Header
Header

Litecoin Live Chart 2018: Was sagen die Kurse aus?

Litecoin Live Chart
Dem Litecoin Live Chart können unterschiedliche Informationen entnommen werden. Voraussetzung für relevante Informationen ist ein aktueller Litecoin Kurs. Zunächst kann anhand des Charts immer der Preis der einzelnen Währungseinheiten einer Kryptowährung bestimmt werden. Wichtig ist, dass nicht zwangsläufig ein Preis besteht, sondern unterschiedliche existieren, weil die Preise von Anbieter zu Anbieter variieren. Außerdem können wichtige Details zur Volatilität am Kurs abgelesen werden. Wer in die Kryptowährung investieren möchte, der sollte den Litecoin Live Kurs stets im Blick haben. Der folgende Ratgeber wird sich mit den Kursen sowie Charts beschäftigen und die wichtigsten Informationen zu diesen erläutern.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Alle Fakten zum Litecoin Live Chart im Überblick

    • Bei Finanzportalen spezialisierten Börsen und CFD-Brokern wird ein aktueller Litecoin Kurs angeboten.
    • Anhand des Kurses kann nicht nur der Preis bestimmt werden. Es sind ebenfalls viele wichtige Daten aus der Vergangenheit enthalten, die für Analysen benötigt werden.
    • Der aktuelle Litecoin Kurs ist in erster Linie für den CFD-Handel wichtig, da der Handel sehr veränderlich ist und deshalb regelmäßig Informationen über den Kurs benötigt werden.
    • Für Analysen des Kurses stehen Indikatoren und Tools zur Verfügung.

    Welche Anbieter stellen einen Litecoin Live Chart zur Verfügung?

    Der Litecoin Live Kurs wird von unterschiedlichen Finanzdienstleistern angeboten. Diese werden im folgenden Abschnitt aufgelistet und kurz erläutert:

    Finanzportale: Die Finanzportale stellen die Kurse häufig kostenlos für ihre Kunden zur Verfügung. Mittlerweile können dort ebenfalls Kurse für Kryptowährungen eingesehen werden.

    CFD-Broker: Der Erwerb von Währungseinheiten ist nicht die einzige Möglichkeit, um in Litecoin zu investieren. Litecoin kann auch per CFD gehandelt werden. Die aktuellen Kurse werden innerhalb von wenigen Sekunden aktualisiert, sodass immer die neuesten Informationen zur Verfügung stehen und der Litecoin Chart Live ist.

    Spezialisierte Börsen: Viele Anleger entscheiden sich für den Handel bei einer Börse. Allerdings gibt es verschiedene Anbieter in diesem Bereich, sodass es zu unterschiedlichen Kursen kommen kann. Der Preis für die Kryptowährung wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt, sodass der Kurs um mehrere Prozentpunkte schwanken kann.

    Fazit: Grundsätzlich bestehen drei unterschiedliche Arten von Anbietern, die einen Litecoin Live Chart anbieten. Wer auf einen dieser Finanzdienstleister setzt, dem steht immer ein aktueller Litecoin Chart zur Verfügung. Die Kryptowährung lassen sich bei spezialisierten Börsen, Finanzportalen und CFD-Brokern handeln. Bei Letzteren wird der Chart häufig in Echtzeit aktualisiert. Dadurch verfügen die Anleger stets über die wichtigsten Informationen auf dem neuesten Stand.

    Einfach und direkt mit Klarna bezahlen

    Einfach und direkt mit Klarna bezahlen

    Welche Information beinhaltet ein aktueller Litecoin Kurs?

    Auf den ersten Blick kann der Anleger dem Litecoin Live Chart den Preis für eine einzelne Währungseinheit entnehmen. Allerdings verbergen sich hinter dem Litecoin Live Chart noch weitere Informationen, die für Investitionen in die Kryptowährung wichtig sind. Diese drehen sich rund um die Entwicklung des Kurses der vergangenen Zeit.

    Technische Analyse

    Durch die technische Analyse können Informationen aus der Vergangenheit genutzt werden, um Prognosen für die Zukunft aufzustellen. Dazu werden verschiedene Indikatoren und Tools von den Anbietern zur Verfügung gestellt. Ein Indikator ist zum Beispiel der gleitende Durchschnitt. Weitere Anzeichen für die Zukunft sind:

    • Hochpunkte
    • Tiefpunkte
    • Widerstandslinien

    Hierbei handelt es sich allerdings nicht um festgelegte Parameter, die eine zuverlässige Prognose erlauben. Dennoch handelt es sich bei der technischen Analyse um eine hilfreiche Methode, die von sehr vielen Anlegern genutzt wird, um Handelsentscheidungen zu treffen. Speziell beim Aktienhandel wird eine technische Analyse häufig verwendet. Bei den Kryptowährungen kann eine solche Analyse durchaus weiterhelfen, weil es keine beziehungsweise nicht sonderlich viele Daten gibt, die Hinweise auf Kurs-Tendenzen geben können.

    Fazit: Die Litecoin Charts liefern nicht nur den aktuellen Preis einer Währungseinheit, sondern zahlreiche Informationen, die für Prognosen genutzt werden können. Ein wichtiges Hilfsmittel ist die technische Analyse. Diese kommt in erster Linie beim Aktienhandel zum Einsatz. Allerdings kann diese Analysemethode bei Kryptowährungen ebenfalls hilfreich sein, um Kursverläufe vorherzusagen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Wieso variieren die Kursangaben?

    Die Kursangaben können bei einzelnen Finanzdienstleistern variieren. Wer zum Beispiel den Kurs bei einer Börse abruft, kann bei einer anderen Börse einen unterschiedlichen Wert erhalten. Dies hat, wie man zunächst vermuten könnte, nichts mit der Aktualität der Kurse zu tun. Es existiert bis heute keine zentrale Handelsplattform, auf der alle Anleger Kryptowährungen handeln, sodass sich aufgrund von Angebot und Nachfrage unterschiedliche Werte bei den verschiedenen Anbietern ergeben. Dies kann verständlich an einem Beispiel aus dem Aktienhandel erläutert werden:

    In diesem Fall möchte ein Händler Aktien des Unternehmens Daimler erwerben. Dafür schaut sich der Anleger erst einmal bei den großen Finanzportalen um und findet heraus, dass der aktuelle Kurs bei 50 Euro liegt. Wenn der Trader sich nun bei anderen Börsen umschaut, wird dieser feststellen, dass dort ein anderer Preis angeboten wird. Bei der elektronischen Börse Xetra steht der Kurs für die Aktie von Daimler bei 50,10 Euro. Zur selben Zeit beträgt der Wert einer Aktie von Daimler an der Parkettbörse in Berlin 51 Euro. Somit erhält der Anleger drei unterschiedliche Preise zur selben Zeit für eine bestimmte Aktie.

    Diese Unterschiede entstehen durch Angebot und Nachfrage. Wenn auf der elektronischen Börse Xetra deutlich mehr Aktien des Unternehmens Daimler angeboten werden, dann sind die Preise für eine Aktie günstiger. Stehen nur wenige Aktien zum Verkauf, treibt dies den Preis nach oben. Die Unterschiede sind zwar nicht gravierend, allerdings können selbst wenige Prozentpunkte einen Einfluss auf die Rendite nehmen.

    Entdecken Sie den CopyFund bei eToro

    Entdecken Sie den CopyFund bei eToro

    Das gleiche Prinzip trifft auch auf den Handel mit der Kryptowährung Litecoin zu. Bei den großen Börsen wird der Anleger bessere Preise erhalten als auf kleinen Handelsplätzen. Wer ernsthaft in die Kryptowährung Litecoin investieren möchte, sollte deshalb vor einer Investition eine gründliche Recherche vornehmen, um die Währungseinheiten zum günstigsten Preis zu erwerben. Durch diese einfache Methode kann Geld beim Kauf der Währungseinheiten gespart werden. Das gleiche Prinzip kann natürlich auch auf den Verkauf angewendet werden, da der Anleger großes Interesse daran hat, die Währungseinheiten zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Durch eine Recherche kann der Anbieter herausgefunden werden, der den besten Verkaufspreis anbietet. Ein Vorteil der Kryptowährung Litecoin besteht darin, dass diese 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche gehandelt werden kann. Herkömmliche Börsen schließen das Geschäft bereits um 18:00 Uhr. Dies kann allerdings einen Nachteil bedeuten, da ein Kursabbruch zu jeder Zeit stattfinden kann.

    Fazit: Grundsätzlich gibt es keinen festgelegten Preis für eine Währungseinheit bei der digitalen Devise Litecoin. Es kann zwar ein Durchschnittspreis ermittelt werden, jedoch variiert der Preis von Finanzdienstleister zu Finanzdienstleister. Durch eine gründliche Recherche kann der Anleger die Börse oder das Finanzportal entdecken, bei dem die Währungseinheiten zum besten Preis gekauft werden können. Dies kann bares Geld sparen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

    Wann ist der perfekte Zeitpunkt für den Einstieg?

    Der aktuelle Litecoin Kurs ist letztendlich lediglich ein Richtwert und dient der Entscheidungsfindung einer Investition. Beim Handel ist es wichtig, dass der Anleger einen guten Zeitpunkt für den Einstieg beziehungsweise Ausstieg findet, damit gute Renditen erwirtschaftet und Verluste minimiert werden. Ein essenzieller Faktor ist die Volatilität. Häufig wird diese negativ bewertet, obwohl diese dazu beiträgt, gute Renditen zu erwirtschaften. Die Kurse bei den unterschiedlichen Kryptowährungen steigen und sinken regelmäßig. Dabei sind sogar hin und wieder extreme Schwankungen zu erkennen. Allerdings können sich Anleger genau dies zum Vorteil machen und regelmäßig Währungseinheiten günstig einkaufen und teuer verkaufen. Hierbei handelt es sich um die sogenannte Dipstrategie, welche ebenfalls häufig beim Aktienhandel verwendet wird.

    Einstieg und Ausstieg

    Der Anleger kann nicht immer den besten Zeitpunkt für den Einstieg treffen. Dies kann im Vorhinein selten gut bewertet werden, da der beste Eintrittszeitpunkt erst im Nachhinein sichtbar wird. Für den Einstieg müssen die Kurse besonders tief liegen, damit hohe Renditen erwirtschaftet werden können. Jedes Mal, wenn der Kurs einbricht, sollten Anleger zusätzliche Währungseinheiten erwerben, um diese bei einem Anstieg zu veräußern. Selbst wenn die zusätzlichen Währungseinheiten nicht zum tiefsten Preis erworben werden, wird dies durch die spätere positive Kursentwicklung ausgeglichen. Beim Verkauf muss der Anleger im Prinzip genau das Gegenteil beachten. Währungseinheiten sollten nur bei Höchstständen verkauft werden. Mithilfe der technischen Analyse kann der perfekte Zeitpunkt noch besser prognostiziert werden.

    Fazit: Grundsätzlich sollten Trader beim Handel mit Kryptowährungen strategisch vorgehen. Wer nur auf das eigene Bauchgefühl hört, wird schnell große Verluste erwirtschaften. Für den Handel mit Kryptowährungen und Aktien eignet sich die sogenannte Dipstrategie. Die Währungseinheiten werden zum höchstmöglichen Preis verkauft und zum tiefstmöglichen Preis gekauft. Dies hört sich in der Theorie einfach an, jedoch benötigt man viel Erfahrung sowie Übung, um diese Strategie in der Praxis umzusetzen.

    eToro stellt vor: CopyFunds

    eToro stellt vor: CopyFunds

    Welche Besonderheiten treten beim CFD-Handel auf?

    Gerade beim Handel per CFD ist der Litecoin Live Chart von großer Bedeutung. Ein aktueller Litecoin Kurs muss beim CFD-Trading stets vorhanden sein. Diese Kurse werden innerhalb von wenigen Sekunden aktualisiert. Bei dieser Investitionsmöglichkeit werden Positionen innerhalb von nur wenigen Minuten bis Stunden geöffnet und wieder geschlossen. Eine gründliche Analyse ist Voraussetzung für den Handel per CFD. Wie diese genau funktioniert wird im Folgenden erläutert:

    CFD-Trading: Die große Besonderheit beim Handel per CFD ist der Hebelfaktor. Durch diesen kann der Anleger mehr Geld auf dem Markt bewegen, als dieser eigentlich hinterlegt hat. Investiert der Anleger 100 Euro in die Kryptowährung Litecoin und nutzt dafür einen Hebelfaktor von 1:20, dann bewegt dieser nicht 100 Euro, sondern gleich 2000 Euro an den Märkten. Tritt nun eine positive Entwicklung des Kurses ein, kann der Trader gute Gewinne einfahren. In diesem Beispiel steigt der Kurs um zehn Prozentpunkte an. Dies genügt dem Anleger und daraufhin wird die Position geschlossen. Bei einer Investition per CFD ohne Hebel stände ein Gewinn von zehn Euro auf der Habenseite. Da ein Hebel genutzt wurde, wird der Gewinn vervielfacht. Der Gewinn beträgt nicht zehn, sondern 200 Euro. Dadurch ergibt sich ein beachtlicher Gewinn von 100 Prozent.

    Dies könnte Sie auch interessieren: Wo und wie kann man Litecoins kaufen?

    Wichtig: Der Anleger muss unbedingt beachten, dass nicht nur die Gewinne gehebelt werden, sondern ebenfalls die Verluste. Dadurch können Verluste erwirtschaftet werden, die den Kapitaleinsatz überschreiten. In diesem Fall tritt die sogenannte Nachschusspflicht in Kraft.

    Fazit: Beim Handel per CFD ist es wichtig, den Litecoin Live Chart immer vor Augen zu haben. Minimale Änderungen beziehungsweise Schwankungen können dafür sorgen, dass entweder hohe Gewinne oder große Verluste erwirtschaftet werden. Wer in den Handel per CFD einsteigen möchte, der sollte bereits über Erfahrung beim CFD-Trading verfügen. Alternativ kann zuerst mit einem Demokonto gehandelt werden.

    Fazit: Die Analyse des Litecoin Live Chart ist sehr wichtig

    Grundsätzlich gibt es nicht nur einen Litecoin Live Kurs, sondern viele verschiedene, da diese von Anbieter zu Anbieter variieren. Daraus kann ein grober Durchschnittswert errechnet werden. Die Kurse können bei Finanzportalen, Brokern und Börsen eingesehen werden. Wer auf der Suche nach dem besten Preis ist, der muss die einzelnen Anbieter miteinander vergleichen. Allerdings verrät der Chart nicht nur den aktuellen Litecoin Preis, sondern zudem einige weitere hilfreiche Informationen.

    Weiter zu eToro: www.etoro.com

     

    0
    0