Pfizer Aktie: Verdopplung der Kurse möglich

Pfizer gehört zu den größten Pharma Unternehmen der Welt. Die Umsätze können sich aufgrund der Corona Impfstoffe auch weiterhin sehr gut entwickeln. Aktuell finden die Anleger günstigere Einstiege bei der Pfizer Aktie. Die Aktie verfügt über das Potenzial, sich verdoppeln zu können.

Pfizer Inc. ist ein börsennotierter Pharmakonzern mit Sitz in New York City./ Bilderquelle: Pfizer.com.at
Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Unternehmensprofil

Pfizer Logo
UnternehmensnamePfizer Corporation
Gründung1849
ISINUS7170811035
SymbolPFE
Sektor/BranchePharma
Mitarbeiterzahl78.500
Jahresumsatz im letzten Jahr81 Milliarden USD
Link zur IR-Seite des Unternehmenshttps://investors.pfizer.com/Investors/Overview/default.aspx

Pfizer ist im Bereich Pharma tätig. Zusammen mit dem deutschen Unternehmen Biontech stellt Pfizer beispielsweise den Bekannten Biontech Impfstoff gegen das Corona Virus her. Viele Menschen kennen Pfizer außerdem als den Hersteller des Potenzmittels Viagra.

Das Unternehmen stellt unter anderem den Biontech Impfstoff gegen das Corona Virus her./ Bilderquelle: Pfizer.com

Pfizer Aktie News

Aktuell arbeitet Pfizer an neuen Impfstoffen gegen das Corona Virus. Das ist notwendig, weil sich das Virus fortlaufend verändert. Einige der Impfstoff Kandidaten sind dabei sehr vielversprechend. Vor kurzem wurde eine neue Phase-1-Studie begonnen.

In dieser Studie wird sich zeigen, ob die neuen Impfstoffe den Schutz gegen das Corona Virus verstärken können. Dabei geht es insbesondere um eine verstärkte Antwort der T-Zellen. Diese sind ein wichtiger Teil des menschlichen Immunsystems.

Wenn die Studien erfolgreich verlaufen, dann können die neuen Impfstoffe auf den Markt gebracht werden. Das dürfte dann auch neuen Aufwind für die Aktien des Unternehmens bedeuten.

Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aktie Pfizer: Analyse & Prognose

5 Gründe, warum die Pfizer Aktie früher oder später neue Hochs erreichen wird

  1. Pfizer gehört zu den weltweit größten Unternehmen im Pharma Bereich. Durch seine Marktmacht ist die Firma in der Lage, höhere Preise am Markt durchzusetzen. Das dürfte sich auch langfristig positiv auf die Umsätze und Gewinne auswirken.
  2. Pfizer ist sehr erfolgreich bei der Herstellung von Corona Impfstoffen. Da sich das Virus ständig verändert, müssen immer wieder neue Impfstoffe entwickelt und verabreicht werden. In den kommenden Jahren wird sich diese Situation aller Voraussicht nach nicht ändern. Das bedeutet weiterhin hohe Umsätze für Pfizer.
  3. Die Weltbevölkerung wächst immer weiter an und hat mittlerweile die Marke von 8 Milliarden Menschen überschritten. Im Jahr 2050 sollen es dann knapp 10 Milliarden sein. Das bedeutet auch, dass die Anzahl der Patienten weiter ansteigen wird. Zudem werden die Menschen auch immer älter. Diese beiden Faktoren sorgen dafür, dass die Nachfrage nach Medikamenten zunehmen wird.
  4. Pfizer hat den großen Vorteil, dass es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt. Denn bei den USA handelt es sich um den wichtigsten Markt in der Pharma Branche. Pfizer verfügt dort über einen Heimvorteil, was sich schon seit Jahren positiv auf die Gewinne des Unternehmens auswirkt.
  5. Der Konzern entwickelt aktuell neue Medikamente, welche die mRNA Technologie nutzen. Bereits bei den Corona Impfstoffen wurde mit großem Erfolg auf diese Technik gesetzt. Es sind dadurch beispielsweise in Zukunft völlig neue Therapien gegen Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Alzheimer möglich.
Die Pfizer Aktie wird wohl früher oder später neue Hochs erreichen./ Bilderquelle: Pfizer.com

2 Punkte, welche die Anleger bei der Pfizer Aktie beachten sollten

  1. Der Erfolg hängt bei Pfizer auch immer stark davon ab, wie positiv sich bestimmte Medikamente entwickeln. Ganz allgemein ist die Entwicklung von Medikamenten sehr teuer. Falls die Studien dann nicht positiv verlaufen, kann das Medikament nicht auf den Markt gebracht werden und Pfizer muss die getätigten Kosten abschreiben. Von dieser Problematik sind aber auch andere Pharma Konzerne betroffen.
  2. In vielen Ländern wird heutzutage versucht, die Preise für Arzneimittel zu drücken. Das geschieht beispielsweise durch die Regierungen oder die Krankenkassen. Solche Schritte können sich dann negativ auf die Gewinne der Pharma Unternehmen auswirken.
Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ähnliche Aktien

Einschätzung der Redaktion: Pfizer Aktie kaufen oder nicht?

Für Pfizer spricht allein schon die starke Marktstellung. Denn dadurch fällt es anderen Unternehmen schwer, für Pfizer zu einer ernsthaften Konkurrenz zu werden.

Überhaupt ist es für die Anleger interessant, in Pharma Aktien wie zum Beispiel Qiagen, Moderna oder NanoRepro zu investieren. Denn diese Unternehmen werden auch während einer Rezession Geld verdienen. So können die Menschen zwar auf teure Kleidung oder Urlaube verzichten. Wenn es allerdings um die eigene Gesundheit geht, dann sind die meisten Menschen bereit, dafür auch höhere Kosten zu tragen.

Besonders wichtig ist dabei auch die Tatsache, dass die Bevölkerung immer älter wird. Denn gerade ältere Menschen benötigen in der Regel häufiger Medikamente und Operationen. Langfristig ist daher bei Pfizer mit steigenden Umsätzen zu rechnen.

Der Qualitäts-check der Pfizer Inc. Aktie./ Bilderquelle: traderfox.com

Pfizer profitiert dabei auch sehr stark davon, dass das Unternehmen sehr erfolgreich mit seinen Corona Impfstoffen ist. Denn auch hierfür dürfte in den kommenden Jahren weiterhin ein großer Bedarf bestehen.

Wie bereits angesprochen, basieren die Corona Impfstoffe auf der modernen mRNA Technologie. Experten gehen davon aus, dass es in diesem Bereich zukünftig starke Durchbrüche geben wird.

So können damit beispielsweise neue Medikamente entwickelt werden, welche individuell auf einen bestimmten Patienten angepasst werden können. Diese sind dann extrem wirksam, aber selbstständig auch sehr teuer. Aktuell ergeben sich bei der Pfizer Aktie günstigere Einstiege. Die Aktie verfügt hierbei über das Potenzial, sich verdoppeln zu können. Daher kann die Aktie des US-amerikanischen Pharma Unternehmens für die Anleger überaus interessant sein.

Bilderquelle:

  • pfizer.com
  • traderfox.com
  • Pfizer.com.at