Header

XTB Handelskosten – günstige Konditionen für Aktien & Co. 

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

XTB ist ein Broker aus Polen, der sich auf CFD und Forex spezialisiert hat. Der Broker wurde 2002 in Warschau ins Leben gerufen und hat sich einen festen Platz unter den europäischen Brokern erobert. Der Broker hat sein Portfolio um Aktien und ETFs erweitert. Sie können nicht nur CFDs auf Aktien, sondern auch echte Aktien handeln. Mit nur einem einzigen Handelskonto können Sie alle Finanzprodukte bei XTB handeln und von außerordentlich günstigen XTB Handelskosten profitieren. Sie können auf die Aktien eine hervorragende XTB Dividende erhalten. Die XTB Aktien Kosten sind so niedrig wie bei kaum einem anderen Broker.

  • XTB bietet die Handelskonten Standard und Pro an.
  • Kontoeröffnung und Kontoführung sind kostenlos.
  • Für die Transaktionen fallen sehr niedrige Gebühren an.
  • Mit nur einem Handelskonto können alle verfügbaren Finanzprodukte gehandelt werden.
Weiter zu XTB: www.xtb.com

Umfangreiches Portfolio an Finanzprodukten bei XTB

XTB zeichnet sich durch ein umfangreiches Portfolio an Finanzprodukten aus. Mehr als 3.000 globale CFDs können gehandelt werden. Der CFD-Handel ist für Aktien, Rohstoffe, Indizes und Devisen möglich. Einen wichtigen Platz nehmen bei XTB mittlerweile auch die Aktien ein. Mehr als 1.500 Aktien von 16 globalen Handelsplätzen können gehandelt werden. Eine Übersicht zeigt Ihnen die Länder, von denen Sie Aktien handeln können. Dazu werden die Mindestordergrößen angezeigt, die bei 15 Euro liegen, sowie die Kommissionen und die Handelszeiten.

Die Kommissionen für Aktien sind außerordentlich günstig. Sie liegen bei 0,10 Prozent und betragen bei deutschen Aktien mindestens 3,99 Euro sowie bei ausländischen Aktien mindestens 4,99 Euro. Die Kommissionen sind abhängig vom Handelsvolumen. Ein Vergleich auf der Website von XTB zeigt, dass die Kommissionen bei XTB teilweise mehr als die Hälfte niedriger als bei anderen Brokern sind.

Der Handel von Aktien ist auch außerhalb der Handelszeiten möglich, indem Sie schwebende Aufträge platzieren. Ein guter Service von XTB sind die kostenlosen Realtime-Kurse für die Aktien. Während der Handelszeiten wird angezeigt, ob Aktien im Kurs steigen oder fallen. Zusätzlich wird die prozentuale Veränderung angezeigt. Kerzencharts für die jeweiligen Aktien zeigen an, wie sich die Aktien innerhalb verschiedener Zeiträume verändert haben.

Bei XTB können beliebte Aktien wie Amazon, Apple oder Google gehandelt werden. Auch ein umfangreiches Portfolio an deutschen Aktien ist vorhanden. Für die Risikostreuung und für eine attraktive XTB Dividende können Sie vielfältige Aktien kaufen und von niedrigen XTB Aktien Kosten profitieren.

XTB Aktien Erfahrungen von Aktiendepot.com

Neben dem Forex und CFD-Handel bietet XTB auch den Handel mit echten Aktien und Kryptowährungen an

Nur ein Handelskonto für alle Finanzprodukte

Ein entscheidender Vorteil von XTB ist, dass Sie lediglich ein Handelskonto benötigen, um alle angebotenen Finanzprodukte zu handeln. Das bietet den Vorteil, dass Sie nicht den Überblick über Ihre gehandelten Positionen sowie über Ein- und Auszahlungen verlieren. Sie sparen sich die Eröffnung weiterer Handelskonten. Für alle Finanzprodukte von XTB können Sie einen umfangreichen Service nutzen:

  • Zugriff zu umfangreichen Informationen, beispielsweise Börsenlexikon
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Teilnahme an Live-Webinaren
  • Umfangreiches Schulungsangebot, abhängig vom Kenntnisstand

Mit dem Handelskonto können Sie eine innovative Handelsplattform nutzen. XTB bietet die Handelsplattformen xStation 5 und MetaTrader 4 an. Beide Handelsplattformen bieten Ihnen vielfältige Instrumente und sind einfach bedienbar. Noch umfangreicher sind die Instrumente bei xStation 5. Eröffnen Sie ein Handelskonto bei XTB, müssen Sie auswählen, welche Handelsplattform Sie nutzen möchten.

Tipp: Als Einsteiger sollten Sie sich für die Handelsplattform xStation 5 entscheiden, da diese noch mehr Instrumente bietet. Ein Aktienscanner hilft Ihnen bei der Wahl der geeigneten Aktien. Mit dem Trading-Rechner können Sie Gewinne und Verluste berechnen. Handelsstatistiken informieren über die erfolgreichsten Märkte. Eine technische Analyse sowie aktuelle Finanznachrichten stehen zur Verfügung. Mit der Funktion für die Orderschließung können Sie mehrere Orders mit einem Klick schließen, um Gewinne zu sichern, Verluste abzuwenden oder offene Order zu schließen.

Weiter zu XTB: www.xtb.com

Aktienhandel bei XTB ausprobieren mit dem kostenlosen Demokonto

Um sich ein Bild über die bei XTB gehandelten Finanzprodukte zu machen, sollten Sie ein kostenloses Demokonto eröffnen. Die Eröffnung eines Demokontos ist völlig unverbindlich. Sie verpflichtet nicht zu einer Eröffnung eines Live-Kontos und zu keiner Einzahlung. Der Nachteil dieses Demokontos besteht darin, dass Sie dieses Demokonto lediglich 30 Tage lang nutzen können. Mit dem Demokonto wird Ihnen ein Betrag von 10.000 Euro an virtueller Währung gewährt, mit dem Sie erste Erfahrungen beim Aktienhandel sammeln können.

Mit einem Klick auf Demo oben auf der Plattform von XTB eröffnen Sie das Anmeldeformular. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse angeben und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Weiterhin geben Sie Name, Telefonnummer und Geburtsdatum an. Bereits bei der Eröffnung des Demokontos müssen Sie eine der beiden Handelsplattformen xStation 5 oder MetaTrader 4 wählen. Als Einsteiger sollten Sie xStation 5 wählen. Sie müssen weiterhin auswählen, ob Sie als Handelskonto Standard oder Pro nutzen möchten. Sie erhalten bereits einen Überblick über die XTB Handelskosten bei den beiden Handelskonten. Nachdem Sie das Anmeldeformular abgeschickt haben, können Sie mit dem Traden beginnen. Sie erhalten mit dem Demokonto bereits einen Einblick in die XTB Aktien Kosten, doch können Sie nicht von der XTB Dividende für Aktien profitieren.
Bereits mit dem kostenlosen Demokonto haben Sie Zugriff auf

  • mehr als 3.000 globale CFD-Märkte,
  • mehr als 1.500 echte Aktien und 50 echte ETFs,
  • persönlichen Ansprechpartner,
  • deutschsprachigen Kundensupport.

Mit dem Demokonto erhalten Sie bereits einen Einblick in die Spreads bei den verschiedenen Transaktionen.

XTB Demokonto

Mit dem kostenlosen Demoaccount von XTB können verschiedene Strategien risikofrei getestet werden

Welches Handelskonto ist richtig?

Ob Sie sich für das Handelskonto Standard oder Pro entscheiden, hängt davon ab, wie viele Transaktionen Sie tätigen. Beide Handelskonten bieten Ihnen Zugriff auf alle bei XTB verfügbaren Finanzprodukte. Bei beiden Handelskonten sind die Eröffnung sowie die Kontoführung völlig kostenlos. Für Ein- und Auszahlungen werden bei beiden Handelskonten keine Gebühren erhoben. Eine Ausnahme bilden bei beiden Handelskonten Ein- und Auszahlungen von weniger als 200 Euro. Dafür fällt eine Gebühr von 10 Euro an.

Der maximale Hebel beträgt bei beiden Handelskonten 1:30. Die Mindest-Spreads betragen beim Standardkonto 0,7 sowie beim Pro-Konto 0,1. Eine Nachschusspflicht besteht bei beiden Konten nicht, wenn Sie aufgrund des Hebels hohe Verluste erleiden. Beide Konten ermöglichen den automatisierten Handel. Die Mindest-Ordergröße beträgt beim Standard-Konto 0,01 Lots und beim Pro-Konto 0,1 Lots. Mit dem Standard-Konto können Sie Devisen, Indizes und Rohstoffe gebührenfrei handeln, während beim Pro-Konto für Devisen, Indizes und Rohstoffe für die Öffnung und Schließung einer Position eine Gebühr von 3,50 Euro pro Lot anfällt. Handeln Sie CFDs auf Aktien und ETFs, beträgt die Gebühr bei beiden Kontotypen 0,08 Prozent. Die Mindestgebühr liegt bei beiden Kontotypen für den CFD-Handel auf Aktien und ETFs 8 Euro. Handeln Sie mit Kryptowährungen, fallen mit den Standardkonten keine Gebühren an. Beim Pro-Konto wird für jede Transaktion mit Kryptowährungen eine Gebühr von 3,50 Euro erhoben. Sind Sie inaktiv, fällt bei beiden Kontotypen bei einer Inaktivität von 365 Tagen eine Gebühr von 10 Euro im Monat an.

Weiter zu XTB: www.xtb.com

Niedrige XTB Handelskosten bei Aktien

Die XTB Aktien Kosten sind außerordentlich niedrig. Neben den Kosten für die eigentliche Aktie und den Börsengebühren müssen Sie bei XTB eine Brokergebühr zahlen. Sie ist deutlich niedriger als bei anderen Brokern, wie der kleine Überblick auf der Website von XTB zeigt. Unabhängig davon, ob Sie sich für das Standard-Konto oder das Pro-Konto entscheiden, liegt die Gebühr für den Handel mit Aktien bei 0,10 Prozent. Bei deutschen Aktien beträgt die Mindestgebühr 3,99 Euro, während sie bei ausländischen Aktien 4,99 Euro beträgt. Die Gebühr ist abhängig vom Handelsvolumen. Diese wird pro Aktie günstiger, je höher das Handelsvolumen ist. Auch bei ausländischen Aktien ist die Gebühr sehr günstig und wird pro Aktie umso niedriger, je mehr Sie handeln.

Da Sie auf Ihre Aktien mit einer guten XTB Dividende rechnen können, fallen die geringen Gebühren kaum ins Gewicht. Wie die Dividendenzahlung erfolgt, hängt davon ab, um welche Aktien es sich handelt. Bei deutschen Aktien erfolgt die Dividendenzahlung einmal jährlich, im Frühjahr. Die Dividendenzahlung bei ausländischen Aktien kann mehrmals jährlich stattfinden, beispielsweise monatlich oder quartalsweise. Die Dividendenzahlung für US-amerikanische Aktien erfolgt quartalsweise.

Tipp: Möchten Sie das Risiko beim Aktienhandel streuen sowie von einer guten XTB Dividende profitieren, sollten Sie neben deutschen Aktien auch US-amerikanische Aktien kaufen. Sie erhalten dann eine mehrmalige Dividendenzahlung im Jahr. Nutzen Sie die Handelsplattform xStation 5, diese hilft Ihnen der Aktienscanner bei der Auswahl der geeigneten Aktien. Mit den Instrumenten der Plattform können Sie auch XTB Aktien Kosten sparen.

XTB Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei XTB dauert nur wenige Minuten

So eröffnen Sie Ihr Handelskonto bei XTB

Innerhalb weniger Minuten eröffnen Sie das Handelskonto bei XTB. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse angeben, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und Name, Telefonnummer, Geburtsdatum und Wohnanschrift angeben. XTB fragt bei der Kontoeröffnung Ihre Erfahrungen mit dem Aktien- und CFD-Handel ab. Sie müssen Angaben über die Risikobereitschaft und Ihr Anlageziel tätigen. Bei der Kontoeröffnung müssen Sie angeben, ob Sie die Handelsplattform xStation 5 oder MetaTrader 4 nutzen möchten. Beide Handelsplattformen können sowohl mit dem Standard-Konto als auch mit dem Pro-Konto genutzt werden. Die Handelsplattform xStation 5 wird empfohlen.

Haben Sie das Anmeldeformular ausgefüllt und abgeschickt, erhalten Sie kurze Zeit später zur Bestätigung eine E-Mail. Sie können nun die erste Einzahlung vornehmen. XTB bietet die Zahlungsmethoden

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte als Visacard oder Mastercard
  • PayPal

an. Für alle diese Zahlungsmethoden werden bei XTB keine Gebühren erhoben.

Verändert sich im Laufe der Zeit Ihr Trading-Verhalten, können Sie den Kontotyp wechseln. Sie sollten sich dafür an den Kundensupport wenden, der Ihnen dabei behilflich ist. Kann ein Wechsel nicht erfolgen, können Sie das vorhandene Handelskonto schließen und ein anderes Handelskonto eröffnen. Dafür wird keine Gebühr erhoben.

Mit dem Handelskonto genießen Sie einen umfangreichen Service. Der Kundensupport steht Ihnen in deutscher Sprache zur Verfügung. Um sich weiterzubilden, können Sie an kostenlosen Live-Webinaren teilnehmen sowie die Trading Academy nutzen. Dort werden Lehrgänge abhängig von Ihrem Kenntnisstand angeboten, an denen Sie kostenlos teilnehmen können. Jeder Lehrgang setzt sich aus mehreren Lektionen zusammen und enthält Übungen.

Weiter zu XTB: www.xtb.com

Traden wie ein Profi mit dem VIP-Konto

Möchten Sie traden wie ein Profi, nehmen Sie umfangreiche Transaktionen vor und wünschen Sie sich einen umfassenden Service, können Sie das VIP-Konto eröffnen, für das höhere XTB Handelskosten anfallen. Die XTB Aktien Kosten unterscheiden sich bei einem VIP-Konto jedoch nicht von den Aktien-Kosten beim Standard-Konto und beim Pro-Konto. Für die Kontotypen Standard und Pro ist keine Mindesteinzahlung vorgeschrieben. Beim VIP-Konto beträgt die Mindesteinzahlung 25.000 Euro. Ein Handelsvolumen ist bei den Konten Standard und Pro nicht vorgeschrieben, allerdings müssen Sie mit dem VIP-Konto mindestens 200 Lots monatlich handeln.

Das VIP-Konto eignet sich für außerordentlich aktive Trader, die häufig mit Aktien und auch mit anderen Finanzprodukten handeln. Es bietet Ihnen umfangreiche Serviceleistungen. Neben den Live-Webinaren und der Trading-Academy können Sie das Wissen von Profis nutzen. Gemeinsam mit einem persönlichen Anlagecoach können Sie eine Handelspsychologie und ein persönliches Risikomanagement erarbeiten. Das VIP-Konto ermöglicht Ihnen Kontakt zu Analysten. Bevor Sie eine Transaktion vornehmen, können Sie mit den Analysten sprechen. Eine Marktanalyse nimmt viel Zeit in Anspruch. Das Analystenteam von XTB nimmt die Analyse für Sie professionell vor. Sie können im Trading Club an verschiedenen Seminaren bevorzugt teilnehmen und von erfahrenen Tradern lernen. Mit dem VIP-Konto werden Sie per E-Mail und mit Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone über aktuelle Handelssignale und essenzielle Veränderungen an den Börsen informiert. Mit dem VIP-Konto stehen Ihnen diese Service-Leistungen kostenlos zur Verfügung.

[rokkyt_cta href="https://www.aktiendepot.com/antrag/xtb-aktienhandel" rel="nofollow" target="_blank" provider="XTB"]Weiter zu XTB: www.xtb.com[/rokkyt_cta]

Fazit: Geringe XTB Handelskosten – ein entscheidender Vorteil des polnischen Brokers

Entscheiden Sie sich für den Aktienhandel beim polnischen Broker XTB, können Sie von niedrigen Handelskosten profitieren. Mit nur einem Handelskonto können Sie sämtliche bei XTB angebotenen Produkte handeln, zu denen Aktien, ETFs, CFDs auf Aktien, ETFs, Indizes, Devisen und Rohstoffe sowie Kryptowährungen zählen. Außerordentlich niedrig sind die XTB Aktien Kosten, die lediglich 0,10 Prozent betragen. Bei deutschen Aktien betragen die Gebühren mindestens 3,99 Euro, während sie bei ausländischen Aktien mindestens 4,99 Euro betragen. Ein Vergleich mit anderen Brokern auf der Website von XTB zeigt, wie niedrig die Gebühren ausfallen. Die XTB Dividende, die Sie auf die Aktien erhalten, gleicht die Gebühren aus. Um das Risiko zu streuen und von einer attraktiven Dividende zu profitieren, sollten Sie Aktien aus Deutschland und aus dem Ausland kaufen. Bei XTB werden die Handelskonten Standard und Pro angeboten. Bei beiden Handelskonten sind die Kontoeröffnung sowie die Kontoführung gebührenfrei. Als Handelsplattformen können Sie xStation 5 und MetaTrader 4 nutzen. Mit dem kostenlosen Demokonto können Sie sich mit dem Handel vertraut machen und erste Erfahrungen sammeln. Das Demokonto steht Ihnen 30 Tage lang zur Verfügung.

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung