Header

ING mit gebührenfreiem Handel – Alles zu den Produkten und Handelsmöglichkeiten!

Die ING (ehemals ING-DiBa) bietet ihren Kunden erstmals die Möglichkeit des gebührenfreien Handels. Diese Option ist allerdings auf bestimmte Produkte und Handelsmöglichkeiten beschränkt. Im Direkthandel können in der Zeit zwischen 8 Uhr und 22 Uhr verschiedene Pordukte ohne Transaktionskosten oder Nebenkosten gehandelt werden. Dabei handelt es sich unter anderem um Knockout-Zertifikate von ING Markets. Der Mindestumsatz beträgt dabei 1.000 Euro pro Order. Das Angebot hat Gültigkeit bis zum 31.12.2012.

Für Optionsscheine und Aktienanleihen der Commerzbank und Inline-Optionsscheine der Société Generale gelten die gleichen Bedingungen. Ebenso können Bonus-Zertifikate der Royal Bank of Scotland auf Aktien und Rohstoffe zu diesen Konditionen gehandelt werden. Zu guter Letzt greift der gebührenfreie Direkthandel auch für Discount-Zertifikate der DZ-Bank. Anleger, die überwiegend im Bereich Derivate aktiv sind, haben mit diesem Angebot der ING-DiBa die Möglichkeit, die Netto-Renditen ihrer Investments auf Grund fehlender Nebenkosten erheblich zu steigern. Das Unternehmen behält es sich allerdings vor, Aktionen dieser Art auch vor Ablauf der Frist zu beenden.

Rock' Dein Depot!
Jetzt 6 Monate lang mit Flat-Fee handeln: für nur 2,90 Euro pro Order. Einfach bis 01.09.2019 Ihr kostenloses direkt Depot eröffnen.

Weiter zur ING: www.ing-diba.de

0
0

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB