Header

DEGIRO ETF MSCI World – Von der Weltwirtschaft profitieren leicht gemacht

TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Aktien ab 2€ online handeln
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • Viele ETFs kostenlos handeln
WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

Die Geldanlage rückt immer mehr in den Fokus der breiten Gesellschaft. Die Rentenlücke, unsichere politische Zeiten sowie immer wiederkehrende Nachrichten über Altersarmut sorgen dafür, dass bereits junge Menschen sich heute mit dem Aufbau von Vermögen befassen. Für die Geldanlage gibt es natürlich unzählige Strategien und Ansätze, die sich von völlig passiver Geldanlage nach den Vorschlägen des Bankberaters bis hin zum aktiven Trading unterscheiden. Eine besonders beliebte Anlageklasse sind mittlerweile die sogenannten ETF. Dabei handelt es sich um passive Finanzinstrumente, die einen Index nachbilden und über die ein Investor breit diversifiziert sein Kapital anlegen kann. Auch bei den ETF herrscht ein sehr breites Angebot, doch auf eine Art von ETF stößt man besonders häufig und das sind ETF auf den MSCI World. Dieser Index umfasst die Entwicklung von über 1.600 Aktien aus den Industrieländern und ist daher für die langfristige Geldanlage besonders geeignet. Wie und warum man diesen MSCI World Index über ETF bei DEGIRO handeln sollte, erfahren Sie nun.

  • Der MSCI World ist ein Index auf über 1.600 Aktien aus den Industrieländern.
  • Er wird von dem US-amerikanischen Finanzdienstleister MSCI herausgegeben und gilt allgemein als der wichtigste Aktienindizes weltweit.
  • Stand Juni 2018 sind darin Kanada, die USA, Israel, Japan, Singapur, Australien, Hongkong, Neuseeland und viele europäische Länder vertreten.
  • Es gibt eine Vielzahl von ETF von verschiedenen Anbietern auf den MSCI World Index.
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Was genau ist der MSCI World Index?

Der MSCI World Index wird häufig auch als All Country World Index bezeichnet und umfasst aktuell 1.644 Aktien von Unternehmen, die sich in den Industrieländern befinden. Die Auswahl der Aktien und deren Gewichtung erfolgt dabei anhand der Marktkapitalisierung der Unternehmen. Zu diesen Industrieländern gehören am amerikanischen Kontinent natürlich die USA, aber auch Kanada. Aus dem Nahen Osten wird nur Israel als ein Industrieland bewertet, während in Asien und dem Pazifik Australien, Neuseeland, Hongkong, Singapur und Japan zu diesen gezählt werden. Abgesehen von Griechenland, das in Folge der Griechenlandkrise zum Schwellenland herabgestuft wurde, sind aus Europa alle großen Länder als Industrieland eingeordnet worden.

Doch betrachtet man die genaue Aufteilung der Aktien auf diese Länder, sticht einem sofort der extrem große Anteil an US-Unternehmen ins Auge. Knapp 60 Prozent aller im Index enthaltenen Unternehmensanteile sind von US-amerikanischen Unternehmen. Mit großem Abstand folgt daraufhin Japan mit rund 9 Prozent und dann Großbritannien mit knapp 7 Prozent. Deutschland als immerhin größte europäische Volkswirtschaft ist gerade einmal mit 3 Prozent vertreten. Zudem fällt auf, dass die mittlerweile aufstrebende Wirtschaftsmacht China gar nicht im MSCI World Index auftaucht. China wird bislang trotz seiner großen Wirtschaftsstärke nach wie vor als Schwellenland eingeordnet.

Die größten Positionen im MSCI World Index sind daher wenig überraschend ebenfalls US-Aktien. Die Gewichtung entspricht in ungefähr der Marktkapitalisierung, weshalb Apple auch die größte Einzelposition mit rund zwei Prozent darstellt. Zu den weiteren großen Positionen zählen Microsoft, Amazon, der Google Mutterkonzern Alphabet und die Bank JP Morgan Chase.

Die wichtigsten Fakten zum MSCI World im Überblick:

  • Der MSCI World besteht aus 1.644 Aktien aus 23 Industrieländern.
  • Die größten Volkswirtschaften sind damit größtenteils abgedeckt, die USA dominieren mit rund 60 Prozent, Deutschland ist mit gerade einmal 3 Prozent vertreten.
  • Es gibt verschiedene ETF, sowohl ausschüttende als auch thesaurierende, die den MSCI World als Index zugrunde liegen haben.
  • Bei DEGIRO können Sie viele verschiedene ETF von verschiedenen Anbietern auf den MSCI World Index erwerben.
  • Einige DEGIRO ETF MSCI World Index lassen sich sogar einmalig umsonst erwerben.

Was sind überhaupt ETF?

Wer sich mit der Geldanlage beschäftigt, stößt bereits früh auf ein verbreitetes Problem. Die schier endlose Auswahl an Produkten überfordert gerade Einsteiger schnell und wirkt auch abschreckend. Wer sich langfristig ein Vermögen aufbauen möchte oder etwas Geld für die Rente oder zumindest für einen längeren Zeitraum zur Seite legen will, hat im Grunde drei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist ein direktes Investment in verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen oder Rohstoffe. Dabei ist es allerdings problematisch, dass die Auswahl noch größer und das Risiko von einzelnen Werten deutlich höher ist. Auf den Punkt gebracht ist das Problem, dass man als Anleger nicht so einfach herausfinden wird, in was man investieren soll. Die zweite Möglichkeit sind sogenannte Fonds. Diese aktiv verwalteten Portfolios werden von einem Manager betreut, der für Sie die Auswahl trifft und aktiv umschichtet und handelt. Das klingt erst einmal gut, kostet dafür aber auch einiges. Mittlerweile geht der Trend daher weg von den Fonds, weil diese nachweislich oft vergleichbare Indizes nicht schlagen, dafür aber hohe Kosten verursachen, die die Rendite auffressen.

Daher liegt mittlerweile die Geldanlage mit ETF sehr im Trend. ETF bilden einen Indizes ab, ohne aktiv verwaltet werden zu müssen. Sie werden daher auch als passive Anlageklasse eingestuft. Die englische Bezeichnung „Exchange Traded Fund“ macht deutlich, dass es sich bei den ETF um börsengehandelte Produkte handelt. Der große Vorteil von ETF sind deren günstige Kosten, die oft unterhalb von einem Prozent liegen, sowie die gleichzeitig hohe Diversifikation. Das bedeutet, dass in einem ETF viele verschiedene Werte, egal ob nun Aktien, Anleihen oder Rohstoffe, enthalten sind und somit das Risiko gestreut wird, ohne dass der Anleger selbst aktiv eine Auswahl betreiben muss.

ETF bilden somit das Wirtschaftswachstum einer bestimmten Anlageklasse, einer Region oder einer Branche ab. Damit eignen sie sich hervorragend für die langfristige Geldanlage und vor allem so breit gestreute ETF wie der ETF auf den MSCI World Index sind dabei besonders beliebt.

Smartphones, Tablets oder Laptops können für den Handel auf DEGIRO sorgen

Smartphones, Tablets oder Laptops können für den Handel auf DEGIRO sorgen

Diese ETF auf den MSCI World gibt es bei DEGIRO!

DEGIRO ist ein niederländischer Broker, der den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten, so auch ETF, anbietet. Zu den größten Vorteilen von DEGIRO zählen die im Branchenvergleich äußerst niedrig ausfallenden Kosten für den Handel. Immer wieder gibt es zudem besondere Rabattaktionen und einige ETF können prinzipiell einmal im Monat kostenfrei gehandelt werden. Wer bei DEGIRO Kunde ist, hat auf über 740 ETF Zugriff und darunter natürlich auch einige ETF auf den MSCI World Index.

Auf den ersten Blick mag es Einsteiger in die Geldanlage verwirren, dass es so viele verschiedene ETF auf den MSCI World Index bei DEGIRO, aber auch bei vielen anderen Brokern gibt. Schließlich handelt es sich in der Tat dabei im Grunde immer wieder um den gleichen Index. Das liegt jedoch daran, dass DEGIRO lediglich der Broker, nicht aber der Herausgeber von ETF ist. Mehrere verschiedene Anbieter haben allerdings einen ETF auf den MSCI World Index herausgegeben und Sie als Kunde haben bei DEGIRO den großen Vorteil, dass Sie in alle diese verschiedenen Produkte investieren können. Der grundlegendste Unterschied bei ETF ist zunächst, ob diese ausschüttend sind, also regelmäßig eine Dividende auszahlen oder aber diese die Gewinne automatisch selbst wieder anlegen. Man spricht im zweiten Fall dann von thesaurierend. Zudem besteht ein Unterschied bei der Bildung eines ETF. Während viele Anbieter die Werte direkt auch in der Gewichtung des Indizes kaufen, neigen andere Anbieter dazu, diesen lediglich in groben Zügen oder durch andere Finanzinstrumente darzustellen. Die Rede ist häufig von synthetischen ETF.

Ein weiterer Faktor sind natürlich die Kosten. Da wie bereits erläutert nicht alle ETF gleich strukturiert sind, verursachen diese auch prinzipiell verschiedene Kosten. Hier lohnt sich stets ein Vergleich, der übrigens über die Handelssoftware von DEGIRO besonders einfach erfolgt. Geben Sie in der Suchmaske einfach ein, dass Sie einen ETF auf den MSCI World Index suchen und automatisch wird Ihnen eine Liste mit entsprechenden Produkten zusammengestellt. Nun können Sie die verschiedenen ETF miteinander vergleichen und jene Punkte, die Ihnen besonders wichtig sind, bei verschiedenen Produkten einander gegenüberstellen. Die Kosten werden dabei in aller Regel pro Jahr angegeben und sind im Regelfall auch abschließend.

Darauf sollten Sie bei der Wahl ihres DEGIRO ETF MSCI World achten:

  • Sie wollen in den MSCI World Index investieren, achten Sie also darauf, dass sie nicht aus Versehen in einen anderen MSCI ETF oder in den MSCI World Emerging Markets ETF investieren.
  • ETF unterscheiden sich in physisch replizierte, also ETF ,die die echten Werte auch kaufen, und synthetische ETF, bei denen der Index anderweitig nachgebildet wird.
  • Ausschüttende ETF zahlen regelmäßig die Gewinne aus, thesaurierende ETF investieren die Gewinne hingegen automatisch wieder in den ETF – dies ist besonders aus steuerrechtlicher Sicht wichtig!
  • Mit einem DEGIRO ETF auf den MSCI World Index haben Sie die breiteste Diversifikation an Aktien, die Sie in Industrieländern erhalten können.
  • Der Handel von ETF ist bei DEGIRO sehr günstig und teilweise kostenlos, dennoch lohnt sich stets ein Vergleich der jährlich anfallenden Kosten eines ETF.
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Sparplan oder einmalige Anlage bei DEGIRO in einen ETF auf den MSCI World?

Bei der Geldanlage, prinzipiell vor allem aber bei ETF stellt sich immer wieder die grundsätzliche Frage, ob Sie eine größere Summe einmalig anlegen möchten oder aber planen, regelmäßig in eine bestimmte Anlage zu investieren. Grundsätzlich bietet sich die Anlage in ETF für beide Varianten an, es sind allerdings ein paar Unterschiede zu beachten.

Planen Sie einen einmaligen Kauf bei DEGIRO, sollten Sie in erster Linie auf die Kosten achten. Bei einer größeren Anlagesumme sind diese natürlich absolut etwas höher als bei vielen einmaligen Käufen, jedoch sind bei DEGIRO die Kosten im Vergleich trotzdem günstig und Sie lassen sich sogar durch Rabatte oder andere Aktionen noch senken. Allerdings unterliegen Sie als Anleger natürlich dem Marktrisiko, sobald Sie eine höhere Summe einmalig investieren. Sollten am nächsten Tag die Märkte einbrechen, wird auch Ihr ETF im Wert fallen und es kann einige Zeit dauern, bis sich die Märkte wieder erholt haben.

Deshalb neigen immer mehr Anleger dazu, Ihr Geld entweder nach und nach zu investieren oder aber monatlich einfach einen Teil des Gehalts anzulegen. Wenn Sie eine größere Summe anlegen möchten, können Sie dies natürlich auch in mehreren Schritten tun, genauso als würden Sie immer wieder Teile Ihres Einkommens investieren. Hierfür hat sich der Begriff des Sparplans entwickelt. Dabei wird jeden Monat oder aber auch jedes Quartal, Jahr oder ein beliebiger anderer Zeitpunkt für einen Kauf in stets der gleichen Höhe genutzt. Sie erhalten dadurch den sogenannten Durchschnittskosten-Effekt, der lediglich besagt, dass Sie durch mehrere Käufe einen realistischeren Preis bekommen, als wenn Sie zu einem Zeitpunkt alles Geld in den Markt bringen. Aus den genannten Gründen erfreut sich der Sparplan großer Beliebtheit. Bei DEGIRO ist dies ebenfalls möglich, allerdings müssen Sie die einzelnen Käufe manuell tätigen. Eine automatische Ausführung wird derzeit noch nicht angeboten. Dafür haben Sie die nach wie vor geringen Kosten sicher und teilweise können ETF auch einmalig im Monat kostenlos bespart werden.

  • Wer regelmäßig in einen ETF investiert, erhält den Durchschnittskosten-Effekt und hat somit weniger Risiko in seiner Geldanlage.
  • Monatliche Käufe müssen zwar manuell getätigt werden, sind dafür sehr günstig und teilweise sogar kostenlos möglich.
  • Einmalige Käufe sind häufig etwas teurer, im Gegenzug ist man sofort voll investiert.
  • Dementsprechend hoch ist allerdings auch das kurzfristige Risiko, wer sofort voll investiert ist, würde bei einer Marktkorrektur natürlich in Mitleidenschaft gezogen werden, während der regelmäßige Sparer nun mehr ETF-Anteile für sein Geld bekommt als zuvor.
Ein Vergleich der Gebühren zeigt, dass DEGIRO sehr gut abschneidet

Ein Vergleich der Gebühren zeigt, dass DEGIRO sehr gut abschneidet

Bei DEGIRO lohnt sich das Investment in einen ETF auf den MSCI World

Wer sich nicht an den manuellen Ausführungen stört, hat mit DEGIRO einen sehr guten Broker für die Geldanlage und auch für einen ETF MSCI World gefunden. Die Ausführungen sind dabei unkompliziert, schnell ausgeführt und vor allem kostengünstig. Zudem gibt es immer wieder Rabattaktionen und bei einigen ausgewählten ETF ist jeden Monat eine einmalige Sparrate sogar umsonst.

Langfristig können Sie somit von der Entwicklung der Wirtschaft in den wichtigsten Industrieländern und von deren Unternehmen profitieren und damit Ihr Vermögen aufbauen. Zudem können Sie sich entscheiden, ob Sie regelmäßige Ausschüttungen wünschen und somit noch ein Nebeneinkommen erhalten oder sich aber automatische Reinvestitionen wünschen.

Der Kauf des ETF MSCI World bei DEGIRO selbst erfolgt sehr einfach. Durch die transparente und übersichtliche Handelsplattform finden Sie schnell genau den ETF MSCI World, den Sie suchen und können diesen schnell und kostengünstig kaufen. Egal ob einmalige Anlage oder ein manueller und regelmäßiger Sparplan, bei DEGIRO können Sie Ihre Strategie problemlos umsetzen.

 

0
0
TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Aktien ab 2€ online handeln
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • Viele ETFs kostenlos handeln
WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter eToro