Header
Header

InstaForex Erfahrungen: Der russische Online-Broker konnte mit 6/10 Punkten im Test 2018 überzeugen

InstaForex Testergebnis

 

InstaForex ist ein global aktiver Online-Broker, der 2007 in Kaliningrad, Russland gegründet wurde und mittlerweile über zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt verfügt. Zwar ist InstaForex vorwiegend im asiatischen Raum und in Osteuropa bekannt, doch auch bei deutschen Trader wird der Broker auf Grund seines sehr attraktiven Angebots und der vielen Bonusaktionen immer beliebter.
Bei InstaForex handelt es sich nicht um einen Market Maker, sondern um einen ECN Broker. Die Order der Kunden wird also direkt an einen großen Markt weitergeleitet und die Preise werden nicht vom Broker selber vorgegeben. Das wird von vielen Branchenkennern positiv beurteilt, da hier keine Interessenkonflikte aufkommen können.

Mit einem maximalen Hebel von 1:1000 sticht InstaForex aus der Masse heraus, denn kein anderer uns bekannter Broker bietet aktuell einen derart hohen Hebel an.
InstaForex bietet unterschiedliche Kontomodelle zur Auswahl an. Der Kunden kann zwischen festen Spreads und einem Konto ohne Spreads, bei welchem die Gebühren dann in Form von Provisionen erhoben werden, wählen. Auch sogenannte Cent-Konten werden angeboten. Hier können die Kunden bereits mit sehr kleinen Geldbeträgen traden, was insbesondere den Anfängern sehr entgegenkommt.

Wir haben in unserem InstaForex Test den russischen Online-Broker genau unter die Lupe genommen und möchten unseren Lesern von den dabei gemachten Erfahrungen berichten.

Die Vor- und Nachteile des Online-Brokers InstaForex

  • 110 Währungspaare zur Auswahl
  • Keine EU-Regulierung vorhanden
  • MetaTrader 4 und MetaTrader 5 verfügbar
  • Hebel von 1:1000
  • Keine Mindesteinzahlung notwendig
  • Trading auch mit sehr geringen Beträgen möglich (Cent-Konten)
  • Kunden können Social Trading Angebot nutzen
  • kostenloses, unbegrenzt nutzbares Demokonto vorhanden
  • Kundensupport rund um die Uhr mit vielen Kontaktmöglichkeiten
  • Kein deutscher Kundenservice
  • Vielfältiges und lukratives Bonusprogramm

 

 

InstaForex Webauftritt

Sopräsentiert sich InstaForex auf seiner Webseite

Bei unserem InstaForex Test sind wir auf viele Vorteile gestoßen, mit denen der Broker bei den Kunden punkten kann. Beispielsweise das kostenlose Demokonto und auch das umfangreiche Bonusprogramm konnten im Test absolut überzeugen. Auch das Schulungsangebot ist sehr gut, so dass Anfänger und fortgeschrittene Trader hier viel dazulernen und die eigene Performance stetig verbessern können. Eine Besonderheit bei InstaForex ist der maximale Hebel von 1:1000. Während andere Broker maximal die Hälfte anbieten, können hier große Geldmengen mit verhältnismäßig geringen Einzahlungen bewegt werden. Das steigert natürlich den möglichen Profit, wobei aber auch das Risiko nicht unterschätzt werden darf. Die Trader können den Hebel frei wählen. Grade für Einsteiger empfiehlt es sich anfangs, sich für einen etwas niedrigeren Hebel zu entscheiden. Erfahren Trader dagegen schätzen den hohen Hebel und die sich daraus ergebenden Profitchancen.

Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich und dank der bei Anfängern sehr beliebten Cent-Konten ist der Forex-Handel schon mit einem sehr geringen Kapital möglich. InstaForex bietet damit nicht nur den Profis beste Voraussetzungen, sondern ist auch besonders gut geeignet für Neueinsteiger. Diese profitieren auch besonders vom kostenlosen Demokonto, welches für einen uneingeschränkten Zeitraum genutzt werden kann.
Nicht nur durch aktives Trading kann bei InstaForex viel Geld verdient werden. Der Broker bietet auch Social Trading an. Nutzer können also die Strategien anderer Trader in Echtzeit kopieren und auf das eigene Handelskonto anwenden. Die kopierten Trader erhalten hierfür entweder eine pauschale Provision oder eine Gewinnbeteiligung. Weiterhin ist uns bei unseren InstaForex Erfahrungen aufgefallen, dass sehr viele verschiedene Bonusangebote zur Auswahl stehen. Der Broker aktualisiert seine Aktionen laufend und es gibt eigentlich immer die Möglichkeit, sich zusätzliches Guthaben zu sichern. Das ist ein weiterer großer Vorteil, da durch das regelmäßige Nutzen von Bonusangeboten der eigene Profit maßgeblich gesteigert werden kann.

Lediglich die fehlende EU-Regulierung ist ein immer wieder erwähnter Kritikpunkt bei InstaForex. Der Broker wird lediglich von der russischen Finanzaufsicht reguliert. Vielen Tradern ist das zu unsicher, auch wenn es bisher nicht zu größeren rechtlichen Problemen gekommen ist. Wie die Kunden zu der Regulierung stehen, muss somit jeder Trader für sich selber entscheiden.

Konditionen-Überblick

  • 110 handelbare Währungspaare
  • keine Mindesteinlage erforderlich
  • Handel auch mit Micro-Konten möglich
  • MetaTrader 4 und 5 verfügbar
  • maximaler Hebel von 1:1000
  • Mindestmargin: 0,1 Prozent
  • Auswahl zwischen Konten mit festen Spreads oder Provisionen anstelle von Spreads
  • mobiles Trading möglich
  • zusätzlich viele CFDs verfügbar
  • Social Trading vorhanden
  • viele Bonusangebote für Neukunden und Bestandskunden

Einlagensicherung und Regulierung

Für die Trader spielen die Sicherung der Einlagen und die Regulierung eine große Rolle, schließlich möchte man sein Geld in sicheren Händen wissen und beispielsweise auch im Fall einer Insolvenz des Brokers abgesichert sein. Daher haben wir in unserem InstaForex Test einen besonders genauen Blick auf die Regulierung dieses Anbieters geworfen.
Da InstaForex seinen Firmensitz in Kaliningrad in Russland hat, wird der Broker von der russischen Finanzaufsicht RAFMM beaufsichtigt und reguliert. Der häufig in Internetforen bei Brokerbewertungen zu findende Vorwurf, InstaForex würde nicht reguliert, stimmt also nicht.

InstaForex Handelplattform

Die InstaForex Handelplattform

Allerdings ist es in der Tat so, dass die meisten Trader Broker mit einer Regulierung innerhalb der EU bevorzugen, da hier im Fall eines Rechtsstreits oder sonstiger Probleme deutlich mehr Klarheit besteht. Eine solche EU-Regulierung ist bei InstaForex leider nicht vorhanden, was durchaus ein deutlicher Anlass für Kritik ist. Allerdings sollte immer beachtet werden, dass das Hauptgeschäftsfeld dieses Anbieters in Osteuropa und Asien liegt, weswegen eine EU-Regulierung noch nicht in Angriff genommen wurde. Seit der Gründung im Jahr 2007 wurden Auszahlungen auch an deutsche Kunden immer zuverlässig durchgeführt, so dass viele Kunden dem Broker trotz der verbesserungswürdigen Regulierung vertrauen. Auch wegen der vielen Vorteile bezüglich der Handelskonditionen und Bonusangebote lohnt es sich für viele professionelle Trader, sich dennoch bei InstaForex anzumelden.

Unsere InstaForex Erfahrungen im Detail

Wir konnten feststellen, dass bei InstaForex alle Kunden den beliebten MetaTrader 4 und sogar die weiterentwickelte Version, MetaTrader 5, nutzen können. Das ist nicht bei allen Anbietern selbstverständlich, denn häufig ist MetaTrader erst ab einer bestimmten Mindesteinzahlung oder einem mit vielen Bedingungen verbundenen Kontotyp verfügbar. Hier steht der MetaTrader auch Einsteigern mit geringen Einzahlungen zur Verfügungen und sogar mit dem kostenlosen und risikofreien Demokonto kann die Handelsplattform mit allen Funktionen genutzt werden. Der einzige Nachteil, den wir bei unserer InstaForex Erfahrung im Bezug auf die Handelsplattform entdecken konnten, ist die mangelnde Kompatibilität von MetaTrader mit Mac PCs. Der MetaTrader benötigt Windows, eine Apple-Version gibt es bei InstaForex nur fürs Handy oder iPad.

Mobiles Trading ist zusätzlich auch noch mit Android-Geräten möglich. Alle mobilen Apps verfügen, genau wie die Desktop-Version, über vielfältige Möglichkeiten zur technischen Analyse. Der MetaTrader ist für Profis geeignet, da er alle wichtigen Funktionen beinhaltet und mit vielen praktischen Tools erweiterbar ist. Aber auch Anfänger sind von der Plattform schnell begeistert, denn durch den gut strukturierten Aufbau und die damit verbundene Übersichtlichkeit gelingt der Einstieg in den Forex-Handel besonders leicht. Sollte es dennoch einmal zu Unklarheiten oder Problemen bei der Bedienung kommen, so bietet MetaTrader eine exzellenten Kundenservice, bei dem die Nutzer schnell Hilfestellung erhalten.

InstaForex offizieller Partner FK Liverpool

InstaForex ist offizieller Partner des FK Liverpool

InstaFores Test – Die Handelskonditionen im Review

Wir möchten bei unserem InstaForex Testbericht auch einen Blick auf die Handelskonditionen werfen und diese mit anderen Anbietern vergleichen. Bei der Mindesteinzahlung konnten wir erfreut feststellen, dass der Broker keinen Mindestbetrag verlangt. Der Handel mit Forex-Produkten ist daher auch schon mit Kleinstbeträgen möglich, was insbesondere den Einsteigern sehr gelegen kommt. Neben den normalen Handelskonten sind auch sogenannte Cent-Konten verfügbar, bei denen mit besonders geringen Beträgen gehandelt werden kann. Neben der Möglichkeit, den Forex-Handel mit Hilfe eines kostenlosen Demokontos zu erlernen, bieten somit auch die Cent-Konten einen guten Einstieg mit geringem Risiko in das Trading.

Der maximale Hebel ist mit 1:1000 ungewöhnlich hoch, was den Händlern hohe Profite bei einer geringen Margin ermöglicht. Der Hebel kann auf Wunsch auch reduziert werden, was insbesondere Anfänger nutzen sollten, um ihr Verlustrisiko bei Fehlern zu reduzieren.

Es kann zwischen zwei unterschiedlichen Kontotypen gewählt werden: Beim Standard-Konto erfolgt der Handel zu festen Spreads. Diese liegen bei den Majors bei ungefähr 3 Pips und bewegen sich somit im Mittelfeld. Bedenkt man aber, dass InstaForex fast immer Bonusangebote im Programm hat, reduzieren sich die Gesamtkosten noch erheblich, da die Trader ja viel zusätzlich Guthaben zu ihrer Einzahlung erhalten. Bei den Eurica-Konten dagegen werden keine Spreads erhoben. Der Broker verdient stattdessen an einer Kommission, welche er für jeden Trade erhält.

Leistungen, Extras und Bonus

Nicht bei allen Brokern erhalten interessierte potentielle Kunden ein kostenloses Demokonto mit einem unbegrenzten Zugang. InstaForex bietet hier das Maximum an Leistung, denn die Kunden können mit dem Demokonto auch den beliebten MetaTrader ohne Einschränkungen nutzen. So kann der Handel mit Forex-Produkten bei InstaForex mit Spielgeld ganz ohne Risiko, aber zu echten Bedingungen ausprobiert und trainiert werden.

Auch ein breites Schulungsangebot ist vorhanden, so dass hier das Trading entweder von Grund auf erlernt werden kann, oder vorhandene Fähigkeiten verbessert werden können. Leider gibt es kein deutschsprachiges Schulungsangebot, weswegen gute Englischkenntnisse bei InstaForex definitiv von Vorteil sind. Mit dem Demokonto können neu erlernte Strategien und Analysemethoden direkt ausprobiert und umgesetzt werden.

Das Bonusangebot ist vielfältig und wird ständig aktualisiert und erweitert. Neue Trader können sowohl einen No Deposit Bonus, wie auch einen Bonus auf ihre erste Einzahlung erhalten. Aber auch Bestandskunden bekommen immer wieder zusätzliches Guthaben geschenkt. Eine Vielzahl an Wettbewerben bietet weitere Chancen auf zusätzliche Gewinne und macht das manchmal eintönige Trading deutlich spannender und unterhaltsamer.
An dieser Stelle sollte auch das zusätzliche Angebot im Bereich des Social Trading erwähnt werden. Hier bestehen nicht nur gute Gewinnchancen durch das automatische Kopieren von erfahrenen und sehr erfolgreichen Tradern, sondern auch noch die Möglichkeit, auf schnelle und vielfältige Weise dazuzulernen. Durch die große Community und die ständige Kommunikation untereinander werden Strategien ausgetauscht und diskutiert. Wer hier engagiert dabei ist, wird dies schon bald auch durch die Verbesserung der eigenen Performance bemerken.

InstaForex Auszeichnung

InstaForex Auszeichnung – eine von vielen

InstaForex Testberichte und Auszeichnungen

InstaForex hat bereits eine Vielzahl an unterschiedlichen Auszeichnungen erhalten. Es würde den Rahmen sprengen, an dieser Stelle alle Auszeichnungen zu erwähnen, deswegen beschränken wir uns auf die wichtigsten Auszeichnungen der jüngsten Zeit. Bei den European CEO Awards erhielt InstaForex die Auszeichnung „Bester ECN-Broker 2016“ und auch bei den International Finance Awards war man der Meinung, dass das Unternehmen der „Beste ECN-Broker Asiens“ ist. Auch die UK Forex Awards krönten InstaForex zum besten ECN-Broker. Aber nicht nur der Broker als Ganzes, sondern auch der Kundendienst, die Handelsplattformen und das Bonusprogramm erhielten in der Vergangenheit immer wieder diverse Auszeichnungen und es gibt aus unserer Sicht keinen Grund anzunehmen, dass es 2017 anders aussehen wird.

Nicht nur die Auszeichnungen, sondern auch viele Berichte in Fachmagazinen zeigen, dass InstaForex ein international anerkannter und beliebter Online-Broker ist. Die Konditionen werden von der überwiegenden Mehrheit der Autoren als sehr gut betrachtet und auch das Bonusprogramm wird Neukunden immer wieder empfohlen.

Fragen und Antworten zum Broker

Kann ein Demokonto genutzt werden?

Ja. Bei InstaForex wird ein kostenloses Demokonto angeboten. Dieses ist mit Spielgeld aufgeladen, so dass interessierte Einsteiger den Forex-Handel ohne Risiko kennenlernen können. Aber auch erfahrene Trader nutzen ein derartiges Demokonto gerne, um sich vom Angebot eines Brokers zu überzeugen, bevor sie sich für ein Echtgeldkonto registrieren. Genau wie beim InstaForex Echtgeldkonto können die Nutzer auch beim Demokonto die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 verwenden. Sogar der neuere MetaTrader 5 steht zur Verfügung. Die Anmeldung für ein Demokonto erfordert nicht viele Angaben und ist daher bereits nach einigen Sekunden erledigt. Interessenten können danach direkt mit dem Spielgeld-Handel zu realistischen Bedingungen beginnen. Auch in Kombination mit dem umfangreichen Schulungsangebot von InstaForex leistet das Demokonto wertvolle Dienste. Neu erlernte Inhalte können so direkt umgesetzt werden, ohne dass die Kunden dafür echtes Geld riskieren müssen.

Welche Margin muss hinterlegt werden?

Die bei InstaForex zu hinterlegende Sicherheitsleistung (Margin) ist so niedrig, wie bei keinem anderen etablierten Online-Broker. Durch den maximalen Hebel von 1:1000 müssen lediglich 0,1% des tatsächlich gehandelten Volumens auf dem Handelskonto des Kunden vorhanden sein. Dadurch kann an den internationalen Finanzmärkten eine besonders große Menge Geld bewegt werden, was natürlich auch zu sehr großen Höchstgewinnen führt. Auf Wunsch können die Trader den Hebel auch niedriger wählen. Das ist vor allem bei Anfängern ratsam, denn ein hoher Hebel ist immer auch mit hoher Verlustrisiken verbunden. Wer daher etwas mehr Sicherheit beim Traden möchte, sollte es langsamer angehen lassen und kann seinen Hebel senken.

Wer reguliert den Broker?

InstaForex ist ein russischer Broker und wird daher auch von der russischen RAFMM reguliert. Eine Regulierung durch eine EU-Behörde findet dagegen nicht statt, was wir als ganz klaren Nachteil bei unserer InstaForex Bewertung ansehen. Zwar müssen auch bei der russischen Behörde relativ strenge Sicherheitsauflagen eingehalten werden und es ist in der Vergangenheit nicht zu nennenswerten Problemen mit dem Unternehmen gekommen, dennoch bietet eine EU-Regulierung den deutschen Kunden deutlich mehr Sicherheit.

Kann der MetaTrader 4 genutzt werden?

MetaTrader 4 ist die international am häufigsten verwendete Handelsplattform und vielen erfahrenen Händlern ist es wichtig, dass sie die übersichtliche und mit vielen Analysewerkzeugen ausgestattete Plattform für den Forex-Handel nutzen können. InstaForex gehört zu den Brokern, die MetaTrader 4 anbieten. Darüber hinaus kann sogar die weiterentwickelte Plattform, MetaTrader 5 ohne Einschränkungen genutzt werden. Während bei anderen Anbieter oft erst ab einem höheren Handelskonto oder mit einer zusätzlichen Mindesteinzahlung eine Freischaltung für den MetaTrader erfolgt, ist dies bei InstaForex nicht der Fall. Hier können alle Kunden, sogar diejenigen, die nur mit sehr geringen Geldbeträgen handeln, MetaTrader 4 und 5 nutzen. Auch die mobile App steht uneingeschränkt zur Verfügung.

Welche Einzahlung muss mindestens auf das Konto erfolgen?

Die Frage nach der Mindesteinzahlung stellen sich vor allem Neueinsteiger und Trader, die nur wenig investieren möchten um das Risiko gering zu halten. Bei InstaForex ist keine Mindesteinlage vorgeschrieben, der Handel ist daher theoretisch schon mit nur einem Euro möglich. Spezielle Cent-Konten bieten kleine Mindestvolumina für die einzelnen Trades, so dass der Handel nicht nur mit dem kostenlosen Demokonto erlernt werden kann, sondern auch mit echtem Geld ein Einstieg mit geringem Risiko möglich ist.

Gibt es einen InstaForex Bonus?

Der russische Broker bietet eines der besten Bonusprogramme in der Branche. Kunden können fast immer sogar zwischen mehreren verschiedenen Bonusaktionen wählen und haben so die Möglichkeit, viel zusätzliches Guthaben für ihr Handelskonto zu erhalten. Während andere Anbieter oft nur einen Neukundenbonus anbieten, ist bei InstaForex auch das Angebot für Bestandskunden sehr gut. Das Bonusprogramm wird regelmäßig aktualisiert, so dass auch langjährige Trader immer wieder einen Bonus erhalten können. Die meisten Bonuszahlungen sind in ihrer Höhe nicht limitiert, so dass auch professionelle Trader, die mit hohen Beträgen handeln sehr von dem Broker Bonus profitieren.

 

Eigene Erfahrungen zum Angebot

In unserem InstaForex Review haben wir vielfältige Informationen über den Online-Broker zusammengestellt. Darüber hinaus finden wir es aber auch wichtig, dass die Trader selber ihre Meinung zu den verschiedenen Brokern kundtun, denn nur so ist eine umfassende Sicht auf den Anbieter möglich. Wenn Sie bereits InstaForex Erfahrungen sammeln konnten, teilen sie diese doch gerne uns und den anderen Tradern mit. Schauen Sie sich auch gerne unsere weiteren Informationen rund um den Handel mit Forex, CFDs und anderen Finanzprodukten an.

InstaForex Testergebnis