Header
Header

Invesco Nasdaq-100 ETF: Möglichkeiten für Anleger im Überblick

MSCI World ETF

Anleger, die an der Wertentwicklung des Nasdaq 100 Index (ISIN: US6311011026) partizipieren möchten, können dies über den Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF. Es handelt sich dabei um einen ausschüttenden Fonds (Dist), der Erträge aus der Geldanlage viermal jährlich an alle beteiligten Anleger weiterleitet. Zur Abbildung wird eine vollständige Replikation, also der Erwerb aller Indexbestandteile, angestrebt. Der Referenzindex ist nach modifizierter Marktkapitalisierung gewichtet und enthält die 100 größten, an der NASDAQ gelisteten Unternehmen außerhalb der Finanzbranche. Somit berücksichtigt er keine Wertpapiere von Finanzunternehmen und Kapitalgesellschaften.

  • Nasdaq 100 ETF bildet den Referenzindex voll replizierend ab
  • Erträge orientieren sich an der Wertentwicklung des Nasdaq 100 Index
  • ETF mit vierteljährlicher Ausschüttung
  • Enthält hauptsächlich Wertpapiere von IT-Unternehmen
Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Die Eckdaten des Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF

    Anleger haben über mehrere ETF-Angebote die Möglichkeit, an der Wertentwicklung des Nasdaq 100 Index zu partizipieren. Vor der Geldanlage macht es daher Sinn, die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen. Die wichtigsten Eigenschaften des Invesco ETFs haben wir nachfolgend zusammengefasst.

    NameInvesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF
    Rechtliche StrukturETF
    ISINIE0032077012
    WKN801498
    Auflagedatum03. Dezember 2002
    VergleichsindexNASDAQ-100 UCITS Notional Net Total Return Index
    FondsdomizilIrland
    FondsgesellschaftInvesco Markets III plc
    Gesamtkostenquote (TER)0,30%
    Gewinnverwendungausschüttend
    Ausschüttungshäufigkeitvierteljährlich
    ReplikationsmethodeVoll replizierend
    FondswährungUSD

    Der Fonds, von dem in diesem Ratgeber stets die Rede ist, ist der Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF. Es handelt sich dabei um einen Teilfonds von Invesco Markets III plc, einem sogenannten Umbrella-Fonds. Die Anteilklasse trägt die ISIN IE0032077012. Über diese Wertpapierkennnummer ist eine eindeutige Identifikation möglich. Gerade in Bezug auf Invesco-Fonds kann dies hilfreich sein, denn diese wurden zuvor unter den Markennamen PowerShares, Trimark und Perpetual vertrieben.

    Erst seit Anfang 2018 werden alle ETFs unter der global einheitlichen Marke Invesco angeboten. So wurde aus dem PowerShares EQQQ Nasdaq-100 UCITS ETF der Invesco EQQQ Nasdaq-100 ETF Dist. Auf die Anlagepolitik und Ziele des Fonds hat diese Namensänderung jedoch keine Auswirkung.

    Der Online-Broker DEGIRO besitzt über zahlreiche Auszeichnungen und rund 208.000 zufriedene Anleger

    Der Online-Broker DEGIRO besitzt über zahlreiche Auszeichnungen und rund 208.000 zufriedene Anleger

    Invesco EQQQ NASDAQ-100 ETF Zusammensetzung

    Das Anlageuniversum des Referenzindex setzt sich aus allen an der NASDAQ gelisteten Unternehmen zusammen, die nicht dem Finanzsektor angehören. In der Hauptsache handelt es sich dabei um US-amerikanische Gesellschaften. Da die Zusammensetzung jedoch allein anhand der Marktkapitalisierung erfolgt, finden immer wieder auch internationale Unternehmen aus beispielsweise Deutschland, China, Großbritannien oder den Niederlanden Beachtung. Aus nachfolgenden Tabellen kann abgelesen werden, wie sich der Fonds nach Sektoren und Einzeltiteln zusammensetzt.

    Invesco EQQQ NASDAQ-100 ETF Zusammensetzung nach Sektoren

    Im Nasdaq 100 Index finden Unternehmen aus dem Finanzbereich keinerlei Berücksichtigung. Anleger, die in Wertpapiere von Finanzunternehmen und Kapitalgesellschaften investieren möchten, müssen auf den Schwesterindex Nasdaq Financial 100. Der Indexschwerpunkt liegt stattdessen auf dem IT-Sektor. Die genaue Gewichtung der Sektoren im Fonds kann nachstehender Tabelle entnommen werden.

    SektorFondsanteil in %
    Informationstechnologie59,50
    Nicht-Basis Konsumgüter22,50
    Gesundheitswesen9,51
    Basiskonsumgüter5,66
    Industrie2,02
    Telekommunikation0,80

    Invesco EQQQ NASDAQ-100 ETF Top 10 Einzeltitel

    Angesichts der starken Präsenz des IT-Sektors im Index verwundert es kaum, dass die Top 10 Positionen im Fonds ausschließlich von Unternehmen aus diesem Bereich eingenommen werden. Zu beachten ist, dass es sich hierbei lediglich um eine Momentaufnahme handelt (Stand: 30. September 2018) und die Gewichtung der Einzeltitel zu einem späteren Zeitpunkt von untenstehender Tabelle abweichen kann. Es findet eine jährliche Überprüfung sowie vierteljährliche eine Neugewichtung statt.

    UnternehmenFondsanteil in %
    Apple12,44
    Amazon11,15
    Microsoft10,01
    Alphabet C4,76
    Facebook A4,52
    Alphabet A4,12
    Cisco Systems2,61
    Intel2,49
    Nvidia1,95
    Netflix1,86
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Ziele und Anlagepolitik des Nasdaq-100 ETFs von Invesco

    Der Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF ist ein börsengehandelter Fonds, dessen Anteile an einer oder mehreren Börsen gekauft oder verkauft werden kann. Dies ist an allen Geschäftstagen möglich. Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung von Erträgen, die der Rendite des Referenzindex NASDAQ 100 Notional Index (Net Total Return) nachempfunden sind. Ergänzend zu erwähnen ist, dass der Fonds bis zum 06. Oktober 2014 unter Bezugnahme auf den NASDAQ 100 Index (gross) verwaltet wurde. Hierbei handelt es sich um einen anderen Index.

    Zum Anlageuniversum des Index zählen sämtliche Unternehmen, die an der NASDAQ gelistet sind – außer Finanzunternehmen. Die 100 nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen, die zusätzlich einige weitere Kriterien erfüllen müssen, werden anschließend in den Nasdaq 100 Index aufgenommen. Da es sich um einen kapitalgewichteten Index handelt, liegt der Fokus hauptsächlich auf hoch kapitalisierten Large Caps. Mid und Small Cap Unternehmen werden nur zu kleinen Teilen oder überhaupt nicht berücksichtigt, wie nachfolgender Tabelle zu entnehmen ist:

    UnternehmenFondsanteil in %
    Large Cap Growth83,53
    Large Cap Value6,73
    Mid Cap Growth6,47
    Mid Cap Value0,59
    Small Cap Growth0,18
    Small Cap Value0,00

    Der Fonds strebt eine dem Index nachempfundene Wertentwicklung an und investiert daher im gleichen Verhältnis in die im Index enthaltenen Unternehmen. Dabei kann es vorkommen, dass nicht alle Einzeltitel im benötigten Umfang erhältlich sind. Der Fonds behält sich daher vor, unter Umständen Aktien zu erwerben, die nicht Bestandteil des Index sind. Swap-Geschäfte zur Performanceverbesserung werden hingegen nicht durchgeführt.

    Die Gebühren des Invesco Nasdaq-100 ETF im Überblick

    Die Kosten, die bei einer Investition in den Invesco Nasdaq 100 ETF für Anleger entstehen, können in einmalige und laufende Kosten unterteilt werden. Zu den einmaligen Kosten, die vor und nach der Anlage entstehen, gehören der Ausgabeaufschlag und der Rücknahmeabschlag. Positiv hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass keiner der beiden Kostenpunkte durch den Anleger getragen werden muss. Eine Ausnahme stellt lediglich der Fall dar, wenn direkt vom Fonds gekauft oder an diesen verkauft wird.

    In diesem Fall beträgt die Transaktionsgebühr maximal 3% bei in bar abgewickelten Transaktionen und maximal 1% bei in Wertpapieren abgewickelten Transaktionen. Bei diesen Werten handelt es sich um Höchstbeträge, die in der Praxis durchaus geringer ausfallen können. Bei einem Handel über einen Börsenmakler muss zusätzlich dessen Gebührentabelle berücksichtigt werden. Eine Performancegebühr, die bei einigen Anteilsklassen unter Umständen anfallen kann, wird ebenfalls nicht erhoben.

    Die Kosten des ausschüttenden ETFs auf den Nasdaq 100 von Invesco im Überblick:

    • Gesamtkostenquote: 0,30% p. a.
    • Ausgabeaufschlag: keiner
    • Rücknahmeabschlag: keiner

    Die Gesamtkostenquote (kurz: TER) drückt sämtliche Kosten aus, die der Anteilsklasse im Laufe eines Geschäftsjahres entstehen und direkt von dieser abgezogen werden. Über diese Gebühr deckt der Fondsverwalter die betrieblichen Aufwendungen des Fonds sowie die Kosten von Verwaltungsstelle, Verwahrstelle und Anlageverwalter ab.

    Die Kosten verschiedener ETF Angebote sollten vor der Investition stets verglichen werden. Schließlich wird der Ertrag aus der Geldanlage durch einmalige und laufende Kosten beschränkt.

    Auch der Handel von mobilen Endgeräten wird DEGIRO Anlegern dauerhaft angeboten

    Auch der Handel von mobilen Endgeräten wird DEGIRO Anlegern dauerhaft angeboten

    Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS Performance und Risikoprofil

    Vor eine Investition sollten sich Anleger stets mit der Performance und dem Risikoprofil des Finanzproduktes auseinandersetzen. Im konkreten Fall erfahren Interessierte so, dass es sich bei diesem Invesco ETF um eine Anteilsklasse der Risikokategorie 5 handelt. Ergänzend hierzu zu erwähnen ist, dass die Zuordnung zu einer Risikoklasse anhand historischer Daten erfolgt und diese sich in Zukunft verändern kann.

    Da der Preis des ETFs in der Vergangenheit hohen Schwankungen unterlegen ist, können Anleger üblicherweise höhere Renditen erwarten, müssen hierfür jedoch auch ein höheres Risiko in Kauf nehmen. Weitere Kennzahlen sind der nachfolgenden Aufstellung zu entnehmen.

    Ertragskennzahlen des Invesco Nasdaq-100 ETF

     1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Performance (in %)29,11%70,06%167,38%417,74%
    Hoch162,58162,58162,58162,58
    Tief120,9583,9556,7322,35

    Historische Performance des Fonds im Vergleich zum Index

     30.09.13 –

    30.09.14

    30.09.14 –

    30.09.15

    30.09.15 –

    30.09.16

    30.09.16 –

    30.09.17

    30.09.17 –

    30.09.18

    Invesco ETF26,90%3,97%17,57%23,53%28,34%
    Nasdaq 10027,02%4,06%17,65%23,63%28,51%
    S&P 50019,00%-1,23%14,67%17,88%17,23%

    Frühere Wertentwicklung des Fonds im Vergleich zum Index

     200920102011201220132014201520162017
    Index54,6%20,1%3,7%18,4%36,9%19,3%9,8%6,8%32,5%
    Fonds54,2%19,7%3,3%17,8%36,2%18,8%9,2%6,8%32,4%

    Risikokennzahlen und Risikoprofil des Invesco Nasdaq-100 ETF

     1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
    Volatilität17,78%17,83%18,05%22,98%
    Max. Verlust-9,6169-21,4004-21,4004-35,3211
    Max. Verlustperiode57,00323,00323,00463,00
    Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

    Fazit: Günstig und langfristig in den US IT-Markt investieren

    Für wen eignet sich die Investition in den Invesco EQQQ NASDAQ-100 UCITS ETF? Diese Frage beantworten wir in einem abschließenden Fazit, indem wir alle bis hierhin genannten Punkte nochmals kurz zusammenfassen. Der Fonds investiert hauptsächlich in hoch kapitalisierte Wachstumsunternehmen (Large Cap Growth). Der sekundäre Schwerpunkt liegt auf hoch kapitalisierten Substanzunternehmen sowie Wachstumsunternehmen mit mittlerer Kapitalisierung. Substanzunternehmen dieser Kategorie sowie gering kapitalisierte Substanz- und Wachstumsunternehmen werden hingegen kaum oder gar nicht berücksichtigt. Ebenfalls keinerlei Berücksichtigung erfährt der Finanzsektor. Im Index enthaltene Unternehmen entstammen ausschließlich den Bereichen Computer-Hardware und -Software, Telekommunikation, Einzel- und Großhandel sowie Biotechnologie.

    Mit einer TER von 0,30% p. a. weist der Fonds deutlich günstigere laufende Kosten als aktiv verwaltete Aktienfonds auf. Allein aus dieser Tatsache heraus ist er bereits für Anleger interessant, die ihr Geld mittel- bis langfristig investieren möchten. Durch die hohe Schwankungsbreite des Fondspreises sind üblicherweise höhere Renditen zu erwarten, Anleger müssen jedoch auch das damit verbundene erhöhte Risiko beachten. Obwohl der Fonds in den vergangenen Jahren eine positive Wertentwicklung vorzuweisen hat, gibt es keine Garantie, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird. Abschließend lautet unsere Empfehlung daher, den ETF Vergleich zu nutzen und dieses Angebot anderen ETFs auf den Nasdaq 100 gegenüberzustellen.

    MSCI World ETF

    0
    0