BESTER ETF BROKER 2020 – TESTSIEGER ÜBERZEUGT MIT SERVICE & TOP KONDITIONEN

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 19.03.2020


TRADE.com bietet seinen Kunden zahlreiche Möglichkeiten zum Traden. Neben Zertifikaten können Aktien, Fonds und Optionen gehandelt werden. Der Service besticht nicht nur durch eine gute Erreichbarkeit, sondern auch durch eine kostenlose Konto- und Depotführung. Zudem setzt der, bei der CySEC registrierte Broker auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das gute Gesamtpaket bringt TRADE.com den Ruf als bester ETF Broker 2020 ein.

Jetzt zum Testsieger DEGIRO!
  • Konto und Wertpapierdepot kostenlos
  • Über 30 ETFs
  • Bei der CySEC registriert
  • Handel von Zertifikaten, Optionen, Aktien und Fonds
  • Ab 100 Euro Mindesteinlage abhängig vom Kontomodell
  • Handelsplattformen: WebTrader, MetaTrader 4
  • ETFs mit Hebel handeln

TRADE.com Broker-Info: ETF-Handel mit Hebel

EinlagensicherungTRADE.com ist ein zypriotischer Broker. Kunden können hier verschiedene Finanzinstrumente handeln. Hierzu zählen Fonds, Zertifikate und Aktien; zur Verfügung stehen außerdem über 30 ETFs. Der Fokus liegt bei TRADE.com vor allem auf einem soliden Service und attraktiven Konditionen. Das bringt dem Broker wohl auch die Auszeichnung als bester ETF Broker 2020 ein.

TRADE.com Test

TRADE.com bietet eine Große Trading-Vielfalt

Kunden müssen sich dank der Regulierung keine Sorgen hinsichtlich der Seriosität und der Kundengelder machen. Letztere werden getrennt vom Firmenvermögen verwahrt. TRADE.com ist bei der zypriotischen CySEC registriert. Zudem können Kunden von einem kostenlosen Wertpapierdepot und einem ebenso kostenfreien Konto profitieren. TRADE.com fordert von seinen Kunden eine Mindesteinlage ab 100 Euro und offeriert ihnen ein solides Leistungspaket rund um die Handelsplattform. Hier kommt eine leistungsstarke Eigenentwicklung zum Einsatz.

TRADE.com besticht nicht nur durch seine guten Serviceleistungen, sondern auch durch seine zahlreichen Handelsarten. Neben gängigen Aktien, Zertifikaten und Fonds kann man hier auch Optionen traden. Auch das Preismodell des Brokers ist attraktiv und kundenfreundlich.

TRADE.com Wertpapierhandel: Handelbare Werte

TRADE.com bietet ein umfangreiches Angebot für den Wertpapierhandel. Neben Aktien können auch Fonds oder ETFs gehandelt werden. Hierfür offeriert der Broker den WebTrader und den MetaTrader 4 als Tradingplattform. Neben einem kostenlosen Depot und einem kostenlosen Konto, bietet TRADE.com zudem auch einen Kundensupport der bei Fragen zur Verfügung steht.

DEGIRO bietet sehr gute Konditionen zum ETF-Handel an

Demo

Viel wichtiger bei der Frage, welche ETFs oder Fonds beim jeweiligen Broker gehandelt werden können, ist die Frage, welche Sektorenfonds wirklich sinnvoll sind und zur eigenen Strategie passen. Um Ihnen bei dieser Frage zur Seite zu stehen, haben wir den TRADE.com ETFs- und Fondsfinder integriert, mit dem Sie spielend leicht den richtigen Fonds für sich finden können. Nutzen Sie die intuitive Bedienung und schauen Sie, welcher ETFs zur Ihrem Vermögensaufbau passt.

Der Broker bietet seinen Kunden zahlreiche handelbare Werte. Darunter sind Fonds und ETFs. Neben dem breiten Portfolio bietet TRADE.com auch gute Konditionen für den Handel an. Diese Kombination ist wohl auch ein Grund für den Ruf als bester ETF Broker 2020.
Jetzt zum Testsieger DEGIRO!

FAQs rund um TRADE.com & den Service

handelsplattform

Frage 1: Was kostet die Eröffnung eines Depots/Kontos?

Die Eröffnung eines Depots/Kontos bei TRADE.com ist kostenfrei. Auch für die Führung berechnet der Broker seinen Kunden keine zusätzlichen Gebühren oder Kosten.

Frage 2: Wie kann ich das Depot eröffnen?

Das Depot lässt sich schnell mittels Online-Formular eröffnen. Dafür muss man nur auf die Website des Brokers gehen und den Antrag ausfüllen.

Frage 3: Bietet TRADE.com einen Kundenservice?

Ja, TRADE.com bietet seinen Kunden einen guten Service. Dabei können Kunden das Serviceteam telefonisch oder über E-Mail kontaktieren.

Frage 4: Wie funktioniert der Handel bei TRADE.com?

Man kann bei TRADE.com über die Handelsplattform WebTrader und MetaTrader 4 traden. Daneben steht jedoch auch eine App zur Verfügung, sodass Kunden unterwegs auf ihr Portfolio zugreifen können.

Frage 5: Was kann man bei TRADE.com handeln?

TRADE.com bietet seinen Kunden neben Aktien auch Optionen, Zertifikate und Fonds zum Trading an. Beim Wertpapierhandel haben die Trader eine breite Auswahl für den Handel.

Jetzt zum Testsieger DEGIRO!

TRADE.com Trading Plattform

Daumen_hoch

TRADE.com bietet einen WebTrader an. Dazu gibt es als Handelsplattform den MetaTrader 4 der den Fokus so wirklich auf das Trading selbst legt. Zudem weiß der Broker, wie sinnvoll diverse Features sein können. So ist die Handelsplattform mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet. Daneben stehen zahlreiche Realtime-Push-Kurse zur Verfügung. Genau das Professionelle bringt TRADE.com das einhellig positive Feedback als bester ETF Broker 2020 ein.

Die TRADE.com Erfahrungen im Broker-Vergleich haben gezeigt, dass der Broker nicht an den falschen Stellen spart. Es steht zum einen umfassende Analysen und zum anderen ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, doch die Kosten für den Handel sind dauerhaft und sowohl für alle Produkte als auch auf allen Handelsplätzen sehr gering. Dennoch ist die Handelsplattform mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet, und natürlich weißt auch TRADE.com um die Relevanz des mobilen Handels.

Generell kann man sagen, dass TRADE.com seinen Kunden grundsätzlich viel zu bieten hat, und das zu fairen Konditionen. Es stehen zahlreiche Produkte und verschiedenste Handelsplätze weltweit zur Verfügung. Die Handelsplattformen sind mit allen notwendigen Features ausgestattet und auch der Handel unterwegs ist dank App oder Browser möglich.

Fazit: Breites Handelsportfolio bei TRADE.com

checklisteTRADE.com kann zunächst durch sein breites Handelsportfolio überzeugen. Der Broker bietet seinen Kunden eine gute Auswahl für den Handel mit Zertifikaten, Fonds, ETFs und Optionen. Zudem erhalten Kunden ein kostenloses Depot sowie Konto. Bei Bedarf können Trader auch ein Demokonto eröffnen, zudem bietet der Broker bietet einen gut erreichbaren Kundensupport, und viele technische Analysen finden sich auch Trading Central auf der Website. Positiv sind auch die Konditionen. Beim Handel beginnt der Broker mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro und bietet einiges Preiswert an. Diese gelungene Mischung aus breitem Handelsportfolio und attraktiven Konditionen bringt TRADE.com einmal mehr die Auszeichnung als bester ETF Broker 2020 und geht im Broker-Vergleich als klarer Testsieger der Anbieter hervor.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bilderquelle: shutterstock.com