Header
Header

ING DIBA MUSTERDEPOT 2019 – TRADEN OHNE RISIKO

ING-DiBa Musterdepot

Für viele ist die Verwaltung und Kontoführung eines Depots noch absolutes Neuland. Um die notwendigen Erfahrungen zu sammeln, bieten viele Bankinstitute die Möglichkeit für ein Musterdepot an. Ein solches Musterdepot zeichnet sich dadurch aus, dass es in allen Funktionen und Tätigkeiten genauso funktioniert, wie ein echtes Depot, nur ohne realen Wert.

Das bedeutet, dass der Kunde mit einem irrealen Guthaben Aktien kaufen und verkaufen, Ordererteilungen tätigen und seine Börsenkurse beobachten kann. Allerdings ganz ohne Risiko für das eigene Vermögen. Dadurch wird vor allem unerfahrenen Kunden die Möglichkeit geboten, sich mit der Materie bekannt zu machen und fest zu stellen, ob ein solches Depot wirklich das richtige ist. Auch bei der ING (ehemals ING-DiBa) kann vor Abschluss eines echten Depots für einige Zeit ein ING-DiBa Musterdepot eingerichtet werden, damit sich die Kunden Sicherheit und Erfahrung ansammeln können.

Ein Wertpapierdepot bei der ING-DiBa ist eine gute Sache. Vor allem deshalb, weil Kunden mit dem ING-DiBa Musterdepot erst einmal testen können.

Die Vorteile der ING-DiBa

  • Depotführung ist kostenlos
  • Handel ab 9,90 Euro möglich
  • Mehr als 5000 Fonds sowie ETFs können gebührenfrei gekauft werden
  • Transparente Kosten
  • Musterdepot


Weiter zur ING: www.ing-diba.de

Die Konditionen bei der ING-DiBa

GebuehrenDie ING-DiBa ist als eine Bank mit einem sehr guten Service und fairen Konditionen bekannt. Das gilt auch für das Wertpapierdepot. So gibt es hier für den Trader keine Depotgebühr, er kann also ohne Grundgebühren mit dem Handel beginnen. Die Ordergebühren sind abhängig vom Ordervolumen und beginnen bei 9,90 Euro. Darüber werden 0,25% des Ordervolumens berechnet. Die ING-DiBa setzt aber auch einen Höchstsatz an Gebühren an. Diese liegen bei 59,90 Euro. Der Telefonhandel ist ebenfalls möglich. Hier wird pro Order eine Gebühr in Höhe von 19,90 Euro mindestens fällig.

Doch was kann bei der ING-DiBa gehandelt werden? Handelbare Wertpapiere sind:

  • Zertifikate
  • Aktien
  • Fonds
  • Anleihen
  • Hebelprodukte
  • ETFs
ING-DiBa auch mobil nutzbar: Als App!

Mit der APP auch mobil handlungsfähig

Damit wird für die Kunden eine besonders große Auswahl zur Verfügung gestellt. Beim Limithandel sind Erteilungen, Änderungen und Löschungen für den Kunden bei der ING-DiBa komplett kostenfrei. Zu dem Depot gehört ein Verrechnungskonto, bei dem das Guthaben auch mit verzinst wird. Zudem können Kunden aus über 5000 Fonds und ETFs wählen, für die kein Ausgabenaufschlag fällig wird.

Weitere Vorteile der ING-DiBa

Das Depot bringt auch noch weitere Vorteile mit sich, die von den Kunden in Anspruch genommen werden können. So gibt handelsplattformes Sicherheit durch eine gesetzliche Absicherung, die pro Kunde bei einem Betrag in Höhe von 100.000 Euro liegt. Zudem greift die Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken mit mehr als 1 Million Euro für jeden Kunden. Trader müssen sich also keine Gedanken machen, dass ihr Geld möglicherweise verloren geht.

Wer gerne jederzeit traden möchte, der nutzt die Möglichkeit, der Smartphone App. Über die kostenfreie App ist es möglich, auch unterwegs schnell und einfach auf das Depot zugreifen zu können.

Für Einsteiger bietet die ING-DiBa ebenfalls einige Features, die für den Beginn mit dem Handel von Vorteil sind. So gibt es einen kostenlösen Überblick über den Markt und die Börse. Hier wird auch mit Realtime-Kursen gearbeitet. Zudem kann auf ein Börsenlexikon zurückgegriffen werden. Dieses steht den Tradern kostenfrei zur Verfügung und beantwortet viele offene Fragen. Gerade für Einsteiger gibt es oft noch Begriffe, mit denen nur schwer umgegangen werden kann, weil sie einfach nicht verständlich sind. In dem Lexikon sind diese Begriffe erklärt und helfen dabei, sich besser zurecht zu finden.

Die Homepage der ING-DiBa

Die Homepage der ING-DiBa

Das ING-DiBa Musterdepot im Detail

Einer der wohl größten Vorteile des Anbieters ist das ING-DiBa Musterdepot. Viele Broker stellen heute ein Demokonto zur wissenVerfügung. Die Idee hinter diesem Demokonto ist einfach. Gerade Einsteiger verlieren bei den ersten Trades oft viel Geld. Das führt zu Frustration. Wer sich im Handel aber noch nicht auskennt, der kann hier auch nicht mit Erfolg agieren, es sei denn, dass Glück mit im Spiel ist. Ein Demokonto ist die wichtigste Basis, um ohne Verluste einen Einblick in den Handel zu erhalten. Ähnlich ist es mit dem ING-DiBa Musterdepot.

Auch bei der ING-DiBa wird viel Wert darauf gelegt, dass Trader erst einmal einen Einblick in den Handel mit Wertpapieren erhalten. Daher gibt es das kostenfreie Musterdepot, welches zudem mit einer Watchlist ausgestattet ist. Der Trader kann sich also auf die Suche nach Wertpapieren machen und diese Wertpapiere dann auf die Watchlist legen. Von hier erfolgt eine Renditeberechnung. Mit dem Musterdepot lassen sich dann die Transaktionen so abbilden, wie es auch im echten Depot der Fall ist. Das heißt:

  1. Der Kaufkurs wird dargestellt

Der Trader kann sich so einen Überblick über die Höhe des Kaufkurses verschaffen und sieht, welche Ausgaben er für die Wertpapiere hat.

  1. Die Stückzahl wird abgebildet

Der Trader kann ohne den Einsatz von echtem Kapital entscheiden, in welcher Stückzahl er einkaufen möchten. So bekommt er einen Überblick dafür, wie seine Strategie aussehen könnte.

  1. Die Ordergebühren werden angezeigt

Auch die Ordergebühren spielen natürlich eine wichtige Rolle, daher sollte hier der Blick im Musterdepot auf jeden Fall auf die Gebühren gerichtet werden. Diese werden natürlich abgebildet und können so überprüft werden.

  1. Die Fremdspesen werden abgezogen

Damit der Trader ein Gefühl dafür hat, welche Kosten eigentlich tatsächlich fällig werden, gibt es im ING-DiBa Musterdepot auch einen Überblick über die Fremdspesen.

Das ING-DiBa Musterdepot ist also eine gute Grundlage, um erst einmal einen Blick in das Trading zu werfen.

Musterdepot auch für Profis

Wer nun denkt, dass ING-DiBa Musterdepot wird nur von Einsteigern in Betracht gezogen, der irrt sich. Tatsächlich nutzen auch viele Profis die Möglichkeit und richten sich nicht nur eines, sondern gleich mehrere der Depots ein. Die Idee dahinter ist, über das ING-DiBa Musterdepot verschiedene Strategien zu testen. Ohne den Einsatz von echtem Geld ist es einfacher, die eigenen Strategien richtig anpassen zu können. Hier können beispielsweise auch ganz neue Tests und Strategien durchgeführt werden. Bei der ING-DiBa ist es möglich, mehrere Depots anzulegen und so nebeneinander unterschiedliche Strategien zu testen.

Wichtig: Das ING-DiBa Musterdepot ist nicht mit dem klassischen Demokonto zu vergleichen. Es gibt kein Guthaben, das erst einmal gehandelt werden kann. Der Trader profitiert jedoch von der Watchlist, die hier angeboten wird. Es ist ein klein wenig Arbeit, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Der große Vorteil ist jedoch, dass es keine Begrenzung für das Musterdepot bei der ING-DiBa gibt.

Banking und Brokerage App – Wertpapiere unterwegs handeln

Mit der Banking und Brokerage App stellt ING-DiBa seinen Kunden ein sinnvolles Hilfsmittel zur Seite, das einen Einblick in die Entwicklung der Wertpapiere auch von unterwegs aus erlaubt. Über die App können Kunden den Kontostand abfragen und zudem Überweisungen tätigen. Dazu ist auch eine Fotoüberweisung möglich. Einfach Rechnung und Überweisungsträger mit dem Smartphone abfotografieren. Die App übernimmt die Daten automatisch. Zum Upload von Dokumenten genüg ebenfalls eine entsprechende Fotografie, die dann im Bereich „Dokumente hochladen“ hochgeladen werden kann. Unter „Meine Finanzen“ sind Kontosalden und Kontodetails über die Banking App problemlos einzusehen.

Die Funktion im mobilen Brokerage ermöglichen einen Überblick über Depotbestand und Ordermanager. Ebenso können Wertpapiere von unterwegs aus gekauft und verkauft werden. Auch das Ändern von Orders und die Orderlöschung sind in den Funktionen enthalten. Die Vorteile der App verschaffen Anlegern eine zusätzliche Flexibilität, um im Handel zeitnah auf Marktschwankungen reagieren zu können. Dazu können auch Realtime-Indikatoren genutzt werden. Zudem stehen News und Watchlist zur Verfügung. Kompatibel mobile Endgeräte mit iOS-Betriebssystem sind iPhone, iPad und iPod touch. Die Systemvoraussetzung sind iOS 7.0 oder höher. Darüber hinaus steht eine App für Tablets und Smartphones mit Android-System bereit. Im zugehörigen Store kann die jeweilige App kostenlos heruntergeladen werden.

ING-DiBa Wertpapier Sparplan

Die umfangreiche Produktpalette der ING-DiBa beinhaltet verschiedene Sparpläne. Bereits ab 50 Euro monatlich kann ein Sparplan bespart werden, um langfristig Vermögen aufzubauen. Wer bei seiner Anlage auf eine breite Streuung setzt, kann von den über 130 Fonds-Sparplänen profitieren. Dabei ist ein Rabatt von 100 % auf den Ausgabeaufschlag möglich. Die wichtigsten Indizes sind in den über 30 ETF-Sparplänen aufgeführt. Zudem zeigt der Anbieter noch 6 Zertifikate-Sparpläne auf. Hier können Anleger in Rohstoffe, wie Gold und Öl investieren. Im Bereich Aktien sind 80 Aktien-Sparpläne vertreten. Änderungen am Wertpapier-Sparplan sind jederzeit kostenfrei möglich. Die Orderprovision beläuft sich auf 1,75 % vom Kurswert.

Darüber hinaus bietet ING-DiBa Sparprodukte für Kinder an. An dieser Stelle sei das Direkt Depot Junior aufgeführt. Der langfristige Vermögensaufbau kann mit diesem Produkt bereits frühzeitig beginnen. Eltern oder Großeltern können über das Direkt Depot Junior für Kinder sparen. Die Depotführung gehört zu den kostenlosen Leistungen. Es können über 5.000 Fonds und ETFs gebührenfrei gekauft werden. Die Sparrate für den Wertpapier-Sparplan beträgt mindestens 50 Euro im Monat. Im Direkt Depot Junior werden risikoreiche Finanzprodukte, wie Optionsscheine ausgeschlossen. Das Formular zur Eröffnung kann auf der Webseite des Anbieters heruntergeladen werden. Ebenso sind die entsprechenden Konditionen transparent aufgeführt.

Weiter zur ING: www.ing-diba.de

Wissen zum Wertpapierhandel

Um seinen Kunden den Einstieg in den Handel möglichst unkompliziert zu gestalten, hält ING-DiBa nicht nur ein hilfreiches Musterdepot im Angebot bereit. Auf der Webseite finden interessierte Anleger die Rubrik „Wissen“, in der Themen, wie Depotführung, Produkte, Kaufen/Verkaufen und Handelsplätze informativ dargestellt werden. Wer noch keine Erfahrungen im Handel sammeln konnte, sollte sich zunächst ein gewisses Fachwissen zu relevanten Themen aneignen. Dazu stellt ING-DiBa eine Übersicht zu den genannten Punkten dar. Die Chancen und Risiken von Finanzprodukten sollten stets bedacht werden, sodass Anleger das passende Produkt zur persönlichen Risikoneigung ausfindig machen.

Beim Handel mit Wertpapieren sind tagesaktuelle Nachrichten ein wichtiger Aspekt, um die Begebenheiten auf dem Markt besser einschätzen zu können. Daher sollten sich Anleger über bedeutsame News auf dem Laufenden halten, sodass frühzeitig auf Kursschwankungen reagiert werden kann. Dazu zeigt ING-DiBa eine Übersicht von Top-Nachrichten auf. Auch Realtime-Indikatoren können eingesehen werden. Zudem sind Tagesgewinner und Tagesverlierer dargestellt, sodass sich Anleger über aktuelle Kursentwicklungen der entsprechenden Werte informieren können. Das richtige Timing spielt auch beim Handel mit Wertpapieren eine ausschlaggebende Rolle, sodass Anleger die gehandelten Wertpapiere im Blick behalten sollten.

Prämien für Werber und Sparplan-Rechner

Wer die Leistungen und Konditionen der ING-DiBa als empfehlenswert erachtet, kann von einer Kundenwerbung profitieren. Welche Produkte können weiterempfohlen werden? Dazu werden Extra-Konto, Girokonto und Direkt-Depot aufgeführt. Die Empfehlung an Freunde und Bekannte wird von ING-DiBa mit attraktiven Prämien belohnt. Sobald die Teilnahmebedingungen erfüllt wurden, erhält der Werber seine Wunschprämie. Die Teilnahmebedingungen sind auf der Webseite transparent dargestellt, sodass sie interessierte Kunden einen schnellen Überblick verschaffen können. Als Prämie kann eine Gutschrift von 20 Euro in Anspruch genommen werden. Zudem standen Free Trades beim Direkt-Depot oder  Prämienzins beim Extra-Konto zur Wahl.

Ein zusätzliches Extra zeigt sich im Sparplan-Rechner, über den der Endbetrag oder die Sparrate berechnet werden kann. Wer sich für einen der zahlreichen Sparpläne der ING-DiBa interessiert kann den Sparplan-Rechner zurate ziehen, um die monatliche Sparrate auszurechnen. Dazu sind lediglich die Angaben Endbetrag, angenommene Rendite in Prozent und Anlagedauer zu leisten. Auch zur Berechnung des Endbetrags sind nur wenige Angaben nötig. Hier ist die Eingabe von monatlichem Sparbetrag, angenommene Rendite in Prozent und Anlagedauer notwendig. Über den Sparplan-Check können sich Anleger ein Bild über die Möglichkeiten und die eigenen Anlagepräferenzen machen.

Fazit: Das ING-DiBa Musterdepot als praktischer Helfer

Daumen_hochDie ING-DiBa stellt ein durchaus ansprechendes Depot für Trader zur Verfügung und eignet sich für Einsteiger ebenso wie für Profis. Die Gebühren sind transparent dargestellt. Zudem gibt es die Möglichkeit, das ING-DiBa Musterdepot zu nutzen. Dieses steht ebenfalls kostenfrei und auch ohne eine zeitliche Begrenzung zur Verfügung. So kann der Trader davon profitieren. Das Musterdepot kann mehrfach eröffnet werden. Dies ist vor allem für Trader interessant, die schon Erfahrung haben und verschiedene Strategien austesten möchten. In diesem Fall kann es durchaus Sinn machen, mehrere Musterdepots zu erstellen und hier verschiedene Anlagen auf die Watchlist zu setzen. Das Musterdepot bei der ING-DiBa stellt also eine gute Grundlage für Einsteiger und auch für Profis dar. Zudem zeigt ING-DiBa eine umfangreiche Produktpalette auf, die auch interessante Wertpapier Sparpläne beinhaltet. Zu den kundenorientierten Leistungen zählt sicherlich die Banking und Brokerage App. Über die Applikation können Nutzer den Depotbestand einsehen und Wertpapiere von unterwegs aus Kaufen und Verkaufen. Gerade Einsteiger, die bislang nur wenig Erfahrung im Handel vorweisen können, sollten sich im Bereich „Wissen“ über Finanzprodukte und Handelszeiten informieren. Kunden können das Angebot von ING-DiBa weiterempfehlen, um im Anschluss von attraktiven Prämien zu profitieren.

Weiter zur ING: www.ing-diba.de

 

3
2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zum Anbieter XTB