Header
Header

AvaTrade PayPal: Wissenswertes sowie Tipps & Tricks zur Zahlungsmethode

anbieterbox_avatrade

AvaTrade mit PayPal – Ist die Zahlungsmöglichkeit gegeben? AvaTrade ist ein Broker, der im Jahr 2006 von Finanz- und Web-Commerce-Experten ins Leben gerufen wurde. Ihr Ziel war es, die Online-Erfahrungen der Händler zu perfektionieren. Es haben sich bereits 20.000 User bei AvaTrade registriert, welche pro Monat über 2 Millionen Handel durchführen. Das Unternehmens-Handelsvolumen übersteigt dabei monatlich 60 Millionen US-Dollar. Mit Hauptsitz in Dublin, Irland und weiteren Niederlassungen in Paris, Mailand, Tokio und Sydney ist der Broker weltweit vertreten. Der Service von AvaTrade soll dabei sowohl für Einsteiger als auch für Experten geeignet sein. Bleibt einzig die Frage, ob Kunden für Ein- und Auszahlungen PayPal verwenden können? Wir sind der Frage nachgegangen und so fällt die Antwort aus.

Fakten zum Broker AvaTrade:

  • Gründung im Jahr 2006; Finanz- und Web-Commerce-Experten gründeten das Unternehmen
  • Sitz im irischen Dublin
  • Weitere Standorte in Paris, Mailand, Tokio und Sydney
  • Über 20.000 registrierte Kunden
  • Für Beginner und Experten
  • Kostenfreies Demokonto, 21 Tage nutzbar, virtuelles Guthaben von $ 100.000
  • Broker ermöglicht Forex- & CFD-Trading
  • Trader können Indizes, Rohstoffe, Aktien, Gold, Öl und Bitcoin handeln
  • Dienste sind neben Deutschland auch in Österreich sowie der Schweiz für Interessierte verfügbar


Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

1. Das Handelsangebot von AvaTrade im Überblick

DemoDer Forex- und CFD-Broker AvaTrade hat das Ziel, Tradern das beste Trading-Erlebnis zu bieten. Angesprochen werden sollen sowohl erfahrene Trader als auch Neulinge im Handel. Über die leistungsstarke Plattform werden der Devisenhandel und der CFD-Handel angeboten. Außerdem können Kunden, wenn Sie noch unerfahren sind, den Handel durch Experten im Bereich Forex und Trading durchführen lassen. Kunden können beim Service auf einen Rundum-Service zurückgreifen, da dieser in einer Vielzahl an Sprachen angeboten wird. Auf diese Weise wird Trading mit AvaTrade vielen Personen zugänglich gemacht.

Das bedeutet Online Trading im Detail

In den letzten Jahren haben sich die Finanzmärkte immer weiter für Privatleute geöffnet, dadurch wurde es möglich, bereits mit geringem Kapital verschiedene Finanzinstrumente zu handeln. Grund dafür ist unter anderem Online Trading, welches durch einen PC das internationale Handeln in Finanzmärkten ermöglicht. Mit dem technischen Fortschritt wurde auch der mobile Handel von Smartphones aus immer populärer.

Privatanleger können mittels Online Trading ihr Einkommen aufbessern und von kurzfristigen Klicks auf kurzfristige Preisbewegungen profitieren und in den Märkten reagieren. Es ist nur ein Konto bei einem Finanzdienstleister erforderlich, der Zugang zu besagten Märkten gewährt. Wenn der Kunde eine finanzielle Einzahlung auf sein Kundenkonto vorgenommen hat, können Finanzinstrumente ge- und verkauft werden. Als Trader sollte man die Richtung des Preises der Finanzinstrumente vorhersagen können, um hohe Gewinne erzielen zu können. Es gilt dabei immer: Je höher der potentielle Gewinn, desto größer des Risiko für den Trader. Ein Punkt den besonders Anfänger beachten sollten. Mit dem kostenlosen Demokonto können Sie Online Traden lernen.

AvaTrade PayPal

AvaTrade: Handel mit CFDs und Forex betreiben

Forex (FX): Devisenhandel kurz erklärt

Forex (FX) bezeichnet den Handel von Devisen. Trader kaufen oder verkaufen eine Währung gegen eine andere, um Gewinne zu erzielen. Bei steigenden Devisenkursen wird die Basiswährung auf Kosten der Gegenwährung stärker, bei fallenden Devisenkursen wird die Basiswährung auf Kosten der Gegenwährung schwächer werden. Als Trader kann rund um die Uhr mit Währungen gehandelt werden. Zu beachten ist, dass Preisänderungen bei Währungen immer auf Spekulationen beruhen, da diese von verschiedenen Faktoren – Wirtschaft/Politik – anhängig sind.

Es gilt beim Handel mit Forex zu beachten, dass der Markt 24/5 geöffnet ist. Da er in unterschiedlichen Zeitzonen beginnt, wird Neuseeland als Start- und Amerika als Endpunkt verstanden.

CFD-Handel: Das muss man wissen

wissenCFDs sind Differenzkontrakte. Es handelt sich um ein Finanzinstrument, ähnlich einem Index oder einer Aktie, mit dem Sie eine zugrunde liegenden Index-, Aktien- oder Rohstoff-Kontrakt handeln können. Die Basisobjekte müssen dabei nicht besessen werden.

Der Preis des Basisobjekts entspricht dem Preis der CFD. Steigt dieser, wird auch der Preis der CFD steigen. Differenzkontrakte werden unter Hinterlegung einer Margin gehandelt und nutzen einen Hebel, um das Handelskapital zu steigern.

Kunden von AvaTrade können von einem guten und durchdachten Angebot an handelbaren Gütern profitieren. Der Broker bietet zusätzliche Ratgeber und Schulungen an, welche für ein zusätzliches Wissen sorgen sollen. Wenn Sie mehr Informationen benötigen sollten, können Sie unseren Ratgeber Trading mit PayPal aufsuchen.

Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

2. Kann man AvaTrade mit PayPal nutzen?

geldboerseAktuell bietet AvaTrade PayPal nicht als eine mögliche Zahlungsoption an. Grund dafür sind die hohen Gebühren, welche PayPal berechnet. Für den Verkauf bzw. Geldeingang werden bei 5.001-25.000 Euro 1,7 Prozent zzgl. 0,35 Euro verlangt bzw. bei mehr als 25.000 Euro werden 1,5 Prozent zzgl 0,35 Euro fällig.

Als AvaTrade Kunde muss man sich mit den Optionen Kreditkarte und Überweisung zufrieden geben. Zwar sind Kunden auf diese Weise etwas eingeschränkt und müssen auf die Vorteile durch PayPal verzichten, aber für den Broker entstehen dadurch weniger Kosten. Für die Ersteinzahlung bei AvaTrade wird der Kunde jedoch belohnt und erhält einen Bonus, der sich nach der Höhe der Einzahlung richtet.

Auch wenn AvaTrade den Kunden nicht ermöglicht PayPal zu nutzen, können diese auf andere Alternativen ausweichen. Mittels der Kreditkarte oder Überweisungen können dennoch Einzahlungen für ein erfolgreiches Traden vorgenommen werden. Zusätzlich gibt es einen Ersteinzahlungsbonus.

AvaTrade Bonus

AvaTrade Bonus für Ersteinzahlungen

Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

3. Was zeichnet PayPal aus?

DemoDie Beliebtheit von PayPal beruht darauf, dass Kunden ihre Kontodaten nur einmal hinterlegen müssen und bei vielen Anbietern im Internet Zahlungen vornehmen können, ohne erneut ihre Daten eingeben zu müssen. Zusätzlich ist PayPal ein Unternehmen, welches die Sicherheit der Kunden besonders großschreibt. So können diese einen Sicherheitsschlüssel anfordern, mit dem sie einen Extraschutz beim Log-In erfahren. Außerdem werden bei Bezahlungen keine Daten an Verkäufer herausgegeben und jede Transaktion überwacht, sollte es zu Übergriffen kommen.

Für viele Broker stellt PayPal dennoch keine Option dar, da die Gebühren zu hoch sind und diese nicht auf die Kunden abgewälzt werden sollen. Zwar erkennen Broker den Nutzen durch PayPal, aber andere Anbieter sind günstiger und bieten ähnliche Vorteile an.

PayPal Sicherheit

Zu hohe Gebühren halten Broker von PayPal fern

PayPal ist für Kunden ein sehr guter Anbieter, bei Brokern hingegen stellen die hohen Gebühren einen Stolperstein dar, den nicht viele gewillt sind, zu überwinden. Daher wird AvaTrade mit PayPal nicht angeboten.

4. FAQ: 5 interessante Fragen zu AvaTrade PayPal

Womit kann ich bei AvaTrade handeln?

Sie können bei AvaTrade mit CFDs und Forex handeln. Als Anfänger können Sie dabei auf ein Demokonto zurückgreifen und erste Erfahrungen sammeln.

Warum gibt es kein AvaTrade mit PayPal?

Grund dafür sind die hohen Gebühren, die PayPal von Händlern verlangt. Für den Verkauf bzw. Geldempfang wird eine Gebühr von 1,7 Prozent + 0,35 Euro (5.001-25.000 Euro) bzw. 1,5 Prozent + 0,35 Euro (über 25.000 Euro) angesetzt.

Wie kann ich bei AvaTrade Einzahlungen vornehmen?

Sie können auf die üblichen Einzahlungsmöglichkeiten Kreditkarte und Überweisung zurückgreifen. Mit diesen können Sie eine Ein- und Auszahlung beim Broker veranlassen.

Kann ich mich bei Problemen an den Kundenservice wenden?

Das ist möglich. AvaTrade bietet einen Live-chat in mehreren Sprachen an, der Ihre Frage sehr zeitnah beantworten wird. Darüber hinaus können Sie das FAQ-Bereich aufsuchen.

Gibt es ein Demokonto für Einsteiger?

Auch das ist vorhanden. Sie haben die Möglichkeit ein Demokonto für 21 Tage zu nutzen. Als Startkapital werden Ihnen 100.000 US-Dollar zur Verfügung gestellt.

5. Weitere Angebote des Brokers

kontoeroeffnungAvaTrade PayPal Erfahrungen finden Sie in unserem AvaTrade Erfahrungsbericht. Im Broker Review erfahren Sie zudem mehr zur Seriosität und Qualität sowie den Vor-und Nachteilen des Anbieters. Darüber hinaus finden Sie bei uns einen News-Bereich, in dem Sie das aktuelle Geschehen auf den Finanzmärkten sowie Neuerungen bei Brokern oder Regulierungsbehörden stets im Blick haben. Daneben haben Sie außerdem die Möglichkeit, in allgemeinen Ratgebern bzw. Artikeln über CFD Broker mit PayPal sowie Forex Broker mit PayPal einen Überblick über die Thematik zu erhalten.

6. Fazit zu AvaTrade Paypal: guter Service und Demokonto

FazitAvaTrade PayPal bietet leider keine Möglichkeit an, eine Einzahlung mit PayPal vorzunehmen. Daher müssen Kunden auf die üblichen Wege wie Kreditkarte und Überweisung zurückgreifen. Nichtsdestotrotz bietet der Broker seinen Kunden viele Möglichkeiten sich der Thematik zu nähern. Als Einsteiger kann mit einem Demokonto geübt werden, bevor es um echtes Geld geht und eventuell Verluste eingeholt werden. Nutzen Sie noch heute Ava Trade und Handeln Sie in Finanzmärkten!

Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

 

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.