Header
Header

Degiro Erfahrungen 2017: Im Broker Test hat der Anbieter mit diesen 9 Vorteilen die volle Punktzahl erreicht

DEGIRO Testergebnis

Für welchen Trader-Typ ist dieser Broker geeignet?

Degiro ist anfänglich ein Brokerhaus für institutionelle Kunden gewesen. Sein Hauptsitz war seit der Gründung in den Niederlanden. Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Jahre 2008. Im Jahr 2013 öffnete das Unternehmen seine Türen auch für private Kunden.

Der Fokus des Brokers liegt auf der Vermittlung von Börsengeschäften, dazu zählen der Aktienhandel, Terminmärkte wie etwa Futures und Optionen. Aber auch Anleihemärkte, CFDs und ETFs können über Degiro gehandelt werden. Zudem fokussiert sich der Broker eigenen Angaben nach darauf, die extrem günstigen Großhandelskonditionen auch privaten Kunden anbieten zu können. Reguliert wird der Broker durch die niederländischen Aufsichtsbehörden AFM und DNB.

Die Vor- und Nachteile des Brokers DEGIRO

  • Keine Mindesteinzahlung
  • Bis zu 80 % günstigere Preise bei der Ausführung
  • Handel auf Margin möglich
  • Handel weltweit an allen Börsen
  • Übersichtlicher Webtrader
  • Einlagensicherung
  • Einzahlung per Sofortüberweisung
  • Kundenservice von 8:00-22:00
  • Leerverkäufe von Aktien möglich
  • Überwiegend Börsenprodukte im Angebot

Unser Degiro Test hat gezeigt, dass der Broker sich auf den Börsenhandel spezialisiert hat. Seine günstigen Ausführungspreise können sich durchaus mit der Konkurrenz messen. Um ein Konto zu eröffnen wird nur eine obligatorischen Einzahlung von 0,01 € benötigt.

Die Produkte sind zumeist börsengehandelt, dazu gehören Aktien-oder Termin-Börsen. Die zweite Variante ermöglicht den Handel auf Margin, was so viel bedeutet, dass der Handel aufgrund des Hebels sehr risikoreich sein kann, auf der anderen Seite aber auch gute Chancen auf hohe Gewinne bietet. Weiterhin bietet der Broker den Handel an so gut wie allen internationalen großen Handelsplätzen an. Auch Leerverkäufe von Einzelwerten sind möglich. Da Degiro der Regulierung der niederländischen Aufsichtsbehörde unterliegt, sind die Kundeneinlagen sicher und getrennt von der Broker-Bilanz verwahrt. Weiterhin hat der Broker auch OTC-Derivate wie CFDs oder Forex im Angebot.

cta_aktiendepot_degiro

Konditionen im Überblick

  • ausrufezeichenAn allen internationalen Börsen handelbar
  • Aktien, Futures, Anleihen, Optionen, CFDs und ETFs
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Aktien für 2,00 €, Futures für 0,75€ handeln
  • Mobiles Trading noch in der Entwicklung
  • Webtrader mit kostenlosen Realtime-Kursen
  • Orderbuchtiefe
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Handel auch von Knock-Outs
  • Keine Depotgebühren

DeGiro Infografik

Regulierung und Einlagensicherung

Sicher und zuverlässig traden

RegulierungFinanzdienstleistungsunternehmen müssen sich in dem Land, indem sie registriert sind von einer zuständigen Aufsichtsbehörde regulieren lassen. Im Falle von Degiro ist das die niederländische Aufsicht AFM. Die Behörde unterliegt den europäischen MiFid Richtlinien und es ist daher Degiro untersagt Kundengelder mit den Geschäftsgeldern zu vermischen.

Dennoch, die Gelder der Kunden werden zusätzlich in einem FundShare Cash Fund verwahrt. Dabei handelt es sich um einen gesonderten Fonds, der die Geldmittel anderweitig in möglichst sichere Anlagen investiert. Weiterhin bekommt der Kunde Anlagen bei Degiro Zinsen für den Cash Fund.

  • Regulierung durch die niederländische Aufsichtsbehörde AFM
  • Zusätzliche Absicherung durch FundShare Cash Fund
  • Wahrung der Richtlinien der MiFID

Degiro Erfahrungen zeigen klar formulierte Datenschutzrichtlinien

Der Datenschutz unterliegt bei Degiro den gesetzlichen Regelungen. Zwar werden Cookies auf der Webseite verwendet, private Informationen müssen bei dem Besuch der Webseite nicht angegeben werden. Erst nach einer Registrierung erhebt Degiro Kundendaten. Die Verwendung dieser Daten beschränkt sich jedoch auf die Dienstleistungen des Unternehmens und das Angebot neuer Produkte. Alle Telefongespräche werden zwecks Absicherung auf Wunsch des Kunden aufgenommen.

Jedenfalls legt laut unseren Degiro Erfahrungen der Broker großen Wert darauf, Kunden über den Datenschutz zu informieren um Transparenz zu wahren. Kunden können Datenschutzregelungen mit denen sie nicht einverstanden sind auch anzeigen. Sollte man mit einer bestimmten Regelung nicht einverstanden sein, so wird das von der Compliance-Abteilung nach Eingang der Beschwerde zügig bearbeitet. Sollte das Ergebnis der Beschwerde nicht zufriedenstellend sein, so kann sich der Kunde sogar an die niederländische Beschwerdestelle für Finanzdienstleistungen wenden.

  • Umfangreiche Informationen zum Datenschutz
  • Beschwerdestelle sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden
  • Übersichtliche und klare Informationen

Unsere DeGiro-Erfahrungen im Video-Test! (© depotvergleich.com)

Unsere Degiro Erfahrungen mit dem Handelsangebot

Börsenprodukte aus aller Welt

Degiro als Online-Broker ist überwiegend auf börsengehandelte Produkte spezialisiert. Entsprechend ist die Auswahl an Börsen immens groß. Es kann an den größten internationalen Börsen wie etwa aus Europa, Nordamerika, Asien und Afrika gehandelt werden. Die Produktauswahl kann sich auch sehen lassen. Neben Aktien und Anleihen als Spot-Markt Produkte, können Kunden von Degiro auch Terminmärkte wie Futures und Optionen handeln.

Weiterhin sind auch Produkte wie Knock-Outs, Optionsscheine und Rights vertreten. Mit Degiro ETF handeln ist ebenso machbar. Da so gut wie alle relevanten Börsen vertreten sind, kann die Auswahl an handelbaren Assets und Instrumenten als fast unbeschränkt angesehen werden. Wer außerdem mit Degiro CFD Handel betreiben möchte, ist hier ebenfalls gut aufgehoben. Ein weiterer Pluspunkt für den Broker, stellt die Auswahl an Ordertypen dar. Alle Produkte können über sechs Ordertypen gehandelt werden. Dazu gehören die Tagegültige Order, Unbefristete Order, Stop Limit Order, Limit Order, die Join Order und die Bestens Order.

  • Handel an den internationalen Börsen
  • Aktien, Futures, Optionen, Anleihen, ETFs
  • Sechs Orderarten für den Handel

Unser Degiro Test – die Handelskonditionen im Review

degiro2_AktienD

Riesenauswahl und schlanke Preise

Unsere Degiro Erfahrungen zeigen, dass das Konto bei dem Online-Broker Degiro ist zügig eröffnet wird. Die Handelskonditionen variieren bei Degiro je nach Börse und gehandeltem Produkt. Für den Handel an den Primärbörsen, das sind Börsen aus den Ländern der EU, USA sowie Kanada fallen keine Servicegebühren an. Die Kommissionsgebühren belaufen sich an den deutschen Börsen auf zwischen 2,00 € (Xetra) und 7,50 € (Frankfurt Aktien) zzgl. Börsengebühren, maximal jedoch 30,00 € pro Trade.

Die Gebühren für das Degiro Trading an den sonstigen Börsen, dazu gehören Börsen beispielsweise in den Ländern Australien, Hongkong und Japan belaufen sich zwischen 5,00€ (Polen) und 10,00€ zzgl. Börsengebühr. Eine Servicepauschale fällt für Börsen in den Ländern Indonesien, Indien und Malaysia an. Die Kosten für ETFs halten sich in Grenzen. Weltweit erhebt Degiro auf ETFs lediglich eine Gebühr von 2,00€ zzgl. 0,02%. Sehr günstig ist der Degiro Futures und Optionen Handel. Die Gebühren variieren dabei pro Kontrakt zwischen 0,75€ und 5,00€.

  • Durchschnittliche Preise für Aktien, je nach Börsenland
  • ETFs weltweit einheitlich für 2,00 € handeln
  • Zügige Depoteröffnung

Leistungen und Extras bei Degiro

anfaengerMarktinformationen über den WebTrader

Degiro bietet seinen Kunden zunächst die Vermittlung von Handelsgeschäften an. Die Informationsversorgung zu den handelbaren Werten bekommt der Kunde von Degiro über die Partnerschaften mit der Euronext, Commerzbank, Deutschen Bank sowie der vwdgroup. Mit diesen Partnern arbeitet Degiro seit langem an der Entwicklung der hauseigenen Handelsplattform, über die der Kunde an Informationen aus dem Kapitalmarkt kommt.

Der Webtrader ermöglicht dem Trader zusätzlich den vollen Zugriff auf sein Konto. Das Handelsinterface ist klar strukturiert und wird immer weiter um sinnvolle Verbesserungen und Funktionen erweitert. Auch können Anleger von Besonderheiten profitieren, wie etwa dem Handel der teilweisen Anzahl von Aktien. Zum Beispiel 0,1 Aktien. Für Anleger mit kleinen Konten sicherlich ein Highlight.

  • Leistungsfähiger Webtrader
  • Orderdesk hilft zwischen 8:00-22:00 Uhr
  • Kleine Konten profitieren von teilweisen Stückzahlen

cta_aktiendepot_degiro

Degiro Testberichte & Auszeichnungen

Der Broker wurde bereits mehrere Male von renommierten Presseberichten erwähnt. Auch das Portal Broker-Test hat den Anbieter in seinem Repertoire. Portale und Zeitungen wie die Süddeutsche Zeitung oder die Börsenzeitung berichten positiv über den niederländischen Anbieter, der als Preisbrecher nun auch den deutschen Markt mit günstigen Konditionen versorgen möchte.

Allein im Jahr 2016 konnte der Finanzdienstleister mehrfach in Tests und Vergleichen überzeugen. So erhielt Degiro im April die Auszeichnung „Bester Online Broker" durch das Handelsblatt – und somit ein echtes Qualitätsmerkmal. Auch im Brokervergleich von Finanztreff.de schnitt der Anbeiter hervorragend ab und sicherte sich den ersten Platz. Bei der Broker-Wahl von Brokertest.de erlangte Degiro immerhin einen sehr guten zweiten Platz als Daytradebroker. Auch 2015 erhielt Degiro Auszeichnungen, so zum Beispiel als erstplatzierter Anbieter für Aktive Trader durch die Euro am Sonntag. Bei unseren Degiro Erfahrungen konnten wir festelln, dass die Plätze gerechtfertigt sind.

Fragen und Antworten zum Broker

Wie können Einzahlungen auf das Handelskonto vorgenommen werden?

GebuehrenEinzahlungen über Sofort-Überweisung

Degiro bietet seinen Kunden die Einzahlung zum einen klassisch über die Banküberweisung an und per Sofort-Überweisung. Jedoch ist die Option Sofort-Überweisung nur im Registrierungsprozess verfügbar. Möchte der Kunde nach der Registrierung mehr Geld einzahlen so muss er die manuelle Überweisung per Bank bedienen. Bei der Sofort-Überweisung kann der Kunde umgehend über den Betrag auf seinem Konto verfügen.

Bei der Banküberweisung dauert die Transaktion 1-2 Tage.
Auszahlungen sind nur per Banküberweisung möglich. Alle Transaktionsanforderungen hinsichtlich Ein-und Auszahlungen kann der Kunde über den Webtrader einleiten und hat somit volle Kontrolle über sein Konto. Eine Legitimationsprüfung führt Degiro dabei über das bestehende Bankkonto durch. Das heißt, dass der Kunde lediglich ein Anmeldeformular ausfüllen muss ohne eine Unterschrift versenden zu müssen. Ein Post- oder Video-Ident Verfahren ist damit nicht erforderlich.

  • Banküberweisung und Sofort-Überweisung
  • Legitimation über das bestehende Bankkonto

Gibt es bei Degiro einen Einzahlungsbonus?

bonusKeine Boni für Neukunden

Da Degiro hinsichtlich der Konditionen bis zu 80 % niedrigere Preise bietet, hat er aktuell für Neu- sowie Bestandskunden keine Boni im Angebot.

  • Bis zu 80 % niedrigere Preise bei den Ordergebühren
  • Keine Boni für Neu- und Bestandskunden
  • Keine versteckten Kosten

Was passiert, wenn ich Fragen habe?

Deutlicher Support über Fragen oder dem Kundenservice

Beim Online-Broker Degiro wird der Kundenservice großgeschrieben. Die Kontaktmöglichkeiten sind zwar auf den Telefon- und Email-Kontakt begrenzt, jedoch ist die Telefonhotline zwischen den Zeiten 8:00-22:00 Uhr an Werktagen besetzt. Über die Hotline kann auch der Orderdesk erreicht werden und zu allen Fragen rund um das Ordermanagement Stellung nehmen oder Aufträge ausführen.

Das umfangreiche Dokumentencenter bietet Infos in PDF-Format zu nahezu allen Informationen rund um die Dienstleistungen von Degiro. Darunter sind die AGBs als auch Leitfaden zur Berechnung des Risikos zu finden.

Über Fragen und Antworten bekommt der Kunde von Degiro weitere schnelle Informationen zu wichtigen Themenbereiche wie Kontoeröffnung, Einzahlungen oder Portfolioübertragung

  • Orderdesk und Kundenservice per Telefon
  • Email-Kontakt
  • Dokumentencenter und Fragen-Sektion

Demo

Welche Handelsplattformen stehen zur Verfügung?

webtrader

Webtrader in der Neuentwicklung



Der WebTrader ist die hauseigene Entwicklung von Degiro. Der WebTrader vereint das Handelsinterface mit der Kontoverwaltung. Zahlreiche Funktionen und Weiterentwicklungen werden mit Partnern von Degiro stetig ausgebaut. Auch die Orderbuchtiefe mit den dazugehörigen Real-Time Kursen wird angezeigt. Die neusten Entwicklungen im Webtrader, sind die sogenannte „Kombinationsorder“ oder „Teile von Wertpapieren“. Bei der erstgenannten Order ist es dem Kunden möglich ein breite Portfoliostreuung auf einmal zu planen, während die zweite Funktion für kleine Konten einen Vorteil bietet, indem der Kunde die Anzahl der gehandelten Werte auf unter 1 aufteilen kann. Der Handel von ganzen Stücken muss daher nicht ausgeführt werden.

  • WebTrader als Basisplattform
  • Orderbuchtiefe und Real-Time Kurse

Kann auch mobil gehandelt werden?

Daumen_mittelAktuell noch nicht vorhanden

Eine Degiro mobile App existiert bei zwar nicht, aber dafür ein mobiler Zugang über den Browser m.degiro.nl. Damit bekommt der Kunde eine mobile Version des WebTraders mit all den nötigen Funktionen für den Handel.

  • Mobile Version des WebTraders

Eigene Erfahrungen zum Angebot von Degiro

checklisteDer Online-Broker Degiro tritt nach außen hin sehr professionell auf. Laut Presseberichten, hat der Anbieter den niederländischen Markt sowohl auf institutioneller als auch privater Ebene schon im ersten Jahr der Geschäftseröffnung erobert und wagt sich jetzt auf den deutschen Markt. Sein Erfolgsrezept, sind die günstigen Großhandelspreise. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass das für viele Produkte und Börsen gilt, jedoch nicht durchwegs über sämtliche Angebote hinweg. Dazu gehören beispielweise Aktien aus den USA oder Terminmärkte, die sehr günstig beim Handel wegkommen. Auch der generelle Aktien- und ZertifikateHandel sowie ETFs gehören zum guten Preis-Leistungs-Angebot. Das CFD Angebot befindet sich im durchschnittlichen Preisbereich.

Die Handelsplattform von Degiro ist optimal auf die Bedürfnisse des Tradings ausgerichtet. Sowohl professionelle Trader als auch für Anfänger werden sich schnell zurecht finden. Je nach Vorlieben können diverse Einstellungen vorgenommen werden, wie Orderbuchtiefe und Realtimekurse. Das mobile Trading wird über den Browser des Smartphones oder Tablets abgewickelt. Daher spielt es für Trader keine Rolle, welches Betriebssystem sie nutzen. Der Degiro mobile Handel ist damit mit so gut wie jedem Smartphone möglich. Das Handelsangebot und die Konditionen sind hierzulande einmalig. Lediglich im Segment CFDs und Forex ist Degiro nur Mittelklasse.

DEGIRO Testergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.