XTB Hebel einfach einstellen

XTB ist ein sehr beliebter Broker. Im Rahmen des folgenden Artikels beschäftigen wir uns ausführlich mit dem XTB Hebel. Dabei zeigen wir auch, wie sich der Hebel bei XTB einfach einstellen lässt. Außerdem gehen wir darauf ein, welche Hebel bei XTB zur Verfügung stehen.
  • Der XTB Hebel kann einfach über die xStation genutzt werden
  • Die Plattform lässt sich sehr einfach verwenden
  • Der maximale Hebel beträgt bei XTB 1 : 30
  • Der Hebel kann sehr einfach auf einem Demokonto ausprobiert werden
Traden auf eigens Risiko 😉

Was ist der XTB Hebel?

  • Der Hebel wird beim Trading dazu eingesetzt, um das notwendige Handelskapital zu verringern
  • Der Handel findet hierbei auf einem Margin Konto statt
  • Das bedeutet, dass nur eine bestimmte Mindestmenge an Kapital auf dem Konto vorhanden sein muss
  • Dadurch entsteht dann ein Hebel
  • Die Höhe des Hebels hängt auch bei XTB davon ab, mit welchem Basiswert als CFD gehandelt wird
  • Zur Verfügung stehen hierbei u. a.: Währungen, Indices, Rohstoffe, Aktien und Kryptowährungen
  • Den höchsten Hebel erhalten die Kunden beim Handel mit Währungen
  • In diesem Fall beträgt der XTB Hebel 1 : 30
  • Der Hebel lässt sich bei XTB sehr einfach in der Plattform einstellen
  • Hierfür stellt der Broker die xStation zur Verfügung
  • Die xStation kann von den Kunden kostenlos genutzt werden
  • Für XTB sprechen dabei insbesondere auch die günstigen Handelskonditionen
  • So sind die Spreads bei dem Broker niedrig
  • Um den Broker ohne Risiko auszuprobieren, steht ein kostenloses Demokonto zur Verfügung
  • Dieses Konto eignet sich auch dazu, um den XTB Hebel kennen zu lernen
  • Es dauert nur wenige Minuten, um das Demokonto bei XTB zu eröffnen

xtb hebel

XTB bietet den Handel mit Hebel an/ Bilderquelle xtb.com

Über den Hebel

Im Folgenden gehen wir genauer auf den XTB Hebel ein. Bei XTB handelt es sich um einen CFD Broker. Es stehen dabei sehr viele Basiswerte für das Trading als CFD zur Verfügung. Dazu gehören insbesondere:
  • Forex
  • Indices
  • Aktien
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen
CFD sind gehebelte Finanzprodukte. Der Hebel entsteht dabei folgendermaßen: Auf dem Handelskonto ist nur eine bestimmte Menge an Kapital notwendig, um mit einem bestimmten Finanzprodukt handeln zu können. Traden auf eigens Risiko 😉

Beispiel für den XTB Hebel

Bei XTB besteht zum Beispiel sollte die Möglichkeit, mit vielen verschiedenen Aktienindices als CFD handeln zu können. Dazu gehört auch der Dow Jones Index. Beim Handel mit solchen Aktienindices beträgt der XTB Hebel maximal 1 : 20. Wie viel Kapital für den Handel mit dem Dow Jones Index CFD notwendig ist, hängt davon ab, wie hoch der Index steht. Für unser Beispiel nehmen wir an, dass der Dow Jones Index bei einem Kurs von 30.000 Punkten notiert. Beim Handel ohne Hebel wäre in diesem Fall ein Kapital von 30.000 USD auf dem Konto erforderlich. Wie bereits erwähnt, handelt es sich allerdings um ein Margin Konto. Aus diesem Grund ist nur eine bestimmte Mindestmenge an Kapital notwendig. Beim Handel mit Aktienindices beträgt diese Mindestmenge 5 %. Daraus entsteht dann auch der Hebel, der in diesem Fall 1 : 20 beträgt. Das bedeutet, dass sich das notwendige Kapital in unserem Fall von 30.000 USD auf nur noch 1.500 USD reduziert. Dadurch ist es viel einfacher, mit solchen Finanzprodukten handeln zu können.

xtb hebel einstellenDas ist die Website von XTB/ Bilderquelle: xtb.com

Das bedeutet zusammengefasst:
  • Bei XTB stehen sehr viele Basiswerte für das Trading als CFD zur Verfügung
  • CFD sind gehebelte Finanzinstrumente
  • Auf dem Konto ist daher nur eine bestimmte Mindestmenge an Kapital erforderlich
  • Daraus ergibt sich dann ein Hebel
  • Beim Handel mit Aktienindices beträgt der XTB Hebel 1 : 20
  • Dank des Hebels lässt sich das notwendige Handelskapital stark reduzieren
Traden auf eigens Risiko 😉

XTB Hebel Übersicht

Wie bereits angesprochen, hängt die Höhe des maximalen Hebels davon ab, mit welchen Finanzprodukten gehandelt wird. Im Folgen haben wir die verschiedenen XTB Hebel aufgelistet:
  • Forex: maximaler Hebel von 1 : 30
  • Indices: maximaler Hebel von 1 : 20
  • Rohstoffe: maximaler Hebel von 1 : 10
  • Aktien: maximaler Hebel von 1 : 5
  • Kryptowährungen: maximaler Hebel von 1 : 2
Die höchsten Hebel stehen für die Kunden zur Verfügung, wenn sie sich für den Handel mit Währungen entscheiden. Auch beim Handel mit Kryptowährungen ist es möglich, einen Hebel einzusetzen. Das ist vor allem bei hochpreisigen Crypto Coins wie dem Bitcoin oder Ethereum interessant. Auch diese Kryptowährungen können bei XTB als CFD gehandelt werden. xtb hebel

XTB bietet auch Kryptos zum Traden an/ Bilderquelle: xtb.com

XTB Hebel einstellen

Als nächstes besprechen wir, wie sich der XTB Hebel einstellen lässt. Wie bereits angesprochen, steht bei dem Broker als Plattform die xStation zur Verfügung. Diese Plattform lässt sich unseren Erfahrungen nach sehr einfach bedienen. Das Order Fenster ist hierbei sehr einfach aufgebaut und enthält die folgenden Punkte:
  • Größe
  • Kontrakt Wert
  • Margin
  • Sell oder Buy
Traden auf eigens Risiko 😉

Die Größe der Order

Beim Platzieren einer Order kann festgelegt werden, wie groß das Volumen sein soll. Wir kommen dabei nochmals auf unser Beispiel mit dem Dow Jones Index zu sprechen. Wenn hier als Größe 1 eingetragen wird, dann bedeutet das, dass mit einem Dow Jones Index CFD gehandelt wird. Daraus wird dann der Kontrakt Wert automatisch berechnet. Beim Handel mit 1 CFD beträgt dieser Wert 30.000 USD, sofern der Index bei einem Kurs von 30.000 USD notiert.

broker xtb hebelDiese Gründe sprechen unter anderem für den Handel mit XTB/ Bilderquelle: xtb.com

Die Margin und der XTB Hebel

In dem Order Fenster wird außerdem automatisch das Feld Margin berechnet. Wie bereits angesprochen, beträgt der maximale Hebel bei XTB beim Handel mit Indices 1 : 20. Das bedeutet, dass mindestens 5 % des Kapitals auf dem Konto vorhanden sein müssen. Das stellt dann die Margin dar. Sofern der Dow Jones Index bei einem Kurs von 30.000 Punkten notiert, errechnet sich eine Margin von 1.500 USD. Dieser Wert muss daher mindestens auf dem Konto vorhanden sein. Die xStation ist insgesamt sehr übersichtlich. So weiß der Kunde zu jeder Zeit, welche Margin erforderlich ist. Die Position kann dann eröffnet werden, wenn entweder Sell oder Buy gedrückt wird. Das bedeutet zusammengefasst:
  • Als Plattform können die Kunden bei XTB die xStation verwenden
  • Darüber steht auch der XTB Hebel zur Verfügung
  • Sobald eine neue Order aufgegeben wird, ist es notwendig, dass gewünschte Volumen einzutragen
  • Daraus errechnet sich dann der Wert des Kontrakts und der Wert der Margin
  • Damit weiß der Kunde, über wie viel Kapital er auf seinem Konto verfügen muss
  • Der Handel erfolgt bei XTB insgesamt sehr einfach
  • Dank des Hebels wird das notwendige Kapital reduziert
Traden auf eigens Risiko 😉

XTB Hebel: Die Kosten und Gebühren

Wer den Hebel bei XTB einsetzt, für den entstehen keine zusätzlichen Kosten. Auch sonst ist der Broker sehr kundenfreundlich, wenn es um die XTB Handelskosten und Gebühren geht. So hat sich bei unserem Test gezeigt, dass der Broker insgesamt niedrige Spreads im Angebot hat. Die Höhe der Spreads ist davon abhängig, mit welchen Finanzinstrumenten die Kunden als CFD handeln. Es handelt sich dabei um variable Spreads. Das bedeutet, dass sich der Spread vergrößern kann, wenn die Märkte volatil sind. Aus diesem Grund ist es auch besonders wichtig, dass der durchschnittliche Spread möglichst niedrig ist. Erfreulicherweise ist das bei XTB der Fall. Das zeigen auch die folgenden Beispiele:
  • Euro/US-Dollar: Minimaler Spread ab 0,8 Pips (durchschnittlich sind es 0,9 Pips)
  • Dow Jones Index: Minimaler Spread ab 1 Punkt (durchschnittlich sind es 3 Punkte)
  • DAX: Minimaler Spread ab 0,7 Punkten (durchschnittlich ist es 1 Punkt)
  • Bitcoin: Minimaler Spread ab 0,22 % (durchschnittlich sind es 0,22 % bis 0,35 %)
hebel xtb

XTB hält günstige Handelskonditionen bereit/ Bilderquelle: xtb.com

XTB Hebel: Für die Kontoführung entstehen keine Gebühren

Bei XTB ist es sehr einfach möglich, ein Konto zu eröffnen. Darauf steht dann auch für alle Kunden der XTB Hebel zur Verfügung. Für die Kontoeröffnung entstehen keine Gebühren. Sehr positiv ist auch die Tatsache, dass für die Kontoführung ebenfalls keine Kosten in Rechnung gestellt werden. Zusammenfassend heißt dies:
  • Für den XTB Hebel entstehen keine zusätzlichen Kosten
  • Insgesamt bietet der Broker günstige Konditionen
  • So sind die Spreads insgesamt niedrig
  • Es handelt sich um variable Spreads
  • Diese beginnen schon ab 0,7 Punkten
  • Die Kontoeröffnung erfolgt bei XTB sehr schnell
  • Es entstehen keine Gebühren für die Kontoführung
Traden auf eigens Risiko 😉

Die weiteren Vorteile von XTB

Wie gezeigt, ist es sehr einfach möglich, den XTB Hebel zu nutzen. Dafür steht den Kunden als Plattform die xStation zur Verfügung. Wer möchte, kann außerdem die App des Brokers verwenden. Diese läuft sowohl auf Smartphones mit Android als auch auf iPhones. Die App von XTB kann bei Google Play und im Apple App Store heruntergeladen werden. Auch über die App steht das Handelsangebot des Brokers zur Verfügung. Außerdem kann der Hebel ebenfalls über die App eingesetzt werden.

hebel xtbNutzen Sie die Möglichkeit den Hebel bei XTB zu nutzen/ Bilderquelle: xtb.com

XTB ist ein regulierter Broker

Für XTB sprechen dabei noch weitere Vorteile. So handelt es sich hierbei um einen regulierten Anbieter. Der Firmensitz von XTB befindet sich in Polen. Der Broker verfügt allerdings auch über die Niederlassung in Deutschland. Diese wird von der BaFin beaufsichtigt. Bei unserem Test haben wir außerdem festgestellt, dass für die Kunden eine telefonische Hotline zur Verfügung steht. Insgesamt ist der Support von XTB sehr gut. Traden auf eigens Risiko 😉

Fazit: Den XTB Hebel sehr leicht einsetzen

Der XTB Hebel kann sehr einfach genutzt werden. Als Plattform steht den Kunden bei XTB die xStation zur Verfügung. Als maximale Hebel kann ein Hebel von 1 : 30 eingesetzt werden. Der Hebel kann auf einem gratis Demokonto risikolos getestet werden. Bilderquelle
  • xtb.com