Header
Header

Weltsparen Tagesgeld Erfahrungen 2018 – attraktive Boni

anbieterbox_weltsparenDie Marke WeltSparen gehört zum Unternehmen Raisin GmbH und ist seit 2013 am Markt aktiv. Der Unternehmenssitz befindet sich in Berlin. Die Idee hinter der Marke war die Gründung von einem Marktplatz, auf dem Kunden die Möglichkeit haben, von optimalen Konditionen für Festgeld zu profitieren. Lag der Fokus in den ersten Jahren noch ausschließlich auf Festgeld, so hat sich inzwischen einiges getan. Die Weltsparen Tagesgeld Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter mit Tagesgeld eine gute Alternative zur langen Geldanlage „Festgeld“ bietet. Der Weltsparen Tagesgeld Test gibt Anhaltspunkte über das Angebot der Marke.


WEITER ZU WELTSPAREN: www.weltsparen.de

1. Die Vor- und Nachteile von WeltSparen

  • Vergleich der Zinsen aus unterschiedlichen Nationen
  • Registrierung der Partnerbanken durch die BaFin
  • Jederzeit Zugriff auf das Tagesgeld
  • Übersichtlich aufgebauter Marktplatz
  • Eine Personenidentifizierung mit VideoIdent oder PostIdent
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Umrechnungsgebühren sind möglich
  • Quellsteuer ist, je nach Bank, möglich
  • Mindesteinlage beträgt 5.000 Euro

2. Die Konditionen von WeltSparen im Überblick

  • Grundgebühren: Nein
  • Laufzeiten: 30 Tage bis 360 Tage
  • Anlagebetrag:000 bis 100.000 Euro
  • Zusatzleistungen: Tagesgeld oder Flexgeld
  • Flexibilität: Bei Tagesgeld besonders groß
  • Zinsanpassungen: möglich
  • Währung: Euro, Norwegische Kronen, US-Dollar, Schweizer Franken, Bulgarische Lew
  • Einlagensicherung: Bis 100.000 Euro
  • Partnerbanken:a. Polen, Irland, Italien, Norwegen, Bulgarien, Großbritannien, Deutschland, Tschechien, Portugal
  • Online Banking: Ja

3. Gebühren bei WeltSparen: Welche Kosten fallen für ein Tagesgeldkonto an?

GebuehrenDie WeltSparen Tagesgeld Erfahrungen haben deutlich gemacht, dass der Anbieter grundsätzlich keine Gebühren von seinen Kunden nimmt. Das Unternehmen erhält durch die Partnerbanken eine Provision für die Vermittlung von Tagesgeldkonten, so dass keine Gebühren auf die Kunden des Portals umgelegt werden. Nicht zu unterschätzen ist der Fakt der Konkurrenz. Der Marktplatz WeltSparen ist darauf ausgelegt, Vermittlungen durchzuführen. Gebühren führen dazu, dass potentielle Interessenten sich anderweitig umsehen. Um dies zu vermeiden wird auf Gebühren verzichtet. Zudem profitiert WeltSparen von Automatisierungsprozessen, die vorhanden sind. Die Zahl der Mitarbeiter kann gering gehalten werden. Der Aufwand für die Kontoeröffnung und das Online-Banking ist überschaubar. Für Sonderleistungen werden Gebühren erhoben. Diese beziehen sich beispielsweise auf die Neuzusendung einer PIN.

Der WeltSparen Tagesgeld Test zeigt, dass die Kontoeröffnung und die Kontoführung über den Anbieter kostenfrei sind. Dies gilt auch für viele Serviceleistungen. Sonderleistungen können jedoch mit Gebühren im Zusammenhang stehen. Hier erhalten Kunden Informationen in den Preisbestimmungen des Anbieters.

4. Die Konditionen: Wie sind die Konditionen für ein Tagesgeldkonto bei WeltSparen?

VorlageWeltSparen stellt seinen Kunden Tagesgeldkonten mit einer derzeitigen Laufzeit von 30 bis hin zu 360 Tagen zur Verfügung. Der Kunde entscheidet selbst über die Laufzeit. Tagesgeld hat den Vorteil, dass jederzeit auf einen Teil des Geldes oder den gesamten Betrag zurückgegriffen werden kann. Die Laufzeiten beziehen sich daher auf das Konto, der eingezahlte Betrag muss nicht die gesamte Laufzeit auf dem Konto verweilen. Im WeltSparen Tagesgeld Test ist jedoch aufgefallen, dass die Mindesteinlage für die Eröffnung bei 5.000 Euro liegt. Der Höchstbetrag für ein Tagesgeldkonto liegt bei 100.000 Euro. Anleger, die den Mindestbetrag nicht zur Verfügung haben, können kein Tagesgeldkonto eröffnen.

Damit gehört WeltSparen zu den Anbietern für Tagesgeld, die Kunden mit hohen Anlagebeträgen ansprechen. In Bezug auf die Möglichkeit der höheren Zinsen durch die ausländischen Partnerbanken ist dies verständlich. Für Kunden kann der Punkt ein Ausschlusskriterium darstellen.

Beim WeltSparen Tagesgeld haben Anleger die Möglichkeit, zwischen 5.000 und 100.000 Euro anzulegen. Der Zeitraum für das Tagesgeldkonto liegt bei mindestens 30 Tagen.

WEITER ZU WELTSPAREN: www.weltsparen.de

5. Die WeltSparen Tagesgeld Erfahrungen: Noch in den Kinderschuhen

FAQsWeltSparen hat im Jahr 2013 mit einem Marktplatz für Festgeld begonnen und sich nun dafür entschieden, auch Flexgeld und Tagesgeld mit in das Angebot aufzunehmen. Die WeltSparen Tagesgeld Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter an dieser Stelle zwar noch in den Kinderschuhen steckt, der Start jedoch als positiv zu bewerten ist. Ebenso wie beim Festgeld wird beim Tagesgeld auf die Zinsen von Banken aus anderen Ländern gesetzt. Die Zinsen für Tagesgeld sind in Deutschland in den letzten Jahren deutlich gesunken.

Für Anleger, die schnell auf ihr Geld zugreifen müssen, sind sie daher nur selten attraktiv. Im WeltSparen Tagesgeld Test hat sich gezeigt, dass der Marktplatz eine gute Alternative bietet. Auch wenn bisher noch nicht viele Banken gelistet sind, so wird das Angebot stetig erweitert. Interessenten können sich auf die Suche nach einer Bank machen, die ein solides Zinsangebot im Tagesgeldbereich zur Verfügung stellt.

Die Seite der Partnerbanken von WeltSparen

WeltSparen informiert über jede Partnerbank

WeltSparen informiert über jede Partnerbank

Auf der übersichtlichen Webseite bekommen Interessenten einen Überblick über das aktuelle Angebot. Mit der Angabe der gewünschten Sparsumme sowie der Laufzeit für das Konto gibt es für den Nutzer eine Auflistung der Banken, die gewählt werden können. Die Angebote werden anschließend im Detail angesehen und die passende Bank ausgewählt.

WeltSparen steckt mit dem Angebot für das Tagesgeld noch in den Kinderschuhen. Dank einem übersichtlichen Aufbau fällt es Interessenten leicht, sich einen Überblick über das aktuelle Angebot zu verschaffen und sich über die Banken zu informieren.

6. Der Marktplatz von WeltSparen: Zahlreiche Infos aus dem großen Weltsparen Tagesgeld Test

MarktausblickDer Anbieter WeltSparen tritt nicht als Vergleichsportal, sondern als Marktplatz auf. Hier kommen Interessenten und Anbieter zusammen. Die Anbieter haben die Möglichkeit, mit ihren Konditionen zu überzeugen. Die Interessenten können sich entscheiden, welches Angebot zu ihren Wünschen passt. Die Angebotsliste orientiert sich an den Zinssätzen für das Tagesgeld. Die Bank mit den höchsten Zinsen steht an erster Stelle, anschließend wird fallend sortiert. Für den Interessenten ist diese Aufteilung besonders praktisch, da er, wenn er auf der Suche nach dem besten Zinsangebot ist, direkt die ersten Anbieter nehmen kann. Wer dennoch einen Vergleich der Konditionen durchführen möchte, der kann dies anhand der dargestellten Informationen zu den einzelnen Banken tun.

Der Marktplatz bietet eine Übersicht über die besten Angebote

Beim Ranking bietet die Bank interessante Informationen. Kunden können ablesen, wie hoch der Zinssatz ist, um welche Bank es sich handelt und wie hoch ein möglicher Zinsertrag ist. Der Hinweis mit dem möglichen Zinsertrag ist besonders interessant. Auch wenn der Zinssatz erst einmal hoch erscheint, so können sich die wenigsten Nutzer vorstellen, welche Höhe das beim Zinsertrag tatsächlich ausmacht. Mit der Angabe des Ertrages wird die Entscheidung für die Bank erleichtert. Zudem sparen Interessenten Zeit. Der Regler hilft bei der Suche nach der Laufzeit.

Der Marktplatz kann im WeltSparen Tagesgeld Test überzeugen. Er ist übersichtlich aufgebaut, punktet mit einem guten Ranking und erleichtert Interessenten die Suche nach dem passenden Anbieter durch den integrierten Regler. Die Angaben zu den Banken sowie den möglichen Zinserträgen sind zusätzliche Informationen, von denen profitiert werden kann.

7. Das WeltSparen Bonusprogramm: Boni für Neu- und Bestandskunden

Bei den Bonusangeboten wird bei WeltSparen zwischen drei verschiedenen Varianten unterschieden:

  1. Die Treueprämie

Die Treueprämie ist im WeltSparen Tagesgeld Test direkt aufgefallen, denn es handelt sich um einen Bonus für Bestandskunden. Sie gilt jedoch ausschließlich für Kunden, die sich für Festgeld entscheiden. In diesem Fall erhalten die Sparer pro neuem Abschluss bei einer neuen Partnerbank eine Prämie von 50 Euro. Auf der Webseite ist klar deklariert, dass diese Prämie nicht für das Tagesgeld gilt.

  1. Die Willkommensprämie

Neukunden profitieren von der Willkommensprämie, die sowohl für Fest- als auch für Tagesgeldkunden gezahlt wird. Wenn es zu einem Abschluss kommt, wird einmalig ein Betrag in Höhe von bis zu 75 Euro gezahlt. Der Betrag ist gestaffelt und abhängig von der Laufzeit beim Festgeld. Für Kunden im Tagesgeld-Bereich gibt es eine Prämie von ausschließlich 25 Euro. Die Voraussetzung für die Prämie ist, dass eine Mindesteinlage von 5.000 Euro mindestens zwei Monate nacheinander durchgängig auf dem Tagesgeldkonto liegt.

  1. Sparer werben

Wer bereits angemeldet ist und einen Sparer wirbt, der erhält bei einem erfolgreichen Abschluss 100 Euro. Der neu geworbene Kunde bekommt einen Bonus in Höhe von 50 Euro.

Neben den benannten Bonusaktionen hat sich im WeltSparen Tagesgeld Test gezeigt, dass der Anbieter häufig weitere Bonusangebote zur Verfügung stellt. An dieser Stelle lohnt es sich, regelmäßig die Bonusangebote zu überprüfen.

WeltSparen bietet unterschiedliche Bonuszahlungen an. So können Bestands- und Neukunden profitieren. Zudem gibt es in verschiedenen Abständen unterschiedliche Bonusaktionen, die zeitlich begrenzt sind.

8. Eröffnung eines Tagesgeldkontos: Ohne Personenidentifikation geht es nicht

geldboerseKunden wünschen sich möglichst wenig Aufwand, das gilt auch für das Sparen. Daher wurde beim WeltSparen Tagesgeld Test darauf geachtet, wie das Verfahren für die Kontoeröffnung funktioniert. Über die Webseite wird durch den Kunden ein WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank aus Frankfurt eröffnet. Dieses Konto ist das Referenzkonto. Über PostIdent oder VideoIdent muss ein Identifizierungsverfahren durchlaufen werden. Anschließend erhält der Nutzer die Kontodaten für das Online-Banking per Post. Es kann Geld auf das Konto überwiesen werden.

Im nächsten Schritt wird das gewünschte Angebot der Partnerbanken ausgewählt. Die Unterlagen, welche notwendig sind, werden angegeben und müssen eingereicht werden. Der Rest wird automatisch durch WeltSparen durchgeführt. Die Überweisung muss nicht durch den Nutzer vorgenommen werden. Ist die Laufzeit vorbei und der Kunde hat das Tagesgeld noch nicht abgehoben, wird das Geld inklusive Zinsen und abzüglich möglicher Steuern auf das Referenzkonto überwiesen. Für den gesamten Prozess von der Registrierung bis zum Abschluss bei der Partnerbank sollten rund zwei Wochen eingeplant werden.

Bildschirmfoto 2016-07-06 um 14.13.37

Die Konditionen des Tagesgeldes

Im WeltSparen Tagesgeld Test wird deutlich, dass die Registrierung sowie die Durchführung der Vertragsabschlüsse bei den Partnerbanken mit wenig Aufwand erledigt werden können. Viele Schritte sind automatisiert, so dass der Nutzer keinen Aufwand hat.

9. Die Sicherheit der Anleger bei WeltSparen im Fokus

EinlagensicherungWeltSparen bindet verschiedene Nationen auf dem Marktplatz ein. Jede Nation ist Mitglied bei der Europäischen Union und unterliegt damit der Einlagensicherung. Zudem müssen die Banken eine Registrierung durch die BaFin nachweisen. Bei der BaFin handelt es sich um die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die für die Regulierung des deutschen Finanzmarktes zuständig ist. Die Einlagensicherung pro Kunde liegt damit bei 100.000 Euro. Da Tagesgeld in Höhe von höchstens 100.000 Euro angelegt werden kann, ist die gesamte Anlage abgesichert. Für die Kunden besteht ein Höchstmaß an Sicherheit, auch wenn es zu einer Insolvenz der genutzten Partnerbank kommt.

Für die Sicherheit der Anleger bei WeltSparen sorgt die Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000 Euro. Diese Einlagensicherung wird allen europäischen Banken vorgeschrieben. Zudem können bei WeltSparen ausschließlich Partnerbanken agieren, die nachweislich eine Registrierung durch die BaFin vorzuweisen haben.

10. Servicequalität bei WeltSparen: Unsere Erfahrungen aus dem Test

Verbrauchertipps

Die Webseite von WeltSparen ist übersichtlich gehalten, zudem gibt es ein besonders differenziertes FAQ. Für Nutzer bedeutet dies, dass sie sich schnell zurechtfinden können und daher kaum die Möglichkeit für den direkten Kontakt zum Service nutzen müssen. Kommt es zum Abschluss von einem Tagesgeldkonto, ist zudem der Kundenservice der jeweiligen Partnerbank zuständig. WeltSparen bietet den Nutzern der Plattform dennoch ebenfalls eine Kontaktmöglichkeit an. Zu erreichen ist der Service über Telefon oder per Mail. Wer die Telefonvariante nutzen möchte, der erreicht die Mitarbeiter in der Zeit von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Am Wochenende sind die Leitungen nicht besetzt. Der Kontakt über Mail funktioniert ebenfalls sehr gut.

Dank einer sehr gut aufgebauten Webseite von WeltSparen wird der direkte Kundenservice nur selten benötigt. Ein ausführliches FAQ beantwortet die wichtigsten Fragen. Ist dennoch etwas unklar, ist der Service per Mail oder über Telefon zu erreichen.

WEITER ZU WELTSPAREN: www.weltsparen.de

11. Weitere Fragen und Antworten zu WeltSparen

Welche Funktion hat das Verrechnungskonto?

Bei dem Verrechnungskonto handelt es sich um das Konto bei der MHB Bank, welches bei der Anmeldung eröffnet wird. Es dient dazu, von hier aus die Sparbeträge an die Partnerbanken zu überweisen. Der Vorteil ist, dass der Betrag auf dem Verrechnungskonto gestaffelt werden kann, wenn sich der Nutzer entscheidet, Verträge mit mehreren Partnerbanken abzuschließen. Wenn die Laufzeit vom Tagesgeld vorbei ist, werden die Beträge plus Zinsen wieder auf das Verrechnungskonto übertragen.

Wird bei WeltSparen auch Festgeld angeboten?

Ja, WeltSparen bietet neben Tagesgeld auch die Möglichkeit, Festgeld oder Flexgeld anzulegen. Tatsächlich hat das Kerngeschäft des Marktplatzes mit dem Festgeld begonnen. Tagesgeld ist aktuell erst neu hinzugekommen.

Müssen die Zinserträge versteuert werden?

Wer mit seiner Tagesgeldanlage Erträge über Zinsen erwirtschaftet, der erhält Einkommen aus Kapitalvermögen, das bei einer Einkommenssteuererklärung angegeben werden muss. Dies wird eingetragen in der Anlage KV. Pro Person gibt es einen Freibetrag in Höhe von 801 Euro. Wenn dieser überschritten wird, müssen Steuern abgeführt werden. Zudem kann es sein, dass bei der Partnerbank eine Quellsteuer fällig wird. Mit Hilfe von einem Steuerberater ist man auf der sicheren Seite.

Sind die Konditionen nachträglich anpassbar?

Tagesgeld hat den Vorteil, dass der Nutzer jederzeit an seinen Geldbetrag herankommt. Das Konto läuft jedoch so lange, wie die Laufzeit angegeben ist. Die Konditionen können daher in Bezug auf die Laufzeit nicht angepasst werden. Die Höhe des Betrages ist nur bei der Einzahlung interessant. Wenn sich das Geld auf dem Konto befindet, kann der Nutzer sich Teile davon oder auch den gesamten Betrag auch vor dem Ende der Laufzeit wieder über das Verrechnungskonto auszahlen lassen. Das ist über das Online-Banking in wenigen Minuten möglich, so dass direkt wieder über das Geld verfügt werden kann. Damit bietet Tagesgeld im Gegenteil zu Festgeld mehr Flexibilität für den Nutzer.

WEITER ZU WELTSPAREN: www.weltsparen.de

 

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.