Header
Header

DEGIRO Handelszeiten 2017: Da kein außerbörslicher Handel möglich ist, gelten folgende Regeln für Wochenenden & Feiertage

 

Im Jahre 2011 wurde der Parketthandel, wie man ihn bis dato kannte, abgeschafft – seitdem geht der Handel auch von den acht deutschen großen Börsenplätzen aus  rein digital vonstatten. Trotzdem müssen Trader, die Wertpapiere über einen Broker wie DeGiro an verschiedensten Börsenplätzen handeln möchten, dabei die Handelszeiten der jeweiligen Börsen beachten. Obwohl teilweise auch der Handel außerhalb der Börsenzeiten möglich ist, erweist dieser sich für die Trader in der Regel aus unattraktiv, da die Kursbewegungen beispielsweise in der Nacht sehr gering ausfallen. Wir haben für Sie trotzdem alle relevanten Informationen zu den DeGiro Handelszeiten in unserem Ratgeber zusammengefasst.

DeGiro Handelszeiten: 10 Fakten zum Trading

  • Trader müssen sich grundsätzlich beim Wertpapierhandel an die Handelszeiten der Börsen halten
  • Dabei ist im Grunde jeder Börsenplatz an andere Handelszeiten geknüpft
  • Der XETRA-Handel ist von 8 Uhr bis 20 Uhr möglich
  • Tradegate ist indes beispielsweise bis 22 Uhr geöffnet
  • Allerdings geht der Handel nicht immer ausschließlich über deutsche Börsen vonstatten
  • Gerade Forex-Trader können grundsätzlich 24 Stunden lang handeln
  • Der Grund hierfür ist die Zeitverschiebung, die den nächtlichen Handel beispielsweise an australischen oder asiatischen Börsenplätzen ermöglicht
  • An Feiertagen bleiben die Börsen jedoch geschlossen
  • Dabei müssen Trader auch die nationalen Feiertage anderer Länder beachten
  • Zu den DeGiro Handelszeiten werden keine genauen Angaben gemacht


Unser DEGIRO Testbericht in Videoform auf Youtube © depotvergleich.com


Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

1. Alle wichtigen Infos zu Handelszeiten im Detail

DemoTrader, die dem Börsenhandel nachgehen möchten, müssen sich dabei nach den entsprechenden Handelszeiten richten. Obwohl der Handel heutzutage in erster Linie online und rein digital vonstattengeht, ist nach wie vor nahezu jeder Börsenplatz an bestimmte Handelszeiten gebunden. Die Gründe hierfür sind simpel: Die Computer, die mittlerweile für die Abwicklung der Kundenorders zuständig sind, müssen selbstverständlich von einer Person überwacht und bedient werden – darüber hinaus werden nachts einfach zu wenige Orders aufgegeben. Gerade bei weniger stark gehandelten Werten ist hierbei nicht genügend Angebot und Nachfrage gegeben, sodass der Handel im Grunde unmöglich ist.

Trader können Wertpapiere demnach in erster Linie während der entsprechenden Handelszeiten der Börsenplätz handeln. Über XETRA ist dies beispielsweise von 8 Uhr bis 17:30 Uhr möglich, während der Handel über die meisten anderen deutschen Börsenplätze zwischen 9 Uhr und 20 Uhr möglich ist. Trader, die über ausländische Börsenplätze handeln möchten, müssen dabei nicht nur die entsprechenden Handelszeiten, sondern auch die Zeitverschiebung beachten – ebenso wie die nationalen Feiertage, an denen die jeweiligen Börsen nicht nur geschlossen sind, sondern die darüber hinaus auch Einfluss auf die Kursverläufe der Wertpapiere an allen anderen Börsenplätzen der Welt haben können.

Obwohl der Börsenhandel mittlerweile in erster Linie online und rein digital vonstattengeht, müssen die Computer trotzdem von einem Menschen bedient und überwacht werden. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund dafür, dass die Trader nach wie vor an Handelszeiten gebunden sind: Nachts sind Angebot und Nachfrage zu gering, sodass der Handel kaum möglich ist. Neben den Handelszeiten müssen die Trader schließlich auch die nationalen Feiertage beachtet werden.

DeGiro Handelszeiten

DeGiro überzeugt durch eine benutzerfreundliche Handelsplattform

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

2. DeGiro Handelszeiten unter der Lupe

Wie wir bereits im DeGiro Testbericht festhalten konnten, bringt der niederländische Broker ein sehr überschaubares Serviceangebot mit, das leider keinen Überblick über die Handelszeiten der einzelnen Börsen umfasst. Stattdessen kann der benutzerfreundliche Webtrader, der den Kunden des Unternehmens zum Handel zur Verfügung gestellt wird, für einen erfolgreichen Handel sicher von Nutzen sein: Das Programm geht mit einer Quick Bar, kostenlosen Realtime-Kursen und einem Einblick in die Orderbuchtiefe einher – darüber hinaus können die Trader Quick Orders und Orders in Euro platzieren.

handelsplattformObwohl man einen genauen Überblick über die DeGiro Handelszeiten auf der Webseite des Unternehmens vergeblich sucht, kann man beim eigentlichen Handel zumindest von attraktiven Konditionen profitieren: Neben den kundenfreundlichen Ordergebühren überzeugt der Broker durch kostenlose Realtime-Kurse und durch die Tatsache, dass weder Depotführungsgebühren, noch Dividendenkosten oder eine DeGiro Mindesteinlage gefordert werden. Um mit dem Handel über DeGiro beginnen zu können, muss der Kunde lediglich die kurze Online-Kontoeröffnung durchlaufen, die mit dem Ausfüllen eines Online-Formulars beginnt und schließlich mit der Einzahlung abgeschlossen wird. Eine Verifizierung ist vonseiten des Traders nicht nötig, da der Broker diese bei der Einzahlung des Kunden per Überweisung oder Sofort-Überweisung automatisch vornimmt.

Das Serviceangebot von DeGiro ist äußerst überschaubar, weshalb Trader leider keinen Überblick über die DeGiro Handelszeiten auf der Webseite des Unternehmens vorfinden. Stattdessen können sie jedoch den Webtrader des Anbieters mit all seinen Funktionen und Werkzeugen für einen erfolgreichen Handel zu attraktiven Konditionen nutzen. Die kurze Online-Kontoeröffnung, die keine Verifizierung vonseiten des Traders voraussetzt, sorgt ebenfalls für positive Testergebnisse.

3. Fragen? Probleme? Hier gibt’s Antworten

BeratungWir konnten bereits festhalten, dass der Broker auf seiner Webseite nicht viele Informationen zu den DeGiro Handelszeiten bereithält – gerade Einsteiger sind deshalb bei Fragen und Problemen in Bezug auf die Handelszeiten, die Kontoeröffnung oder das eigentliche Trading auf kompetente Hilfe angewiesen.

Hierfür steht den Interessenten und Kunden in erster Linie das Help Center zur Verfügung, das Antworten auf die häufigsten Fragen der Trader umfasst. Diese Help Center teilt sich dabei auf verschiedene Bereiche auf – auf diese Weise wird es dem Trader ermöglicht, schnell und einfach die richtige Antwort auf seine Frage zu finden. Allerdings können Kunden und Interessenten nicht nur das Help Center bei Fragen und Problemen nutzen: Auch der mehrsprachige Kundensupport, der per E-Mail, Telefon und per Post erreichbar ist, kennt die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Kontoeröffnung und den Handel über DeGiro.

Zu guter Letzt kann man sich selbstverständlich auch Kontakte aus dem Bekanntenkreis oder Online-Foren zunutze machen, um mehr über das Angebot von DeGiro und über einen erfolgreichen Handel zu erfahren. Bei Fragen und Problemen kann man sich auch auf diese Weise schnell und einfach an einen kompetenten Ansprechpartner wenden.

Da der Broker nur wenige Angaben zu den DeGiro Handelszeiten macht, müssen Trader sich bei Fragen und Problemen auf anderen Wegen behelfen. Neben dem Help Center, das Antworten auf die häufigsten Fragen der Kunden umfasst, können diese auch den Support von DeGiro kontaktieren oder sich mit Tradern aus dem Bekanntenkreis oder aus Online-Foren austauschen, um mehr über einen erfolgreichen Handel zu erfahren.

Das Help Center von DeGiro

Bei Fragen und Problemen können Trader das Help Center nutzen oder den Support kontaktieren

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

4. Fünf Fragen und Antworten zum Thema im Überblick

Kann man ein DeGiro Demokonto nutzen?

Wie wir in unserem Test festhalten mussten, ermöglicht DeGiro seinen Kunden den Handel über ein DeGiro Demokonto leider nicht. Auch ein Bildungsangebot, das beispielsweise schriftliche Leitfäden oder Videokurse umfasst, suchen Kunden und Interessenten hier vergeblich.

Ist DeGiro sicher?

Es gibt im Grunde keinen Zweifel an der Seriosität von DeGiro: Das Unternehmen wird durch die niederländische Zentralbank und die niederländische Finanzmarktaufsicht reguliert und bringt darüber hinaus eine DeGiro Einlagensicherung von bis zu 20.000 Euro pro Kunde mit.

VorteileWie sieht das Angebot von DeGiro aus?

DeGiro ermöglicht seinen Kunden den Handel verschiedener Wertpapiere, zu denen beispielsweise Aktien, Anliehen, Zertifikate, Futures und Optionen gehören. Darüber hinaus können Trader bei DeGiro CFD und ETFs handeln.

Kann man auch einen ETF Sparplan eröffnen?

Kunden von DeGiro können ETFs zwar „manuell“ handeln – ein DeGiro ETF Sparplan kann jedoch leider nicht eröffnet werden.

Bietet DeGiro seinen Kunden Boni an?

Dauerhafte Bonusangebote, zu denen beispielsweise ein Werbebonus gehören kann, werden von DeGiro leider nicht angeboten. Stattdessen können sich die Kunden des Unternehmens allerdings teilweise vorübergehende Sonderaktionen zunutze machen.

5. Sie wollen noch mehr erfahren? Weitere Tests & Vergleiche im Detail

Trader, die mit DeGiro Erfahrungen sammeln möchten, sollten sich zunächst unseren Testbericht zunutze machen und darüber hinaus eventuell auch den Aktiendepot Vergleich unter die Lupe nehmen, um sich auf jeden Fall für den besten Broker zu entscheiden. Ist die Entscheidung gefallen und wurde schließlich ein Handelskonto eröffnen, können sich die Trader unsere News und die Trading-Ratgeber zunutze machen, um mehr über einen erfolgreichen Wertpapierhandel zu erfahren.

6. Fazit: Keine besonderen Angaben zu den DeGiro Handelszeiten

VerbrauchertippsDer niederländische Broker macht auf seiner Webseite keine genauen Angaben zu den DeGiro Handelszeiten – allerdings können Trader davon ausgehen, dass auch hier die üblichen Handelszeiten gelten, die sich von Börsenplatz zu Börsenplatz unterscheiden können. Bei Fragen hierzu kann man das Help Center nutzen, den Kundensupport kontaktieren oder sich mit den Erfahrungen anderer Trader aus Online-Foren vertraut machen. Auch unser Testbericht und die Ratgeber können schließlich dabei helfen, sich mit den genauen Handelszeiten vertraut zu machen.

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.