Trader stellen sich im Laufe der Zeit ihr eigenes Setup, eine Art „Regelwerk“, zusammen, dass zu ihrem Handelsstil passt. So können sie besser erkennen, wann sie in einen Handel einsteigen sollten und wann nicht. Erfahrene Trader können Veränderungen am Markt schnell erkennen und darauf ihr Setup anpassen.

    Trader können bei GKFX auch via Apps traden

    Trader können bei GKFX auch via Apps traden

    Viel Schulungsmaterial bei GKFX

    Der britische Broker GKFX ist für seine vielen Webinare zu den unterschiedlichsten Themen bekannt. Im Oktober finden wieder regelmäßig Webinare für Fortgeschrittene und Anfänger statt. Neben den Webinare finden Trader auf den Webseiten von GKFX viele Aus- und Weiterbildungsangebote von Online-Kursen bis zu Tutorials. In zahlreichen Videos werden die Angebote des Unternehmens vorgestellt und Neulinge lernen in einem Onlinekurs die Grundlagen des Tradings. Auch zu spezielleren Themen wie Tradingstrategien oder den Bollinger Bändern findet sich viel Material. Abgerundet wird das umfassende Schulungsangebot mit regelmäßigen Veranstaltungen in verschiedenen deutschen Städten. Hier haben Trader die Gelegenheit, sich vor Ort mit anderen Tradern und Experten auszutauschen. Auch der Kundendienst steht bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

    WEITER ZU GKFX: www.gkfx.de

    Informationen wichtig für Trader

    Trader sollten nicht nur stets über Märkte und Nachrichten auf dem Laufenden sein, sondern auch erst dann mit dem Trading beginnen, wenn sie das notwendige Wissen dafür haben. Gerade der Handel mit Hebelprodukten ist hochspekulativ. Daher sollten Trader auch mit den Risiken des Handels vertraut sein. „Trading am Morgen“ beleuchtet daher immer auch die möglichen Risiken des Tages.

    Fazit zu den GKFX Webinaren im Oktober 2017

    „Trading am Morgen“ ist die ideale Morgenroutine für Trader! Stefan Salomon präsentiert Ihnen jeden Morgen die aktuelle Marktlage rund um Aktien-CFDs, Indizes oder Forex. Sie erfahren mehr über die Chancen und Risiken des Handelstages und können so Inspiration für lukrative Handelsentscheidungen bekommen. „Trading am Morgen – Das GKFX Live-Webinar zur aktuellen Marktlage“ richtet sich vor allem an Fortgeschrittene. Für Anfänger stellt GKFX jedoch ebenfalls ein breites Angebot an Schulungsmaterial und aktuellen Webinaren zur Verfügung.

    gkfx spread chashback aktion

    0
    0