Header
Header

AvaTrade Webinare – Traden lernen wie ein Profi 

AvaTrade Webinare

AvaTrade ist ein Online-Broker, der bereits seit 2006 aktiv ist und zu den Pionieren unter den CFD-Brokern gehört. Neben dem CFD-Handel können Sie auch mit Forex und mit Kryptowährungen handeln. Der Broker ist weltweit tätig und hat sich zum Ziel gesetzt, seine Kunden fit für das Forex- und CFD-Trading zu machen. Als Einsteiger werden Sie Schritt für Schritt beim Traden begleitet. Möchten Sie anschaulich in das Trading eingeführt werden, sollten Sie sich die AvaTrade Webinare anschauen. Die Webinare von AvaTrade werden als Video-Seminare bezeichnet. Sie behandeln verschiedene Themen. Die Webinare können Sie dann abrufen, wenn Sie gerade Zeit dazu haben.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

    Das Angebot von AvaTrade

    AvaTrade bietet ein breites Spektrum an Handelsmöglichkeiten an. Neben dem Forex-Handel auf vielfältige Währungspaare und dem CFD-Handel auf Rohstoffe, Aktien und Indizes können Sie auch mit Kryptowährungen handeln. Bei AvaTrade stehen Ihnen verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl. MetaTrader 4 ist eine beliebte Plattform, die auch bei verschiedenen anderen Brokern verfügbar ist. Darüber hinaus werden verschiedene Plattformen als Eigenentwicklungen von AvaTrade angeboten, die leicht bedienbar sind und sich für Anfänger eignen. Bei AvaTrade können Sie online am PC, aber auch unterwegs auf mobilen Geräten handeln. Apps werden für Android und für iOS angeboten.

    Auf der Webseite von AvaTrade stehen viele Informationen bereit. Marktanalysen, ein Wirtschaftskalender und ein Trading-Rechner erleichtern Ihnen das Traden. Möchten Sie das Traden lernen, stehen Ihnen umfangreiche Informationen zur Verfügung. Um Ihre ersten Trades auszuprobieren, können Sie ein kostenloses Demokonto eröffnen. Mit dem Demokonto erhalten Sie einen Betrag von 100.000 Euro an virtueller Währung. Alle Möglichkeiten zum Handeln, die Sie auch mit echtem Geld nutzen können, stehen Ihnen auch mit dem Demokonto zur Verfügung. Sie können alle Hilfsmittel nutzen, die auch beim Handel mit echtem Geld bereitstehen. Möchten Sie in das Trading einsteigen, können Sie an den Webinaren teilnehmen und das Gelernte mit dem kostenlosen Demokonto ausprobieren.

    Unter der Rubrik Trading für Anfänger werden die Grundlagen des Forex- und des CFD-Handels vorgestellt. Sie erfahren, was Sie bei der Kontoeröffnung und beim Risikomanagement beachten sollten. Die ersten Trades werden beispielhaft vorgestellt. Nutzen Sie das Demokonto, können Sie selbst alles ausprobieren.

    AvaTrade Handelsangebot

    Neben dem Forex Handel bietet AvaTrade auch den CFD- und Krypto-Handel an

    AvaTrade Webinare – Voraussetzungen für die Teilnahme

    Die Webinare von AvaTrade erläutern auf anschauliche Weise, wie Sie das Forex- oder CFD-Trading betreiben. Einsteiger können die Webinare nutzen, um Grundlagenwissen zu erwerben, während fortgeschrittene Trader ihr Wissen auffrischen können und Neues lernen. Die Webinare werden als Video-Seminare bezeichnet. Das Gute daran: Sie müssen noch nicht als Kunde bei AvaTrade registriert sein, um an den Webinaren teilzunehmen. Sie müssen kein Echtgeldkonto eröffnen, keine Einzahlung leisten und auch über kein Demokonto verfügen. Jeder ist willkommen. Um an den Webinaren teilzunehmen, müssen Sie nur

    • Webseite von AvaTrade aufrufen
    • auf „Traden lernen" klicken
    • Video-Seminare aufrufen
    • passendes Webinar aussuchen.

    Klicken Sie das entsprechende Webinar an, können Sie sofort daran teilnehmen. Die Webinare stehen über längere Zeit zur Verfügung. Immer neue Video-Seminare kommen hinzu. Sie entscheiden, welche Webinare Sie aufrufen und wann Sie sich die Webinare anschauen. Auch dann, wenn Sie nur wenig Zeit haben, da Sie berufstätig sind oder familiär viele Aufgaben erfüllen müssen, können Sie an den Webinaren Ihrer Wahl teilnehmen, um das Traden von Anfang an zu lernen oder Ihr Wissen aufzufrischen. Unter den einzelnen Kategorien für die Video-Seminare steht umfangreiches Material zur Verfügung. Klicken Sie eine Kategorie an, zu der Sie mehr erfahren möchten, wird angezeigt, welches Material Sie dort finden.

    Verschiedene Webinare werden speziell für Anfänger angeboten. Andere Webinare sprechen fortgeschrittene Trader an, die noch tiefer in die Materie eintauchen möchten.

    Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

    Traden lernen von Anfang an: Webinare für Anfänger

    Beginnen Sie erst mit dem CFD- oder Forexhandel, können Sie an den Webinaren für Anfänger teilnehmen. Eine Kategorie mit Schulungsmaterial für Anfänger ist verfügbar. Gegenwärtig stehen dort fünf Video-Tutorials zur Auswahl. Alles beginnt mit der richtigen Gewinntaktik, die Ihnen vorgestellt wird. Für Anfänger ist es wichtig, die Erwartungen nicht zu hoch anzusetzen und auch mit Verlusten zu rechnen. Wie Sie von Anfang an auf Gewinn orientieren und Verluste ausgleichen können, lernen Sie im Webinar. Im Konzept-Glossar lernen Sie wichtige Begriffe für das Trading kennen. Dazu gehören auch Erläuterungen zu Abrechnungen, Einzahlungen und Auszahlungen. Möchten Sie in den Forex-Handel einsteigen und mit Währungspaaren handeln, lernen Sie die Grundbegriffe im Forex-Handel kennen. Der Forexhandel verspricht gute Gewinne, doch ist er sehr volatil und vor allem für Einsteiger nicht immer leicht zu verstehen. Als Einsteiger sollten Sie sich mit den Grundbegriffen vertraut machen. Sie lernen auch die Vorteile von Forex kennen. Ein entscheidender Vorteil ist, dass Sie mit einem geringen Einsatz innerhalb kurzer Zeit einen attraktiven Gewinn erzielen können. Der Forex-Handel birgt jedoch auch hohe Verlustgefahren, die einerseits in der Volatilität der Währungen, andererseits im Hebel begründet sind, mit dem Sie hohe Gewinne erzielen, aber auch große Verluste erleiden können. Sie lernen in den Webinaren auch die verschiedenen Ordertypen kennen, zu denen Market Order, Limit Order, Stop Loss Order und Take Profit Order gehören. Mit verschiedenen Ordertypen können Sie Ihre Verluste begrenzen und Ihre Gewinne absichern.

    AvaTrade Schulungsangebot

    Der Broker AvaTrade bietet ein großes Schulungsangebot an

    Forex-Handelsstrategien lernen

    Einen wichtigen Platz bei AvaTrade nehmen die Webinare zum Forexhandel ein. Der Forexmarkt ist sehr volatil. Er kann in kurzer Zeit zu hohen Gewinnen führen, doch sollten Sie nicht vergessen, dass es auch schnell zu Verlusten kommen kann. Schon als Anfänger sollten Sie daher auf die richtige Handelsstrategie achten. Gegenwärtig sind fünf Webinare für Forex-Handelsstrategien verfügbar:

    • Zigzag-Strategie anhand von Kerzencharts
    • Fishing-Strip-Strategie, bei der es darum geht, Umkehrsignale zu identifizieren
    • Fraktalstrategie als Kombination von Mittelwerten und Fraktalen, die dabei helfen, einen Trend zu erkennen
    • Tunnelstrategie, bei der auf die Unterbrechung eines Tunnelmusters geachtet wird, um einen Trendbruch zu erkennen
    • Trendsignalstrategie, bei der Sie auf eine Umkehr zu einem vorherigen Trend nach einer Kurskorrektur achten.

    Beim Forexhandel kommt es darauf an, die Währungskurse genau zu analysieren, um eine Aussage zu treffen. Schauen Sie sich alle Webinare an, die zu diesem Thema angeboten werden, machen Sie einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Sie lernen die verschiedenen Strategien kennen und finden die Strategie, die für Sie am leichtesten verständlich ist und am besten zu Ihren Handelsgewohnheiten passt. Nichts spricht dagegen, mehrere Strategien anzuwenden. Das ist abhängig von der jeweiligen Situation. Die Entwicklung der Währungskurse ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Die politische Situation, die wirtschaftliche Entwicklung, aber auch Entscheidungen der Notenbanken spielen dabei eine wichtige Rolle.

    Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

    Arbeiten mit MetaTrader 4

    AvaTrade benutzt die Handelsplattform MetaTrader 4, die auch bei vielen anderen Brokern zur Verfügung steht. Seit einigen Jahren besteht auch die Handelsplattform MetaTrader 5, die ähnliche Elemente wie MetaTrader 4 aufweist. Es handelt sich dabei jedoch um keine echte Weiterentwicklung von MetaTrader 4. Bei AvaTrade wird MetaTrader 5 nicht angeboten. Ein Grund dafür ist der hohe Beliebtheitsgrad von MetaTrader 4. Viele Trader wollen nicht auf MetaTrader 5 umstellen, da das mit Schwierigkeiten verbunden sein kann. Nutzen Sie die Plattform MetaTrader 4, können Sie dafür gegenwärtig 25 Webinare bei AvaTrade abrufen.

    In den Webinaren lernen Sie, wie Sie MetaTrader 4 installieren und nutzen können. Einsteiger, die erst mit dem Trading beginnen wollen, lernen die Grundlagen über diese Handelsplattform. Die Plattform hält verschiedene Diagramme bereit. Mit Indikatoren können Sie die Diagramme sinnvoll ausnutzen, um Trends oder Trendbrüche zu erkennen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in den Webinaren. Die Plattform MetaTrader 4 bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Gerade für Anfänger kommt es darauf an, nützliche Tipps zu erhalten und die Möglichkeiten der Plattform auszuschöpfen. Die Webinare erläutern auf anschauliche Weise, was Ihnen MetaTrader 4 bietet.

    Tipp: Holen Sie sich das kostenlose Demokonto und nutzen Sie die Plattform MetaTrader 4. Schauen Sie sich die Webinare über die Nutzung und die Möglichkeiten von MetaTrader 4 an. Da Sie die Plattform auch auf mobilen Geräten nutzen können, sollten Sie die Webinare am PC oder Notebook verfolgen und am mobilen Gerät die verschiedenen Schritte, die Ihnen vorgestellt werden, nachvollziehen.

    AvaTrade MetaTrader 4

    Der Handel kann bei AvaTrade auch mittels dem MetaTrader 4 erfolgen

    Webinare für Fortgeschrittene

    AvaTrader hat für jeden die richtigen Webinare. Einsteiger bekommen das Grundwissen an die Hand, doch können auch Fortgeschrittene ihren Horizont erweitern und noch viele nützliche Tipps erhalten. Einige Webinare für Fortgeschrittene sind verfügbar. Die Webinare beinhalten

    • Fortgeschrittene technische Analyse
    • Marktanalyse
    • Kapitalmanagement
    • Grundlegende technische Analyse
    • Handelspsychologie
    • Globaler Handel.

    Die technische Analyse wird von vielen Tradern im Forex-Handel und im CFD-Handel angeboten. Sie beruht auf Charts. Sie können verschiedene Charts nutzen, um einen Trend oder einen Trendbruch zu erkennen. Die gebräuchlichste Form eines Charts ist jedoch der Kerzenchart, der seinen Ursprung in Japan hat. In den Webinaren für Fortgeschrittene wird erläutert, welches Potential die Kerzencharts bieten. Die technische Analyse wird auch als Chartanalyse bezeichnet. Sie erfahren in den Webinaren, wie Sie Ihre Analysen vornehmen sollten und wie Sie an der Formation der Kerzen eine Trendumkehr erkennen können. Wichtig für das erfolgreiche Handeln ist das Kapitalmanagement, das Ihnen die AvaTrade Webinare vermitteln.

    Tipp: Sie sollten sich dieses Webinar zum Kapitalmanagement auch schon anschauen, wenn Sie erst Einsteiger sind. Nicht früh genug können Sie den richtigen Kapitaleinsatz lernen, um hohe Verluste zu vermeiden und mit Ihrem Geld sinnvoll umzugehen. Sie sollten immer nur einen Betrag verwenden, dessen Verlust Sie verkraften können.

    Auch die Handelspsychologie spielt eine wichtige Rolle. Dabei kommt es nicht nur auf Ihre eigene Psychologie als Trader an. Auch das allgemeine Verhalten der Trader, abhängig von verschiedenen Situationen, wirkt sich auf die Entwicklung der Kurse aus.

    Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

    Breites Spektrum an Möglichkeiten bei AvaTrade

    Möchten Sie bei AvaTrade handeln und das in den Webinaren Gelernte umsetzen, dann sollten Sie das kostenlose Demokonto eröffnen. Mit dem Demokonto stehen Ihnen alle Märkte zur Auswahl, die Sie auch mit einem Echtgeldkonto nutzen können. Sehr gut ist bei AvaTrade der Betrag an virtueller Währung. Sie erhalten mit Ihrem Demokonto 100.000 Euro an virtueller Währung und haben damit genug Geld, um die verschiedenen Trades durchzuspielen. Mit dem kostenlosen Demokonto können Sie den Forexhandel betreiben, verschiedene Währungspaare handeln und Ihre Position absichern. Zur Absicherung können Sie Stop Losses setzen, um große Verluste zu vermeiden. Möchten Sie Ihren Gewinn in Sicherheit bringen und dafür auf einen möglichen höheren Gewinn verzichten, können Sie einen Take Profit setzen. Die Position wird bei der entsprechenden Marke geschlossen.

    Entscheiden Sie sich für ein Konto mit echtem Geld, können Sie es schnell eröffnen. Um das Gelernte aus den Webinaren mit echtem Geld umzusetzen, sollten Sie nur geringe Einsätze leisten. Später, wenn Sie die ersten Gewinne verzeichnen, können Sie Ihre Einsätze langsam steigern. In den Webinaren wird Ihnen erläutert, was Sie bei den verschiedenen Trades und Märkten beachten sollten. Sie sollten nur Trades ausführen, die Sie wirklich verstehen. Bevor Sie handeln, sollten Sie sich genau über die Kursentwicklung informieren. Das ist beim CFD-Handel genauso der Fall wie beim Forexhandel.

    AvaTrade Demokonto

    Das Erlernte mit dem AvaTrade Demokonto testen

    Das Risiko-Money-Management

    Um erfolgreich zu handeln, kommt es auf ein gutes Risiko-Money-Management an. Die AvaTrade Webinare vermitteln Ihnen die Grundlagen dazu. Mit Stop Losses können Sie Ihre Verluste begrenzen. Sie erleiden zwar einen Verlust, doch verhindern Sie, dass es zu einem höheren Verlust kommt. Mit dem Take Profit sichern Sie sich einen Gewinn, doch könnten Sie, wenn sich der Kurs fortsetzt, ohne Take Profit einen höheren Gewinn erzielen. Stop Loss und Take Profit verhindern, dass Sie hohe Verluste erleiden. Dieses Risikomanagement ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie wenig Zeit zum Traden haben. Sie müssen nicht ständig den PC oder das Smartphone beobachten, um eine Position zur richtigen Zeit zu schließen.

    Ganz wichtig ist das Money-Management, denn gerade bei Anfängern kann es aufgrund der hohen Volatilität der Forex- und CFD-Märkte sowie der Hebelwirkung zu hohen Verlusten kommen. AvaTrade informiert auf seiner Webseite über die Verlustquoten beim Forex- und CFD-Trading. Sie sollten sich davon nicht entmutigen lassen, doch sollten Sie nur soviel Geld für das Traden verwenden, wie Sie entbehren können. Zu Beginn sollten Sie nur niedrige Beträge setzen.

    Weiter zu AVATRADE: www.avatrade.de

    Fazit: Webinare von AvaTrade – Guter Einstieg in das Traden

    Die AvaTrade Webinare sind ein guter Einstieg in das Forex- und CFD-Trading. Anfänger erlernen Grundlagen im Forex-Handel und bei der Benutzung der Handelsplattform MetaTrader 4. Fortgeschrittene können noch viele nützliche Tipps zur Verfeinerung ihrer Strategie erhalten. Auch für Fortgeschrittene werden viele interessante Aspekte zur Nutzung von MetaTrader 4 vermittelt. Sie lernen, wie Sie die verschiedenen Charts nutzen, um Trends und Trendbrüche zu erkennen. Neben der Charttechnik, die auf Kursen basiert, können Sie für den CFD- und Forexhandel auch die Fundamentalanalyse nutzen, bei der verschiedene Fakten herangezogen werden. Schon von Anfang an lernen Sie, wie Sie Ihren Gewinn planen und Verluste in Grenzen halten. Da der Forex- und CFD-Markt sehr volatil ist, sollten Sie Ihre Erwartungen anfangs nicht zu hoch ansetzen. Es kommt auf ein gutes Moneymanagement an, um nicht zuviel zu verlieren. Möchten Sie das Gelernte umsetzen, sollten Sie das Demokonto nutzen, um die Trades kostenlos auszuprobieren.

    0
    0

    CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
    Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
    Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.