Header
Header

Was zahlt man an ING-DiBa Depot Gebühren?

ING-DiBa Erfahrungen

Auf Wertpapiergeschäfte entfällt eine Provision in der Höhe von 0,25% des Kurswerts. Die Ing DiBa Depot Kosten für eine Order per Internet oder Telebanking beträgt mindestens 9,90 Euro. Erfolgt die Wertpapierorder über Telefon, belaufen sich die ING DiBa Depot Kosten mindestens auf 19,90 Euro. Die Höchstgebühr liegt bei 49,90 Euro. Eine Handelsplatzgebühr für den Direkthandel beziehungsweise über Euwax und Scoach wird nicht erhoben. Der Handel über Xetra kostet 1,25 Euro und über diverse Parkettbörsen 2,50 Euro pro Wertpapiergeschäft.

ING DiBa Depot Kosten

Die Depotführung bei der ING-DiBa ist kostenlos

Die Vormerkung, Änderung einer Order sowie. die Streichung eines Limits ist vollkommen kostenlos. Barabfindungen, Rückkaufangebot und Umtausch sind genau wie Zeichnungen gebührenfrei. Auf die Umrechnung von Fremdwährungsumsätzen werden 0,25% vom Devisenmittelkurs erhoben. Auch der Handel mit Bezugsrechten wird mit einer Gebühr von 0,25% vom Kurswert belegt, die Höchstgebühr beträgt 49,90 Euro. Die bereits erwähnten und weitere Gebühren findet man auf der Seite https://www.ing-diba.de/wertpapiere/depot/konditionen/.

WEITER ZUR ING-DiBa: www.ing-diba.de

1
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.