Header
Header

plus500 Erfahrungsbericht 2017: Mit diesen 6 Vorteilen hat uns der Broker mit Demokonto überzeugt

 

Plus500 Testergebnis

Bei Plus500 handelt es sich um einen Forex- und CFD-Broker, der mit seinem Angebot weltweit präsent ist. Die Gründung des Brokers, der seinen Hauptsitz in London hat, fand im Jahre 2008 statt. Mittlerweile wickelt der Broker seinen CFD-Handel über die Tochter Plus500CY Ltd ab.  Zu den sehr positiven Eigenschaften des Brokers gehört die Mindesteinzahlung von 100 Euro.


WEITER ZU PLUS500: www.plus500.de

Plus500 Erfahrungsbericht und Test in Videoform (© forexhandel.org)

1. Die Vor- und Nachteile des Brokers Plus500

  •  Mindesteinzahlung von lediglich 100 Euro
  • sowohl Devisen als auch CFDs können gehandelt werden
  • mehr als 1000 handelbare Basiswerte + Regulierung durch britische FSA
  • mobiles Trading möglich
  • Demokonto kostenlos und unbegrenzt nutzbar
  • maximaler Hebel: 1:294

  • Spread auf Majors ab 2 Pips eher durchschnittlich

VorlageUnsere zum größten Teil sehr guten Plus500 Erfahrungen basieren in unserem ausführlichen Plus500 Test vor allem auf den Vorteilen, die der Trader bei diesem Broker in Anspruch nehmen kann. Zu diesen Vorteilen, die wir natürlich auch in unserem Plus500 Erfahrungsbericht darstellen möchten, gehört beispielsweise die  Mindesteinzahlung von 100 Euro, die nach der Eröffnung auf das Handelskonto zu tätigen ist. Insgesamt können mehr als 30 verschiedene Währungspaare und im Zuge des CFD-Handels über 1.000 Basiswerte gehandelt werden, worunter sowohl Aktien- und Index- als auch Rohstoff-CFDs fallen. Die Regulierung durch die Aufsichtsbehörde FSA sehen wir in unserem Test ebenfalls als Vorteil an, ebenso wie die Tatsache, dass der Trader sowohl ein Demokonto zeitlich unbegrenzt als auch das mobile Trading per App nutzen kann. Der maximale Hebel liegt bei 1:294. Der Spread auf die Majors ist mit ab 2 Pips eher durchschnittlich und wird von einigen anderen Brokern teilweise deutlich unterboten. Der CFD-Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Das eingesetzte Kapital kann verlorengehen.

Bei Plus500 Demo-Währung handeln

Bei Plus500 besteht die Möglichkeit einer Demo-Währung zu handeln

2. Konditionen-Überblick

  • Kontowährungen EUR/USD/GBP
  • Mindesteinzahlung 100 Euro
  • über 30 handelbare Währungspaare
  • mehr als 1.000 Basiswerte an CFD-Handel
  • mobil Handeln per App
  • zeitlich unbegrenzt kostenlos nutzbares Demokonto
  • Zahlungsmethoden Kreditkarte, Überweisung und e-Geldbörsen
  • maximaler Hebel 1:294
  • Spread ab 2 Pips
  • minimale Transaktionsgröße von einem Mikro-Lot
  • Bonus von bis zu 30 Prozent

WEITER ZU PLUS500: www.plus500.de

3. Regulierung und Einlagensicherung

sicherheitSehr positiv sind unsere Plus500 Erfahrungen unter anderem auch im Bereich der Einlagensicherung sowie der Regulierung gewesen. Zunächst einmal hat der Broker seinen Sitz in London, was bereits bei vielen Tradern Vertrauen schafft. Darüber hinaus findet dann auch noch eine Regulierung statt, die durch die als relativ streng geltende FFCA vorgenommen wird. Eine Folge dieser Regulierung ist unter anderem, dass die Einlagen auf den Handelskonten beim Broker bis zu einem Betrag von 50.000 Britischen Pfund pro Kunde abgesichert sind. Dies gilt selbstverständlich nur für die Kontoguthaben und nicht für etwaige Verluste, die aufgrund des Handels mit Devisen oder CFDs entstehen könnten. Finanzgeschäfte der Kunden, die ihr Handelskonto über die zypriotische Tochter Plus500CY Ltd eröffnet haben, werden dagegen durch die CySEC reguliert.

Plus500 Regulierung

4. Unsere Plus500 Erfahrungen im Detail

FAQsIn unserem Plus500 Erfahrungsbericht haben wir zunächst einmal die Handelsplattform getestet und begutachtet, über die Trader beim Broker ihre Orders erteilen und Informationen einholen können. Unsere Erfahrung mit der Trading-Plattform war äußerst positiv, zumal es ganz verschiedene Varianten gibt. Zum einen stellt der Broker eine Trading-Plattform als Downloadversion für alle PCs zur Verfügung, die mit dem Betriebssystem Windows ausgestattet sind. Aber auch andere Trader, die nicht über einen solchen PC verfügen, können problemlos handeln, da es auch noch eine webbasierte Handelsplattform gibt. Besonders positiv sind die Meinungen über den mobilen Handel bei Plus500, denn die entsprechenden Apps werden von den meisten Tradern sehr positiv bewertet und auch wir konnten in diesem Bereich gute Erfahrungen machen. Vor allem die einfache Bedienung und die dennoch zahlreichen Funktionen haben uns sehr gut gefallen. Über die angebotene Handelsplattform können insgesamt über 30 Währungspaare sowie im Zuge des CFD-Handels mehr als 1.000 Basiswerte gehandelt werden.

Handeln per App bei Plus500

Auch das handeln per App ist bei Plus500 möglich

5. Plus500 Erfahrungsbericht – die Handelskonditionen im Review

GebuehrenGerade bei den Forex-Brokern achten sehr viele Trader auf die Handelskonditionen, die auch bei der Wahl des Brokers eine wichtige Rolle spielen. Unserer Meinung nach und aufgrund unserer Plus500 Erfahrungen überwiegen bei diesem Broker die positiven Handelskonditionen. Die kundenfreundlichen Konditionen beginnen beispielsweise bei der Mindesteinzahlung von 100 Euro, die nicht nur in unserem Plus500 Erfahrungsbericht überzeugen konnte, sondern auch im Broker-Vergleich bestens abschneidet. Ebenfalls positiv ist unsere Erfahrung im Bereich der minimalen Transaktionsgröße, die lediglich bei einem Lot, also 1.000 Währungseinheiten liegt. Es gibt aber durchaus auch Konditionen, die bei anderen Brokern besser sind. Dazu gehört sicherlich der für manche Profitrader zu niedrige maximale Hebel von 1:294 sowie der Spread auf Majors, der bei durchschnittlichen 2 Pips beginnt.

6. Kostenfreies „Spielgeldkonto" steht zeitlich unbegrenzt zur Verfügung

DemoDer Handel am Forex-Markt bietet enorme Chancen, kann aber auch Risiken bergen. Um Anlegern einen Einblick in die Handelsmöglichkeiten zu bieten, offeriert der Broker Plus500 ein kostenfreies Demokonto, mit dem der Handel zunächst ausschließlich mit virtuellem Geld erfolgt. Anleger können so quasi ohne Risiko testen, welche Auswirkungen eine Entscheidung haben kann und wie sich eine Strategie auswirkt. Durch die umfangreichen Möglichkeiten, die das Plus500 Demokonto bietet, ist es nicht nur für Anfänger geeignet. Auch Anleger, die bereits am Forex-Markt aktiv sind, können hiermit neue Strategien austesten und diese schließlich in ihr Live-Konto übertragen. Im Unterschied zu anderen Brokern stellt Plus500 das Demokonto nicht nur kostenfrei, sondern auch zeitlich unbefristet zur Verfügung. So kann es also auch dann noch genutzt werden, wenn bereits ein Live-Konto besteht, einfach um Neues auszutesten.

Diese Vorteile bietet das Plus500 Demokonto

  • Erfahrungen ohne den Einsatz von echtem Geld sammeln
  • kostenlos und unverbindlich
  • zeitlich unbefristet
  • Austesten von Strategien und Handelsoptionen

WEITER ZU PLUS500: www.plus500.de

7. Der Plus500 Webtrader – immer und überall handeln

handelsplattformDas klassische Tradingprogramm des Brokers bietet eine Reihe von Möglichkeiten, kann aber ausschließlich auf dem heimischen PC zu Hause installiert werden. Meist können so nicht alle Chancen genutzt werden, denn gerade während der Arbeit, auf dem Weg nach Hause oder in der Freizeit war es bislang nicht möglich, Trades einzustellen oder Kurse abzurufen. Für alle, die immer und überall handeln wollen, bietet Plus500 jetzt den Webtrader.

Die Live-Spreads beweisen: Plus500 punktet mit engen Spreads

Dieser kann auf Smartphones und Tablets genutzt und somit überall eingesetzt werden. Wer den Plus500 Webtrader herunterladen will, wendet sich einfach an die Internetseite des Brokers, wo alle Informationen zu finden sind. Hier zeigt sich auch, dass eine separate Installation nicht nötig ist, denn das Programm ist webbasiert und kann so ganz bequem über den Browser abgerufen werden. Eine einfache Bedienung sowie zahlreiche Features sorgen dafür, dass der Handel so noch bequemer wird.

Mit dem Webtrader können Anleger:

  • Trades einstellen
  • Chartanalyse nutzen
  • Kurse und Nachrichten abrufen

Obwohl das Angebot sehr umfangreich ist, wurde bei der Programmierung darauf geachtet, dass das Programm einfach und intuitiv zu bedienen ist. Somit finden sich auch Neueinsteiger schnell zurecht und können schon bald erfolgreich handeln.

8. Große Auswahl an Assetklassen und Basiswerten

strategiePlus500 ist ein sehr erfolgreicher Broker für CFD´s und Forex, auch aufgrund der zahlreichen Handelsgüter, die hier zur Verfügung stehen. Anleger haben aktuell die Möglichkeit, aus 53 Forex-Paaren, zwölf Rohstoffen, 18 Indizes und mehr als 600 Aktien auszuwählen. So besteht die Möglichkeit, in vielen unterschiedlichen Börsensituationen Geld zu verdienen und die Chancen auf Gewinne zu erhöhen. Zusätzlich bietet Plus500 Anlegern die Möglichkeit, rund 20 verschiedene Fonds zu handeln, die an der Börse notiert sind und eine hohe Diversifikation garantieren. Diese große Auswahl an Assets, die bei vielen anderen Brokern nicht zu finden ist, hat bereits zahlreiche Anleger dazu veranlasst, ihr Onlinedepot künftig bei Plus500 zu führen.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

9. Leistungen, Bonus und Kundenservice

Kontakt_serviceWährend Konditionen in unserem plus500 Erfahrungsbericht zwar überwiegend positiv sind, in einigen Bereichen aber Verbesserungen möglich sind, schneidet der Broker bei den Leistungen ohne Ausnahme positiv ab. So können Kunden beispielsweise ein kostenloses Demokonto zum Trainieren des Handels nutzen, und zwar ohne zeitliche Begrenzung, was durchaus erwähnenswert ist, weil dies bei Weitem nicht bei allen Brokern so ist. Dabei erfolgt der Handel ohne Risiko, da die Trades mit virtuellen Beträgen umgesetzt werden. Die als sehr gut bewertete App, über die auf mobilem Weg gehandelt werden kann, haben wir in unserem Review bereits ausführlicher erwähnt.

Der Broker konnte bei den genannten Leistungen überzeugend punkten, da diese sich als kundenorientiert darstellen. Leider mussten wir in unserem Plus500 Erfahrungsbericht auch feststellen, dass der Broker im Bereich von Lern- und Schulungsangeboten noch Nachholbedarf vorweist. Wo andere Anbieter verschiedene Webinare und E-Books für Trader bereithalten, ist bei Plus500 lediglich eine Video-Einführung aufgezeigt. Gerade Einsteiger sollten sich zunächst Wissen über Finanzprodukt und Markt aneignen, sodass hier Bildungsangebote durchaus sinnvoll sind.

Erfreulich ist für neue Trader, dass Plus500 einen Bonus anbietet, was bei Forex-Brokern keinesfalls der Regelfall ist. Zum einen erhält jeder neue Kunde eine Gutschrift von 25 Euro, die sofort nach der Kontoeröffnung erfolgt. Darüber hinaus gibt es noch zusätzlich einen nach Höhe der Einzahlung gestaffelten Bonus, der zum Beispiel bei 200 Euro liegt, falls der Trader mindestens 750 Euro auf sein Handelskonto eingezahlt hat. Dazu sollten sich Trader auf der Website des Brokers über die geltenden Bonusbedingungen erkundigen. Erst nach Erfüllung der Bedingungen kommt der Bonus zur Auszahlung. Der Kundenservice ist bestens erreichbar und es stehen auch Mitarbeiter zur Verfügung, die deutschsprachig sind.

WEITER ZU PLUS500: www.plus500.de

10. Fragen und Antworten zum Broker

wissenAb welchem Betrag kann bei Plus500 gehandelt werden?

Bei jedem Forex-Broker gibt es eine sogenannte minimale Transaktionsgröße, denn der Handel mit Devisen erfolgt in der Regel mit relativ hohen Volumen. Bei Plus500 ist diese Mindesttransaktionsgröße allerdings erfreulich gering, denn sie beträgt lediglich 1 Lot. Ein Lot beinhaltet 1.000 Einheiten der jeweiligen Währung. Rechnet man einen maximalen Hebel von 1:294 ein, so müsste der Trader im Prinzip nur 20 Euro eigenes Kapital einsetzen, wenn beispielsweise der Euro gehandelt werden soll.

Welche Produkte können über den Broker gehandelt werden?

Es handelt sich bei Plus500 um einen Forex- und CFD-Broker. Daraus folgt, dass zunächst einmal Währungspaare gehandelt werden können, und zwar derzeit mehr als 30. Wesentlich größer ist das Angebot im Bereich des CFD-Handels, denn die Trader können hier aus über 1.000 Basiswerten wählen, bei denen es sich um Aktien, Rohstoffe oder Indizes handeln kann. Trader sollten bedenken, dass es sich bei CFDs um hochspekulative Finanzprodukte handelt, bei denen das eingesetzte Kapital verloren gehen kann.

Wird ein Demokonto angeboten?

Der Broker Plus500 bietet nicht nur ein Demokonto an, sondern dieses ist für den Trader auch noch zeitlich unbegrenzt aktiv. Der Kunde kann also in aller Ruhe den Handel mit Devisen oder CFDs trainieren und muss sich nicht beeilen, alle Funktionen bzw. die Handelsplattform möglich schnell zu verstehen. Dies ist durchaus bei einigen anderen Brokern der Fall ist, bei denen das Demokonto zum Beispiel maximal zehn Tage zur Verfügung steht.

Welche Spreads werden veranschlagt?

Wie bei nahezu jedem Forex-Broker ist es auch bei Plus500 so, dass die veranschlagten Spreads vom Währungspaar abhängig sind. Bei den sogenannten Majors, also den Weltwährungen wie Euro, Dollar oder Schweizer Franken, beginnen die Spreads ab 2 Pips. Werden hingegen exotischere Währungen gehandelt, so kann der jeweilige Spread durchaus auch 10 Pips oder mehr betragen.

Gibt es ein Bonus für Neukunden?

Tatsächlich gehört Plus500 zu den Forex-Brokern, die neuen Kunden einen Bonus auf die erste Einzahlung gewähren. Zunächst einmal erhält sogar jeder neue Kunde unabhängig von seiner Einzahlung einen Willkommensbonus von 25 Euro. Darüber hinaus gibt es noch einen gestaffelten Bonus, der sich danach richtet, welchen Betrag der Kunde erstmalig auf sein Handelskonto einzahlt. Handelt es sich dabei beispielsweise um 1.000 Euro, kann von einem Bonus von mindestens 100 Euro profitiert werden.

Plus500 Bonus-Tabelle

Die Bonus-Tabelle von Plus500 –  Die geltenden Bonusbedingungen entnehmen Trader der Website des Brokers.

11. Eigene Erfahrungen zum Angebot

Gehören Sie zu den Tradern, die bereits einmal über Plus500 Devisen oder CFDs gehandelt haben? Falls Sie unter dieser Voraussetzung Lust und Zeit haben, Ihre Meinung über den Broker auch für andere Trader zugänglich zu machen, teilen Sie uns doch einfach Ihre besonderen Erfahrungen mit Plus500 mit und geben anderen Kunden so eine Entscheidungshilfe.

12. Fazit: Plus500 Erfahrungsbericht

Unser Plus500 Erfahrungsbericht zeigt auf, dass der Broker über 1.000 handelbare Basiswerte für den Handel mit CFDs anbietet. Eine Mindesteinzahlung von 100 Euro ist nötig, um in den aktiven Handel einsteigen zu können. Dabei zeigt sich diese Einstiegshürde auch für Kleinleger machbar. Wer in den Handel einsteigen möchte, aber bislang noch keine Erfahrungen sammeln konnte, sollte das Plus500 Demokonto zu Übungszwecken nutzen. Die Leistungen des Demokontos zeigten sich in unserem Plus500 Erfahrungsbericht als Pluspunkt. Dabei ist die Nutzung des Demokontos kostenlos und ohne zeitliche Begrenzung. Gute Erfahrungen konnten wir in unserem Test auch im Bereich des mobilen Handels über die Plus500 App machen. Die App ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, konnte aber dennoch mit einer intuitiven Benutzeroberfläche punkten. Im Bereich der Handelskonditionen erwies sich die minimale Transaktionsgröße, die bei 1 Mikro-Lot liegt als kundenfreundlich. Darüber hinaus verfügt der Broker über ein gestaffeltes Bonussystem, das auf Einzahlungen ausgerichtet ist. Zudem gibt es einen Neukundenbonus von 25 Euro. Wer einen Bonus in Anspruch nehmen möchte, sollte sich zunächst über die Bonusbedingungen informieren. Nach Erfüllung der Bonusbedingungen kommt der Bonus zur Auszahlung, sodass Trader von einer zusätzlichen Rendite profitieren können. Werfen Sie auch einen Blick in die Übersicht der besten CFD Broker.

Plus500 Testergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.