Header

DAB Bank feiert 20jähriges Jubiläum mit 20 Free-Trades

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Im Mai 1994 war es soweit: Die „Direkt Anlage Bank GmbH“, wie sie damals hieß, wurde in München als reiner Online-Broker gegründet. Das war durchaus revolutionär in Zeiten, in denen bei den Filialbanken einmal täglich die Kassakurse ausgedruckt und in einen Schaukasten gehängt wurden.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

Die Entwicklung bei den Eigentümern der DAB Bank ist durchaus interessant:

  • 1994 wurde die „Direkt Anlage Bank GmbH“ als Tochter der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank gegründet.
  • Diese ist längst Geschichte: 1998 fusionierte sie mit der Bayerischen Vereinsbank zur „Bayerischen Hypo- und Vereinsbank“.
  • Auch diese gibt es nicht mehr: 2005 wurde sie von der Unicredit Bank übernommen. Als Marke existiert die Hypovereinsbank (HVB) übrigens weiterhin.
  • Deren Mutter wiederum ist die UniCredit S.p.A., eine italienische Holding von Unternehmen der Finanzdienstleistungs-Branche mit Sitz in Rom und Mailand.

Das war noch nicht das Ende: Im Sommer 2014 kaufte BNP Paribas die DAB Bank. BNP Paribas übernahm laut ARD Börse 81,4% der DAB Bank für 354 Mio. Euro.

Das ist interessant, denn zur BNP Paribas gehört auch der Online-Broker Cortal Consors. Es ist spannend zu sehen, inwiefern BNP Paribas ihre beiden Online-Broker harmonisieren wird. Noch in diesem Jahr könnte es dazu entsprechende Neuigkeiten geben.

Die DAB Bank hat sich im Bereich der Fonds europaweit gut positioniert: Über 9.000 Fonds können bei ihr gehandelt werden. Dies macht den Anbieter auch für institutionelle Anleger interessant.

DAB Bank feiert 20jähriges Jubiläum

Quelle: DAB Bank

Auch die österreichische direktanlage.at gehört zur DAB Bank

Die 100%ige österreichische Tochter bietet neben Online-Brokerage und Bankdienstleistungen auch eine Vermögensverwaltung an. Die Besitzer wechselten – die DAB Bank gibt es immer noch. Kern des Angebots sind für Privatanleger:

  1. Ein kostenloses Girokonto
  2. Die kostenlose Depotführung bzw. ein kostenloses Aktiendepot

Laut DAB Bank können bei ihr „alle gängigen Wertpapiere“ gehandelt werden.

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

20 Jahre DAB Bank: mit diesen Konditionen wird gefeiert

Die Transaktionsgebühren liegen nach der Depoteröffnung für 12 Monate bei 4,95 Euro pauschal je Order. Dies gilt für deutsche Börsenplätze (inklusive Xetra) und im Direkthandel mit der DAB Bank (bei ihr „Sekunden-Handel“ genannt). Nach Ablauf der 12 Monate gelten die Standardkonditionen. Bei diesen liegt die Basisprovision bei 0,25% je Order: Mindestens 4,95 Euro, maximal 29,95 Euro.

20 Free Trades: Das bedeutet bei der DAB Bank, dass es für ausgewählte Produkte 20 „Free-Trades" ohne Berechnung von Transaktionsgebühren (Grundentgelt) gibt. Dies gilt laut Bank für diese Produkte:

  1. DAX 30
  2. MDAX
  3. 12 Top US-Aktien
  4. Optionsscheine, Zertifikate und Aktienanleihen der „DAB Star Partner Derivate“

Zu „DAB Star Partner Derivate“ gehören derzeit diese Emittenten:

  • BNP Paribas
  • Commerzbank
  • HypoVereinsbank onemarkets
  • Lang & Schwarz
  • Vontobel

Das Jubiläumsangebot der DAB Bank ist bis zum 31.12.2014 (Tag der Depoteröffnung) gültig. Die Vergünstigungen gelten ab dem Tag der Depoteröffnung und enden nach 12 vollen Kalendermonaten. Laut DAB Bank gilt als Tag der Depoteröffnung „der Tag, an dem die Eröffnungsunterlagen korrekt ausgefüllt und vollständig bei der DAB Bank vorliegen und die Legitimation des Kunden erfolgt ist.“

Bei der DAB Bank sind Limit-Orders sowie das Streichen und Ändern einer Order kostenlos möglich. Mit dem DAB Profi Trader betreibt die DAB Bank eine eigene Handelsplattform mit Realtime Push-Kursen. Via DAB Mobile App lässt sich als Kunde der DAB Bank auch auf dem Smartphone traden.

 

 

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB