DEGIRO ETF kaufen – Besonders hohe Sicherheitsstandards bei sehr geringen Kosten!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.04.2020


Risikohinweis DEGIRO

Das Handeln mit Aktien, Fonds oder ETF an der Börse ist für viele Anleger nach wie vor ein rotes Tuch. Sie verlassen sich noch immer auf ihren Bankberater oder schieben das Thema Geldanlage beiseite und auf die lange Bank. Doch das ist nicht nur langfristig unklug, sondern auch unnötig. Gerade der Handel mit ETF, die sich sehr für private Anleger und Sparer eignen, ist zum Beispiel bei dem niederländischen Broker DEGIRO sehr einfach und unkompliziert. Sie als Investor können so schnell und einfach langfristig von der wirtschaftlichen Entwicklung eines Landes, mehrerer Länder und Branchen oder sogar der gesamten Welt profitieren und langfristig ihr persönliches Vermögen aufbauen und erhalten. Wie man bei DEGIRO ETF kaufen kann und dabei die richtigen Produkte findet, werden Sie in diesem kurzen Artikel erfahren. Schon bald können Sie selbst Ihr Geld in die Hand nehmen, es verwalten sowie kostengünstig anlegen.

  • DEGIRO ist ein niederländischer Broker, der besonders hohe Sicherheitsstandards bei vergleichsweise sehr geringen Kosten bietet.
  • ETF gelten als sogenanntes Sondervermögen und stellen damit eine Anlageklasse dar, die unabhängig vom Emittenten oder Verwahrer geschützt und Ihnen als Inhaber somit sicher ist.
  • ETF sind kostengünstige und breit diversifizierte Finanzinstrumente, mit denen Sie langfristig Ihr Vermögen aufbauen und die Sie auch regelmäßig besparen können.
  • Als Anleger in ETF stehen Ihnen unzählige verschiedene Bereiche zur Geldanlage offen, Sie können sowohl in Anleihen, Aktien als auch Rohstoffe investieren, Sie können es sich aber auch leicht machen und einfach weltweit ihr Geld anlegen, ohne dabei selbst die Auswahl treffen zu müssen
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Deshalb sind ETF das Mittel der Wahl

Bei der Geldanlage fühlen sich viele Privatleute auch heute noch unwohl. Fehlendes Wissen, schlechte oder übertriebene Nachrichtenlage oder die schiere Angst, das eigene Geld zu verlieren, hemmen viele Sparer oder Anleger, Ihr Geld zu investieren. Doch gleichzeitig drängt sich immer mehr Privatleuten die Tatsache auf, dass Sie auf den Sparbüchern und Tagesgeldern quasi keine Zinsen mehr bekommen und Ihr Geld somit von der Inflation aufgefressen wird. Die Geldanlage ist folglich ein Thema geworden, um das auch die breite Masse nicht mehr herum kommt.

DEGIRO ETF kaufen

Die Frage ist also, wie das Geld investiert werden soll. Infrage kommen hierfür viele verschiedene Produkte, was wiederum die Auswahl für Einsteiger schwierig gestaltet. Ziel muss es daher sein, möglichst günstig und einfach eine solide Rendite zu erhalten. Früher war das typische Finanzinstrument hierfür ein Fonds. Diese wurden von Banken oder anderen Investmentgesellschaften angeboten, herausgegeben und verwaltet. Fonds konnten durch das gesammelte Kapital viele verschiedene Werte kaufen und sogar auf verschiedene Branchen und Anlageklassen diversifiziert werden. Dieses Prinzip ist grundsätzlich gut. Das Problem ist aber, dass Fonds sehr teuer sind, weil diese Verwaltung bezahlt werden muss, die Gesellschaft dahinter mit den Fonds Geld verdienen und zum Beispiel den Manager und sein Team bezahlen muss. Gleichzeitig haben allerdings viele Studien erwiesen, dass diese Fonds vergleichbare Indizes wie zum Beispiel den DAX lediglich selten oder knapp schlagen konnten.

Aus dieser Erkenntnis haben sich dann die ETF entwickelt. Diese „Exchange Traded Funds“ sind börsengehandelte Abbildungen eines bestimmten Index wie zum Beispiel des DAX oder Dow Jones. Die automatische Abbildung muss nicht aktiv betrieben werden und ist dadurch deutlich kostengünstiger, obwohl eine breite Diversifikation und die Rendite des zugrunde liegenden Index nach wie vor gewährleistet sind.

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

ETF sind also:

  • kostengünstiger als vergleichbare Produkte,
  • bieten die Rendite des zugrunde liegenden Indizes und sind dementsprechend breit diversifiziert,
  • leicht handelbar, weil sehr liquide und von den herausgebenden Anbietern zurückzunehmen,
  • vergleichsweise risikoarm, weil breit diversifiziert,
  • Sondervermögen und damit auch bei der Pleite eines Anbieters oder von DEGIRO stets geschützt und bleiben Ihr Eigentum als Inhaber.

DEGIRO als Handelsplatz für ETF

Haben Sie sich als privater Anleger für das Investieren in ETF entschieden, müssen Sie eine Plattform finden, über die Sie Ihren Handel vornehmen können. Grundsätzlich bieten viele Banken mittlerweile den Handel mit ETF an, häufig allerdings dann nur mit Ihren eigenen Produkten oder aber zu recht hohen Preisen. Ausgabeaufschläge zum Beispiel gibt es auch hier leider immer wieder.

DEGIRO ist keine Bank, sondern ein Broker, also eine Handelsplattform für die Produkte verschiedener Anbieter. Das bringt Ihnen verschiedene Vorteile. Zum einen haben Sie eine viel breitere Auswahl, denn Ihnen werden ETF-Produkte vieler verschiedener Anbieter und Herausgeber zum Kauf angeboten. Zum anderen ist DEGIRO keine Bank und hat somit auch nicht den gesamten Bankenapparat zu bezahlen, der aktuell aufgrund der Niedrigzinsphase leidet. Die Kosten bei DEGIRO als reiner Broker sind also im Vergleich zu den meisten Banken deutlich geringer. Sie als Kunde von DEGIRO profitieren somit doppelt.

Zudem ist DEGIRO besonders sicher und ein zuverlässiger Partner für Ihren Vermögensaufbau. DEGIRO hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und unterliegt damit europäischem Recht und wird vor allem regelmäßig von den niederländischen Aufsichtsbehörden überwacht. Zudem herrscht bei DEGIRO eine strikte Trennung von Kunden- und Firmengeldern. Da DEGIRO auch keine Bank ist, unterliegen Sie somit auch nicht dem Risiko, dass mit Ihrem Geld spekuliert sowie investiert wird. Schließlich gewährleistet DEGIRO, dass Ihre Anteile an ETF oder anderen Produkten nicht bei DEGIRO selbst, sondern bei einer externen Firma, die als Verwahrstelle dient, aufbewahrt wird.

Bereits mehrere Auszeichnungen konnte der Broker DEGIRO dank seiner günstigen Gebühren einheimsen

Bereits mehrere Auszeichnungen konnte der Broker DEGIRO dank seiner günstigen Gebühren einheimsen

In was sollte man mit einem ETF investieren?

Nun ist lediglich die Entscheidung für einen ETF noch keine Entscheidung über die Strategie an sich. Ein ETF bildet schließlich stets nur einen zugrunde liegenden Index ab und davon gibt es unzählige. Je nach Profil des Anlegers bieten sich allerdings verschiedene Grundtypen von ETF an. Der wahrscheinlich markanteste Unterschied ist im ETF selbst verwurzelt und legt fest, ob Gewinne, die die Aktien im ETF ausschütten, automatisch in den ETF reinvestiert werden sollen oder aber in Form einer Dividende an den Inhaber des ETF ausgeschüttet werden. Im Falle der automatischen Reinvestition spricht man von thesaurierenden ETF oder aber bei Dividendenzahlungen von ausschüttenden ETF. Die Unterschiede, Vor- und Nachteile liegen auf der Hand und jeder Anleger muss selbst entscheiden, was ihm wichtiger ist.

Doch die Frage, in was investiert werden soll, ist damit natürlich noch nicht geklärt. Besonders risikoscheue Anleger finden bei DEGIRO die Klasse der defensiven ETF und können hier entsprechend ihrem Profil ein Produkt auswählen. Solche defensiven ETF bilden Indizes nach, in denen lediglich Anleihen enthalten sind: entweder Staatsanleihen, Unternehmensanleihen oder beides gemischt. Das Risiko ist dabei deutlich geringer, die Rendite hingegen natürlich auch entsprechend moderat und vor allem gedeckelt.

Investoren, die mehr an Rendite interessiert sind und dafür auch ein erhöhtes Risiko und vor allem eine höhere Volatilität in Kauf nehmen, sollten sich nach wachstumsorientierten sowie aggressiven ETF umsehen. Diese bilden zumeist Indizes ab, die Aktien und selten auch Rohstoffe replizieren. Ein Beispiel für vergleichsweise robuste Indizes sind der Dow Jones oder der DAX, der die 30 größten Deutschen börsengehandelten Unternehmen umfasst. Deutlich mehr Rendite, aber auch Risiko bieten Indizes wie der Nasdaq oder der TecDAX, die wachstumsorientierte Hightech-Unternehmen umfassen, die schneller wachsen, aber auch einem höheren Marktrisiko ausgesetzt sind.

Bei DEGIRO haben Sie eine extrem breite Auswahl und wenn Sie sich zum Beispiel nicht sicher sind, welche Märkte Sie wählen sollen, können Sie sich auch entscheiden, in die größten Aktiengesellschaften der Welt zu investieren und einfach bei DEGIRO einen ETF auf den MSCI World Index erwerben. So haben Sie über 1.600 verschiedene Unternehmen von weltweit 23 Industrieländern automatisch sowie ohne Komplikationen durch Ihren ETF ins Portfolio geholt.

Bei einem ETF müssen Sie also auf Folgendes achten:

  • Es gibt ausschüttende und automatisch reinvestierende (thesaurierende) ETF.
  • Nur die Auswahl von ETF als Anlageklasse ist noch keine Investment-Strategie.
  • Sie müssen auch den entsprechenden Anlagemarkt wählen, wie z.B. den DAX, den Dow Jones aus den USA, oder eine Branche.
  • Unentschiedene oder unerfahrene Anleger können z.B. mit einem Kauf eines ETF auf den MSCI World bei DEGIRO ihr Kapital und Risiko maximal streuen und so nur große und erfolgreiche Unternehmen weltweit kaufen.
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wie wählt man einen ETF aus und kauft diesen bei DEGIRO?

Wenn Sie sich als Anleger für die Anlageklasse ETF und sogar schon einen Index entschieden haben, kommen Sie in die letzte Phase Ihres Kaufes. Nun müssen Sie zunächst einen Broker finden. Ein Brokervergleich lohnt sich prinzipiell immer, doch aus den zuvor genannten Gründen sind Sie mit DEGIRO grundsätzlich stets gut beraten. Nun eröffnen Sie in wenigen Momenten ein Konto und Depot bei DEGIRO und wenn Sie per Soforteinzahlen-Funktion Geld von Ihrem Girokonto einzahlen, erfolgt die Identifizierung automatisch von DEGIRO anhand Ihrer hinterlegten Daten. Das bedeutet, Sie können bereits nach wenigen Schritten mit dem echten Handel beginnen.

Nun müssen Sie über die Suchmaske nur noch eingeben, welche Art von ETF Sie eigentlich suchen, beispielsweise auf welchen Index er sich beziehen soll oder ob er ausschüttend sein soll. Aus Ihren Eingaben wird nun automatisch eine Liste erstellt, die Ihnen alle infrage kommenden ETF-Produkte darstellt. Nun können Sie die einzelnen ETF genauer analysieren und natürlich auch miteinander vergleichen. Hier spielen selbstverständlich die jährlich anfallenden Kosten eine große Rolle, aber auch die Art der Replikation und möglicherweise auch die Kosten, die für den Kauf bei DEGIRO entstehen. Für einige ETF gibt es nämlich besonders günstige Konditionen bis hin zu kostenlosen Einmalkäufen pro Monat.

In einem Broker-Kostenvergleich schneidet DEGIRO besonders günstig ab

Ein Blick auf die günstigen Gebühren des Broker DEGIRO

Im nun wirklich letzten Schritt müssen Sie nur noch entscheiden, wie Sie in den Markt eintreten möchten. Sie können, sofern eine solche Summe vorhanden ist, natürlich entweder eine größere Summe auf einmal investieren oder aber diese Summe in mehrere Tranchen aufteilen bzw. auch ohne bestehendes Kapital monatlich einen bestimmten Anteil Ihres Einkommens investieren. Die Vor- und Nachteile liegen auch hier auf der Hand. Investieren Sie eine größere Summe auf einmal, profitieren Sie natürlich stärker, wenn die Märkte steigen, Sie machen aber natürlich auch größere Verluste, wenn der Markt fällt. Wenn Sie nach und nach Geld in den Markt investieren, profitieren Sie von verschiedenen Einstiegskursen, die einen durchschnittlichen Einstiegskurs ergeben. Man spricht auch vom Cost Average Effekt. Sollte also etwa der Markt fallen, würden Ihre Anteile zwar auch an Wert verlieren, Sie bekämen jedoch beim nächsten Kauf auch mehr Anteile als beim Kauf zu höheren Ständen zuvor. Genauso erhalten Sie bei steigenden Märkten aber natürlich auch weniger Anteile als zuvor. Die Entscheidung liegt letztendlich beim Anleger selbst und muss auch nicht überbewertet werden, denn die langfristige Performance hängt weniger vom genauen Einstiegszeitpunkt ab, als viele vermuten.

Der tatsächliche Handel läuft somit wie folgt ab:

  • Eröffnung eines Depots bei DEGIRO
  • Auswahl eines Indizes als Grundlage für einen ETF
  • Auswahl eines ETF auf diesen Index wie zum Beispiel den DAX oder den Dow Jones in Abhängigkeit des eigenen Profils
  • Entscheidung über die Art des Investierens: einmaliger Kauf oder mehrere regelmäßige Käufe
  • Durchführung des Kaufs über die Handelsplattform von DEGIRO
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

DEGIRO ist der Partner zum ETF kaufen für den privaten Anleger

Die Nutzung von ETF zum langfristigen Vermögensaufbau empfiehlt sich aus vielen der genannten Gründen. Wichtig ist für eine langfristig gute Rendite vor allem die Vermeidung unnötiger Kosten, denn ein passiver ETF wird langfristig von der wachsenden Wirtschaft profitieren. ETF selbst sind bereits eine kostengünstige Anlageklasse, Sie sollten allerdings auch beim Kauf darauf achten, unnötige Kosten stets zu vermeiden.

Hierfür eignet sich DEGIRO als unabhängiger aber regulierter Broker besonders gut. Die vergleichsweise günstigen Konditionen und der hohe Grad an Sicherheit ergänzen sich zu einem rundum guten Paket für Sie. Insbesondere einmalige Investitionen sind sehr schnell, einfach sowie kostengünstig durchgeführt. Auch für regelmäßige Sparer empfiehlt es sich, mit DEGIRO zu handeln, wobei darauf hingewiesen werden muss, dass DEGIRO aktuell noch keine automatisierten Sparpläne anbietet. Das bedeutet, dass Sie als Anleger die Käufe monatlich oder in dem von Ihnen gewählten Intervall selbst ausgeführt werden müssen. Das mag auf den ersten Blick kompliziert wirken, ist jedoch aufgrund der sehr übersichtlichen und gut strukturierten Handelsplattform von DEGIRO kein Problem. Zudem bieten die günstigen Konditionen von DEGIRO immer wieder Möglichkeiten, Kosten zu sparen, zum Beispiel durch Aktionen, Rabatte oder durch die Auswahl eines kostenlos besparbaren ETF. Mit DEGIRO haben Sie einen Broker gefunden, bei dem Sie Ihre passenden Produkte schnell und einfach kaufen und sicher aufbewahren lassen können. Sie profitieren von einer breiten Auswahl, fairen Konditionen und hoher Sicherheit.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com