Header
Header

BBBank Erfahrungen – ÜBER ONLINE-BROKING TRADEN

BBBank Testergebnis
Die BBBank mit Hauptsitz in Karlsruhe ist eine deutsche Genossenschaftsbank, deren Geschäftsfeld ausschließlich auf Privatkunden zugeschnitten ist. Die Bank verfügt über etwa 107 Geschäftsstellen und wurde bereits 1921 gegründet. Neben dem Filialgeschäft besteht bei der BBBank auch die Möglichkeit, Geldanlagen in Wertpapiere online durchzuführen. Dazu ist die Eröffnung eines Depots erforderlich. Mit dem Online-Broking bei der BBBank können Kunden Wertpapiergeschäfte selbstständig durchführen, ohne dazu eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Über die Anwendung Online-Broking können die Orders bequem vom heimischen PC aus aufgegeben werden. Dazu bietet die Anwendung Analyse-Instrumente und weitere Hilfsmittel, die sich für die Anlageentscheidung als nützlich erweisen können. Wie sich die Leistungen und Konditionen rund um das Online-Broking bei der BBBank gestalten, beleuchten wir im folgenden Test.

Inhaltsverzeichnis

     
    Weiter zur BBBank: www.bbbank.de

    1. Die Vor- und Nachteile im Überblick

    • Online-Geldanlage in Wertpapiere bequem von zu Hause aus
    • kostenlose Depotführung
    • kostenloses Online-Tagesgeldkonto kann als Verrechnungskonto dienen
    • Online-Broking mit benutzerfreundlicher Bedienung
    • über Online-Broking häufig günstiger ordern
    • hilfreiche VR-ProfiBroker Demo verfügbar
    • Mobile-Broking nutzbar
    • Keine ETFs für den Handel verfügbar
    • Lern- und Weiterbildungsangebote wenig umfangreich

    2. Die Konditionen im Überblick

    • Depotführung: kostenlos
    • Handel: alle deutsche Börsen und wichtige Auslandsbörsen
    • Anlageprodukte: Aktien, Zertifikate, Fonds und Anleihen
    • Mindesteinlage: nein
    • Sparplan: Fonds (keine ETFs)
    • Mobile-Broking: ja
    • Demo: VR-ProfiBroker

    3. Einlagensicherung und Regulierung

    Bei unserem BBBank Test haben wir zunächst ein Augenmerk auf den Schutz der Kundengelder gelegt. Es ist festzustellen, dass die BBBank über rund 455.000 Mitglieder verfügt. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit seitens der Bank sind Kundengelder durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von maximal 100.000 Euro je Kunde abgesichert. Des Weiteren ist die BBBank der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen.

    Wer den Online-Handel mit Wertpapieren umsetzen möchte, sollte sich darüber bewusst sein, dass die Einlagensicherung nur für Festgeld- und Sparanlagen greift. Die Wertpapiere im Depot gehören dem Kunden und werden nur durch die Bank verwahrt. Die Bank hat keinen Zugriff auf die Wertpapiere, die Eigentum des Kunden sind. Die BBBank eG unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht kurz BaFin. In unseren BBBank Erfahrungen erwies sich das Angebot als seriös.

    BBBank Auszeichnungen

    Die BBBank verfügt über diverse Auszeichnungen

    Die Sicherheit beim Online-Broking ist ein weiterer relevanter Faktor. Hier fiel positiv auf, dass für den Zugang ein PIN- bzw. TAN-Verfahren erforderlich ist. Für die Sicherheit weiterhin zuträglich ist eine verschlüsselte Übertragung. Die Übersicht über die Depotwerte ist unkompliziert nach einigen Klicks umsetzbar, sodass sich Kunden stets auf dem Laufenden halten können.

    Zwischenfazit: Kunden können bei der BBBank ein überzeugendes Maß an Sicherheit erwarten. Die Regulierung der Bank findet durch die BaFin statt. Der Zugang zum Online-Broking wird durch ein PIN- bzw. TAN-Verfahren mit zusätzlicher Sicherheit versehen.

    Weiter zur BBBank: www.bbbank.de

    4. Unsere BBBank Erfahrungen mit der Online-Geldanlage im Detail

    Wer keine persönliche Beratung durch einen Finanzexperten der Bank benötigt, um den Wertpapierhandel zu realisieren, sollte sich die Leistungen des Online-Brokings der BBBank näher anschauen. Bei unseren BBBank Erfahrungen zeigte sich, dass die Depotführung kostenlos ist. Für die Eröffnung des Depots ist zunächst eine Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice oder dem Bankberater erforderlich. Bevor das Depot für den Wertpapierhandel genutzt werden kann, ist noch eine Legitimation erforderlich. Hierzu kann das zeitsparende Video-Ident-Verfahren durchgeführt werden. Damit es zur Freischaltung des Depots kommen kann, sind die zuvor ausgefüllten und ausgedruckten Dokumente zu unterschreiben und im Original auf dem Postweg an die BBBank zu senden.

    Im Zuge der Depoteröffnung ist auch die Angabe eines Verrechnungskontos notwendig. Das Verrechnungskonto ist zur Abwicklung der Orders nutzbar. Die BBBank bietet ein Online-Tagesgeldkonto, das als Verrechnungskonto genutzt werden kann. Das Tagesgeldkonto kann online über das Internet-Banking eröffnet werden. Das Online-Tagesgeldkonto gehört zu den kostenlosen Leistungen der Bank, was sich für Kunden von Vorteil zeigt. Der Zinssatz des Tagesgeldkontos ist variabel und Zinszahlungen finden vierteljährlich statt. Eine Nutzung ist ab einem Guthaben von 0,01 Euro möglich. Als Voraussetzung ist der Genossenschaftsanteil von 15 Euro je Kunde zu beachten.

    BBBank Erfahrungen von Aktiendepot.com

    Die BBBank bietet auch ein Tagesgeldkonto zur Geldanlage an

    Über das Wertpapierdepot bei der BBBank können Kunden nicht nur an allen deutschen Börsen handeln, sondern auch die wichtigsten Auslandsbörsen für den Handel nutzen. Dabei ist der Handel mit Aktien, Zertifikaten und Optionsscheinen möglich. Die Auswahl an Anlageprodukten erweist sich eher mittelmäßig. Der Handel mit CFDs und ETFs ist nicht möglich. Aufgrund der günstigen Kostenstruktur ist der ETF-Handel bei vielen Tradern beliebt. Leider steht dieses Anlageprodukt bei der BBBank derzeit nicht zur Verfügung.

    Zwischenfazit: Die BBBank ermöglicht Kunden über das Online-Broking die Möglichkeit, verschiedene Wertpapiere selbst zu handeln. Dabei könnte die Auswahl an Anlageprodukten etwas größer ausfallen, um besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Der Handel mit ETFs ist nicht verfügbar. Das Online-Tagesgeldkonto kann als Verrechnungskonto dienen. Das Tagesgeldkonto online ist kostenlos und bereits ab einem minimalen Guthaben nutzbar.

    5. Unser BBBank Test – Gebühren und Handelskonditionen

    Einen wichtigen Aspekt in unserem BBBank Test stellen sicherlich die Gebühren dar. Eine Mindesteinlage konnten wir nicht feststellen, was sich gerade für Kleinanleger als vorteilig erweisen dürfte. Zur Gebührenstruktur ist festzustellen, dass für das Internet Brokinggeschäft im Bereich Aktien, Zertifikate und Optionsscheine für eine Inlandsorder eine Mindestgebühr von 10 Euro aufgezeigt wird. Für eine Auslandsorder beläuft sich die Mindestgebühr auf 20 Euro. Eine Höchstgebühr ist weder für Inlandsorders noch für Auslandsorders angegeben. Hingegen werden mögliche fremde Spesen, die Trader ebenfalls mit einkalkulieren sollten, in einer entsprechenden PDF-Datei zur Verfügung gestellt.

    Neben dem Grundpreis für die Order fällt noch eine Provision an. So beläuft sich die Provision bei einer Ordergröße von bis zu 12.500 Euro auf 0,20 %. Bei der Provision handelt es sich um eine Staffelprovision, worauf Trader achten sollten. Zur ausführlichen Informationseinholung sollten sich Kunden das entsprechende Preis- und Leistungsverzeichnis anschauen. Die Gebühren werden transparent dargestellt, was sich als positiv erweist. Insgesamt zählen die Gebühren bei der BBBank jedoch nicht zu den günstigsten, sondern halten sich eher im Mittelfeld auf.

    Was die Limitgebühren betrifft, so ist festzustellen, dass das Ändern und Streichen von Limits kostenfrei ist, wenn dies über die elektronische Ordermitteilung umgesetzt wird. Wer die Änderung und Streichung eines Limits nicht online realisiert, muss mit Gebühren von 5 Euro je Auftrag rechnen. Dies erweist sich vergleichsweise günstig.

    Zwischenfazit: Die Gebührenstruktur für den Wertpapierhandel wird bei der BBBank transparent und übersichtlich dargestellt. Es fällt neben der Mindestgebühr eine Provision an. Hier handelt es sich um eine Staffelprovision, mit der sich Trader zunächst vertraut machen sollten. Im Vergleich mit verschiedenen deutschen Anbietern in der Branche präsentieren sich die Gebühren bei der BBBank im Mittelfeld befindlich.

    Weiter zur BBBank: www.bbbank.de

    6. Sparpläne bei der BBBank

    Als Geldanlage können sich auch Sparpläne eignen. Durch das regelmäßige Einzahlen von Sparraten kann über einen Sparplan langfristig Vermögen aufgebaut werden. In unseren BBBank Erfahrungen haben wir uns auch diesen Bereich angeschaut. Hinsichtlich der Möglichkeiten einen Sparplan einzurichten, können sich Kunden bei der BBBank für einen Fondssparplan entscheiden. Hierzu kann die Informationseinholung auch über die Direktbank erfolgen. Es handelt sich dabei um Investmentfonds. Im Gegensatz zu ETFs werden traditionelle Investmentfonds aktiv gemanagt. Bei einem Fondssparplan über die BBBank kümmern sich die Fondsmanager von Union Investment um die Auswahl der passenden Wertpapiere.

    BBBank Fondssparplan

    Auch ein Fondssparplan zählt zum Angebot der BBBank

    Wie festzustellen ist, kann das Fondssparen bei Union Investment bereits ab einer monatlichen Sparrate von 25 Euro umgesetzt werden. Die Sparrate erweist sich als kundenorientiert ausgewählt. Bei verschiedenen anderen Anbietern kann ein Sparplan erst ab einer monatlichen Sparrate von 50 Euro eingerichtet werden. Wie bereits erwähnt finden sich keine ETFs im Angebot der BBBank, so kann auch nicht mit sparplanfähigen ETFs gerechnet werden. Die passiven Produkte zeigen sich, durch vergleichsweise geringe Gebühren und hohe Transparenz auch in Sachen Sparplan beliebt.

    Zwischenfazit: Das Sparen in Fonds ist über die BBBank bei Union Investment möglich. Es handelt sich dabei um Investmentfonds. Eine Auswahl an sparplanfähigen ETFs ist nicht vorhanden. Das monatliche Einsparen in einen Fondssparplan ist bereits ab 25 Euro im Monat möglich.

    7. Serviceangebot und Extras

    In unseren BBBank Erfahrungen haben wir auch das Serviceangebot unter die Lupe genommen. Dabei fiel auf, dass die Servicezeiten von montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr gehen. Der Kundenservice ist, während des Wochenendes nicht erreichbar. Allgemeine Fragen zum Angebot können lediglich unter der Woche geklärt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Rückrufservice zu nutzen. Dazu ist das entsprechende Formular auszufüllen. Weiter können Nachrichten über das Kontaktformular an den Kundenservice geschickt werden. Zudem bietet die BBBank eine Chat-Funktion, die ebenfalls zur Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Insgesamt bietet die BBBank genügend Kanäle, die zur Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice genutzt werden können.

    Das Online-Broking bei der BBBank ist mit verschiedenen Hilfsmitteln ausgestattet, die sich für die Anlageentscheidung als nützlich präsentieren können. So können Kunden über die Anwendung den Depotbestand überblicken und Börseninformationen einsehen. Darüber hinaus bietet die Anwendung eine grafische Depotanalyse und weitere Analyse-Instrumente. Für den Handel mit Wertpapieren zeigen sich Kurse in Echtzeit als relevant. Auch hierauf müssen Nutzer des Online-Brokings nicht verzichten. Der Bedienkomfort erweist sich zufriedenstellend, sodass auch Anfänger einen leichten Einstieg finden dürften.

    Über die Webseite stellt die BBBank eine Demoanwendung für die Handelsplattform VR-ProfiBroker zur Verfügung. Über die Demoanwendung können interessierte Trader die Funktionen der Handelsplattform kennenlernen. Für den Handel ist es wichtig, den Umgang mit den Funktionen der Handelsplattform zu beherrschen. Die Navigation innerhalb der Demoanwendung wird durch Info-Button unterstützt, sodass sich Nutzer besser zurechtfinden können.

    Zwischenfazit: Der Kundenservice ist nicht am Wochenende erreichbar, was sicherlich für einige Kunden wünschenswert wäre. Jedoch ist der Kundenservice über verschiedene Wege erreichbar, darunter findet sich auch eine praktische Chat-Funktion. Über die Webseite gelangen Interessierte zu einer Demoanwendung, über die die Funktionen der Handelsplattform zunächst ausprobiert werden können.

    Weiter zur BBBank: www.bbbank.de

    8. Der Internetauftritt der BBBank

    Bei der Informationseinholung zum Angebot führt der erste Weg zumeist auf die Webseite. Daher haben wir uns in unserem BBBank Test auch den Internetauftritt genauer angeschaut. Hierbei zeigte sich, dass die Produktpalette der Bank übersichtlich aufgeführt wird. So können Informationen über die Online-Geldanlage unkompliziert eingeholt werden. Zum Online-Broking sind wissenswerte Informationen aufgeführt. Sicherlich werden auch die weiteren Produkte der BBBank, wie Girokonto, Kredite, Vorsorge, Versicherung und mehr auf der Webseite präsentiert. Die Navigation über die einzelnen Bereiche der Webseite gelingt problemlos, sodass das Gesuchte gut zu finden ist.

    Nicht nur zum Bereich „Sparen und Anlegen“ sind häufig gestellte Fragen mitsamt Antworten zu finden. Auch für weitere Bereiche der Produktpalette ist dies gegeben. Darüber hinaus sind über die Webseite Börseninformationen abrufbar, was sich von Vorteil zeigt. So können sich Trader über die aktuellen Geschehnisse auf dem Markt informieren und Aktienkurse abfragen. Es kann eine Kurssuche genutzt werden, die es vereinfacht das gesuchte Wertpapier und die entsprechenden Informationen aufzurufen. Des Weiteren kann ein Börsenkompass genutzt werden.

    BBBank Webseite

    Die Webseite der BBBank im Überblick

    Über das Online-Broking können Trader den Handel mit Wertpapieren selbst umsetzen. Nicht jeder Trader verfügt bereits über umfangreiche Erfahrungen, daher ist auch ein Lern- und Weiterbildungsangebot wichtig. Es ist festzustellen, dass die BBBank diesbezüglich weniger gut abschneidet. Ein umfangreiches Bildungsangebot konnten wir bei unseren BBBank Erfahrungen nicht feststellen. Einige Anbieter präsentieren für Trader Webinare und Schulungsvideos, über die die Kenntnisse für den Handel erweitert werden können. Dies wäre auch bei der BBBank sicherlich kein Nachteil für Kunden.

    Zwischenfazit: Die Orientierung auf der Webseite gelingt gut, sodass die Informationen über das Online-Broking schnell findbar sind. Ein umfangreiches Bildungsangebot für den Bereich Handel mit Wertpapieren konnten wir nicht entdecken. Der FAQ-Bereich bietet interessante Informationen zur Produktpalette. Über den Bereich Börseninformationen können relevante Informationen zu verschiedenen Wertpapieren eingeholt werden.

    9. Fragen und Antworten zur BBBank

    Für welche mobilen Endgeräte ist die Banking-App der BBBank geeignet?

    Über die Banking-App der BBBank kann auch das mobile Brokerage genutzt werden. So können Nutzer das Online-Depot bequem von unterwegs aus über Smartphone oder Tablet abrufen. Die Applikation ist für mobile Endgeräte mit iOS- und Android-Betriebssystem verfügbar. Auch die Funktion Kursalarm kann über die App genutzt werden. Über die App können sich Trader zudem über aktuelle Marktdaten und Nachrichten von fast jedem Ort aus auf dem Laufenden halten, um im passenden Moment eine Order auszuführen.

    Gibt es bei der BBBank ein Bonusprogramm?

    Einige Broker bieten ein Bonusprogramm für Kunden an, über das zusätzliche Renditen erwirtschaftet werden können. Bei der BBBank konnten wir die Aktion „Kunden werben Kunden“ feststellen, über die Werbende eine Prämie erhalten können. Für jede geworbene Hausratsversicherung kann eine Prämie in Höhe von 20 Euro erhalten werden. Darüber hinaus winkt eine Prämie von 25 Euro, wenn ein Neukunde geworben wird. Wie sich die ausführlichen Bedingungen darstellen, sollte im Vorfeld nachgelesen werden.

    Wo können die Wertpapiermitteilungen eingesehen werden?

    Im Zuge der Online-Geldanlage erweist es sich ebenfalls als bequem, auch die Wertpapiermitteilungen auf elektronischem Wege abrufen zu können. Über das Online-Broking können Kunden beispielsweise Abrechnungen über Kaufs- und Verkaufsaufträge einsehen. Die elektronische Wertpapiermitteilung wird in PDF-Format bereitgestellt. Dieser Dienst ist im Vorfeld freizuschalten.

    Wird auch über Risiken beim Wertpapierhandel informiert?

    Wie sich zeigt, können sich interessierte Trader über die Chancen und Risiken beim Handel mit Aktien, Anleihen und Zertifikaten über die Webseite der BBBank informieren. Zudem wird auf die Risikoklassen eingegangen. Jeder Trader sollte sich genaue Gedanken über die persönliche Risikobereitschaft machen, um den Handel mit einer passenden Anlagestrategie umsetzen zu können.

    Weiter zur BBBank: www.bbbank.de

    10. Meinungen und Erfahrungen in der Presse

    Wie wir bei unseren BBBank Erfahrungen bemerken konnten, ist die Bank auch bei verschiedenen sozialen Netzwerken, wie Facebook und Twitter vertreten, über aktuelle Informationen eingesehen werden können. Über das Presse-Center der BBBank finden sich Pressemitteilungen, Kennzahlen, Geschäftsberichte und mehr. Insgesamt erweist sich diese Rubrik als interessant. Um sich über Anlagetrends informieren zu lassen, kann der Newsletter abonniert werden.

    Nicht nur in der Presse macht die Bank von Zeit zu Zeit auf sich aufmerksam. Bereits des Öfteren konnte die BBBank Auszeichnungen erringen. Dabei konnte die Bank in den Bereich Kundenzufriedenheit, Autokredit, Ratenkredit und weiteren punkten.

    Zwischenfazit: Pressemitteilungen können über die Webseite eingesehen werden. Wir konnten nicht entdecken, dass Presseberichte von führenden Zeitungen auf der Webseite bereitgestellt werden. Es präsentiert sich positiv, dass über die Rubrik „Lob und Kritik“ Selbiges weitergegeben werden kann. So kann die BBBank gezielter auf die Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge von Kunden eingehen, um Service und Angebot zu optimieren.

    FAZIT

    Über das Online-Broking der BBBank können Kunden den Handel mit Wertpapieren selbst realisieren und das online. Die Auswahl an Anlageprodukten erweist sich vergleichsweise durchschnittlich. Es können keine ETFs oder CFDs gehandelt werden. Noch konnten wir bei unserem BBBank Test die Handelsmöglichkeit Forex entdecken. Auch die Gebühren für den Handel sind eher im Mittelfeld angesiedelt. Ein Sparplan kann bereits ab einer Sparrate von monatlich 25 Euro eingerichtet werden.

    Das Serviceangebot erwies sich als überzeugend. Über die Banking-App können Trader die Entwicklungen im Depot auch von unterwegs aus beobachten. Es wird eine Demoanwendung für die Handelsplattform VR-ProfiBroker angeboten, was sich als kundenorientiert zeigt. Hinsichtlich von Lern- und Bildungsangeboten könnte das Angebot doch etwa umfangreicher gestaltet sein.


    BBBank Testergebnis