Header
Header

CMC Markets Demokonto

CMC Markets LogoMit dem CMC Markets Demokonto können Trader den Broker kostenlos und unverbindlich testen. Einsteiger profitieren zudem davon, dass sie den Handel an sich kennenlernen können – ganz ohne Risiko. Schließlich steht in der CMC Markets Demo nur virtuelles Startkapital zur Verfügung. Ist dieses aufgebraucht, füllt der Broker das Konto sogar erneut mit Kapital auf. Wie ein Demokonto eröffnet werden kann, welche Vorteile es bietet und wovon Trader sonst noch bei CMC Markets profitieren, zeigen wir im folgenden Ratgeber.

Die besten CMC Markets Alternativen
RangAnbieterMax. HebelKonto AbKostenMin. Handels­summeTestberichtZum Anbieter
CMC Markets LogoBinäre Optionen, CFD, Forex, Social Trading, Discountbroker, Daytrading, STP, ECN, Krypto1:2000 €A+0,01XTB
Erfahrungen
Zum Anbieter
CMC Markets LogoCFD, Forex, Social Trading, Discountbroker, Daytrading, STP, Krypto, Forex - engl.1:4000 €A+0,01GKFX
Erfahrungen
Zum Anbieter
CMC Markets LogoCFD, Forex, Discountbroker, Daytrading, Forex - engl.1:500100 €A0,01FXPro
Erfahrungen
Zum Anbieter

CMC Markets – der Broker in der Übersicht

handelsplattformCMC Markets ist einer der ältesten Broker am Markt für Finanzderivate. Bereits seit 1989 werden vor allem CFDs für das Trading angeboten. Derzeit können Trader auf über 10.000 Basiswerte aus fünf unterschiedlichen Assetklassen zurückgreifen, wodurch sich ein hohes Maß an Flexibilität ergibt. Darüber hinaus profitieren Anleger von der hohen Servicequalität. Neben dem CMC Markets Demokonto existieren weitere Schulungsangebote wie etwa Webinare, Videos oder ganze Leitfäden. Auch der Support ist rund um die Uhr in deutscher Sprache verfügbar, so dass sich eventuelle Probleme zeitnah lösen lassen.

Seinen Unternehmenssitz hat der Konzern in London. Von hier aus werden Brokerage-Leistungen in über 100 Nationen auf der ganzen Welt angeboten. In einigen Ländern existieren zudem Zweigstellen, um die regionalen Märkte besser betreuen zu können. Unter anderem befindet sich eine Niederlassung in Frankfurt am Main, von wo aus das Deutschlandgeschäft verwaltet wird. CMC Markets wird daher nicht nur von der britischen FCA, sondern auch der deutschen BaFin überwacht und reguliert.

CMC Markets Webseite

Die übersichtliche Webseite von CMC Markets im Überblick

Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

Darum sollten Trader ein Demokonto nutzen

DemoTradern bieten sich zahlreiche Vorteile, wenn sie ein Demokonto nutzen. Diese gelten allerdings immer nur dann, wenn es sich um ein sogenanntes echtes Demokonto handelt. Eine solche Testversion ist an keinerlei Bedingungen geknüpft, absolut kostenfrei und steht für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung. Ist dies der Fall, ergeben sich folgende Vorteile für Trader:

    • Test des Brokers

In erster Linie werden Demokonten dazu genutzt, den Service eines Brokers genauer kennenzulernen. Insbesondere gilt dies natürlich für die Handelsplattform, denn Live- und Demoversion unterscheiden sich in diesem Bereich nicht voneinander. Aber auch auf das Schulungs- und Produktangebot haben Trader in der Regel schon im Rahmen des Demoaccounts vollständigen Zugriff. Sofern der Broker keine Laufzeitbeschränkung in die Probeversion eingebaut hat, ist ein praxisnaher Test möglich. Auf dieser Basis entscheiden Trader anschließend, ob sie ein reales Handelskonto beim Broker eröffnen möchten. Etwas bedauerlich daher, dass es kein beispielsweise kein DeGiro Demokonto gibt.

    • Test des Handels

Gerade Einsteigern kommen Demokonten stark entgegen. Sie können den vergleichsweise risikoreichen Handel mit CFDs an sich risikofrei kennenlernen. Denn Trader handeln in der Testversion ausschließlich mit virtuellem Kapital. Geht dieses verloren, hat das keinerlei Auswirkungen auf das reale Geld des Traders. Sollte das virtuelle Guthaben aufgebraucht sein, füllen viele Broker das Konto ganz einfach wieder auf. So können Einsteiger zunächst einige Wochen oder gar Monate im Demokonto handeln, bevor sie sich dann an den Echtgeldhandel wagen.

    • Strategien ausarbeiten

Fortgeschrittene und erfahrene Trader nutzen Demokonten ebenfalls. Allerdings geht es ihnen nur selten um die Sammlung von Erfahrungen im Allgemeinen. Vielmehr nutzen Anleger die Testversionen, um neue Strategien im Speziellen zu testen. Denn auch fortgeschrittenen Händlern unterlaufen bei der Strategie-Erstellung einige Fehler. Diese kosten im Echtgeldkonto aber direkt reales Handelskapital. Daher werden die Strategien zunächst mit virtueller Währung getestet, anschließend optimiert und erst dann im Echtgeldkonto verwendet.

    • Kostenlos

Demokonten stellen generell einen kostenlosen und unverbindlichen Service dar. Trader können die Konten in der Regel eröffnen, ohne sensible Daten preiszugeben oder Gebühren zu zahlen. Auch Einzahlungen auf ein Echtgeldkonto sind bei den meisten Brokern unüblich.

Fazit: CFD-Demokonten bieten Tradern zahlreiche Vorteile. Vor allem von der Möglichkeit, einen Broker individuell testen zu können, profitieren Trader ungemein. Darüber hinaus helfen die Konten Anfängern, den Einstieg in den Handel mit CFDs risikofrei zu meistern. Wer hingegen schon seit längerer Zeit am Markt aktiv ist, nutzt die Testversionen, um neue Handelsstrategien zu entwickeln.

Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

Gibt es eine CMC Markets Demo?

Seit seiner Gründung im Jahr 1989 ist CMC Markets ein äußerst serviceorientierter Broker. Folglich existiert ein CMC Markets Demokonto mit folgenden Features:

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Keine Laufzeitbegrenzung
  • Reale Handelsumgebung
  • Echtzeitkurse
  • Über 10.000 Basiswerte
  • Startkapital von 10.000 Euro (wiederaufladbar)

wissenDamit erfüllt das Konto alle Anforderungen, die im vorherigen Abschnitt vorgestellt wurden. Insbesondere die reale Handelsumgebung weiß zu überzeugen, weil hierdurch ein absolut praxisnaher Test des Brokers möglich ist. Alle Features, die in die Liveversion integriert wurden, sind auch im Demokonto verfügbar. CMC Markets geht sogar so weit, dass Echtzeitkurse in der Testversion zur Verfügung gestellt werden.

CMC Markets Demokonto

CMC Markets bietet auch ein Demokonto zur Verfügung

Dank der realen Handelsumgebung können Anfänger den Handel an sich unter absolut realistischen Bedingungen kennenlernen. Selbstverständlich nutzen sie nur virtuelles Kapital für den Handel, doch alle anderen Aspekte kreieren eine praxisnahe Handelserfahrung. Für das Trading stehen in der Demoversion alle Basiswerte zur Verfügung, die auch in der Liveversion getradet werden. Dazu zählen über 10.000 verschiedene Werte aus fünf Assetklassen. Das Angebot im Überblick:

    • Währungen

Allein in der Kategorie Devisen stellt CMC Markets seinen Kunden 330 verschiedene Basiswerte zur Verfügung. Dazu zählen praktisch alle Währungspaare, die laufend an den internationalen Märkten gehandelt werden.

    • Indizes

Über 90 Indizes machen es möglich, das eigene Handelskapital breit auf die Märkte zu streuen. Im Portfolio finden Trader dabei nicht nur große und bekannte Werte wie den DAX oder den Dow Jones. Auch eine ganze Reihe von Emerging Markets sind handelbar, was für Flexibilität und Abwechslung sorgt.

    • Aktien und ETFs

Mit über 9.000 Basiswerten macht diese Kategorie den Großteil des Produktangebots aus. Vor dem Hintergrund, dass beispielsweise im DAX lediglich 30 Werte gelistet sind, erscheinen die Möglichkeiten für den Aktien-CFD-Handel bei CMC Markets nahezu unbegrenzt.

    • Rohstoffe

In der Kategorie Rohstoffe bietet CMC Markets den Handel mit über 100 verschiedenen Ressourcen an. Aufgrund der natürlichen Begrenzung der Anzahl der Rohstoffe ist das Angebot bei CMC Markets damit fast allumfassend.

    • Staatsanleihen

Nur wenige Broker ermöglichen den Handel mit CFDs auf Staatsanleihen. In dieser Kategorie bietet CMC Markets gleich über 50 unterschiedliche Werte an. Neben stabilen Papieren – etwa aus der Bundesrepublik oder den USA – sind auch risikoreichere Anleihen beispielsweise aus Südosteuropa handelbar.

Fazit: Das CMC Markets Demokonto überzeugt durch Unverbindlichkeit und Kostenfreiheit. Trader können das Konto solange nutzen, wie sie den Broker oder den Handel mit CFDs testen möchten. Gehandelt wird dabei über die Software-Lösung, die auch im Livekonto zur Verfügung steht. Für den Handel selbst werden dabei über 10.000 Basiswerte aus fünf verschiedenen Assetklassen genutzt.

Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

Wie kann ich das CMC Markets Demokonto eröffnen?

Wer die CMC Markets Demo nutzen möchte, muss hierzu ein Konto beim Broker eröffnen. Der Prozess ist innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen:

  1. Trader rufen die Website des renommierten Brokers auf. Hier findet sich in der rechten oberen Ecke ein Button mit der Aufschrift „Konto eröffnen“. Im sich daraufhin öffnenden Drop-Down-Menü wählen Trader jetzt „Demokonto eröffnen“.
  2. Der Broker leitet den Anleger direkt zum Eröffnungsformular weiter. Dieses müssen Trader vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. CMC Markets fragt hierbei nur nach wenigen persönlichen Daten wie einer Telefonnummer, dem Namen und der E-Mail-Adresse. Anschließend wird das Formular per Klick auf „Mein Konto eröffnen“ abgeschickt.
  3. In ihrem Postfach sollten Trader eine Mail des Brokers finden. Über einen Bestätigungslink kann der Account vollständig freigeschaltet und anschließend direkt genutzt werden.

kontoeroeffnungWer direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt ein Livekonto eröffnen möchte, kann hierzu ebenfalls seinen Demoaccount nutzen. In den Kontoeinstellungen findet sich ein entsprechender Button. Dann müssen Trader allerdings deutlich umfangreichere Angaben zu ihrer Person machen. Der Broker fragt beispielsweise nach bisherigen Handelserfahrungen, der genauen Adresse und dem Vermögensstand.

Zusätzlich ist es für die Eröffnung des Livekontos notwendig, eine Legitimierung der Daten durchzuführen. Hierfür nutzt CMC Markets das moderne VideoIdent-Verfahren, bei dem Trader die Bestätigung der eigenen Identität komplett vom Computer aus durchführen können. Dazu wird ein Videogespräch mit einem Mitarbeiter des Brokers bzw. einem Serviceprovider eingeleitet. Der Mitarbeiter überprüft dann die Identität des Kunden und bestätigt die Kontoeröffnung anschließend.

Fazit: Ein CMC Markets Demokonto ist bereits binnen weniger Minuten eröffnet. Trader müssen hierzu praktisch nur die Website des Brokers aufrufen und einige Angaben zu ihrer Person machen. Anschließend kann direkt mit dem Handel begonnen werden. Wer nach der Testphase ein Livekonto eröffnen möchte, kann hierzu sein Demokonto „upgraden“. Neben weiteren persönlichen Daten verlangt der Broker in diesem Fall aber auch nach einer Verifizierung des Kontos.

CMC Markets Demokonto eröffnen

In nur wenigen Minuten ein Demokonto bei CMC Markets eröffnen

Weitere CMC Markets Ratgeber

CMC Markets App
CMC Markets Kosten

CMC Markets Demokonto – aufladen und zurücksetzen

VorlageGerade Anfänger machen beim Handel mit CFDs einige Fehler, die schnell einen Großteil des Handelskapitals verzehren können. Aber auch fortgeschrittene Trader behalten nicht mit all ihren Prognosen recht. Insofern können die 10.000 Euro an virtuellem Kapital, die CMC Markets in der Demo zur Verfügung stellt, schnell aufgebraucht sein. Doch der Broker schafft hierfür Abhilfe:

  1. Der Trader stellt fest, dass sein virtuelles Kapital fast aufgebraucht ist. Auch eine Zurücksetzung, um die Statistiken zu löschen, kann erwünscht sein.
  2. Unter den Account-Einstellungen finden Trader einen Button mit der Aufschrift „Zurücksetzen“ bzw. „Aufladen“.
  3. Per Klick auf diesen Button ist es möglich, die Demo wieder auf ihren ursprünglichen Zustand zu setzen.

Daraufhin können Trader direkt wieder die ursprünglichen 10.000 Euro nutzen, um mit CFDs zu handeln. Eine nochmalige Kontoeröffnung ist hierzu nicht notwendig. CMC Markets hat auch keine Beschränkung eingeführt, wie oft die Rücksetzung des Kontos möglich ist. Trader haben hierzu jederzeit die Möglichkeit, so dass das Demokonto nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis unbegrenzt nutzbar ist.

Fazit: CMC Markets bietet seinen Kunden einen ganz besonderen Service. Es ist möglich, das Demokonto aufzuladen bzw. komplett zurücksetzen zu lassen. Dazu rufen Trader ihre Accounteinstellungen auf und klicken auf einen entsprechenden Button. Anschließend stehen wieder 10.000 Euro an virtuellem Startkapital für den Handel zur Verfügung. Der Vorgang kann unbegrenzt wiederholt werden.

Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de

CMC Markets Demokonto löschen

anfaengerCMC Markets ist einer der größten und bekanntesten Broker am Markt. Dennoch kann es vorkommen, dass Trader mit dem Service des Unternehmens nicht zufrieden sind. Wer sich dazu entschließt, sein CMC Markets Demokonto löschen zu lassen, kann dies ebenfalls binnen weniger Minuten tun. Trader wählen hierzu ihre Accountinstellungen an, wo sich ein entsprechender Button befindet. CMC Markets fragt anschließend einmalig nach einer Bestätigung der Accountschließung. Danach löscht der Broker nicht nur das Demokonto, sondern alle Daten des Traders.

Entscheidet sich der Trader hingegen dazu, Kunde bei CMC Markets zu bleiben, muss das Demokonto nicht gelöscht werden. Es ist möglich, die Testversion direkt in ein Echtgeldkonto umzuwandeln. Darüber hinaus können Trader auch beide Versionen parallel nutzen. So ist es möglich, neue Basiswerte oder Strategien zunächst in der Demo zu testen. Stellt sich hierbei Erfolg ein, werden entsprechende Positionen künftig auch im Livekonto eröffnet.

Fazit: Die CMC Markets Demo kann binnen weniger Minuten vollständig gelöscht werden. Hierzu müssen Trader lediglich ihre Accounteinstellungen aufrufen, wo sich ein entsprechender Button befindet.

CMC Markets Kundenservice

Bei Fragen steht der CMC Markets Kundenservice zur Verfügung

Kann die Demoversion mobil genutzt werden?

Wer ein Demokonto beim renommierten Broker eröffnet, hat grundsätzlich Zugriff auf alle Serviceleistungen des Unternehmens. Dazu zählt unter anderem auch die Handelsplattform, die über folgende Features verfügt:

  • Echtzeitkurse
  • Über 80 technische Indikatoren
  • Hohes Maß an Bedienkomfort
  • Kursprognose-Tool
  • Mobile Anwendungen
  • Orderausführung binnen Sekundenbruchteilen

VerbrauchertippsEs ist also möglich, mit dem Demokonto mobil zu handeln. Hierfür hat der Broker Apps für iPad, iPhone und Android-Geräte entwickelt. Entsprechende Anwendungen finden Trader in den jeweiligen Stores. Der Download ist dabei komplett kostenfrei. Nach der automatischen Installation haben Trader unter anderem Zugriff auf über 35 technische Indikatoren, Trading aus dem Chart heraus und gut dargestellte Charts. Auch die Bedienbarkeit auf den mobilen Endgeräten weiß absolut zu überzeugen. Alle Funktionen sind sinnvoll in die Plattform integriert worden, so dass Trader von unterwegs aus effizient handeln können.

Fazit: Demo- und Liveversion bei CMC Markets unterscheiden sich nicht voneinander. Folglich haben Trader die Möglichkeit, die CMC Markets Apps für den mobilen Handel zu nutzen. Hierüber lassen sich Positionen von unterwegs aus eröffnen, so dass Trader die Märkte immer im Blick haben. Die Apps sind für iPad, iPhone sowie Android verfügbar und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Bedienkomfort aus.

CMC Markets Logo

Fazit: Kostenlose und unverbindliche CMC Markets Demo

FazitAls serviceorientierter Broker bietet CMC Markets eine kostenlose Demo an. Diese steht Tradern über einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung und ist nicht an das Livekonto gebunden. Dennoch können Anleger alle Features nutzen, die auch in die Liveversion integriert worden sind. Wer ein CMC Markets Demokonto eröffnen möchte, muss hierzu lediglich die Website des Brokers aufrufen und ein standardisiertes Formular ausfüllen.

Weiter zum Testsieger XTB: www.xtb.com/de
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.