Header
Header

comdirect Erfahrungen: Neukunden handeln Zertifikate zum Vorteilspreis

comdirect Testergebnis
Die comdirect bank ist ein Tochterunternehmen der Commerzbank und ermöglicht ihren Kunden den Handel mit über 900.000 Zertifikaten und vielen anderen Wertpapieren. Das Trading findet dabei sowohl an der Börse als auch bei zahlreichen außerbörslichen Handelspartnern statt. Über die benutzerfreundliche Handelsplattform können die Kunden stets genau das Zertifikat finden, welches ihre Handelswünsche am besten abbildet.

Sollten Fragen oder Probleme auftreten, ist der Kundenservice der Direktbank rund um die Uhr erreichbar und bietet schnelle Hilfestellung.

Wir haben den Handel mit Zertifikaten ausführlich getestet und berichten im folgenden Review von unseren comdirect Erfahrungen.

Weiter zu comdirect: www.comdirect.de

Die Vor- und Nachteile bei comdirect:

  • Über 900.000 Zertifikate verfügbar
  • Neukunden handeln zum Vorzugspreis von nur 3,90 Euro
  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • 24 Stunden Kundenservice
  • Regulierung durch die BaFin
  • Mobiles Trading möglich
  • Zertifikate auch als Sparplan handelbar
  • Ein- und Auszahlungen ausschließlich über das Girokonto

comdirect bietet den Anlegern Zugang zu einer Vielzahl von Märkten. Zertifikate können an den Börsen gehandelt werden, sind aber auch direkt bei den Emittenten erhältlich. Über den praktischen Zertifikate-Selector auf der Website lässt sich das Zertifikat finden, welches der gewünschten Anlagestrategie am ehesten entspricht.

Die Depotführung ist in den ersten drei Jahren kostenlos und auch danach werden keine Gebühren erhoben, wenn der Kunde mindestens zwei Trades pro Quartal tätigt.

Die Preise sind transparent gestaltet und haben sich in unserem comdirect Test als konkurrenzfähig erwiesen. Neukunden können bei der Direktbank in den ersten zwölf Monaten zum Vorzugspreis von nur 3,90 Euro pro Order handeln, danach gilt der reguläre Preis von 4,90 Euro + 0,25 % des Ordervolumens.

Neben dem eigentlichen Handel bietet comdirect ein umfangreiches Service-Angebot. Im Wissensbereich ist Finanzwissen aus verschiedenen Themengebieten verfügbar und die Kunden können an zahlreichen kostenlosen Online-Seminaren teilnehmen. Der Kundenservice ist durchgehend für die Anleger erreichbar, sodass diese nicht wie bei den meisten anderen Brokern auf bestimmte Öffnungszeiten angewiesen sind. Fragen können somit auch außerhalb der Handelszeiten schnell geklärt werden.

comdirect Zertifikate Erfahrungen von Aktiendepot.com

Die comdirect Homepage auf einen Blick

Konditionen im Überblick

  • Trading für 4,90 Euro + 0,25 % des Ordervolumens
  • Neukunden handeln zum Vorzugspreis von nur 3,90 Euro
  • Kontoführungsgebühren nur bei Inaktivität
  • Mehr als 900.000 Zertifikate an der Börse und außerbörslich verfügbar
  • Deutschsprachiger Kundenservice rund um die Uhr
  • Trading auch per App möglich
Weiter zu comdirect: www.comdirect.de

Regulierung und Einlagensicherung

Die comdirect bank ist ein deutsches Unternehmen und wird deshalb von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Deren strenge Bestimmungen beinhalten unter anderem die separate Verwaltung der Kundengelder, sodass diese ausschließlich für das Trading verwendet werden können und der comdirect bank nicht für andere Zwecke zur Verfügung stehen. Aufgrund dieser strikten Trennung ist eine Auszahlung auch im Insolvenzfall möglich.

Die im Depot vorhandenen Wertpapiere würden bei einer Insolvenz der Bank ebenfalls nicht an deren Gläubiger fallen, da sie als sogenanntes Sondervermögen stets Besitz der Anleger bleiben. Diese können somit jederzeit über ihre Zertifikate verfügen und diese bei Bedarf auch zu einem anderen Anbieter übertragen.

comdirect ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Dadurch sind die Gelder auf den Verrechnungskonten der Kunden weit über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus abgesichert. Der Sicherungsfonds würde bei Zahlungsunfähigkeit der Bank einspringen und jeden Kunden bis zu einem Betrag von über 80.000.000 Euro entschädigen.

Wenn Anleger bei comdirect Zertifikate oder auch andere Wertpapiere handeln, wird bei der Datenübertragung ebenfalls intensiv auf Sicherheit geachtet. Alle Kundendaten werden vor der Übertragung verschlüsselt, damit sie nicht von Hackern abgegriffen und missbraucht werden können. Eine Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich bei Verdacht auf eine Straftat. Ansonsten werden sämtliche Daten ausschließlich intern verwendet. Die strengen Datenschutzbestimmungen sind ebenfalls in den AGB festgehalten, welche über die Website der Bank abgerufen werden können.

comdirect Handelsangebot

Die comdirect bietet ein umfangreiches Angebot an handelbaren Zertifikaten

Handelsangebot bei der comdirect Bank

Die Anleger können bei comdirect Zertifikate an den Börsen kaufen oder im außerbörslichen Direkthandel erwerben. Dadurch ergibt sich eine große Auswahl aus über 900.000 verschiedenen Zertifikaten. Diese müssen nicht einzeln aufgelistet und manuell nach dem passenden Zertifikat für die Anlagestrategie des Kunden durchsucht werden, denn mit dem Zertifikate-Selector kann das Handelsangebot gezielt nach verschiedenen Kategorien gefiltert werden. Unter anderem sind dabei folgende Kriterien wählbar:

  • Basiswert
  • Zertifikate-Typ
  • Emittent
  • Restlaufzeit
  • Volltextsuche

Durch diese sowie viele weitere Suchparameter finden Anleger schnell eine Auswahl an Zertifikaten, mit welchen ihre Kursspekulationen bestmöglich abgebildet werden. Auch das individuelle Risiko lässt sich durch die Wahl des Zertifikate-Typs steuern.

Neben dem regulären Trading ist es bei comdirect auch möglich, einen Sparplan anzulegen. Dies wird bereits ab einer Sparrate von 25 Euro pro Monat angeboten und kann auch den regelmäßigen Kauf von Zertifikaten beinhalten. So können Anleger langfristig Vermögen aufbauen und dabei von den Vorteilen der Zertifikate gegenüber anderen Anlageprodukten profitieren.

Durch die große Auswahl bei den Zertifikaten ist eine breite Streuung der Anlagesumme möglich. Diese lässt sich weiter steigern, wenn neben Zertifikaten auch Produkte anderer Anlageklassen erworben werden. comdirect bietet beispielsweise auch das Trading mit Aktien, ETFs und Optionsscheinen an. Hierfür muss kein zusätzliches Depot eröffnet werden, denn alle Wertpapiere können bei der Direktbank über dasselbe Depot gehandelt werden.

Weiter zu comdirect: www.comdirect.de

Die Handelskonditionen im comdirect Test

Für das Trading an den deutschen Börsen und im außerbörslichen Direkthandel erhebt comdirect eine Grundgebühr in Höhe von 4,90 Euro. Hinzu kommt die Orderprovision, welche 0,25 % des gehandelten Volumens beträgt. Die Mindestprovision liegt auch bei kleinen Ordervolumina bei 9,90 Euro. Maximal werden pro Trade 59,90 Euro berechnet. Zusätzlich können Handelsplatzgebühren anfallen, auf welche die comdirect bank keinen Einfluss hat.

Neukunden erhalten besonders günstige Konditionen, denn sie können im ersten Jahr unabhängig vom Ordervolumen für nur 3,90 Euro pro Trade handeln. Auch hier sind eventuell zusätzlich anfallende Handelsplatzentgelte nicht berücksichtigt.

comdirect bietet regelmäßig Aktionen an, bei welchen Wertpapiere zu günstigeren Gebühren gehandelt werden können. Besonders häufig gilt dies für den Kauf von Neuemissionen. Der Handel bei bestimmten Emittenten ist ebenfalls im Rahmen verschiedener Aktionen gelegentlich günstiger möglich.

Die Depotführung ist mindestens drei Jahre lang kostenlos. Danach werden nur Gebühren erhoben, wenn nicht mindestens zwei Trades je Quartal stattfinden. Anderenfalls werden monatlich 1,95 Euro Depotführungsgebühren berechnet. Aktive Anleger können ihr comdirect Depot somit dauerhaft kostenlos führen. Wer ein Girokonto bei der comdirect bank besitzt, zahlt ebenfalls keine Depotführungsgebühren, auch wenn nicht die erforderliche Mindestzahl an Trades pro Quartal erreicht wird.

Die Orderaufgabe über die Online-Handelsplattform oder per App verursacht keine zusätzlichen Kosten. Wird die Order hingegen per Telefon oder schriftlich aufgegeben, wird das Verrechnungskonto des Kunden mit einer zusätzlichen Gebühr in Höhe von 14,90 Euro belastet.

comdirect Zertifikate-Selector

Der Zertifikate-Selector der comdirect

Durchgehender Kundenservice

Für Anleger ist es von großer Bedeutung, sich bei Fragen oder Problemen stets an einen kompetenten Ansprechpartner wenden zu können. Anderenfalls geht wertvolle Zeit und im schlimmsten Falle auch Geld beim Trading verloren.

comdirect hat dieses Bedürfnis der Kunden erkannt und bietet einen 24-Stunden-Support an, welcher auch am Wochenende erreichbar ist. Der Kontakt kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:

  • per Telefon,
  • über das Kontaktformular auf der Website,
  • per Mail,
  • über den praktischen Live-Chat,
  • bei bestimmten Fragen ist ein Video-Chat sinnvoll.

Die comdirect Erfahrungen der Kunden bestätigen, dass die Mitarbeiter des Support-Teams ein ernsthaftes Interesse an der Zufriedenheit der Kunden zeigen und diese kompetent und ausführlich beraten.

Zum Service-Angebot zählt auch ein umfangreicher FAQ-Bereich auf der Website, über welchen die Kunden bei vielen Fragen selber eine Antwort finden können. Für eine bessere Übersichtlichkeit sind die einzelnen Fragen in verschiedene Themenbereiche gegliedert. Außerdem steht eine Suchfunktion zur Verfügung, mit welcher die Nutzer gezielt nach bestimmten Stichwörtern suchen können.

Interessenten können sich über eine gesonderte Telefonnummer an den Kundendienst wenden und erhalten hier ausführliche Informationen zum Handelsangebot und den Konditionen für das comdirect Depot.

Möchte ein Trader vorhandene Zertifikate oder andere Wertpapiere von einem anderen Anbieter auf sein Depot bei der comdirect bank übertragen lassen, wird er hierbei vom Wechsel-Service unterstützt. Dadurch geht der Depotwechsel für den Trader unkompliziert und schnell, denn die aufwendigen Formalitäten werden vom Kundenservice erledigt.

Weiter zu comdirect: www.comdirect.de

Handelsplattform und App im Test

Die Handelsplattform von comdirect ist sowohl als Download als auch in Form eines Web-Traders verfügbar. Für das mobile Trading wird eine App angeboten, welche kostenlos auf iOS- oder Android-Geräte heruntergeladen werden kann. Durch das mobile Trading können die User ihre comdirect Anlagestrategie auch unterwegs verfolgen und müssen nicht auf vielversprechende Handelschancen verzichten.

Über die Software der comdirect bank können aktuelle Kurse abgerufen werden und die Trades lassen sich mit verschiedenen Orderfunktionen platzieren.

Passende Zertifikate können durch verschiedene Suchfunktionen schnell gefunden werden. Wer bereits weiß, welches Zertifikat er handeln möchte, kann dieses innerhalb von Sekunden über die WKN oder die Volltextsuche finden. Wenn hingegen lediglich eine geplante Anlagestrategie vorhanden ist, nach dem passenden Zertifikat aber noch gesucht werden muss, bietet die Software hierfür geeignete Funktionen. So können die Trader beispielsweise eingeben, welcher Zertifikate-Typ gesucht wird, auf welchen Kursverlauf spekuliert werden soll und welche Laufzeit gewünscht ist. Durch weitere Filterfunktionen lassen sich die Ergebnisse noch stärker einschränken, sodass beispielsweise nur Zertifikate bestimmter Emittenten angezeigt werden.

Die Nutzung von Handelsplattform und App ist kostenlos, außer den regulären Ordergebühren fallen keine weiteren Gebühren an. Daher ist das Online-Trading der telefonischen oder schriftlichen Orderaufgabe vorzuziehen. Da diese mit einem erhöhten Aufwand für die Bank verbunden ist, wird hier nämlich eine Service-Gebühr in Höhe von 14,90 Euro pro Trade berechnet.

comdirect Depoteröffnung

Um Zertifikate bei comdirect handeln zu können muss zuerst ein Depot eröffnet werden

Kontoeröffnung und Verrechnungskonto

Der Antrag für die Kontoeröffnung kann auf der Website der comdirect bank aufgerufen und direkt online ausgefüllt werden. Hierbei sind die üblichen Angaben erforderlich, zu welchen unter anderem die Personalien, der Finanzstatus und die bisherigen Handelserfahrungen zählen.

Mit dem Depot wird automatisch ein Verrechnungskonto eröffnet, welches gebührenfrei geführt wird. Über dieses Konto erfolgen sämtliche Ein- und Auszahlungen, sodass Wertpapiertransaktionen nach der Orderaufgabe ohne Wartezeiten erfolgen können.
Für die Ein- und Auszahlungen auf das Verrechnungskonto gelten folgende Bestimmungen:

  • Zahlungen können ausschließlich über ein Referenzkonto vorgenommen werden, welches bereits bei der Kontoeröffnung angegeben wird.
  • comdirect berechnet keine Gebühren auf Ein- oder Auszahlungen.
  • Der Kaufpreis für angeforderte Wertpapiere und die mit dem Trading verbundenen Gebühren werden vom Verrechnungskonto abgebucht.

Die Zahlung über ein Referenzgirokonto dient der Sicherheit des Kunden und ist auch durch die Bestimmungen der Regulierungsbehörde vorgegeben. So wird verhindert, dass unberechtigte Auszahlungen erfolgen, durch welche der Kunde sein Geld verliert. Möchte ein Anleger sein Referenzgirokonto wechseln, kann der dies der comdirect bank schriftlich mitteilen.

Ist bei der Kontoeröffnung bereits ein Depot bei einem anderen Anbieter vorhanden, welches der Kunden nun zur comdirect bank übertragen möchte, kann er sich diesbezüglich vom Support unterstützen lassen. Dieser benötigt lediglich eine Einwilligungserklärung des Kunden und kann dann die Übertragung aller Wertpapiere sowie die Kündigung des bisherigen Depots veranlassen.

Weiter zu comdirect: www.comdirect.de

Leistungen und Extras

Zu den besonders erwähnenswerten Leistungen der comdirect bank zählt der durchgehende Kundenservice. Während andere Broker meist nur während der Handelszeiten kontaktiert werden können, ist comdirect auch nachts und am Wochenende erreichbar. Auch beim Depotwechsel werden neue Kunden gut unterstützt und müssen daher nur wenig Zeit investieren.

Wer sich zunächst mit dem Trading von Zertifikaten und anderen Produkten vertraut machen möchte, kann unverbindlich bei comdirect Erfahrungen mit dem Musterdepot sammeln. Hier können Interessenten die Konditionen und die Handelsmöglichkeiten kennenlernen und so nach einem ausführlichen Test entscheiden, ob das Depot der Direktbank ihre Bedürfnisse erfüllt.

Im Bildungsbereich können Anleger sich zu unterschiedlichen Themen informieren und ihr Finanzwissen kontinuierlich erweitern. Auch durch Webinare werden die Kunden bei ihrer persönlichen Entwicklung als Trader unterstützt und erhalten Informationen und Anregungen von anerkannten Finanzexperten. Die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen ist für Kunden der comdirect bank kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Fragen an den Dozenten können per Chat gestellt werden, sodass das Webinar von den Teilnehmern aktiv mitgestaltet werden kann.

Die Handelsplattform unterscheidet sich von der Software bei vielen anderen Brokern, denn über verschiedene Suchfunktionen lässt sich das gewünschte Wertpapier noch einfacher finden. Dies erweist sich vor allem angesichts der großen Auswahl bei den Zertifikaten als hilfreich, denn die mehr als 900.000 Wertpapiere verschiedener Emittenten wären ansonsten nur schwer zu überblicken.

comdirect Zertifikate Suche

Die Suchfunktion erleichtert das Finden der Zertifikate

Testberichte und Auszeichnungen

comdirect hat in der jüngeren Vergangenheit zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Dabei wurden sowohl das komplette Depot als auch einzelne Teilbereiche ausgezeichnet. Ebenso im Bereich der Zertifikate wird der Handel bei der Direktbank von den Experten positiv beurteilt. Hierzu tragen unter anderem die große Auswahl, die gut strukturierte Handelsplattform sowie die konkurrenzfähigen Konditionen bei.

Bei den „Zertifikate Awards“ konnte sich comdirect durch dieses leistungsstarke Angebot den Titel „bester Online Broker“ sichern.
Zahlreiche weitere Auszeichnungen beinhalten das gesamte Handelsangebot der Bank, zu welchem natürlich ebenfalls die über 900.000 Zertifikate zählen. Dieses brachte comdirect unter anderem die Titel „Online Broker des Jahres 2017“ sowie „fairste Direktbank“ ein.

Die Bewertungen der Finanzexperten bestätigen unsere eigenen comdirect Erfahrungen: Die Direktbank bietet privaten Anlegern attraktive Handelskonditionen, eine große Auswahl bei den handelbaren Produkten und einen kundenorientierten Service. Das Trading mit Zertifikaten ist für Neukunden zu besonders guten Konditionen möglich. Aber auch für langjährige Trader werden immer wieder Sonderaktionen angeboten, bei welchen noch günstiger gehandelt werden kann.

Da comdirect das Angebot regelmäßig überprüft und gegebenenfalls erweitert, ist auch in Zukunft mit weiteren Auszeichnungen zu rechnen. Neu aufgelegte Zertifikate sind für die Depotinhaber schnell verfügbar und auch das Bildungsangebot wird stets auf dem aktuellen Stand gehalten.

Weiter zu comdirect: www.comdirect.de

Fragen und Antworten zu comdirect

Wann kann ich den Kundenservice erreichen?

comdirect ist unter anderem für den guten Kundenservice bekannt. Für die Kontaktaufnahme mit dem Support müssen die Kunden keine Geschäftszeiten beachten, denn der Kundenservice lässt sich rund um die Uhr erreichen. Dabei können die User wählen, ob sie sich telefonisch, per Mail oder über den Chat an die Mitarbeiter des Support-Teams wenden.

Wie finde ich geeignete Zertifikate?

Die Handelsplattform verfügt über eine Suchfunktion, bei welcher die Trader eingeben können, auf welchen Kursverlauf sie spekulieren möchten und welche Art von Zertifikat erworben werden soll. Durch ein genaues Festlegen der Suchkriterien kann die Plattform geeignete Zertifikate für die individuelle comdirect Anlagestrategie des Kunden suchen und diesem übersichtlich auflisten.

comdirect Zertifikate Award

Die comdirect verfügt über ein Zertifikate Award

Kann ich auch auf ein anderes Konto auszahlen?

Nein. Aus Sicherheitsgründen sind Auszahlungen ausschließlich auf das bei der Kontoeröffnung angegebene Referenzkonto möglich. Dieses muss auf den Namen des Depotinhabers geführt werden. Ein- und Auszahlungen über Konten anderer Kontoinhaber sind nicht möglich. So sollen Betrug und Geldwäsche verhindert und die Kunden geschützt werden.

Werden Kontoführungsgebühren erhoben?

Kontoführungsgebühren fallen lediglich unter bestimmten Voraussetzungen an. Während der ersten drei Jahre ist die Kontoführung in jedem Fall kostenlos, auch danach werden nur dann von comdirect Gebühren berechnet, wenn nicht pro Quartal mindestens zwei Trades erfolgen. Anleger, welche aktiv in Zertifikate investieren oder einen Sparplan betreiben, müssen somit bei der Direktbank keine Depotführungsgebühren bezahlen.

Zusammenfassung: Das Fazit zum comdirect Test

Für den Handel mit Zertifikaten ist die comdirect bank gut geeignet, denn es wird eine große Auswahl bereitgestellt. Die über 900.000 Zertifikaten können an den Börsen und über den außerbörslichen Direkthandel getradet werden, wobei der Broker eine Ordergebühr in Höhe von 4,90 Euro + 0,25 % erhebt. Neukunden können sogar noch günstiger mit Zertifikaten handeln, denn sie zahlen unabhängig vom Ordervolumen nur 3,90 Euro pro Transaktion.

Die Direktbank unterstützt die Depotinhaber durch ein umfangreiches Bildungs- und Service-Paket. So werden beispielsweise regelmäßig kostenlose Webinare angeboten, mit denen Anleger ihr Finanzwissen erweitern können. Die Themen der Webinare sind vielfältig, und auch der Handel mit Zertifikaten wird hier regelmäßig behandelt.

Durch den 24-stündigen Kundenservice haben Anleger zu jeder Zeit einen kompetenten Ansprechpartner bei der comdirect bank. Fragen oder Probleme lassen sich somit normalerweise schnell klären und es geht keine wertvolle Trading-Zeit verloren.

Das Depot kann nicht nur über die leistungsstarke Online-Handelsplattform per Computer verwaltet werden. Auch per App haben die Nutzer jederzeit Zugriff auf ihr Konto und können Trades platzieren. Wer sich für den Handel mit Zertifikaten und anderen Wertpapieren bei comdirect interessiert, kann sich nun unverbindlich mit einem Musterdepot von den angebotenen Leistungen überzeugen.

comdirect Testergebnis