Header
Header

IQ Option PayPal Einzahlung nicht möglich – Alternativen und Gründe

Es gibt viele Gründe sich für IQ Option zu entscheiden. Der binäre Optionen Broker hat es geschafft, innerhalb weniger Jahre zu einem der weltweit größten Anbieter auf dem Markt zu werden. Innovation, echter Kundenservice und hervorragende Konditionen sind nur einige Gründe die für den Broker sprechen.

Wenn es um das Thema IQ Option Auszahlung und Einzahlung geht, wird häufig die Frage gestellt, ob es auch IQ Option PayPal Zahlungsmöglichkeiten gibt. Kurz gesagt: Nein. Es ist nicht möglich, beim binary Options Broker mit PayPal Ein- oder Auszahlungen zu tätigen. Vielleicht ändert sich das in Zukunft. Doch derzeit sieht es nicht so aus. Allerdings gibt es viele Alternativen zu PayPal.

Hinweisbox Binaere Optionen

Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

1.) Darum entscheiden sich Trader für IQ Option

  • Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro/GBP/USD
  • Online Trading ab nur 1 Euro Investition
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen (außer Banküberweisung)
  • Gebührenfreies & zeitlich unlimitiertes binäre Optionen Demokonto ohne Einzahlung
  • Bis zu 92 Prozent Rendite* im klassischen binäre Optionen Call/Put Handel
  • Kundenservice mit hervorragender Bewertung
  • Handelslaufzeit ab 30 Sekunden bis hin zu mehreren Wochen
  • Keine Einzahlung per PayPal möglich (dafür viele Alternativen)
  • AGBs teilweise nur auf Englisch
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

2.) Keine IQ Option PayPal Zahlungen möglich

ausrufezeichenIn unserem IQ Option Test haben wir festgestellt, dass der binäre Optionen Broker keine PayPal Zahlungen ermöglicht – und das, obwohl PayPal die meist genutzte elektronische Börse hierzulande ist. Ein Blick auf die Konkurrenz zeigt, dass allerdings PayPal generell als Zahlungsmöglichkeit bei vielen Brokern ausscheidet. Damit hat IQ Option keinen Wettbewerbsnachteil, wenn sie diese Zahlungsmethode nicht anbieten. Das heißt natürlich nicht, dass Kunden nur unzureichende Möglichkeiten hätten, beim Broker Geld einzuzahlen. Es gibt eine Reihe von interessanten Alternativen. Außerdem hat PayPal auch für den Kunden Nachteile und nicht nur Vorteile.

Alternative Zahlungsmethoden sind Kreditkarte (VISA und Mastercard), Banküberweisung oder andere eWallet Dienste, wie Skrill, Neteller, WebMoney und andere. Natürlich hat jede Zahlungsart ihre Vor- und Nachteile. Doch mit diesem Angebot dürfte jeder Kunde die richtige Zahlungsmethode für such finden.

IQ Option bietet aktuell kein PayPal an. Dafür gibt es eine Reihe von Alternativen. Neben Kreditkarte und Banküberweisung können Händler von binären Optionen auch andere eWallet Dienste wie Skrill oder Neteller für ihren Account nutzen.
iq option app

Hervorragende Konditionen am Markt bietet IQ Option: Per Software oder Trading App.

3.) IQ Option will gebührenfreie Transaktionen – Darum gibt es kein PayPal

geldscheineWarum bieten eigentlich so wenige Broker PayPal an? Das hat etwas mit den Gebühren und Kosten im Interbankenhandel bzw. für den Broker zu tun. Bei jeder Transaktion der Kunden mit Kreditkarte oder einen eWallet Dienst fallen für den Broker Gebühren an. Bei Einzahlungen übernehmen in der Regel alle Anbieter die Kosten, damit Kunden gebührenfreie Einzahlungen haben. Dafür sind Auszahlungen häufig mit Kosten verbunden. IQ Option hat es sich zur Aufgabe gemacht, gebührenfreie Transaktionen anzubieten: Und zwar sowohl für Einzahlungen, als auch für Auszahlungen. Leider schafft es das Unternehmen noch nicht ganz. Für Banküberweisungen fallen derzeit Gebühren an. Näheres regeln die AGBs des Brokers.

Wenn IQ Option daher eine Ein- oder Auszahlung per Kreditkarte akzeptiert, übernimmt der Broker die anfallenden Gebühren. Der Kunde bekommt davon gar nichts mit. PayPal stellt den Zahlungsempfängern, sprich den Brokern, auch eine Gebühr in Rechnung. Allerdings beträgt diese knapp 2 Prozent vom Umsatz. Hinzukommen noch eventuelle Kosten für einen Währungstausch. Für eine Transaktion per Kreditkarte, muss IQ Option lediglich ca. 0,3 Prozent Gebühren entrichten. Bei Auszahlungen per Banküberweisung fallen allerdings Kosten an, da IQ Option Gebühren in Rechnung gestellt werden, die an den Kunden weitergegeben werden. Solange PayPal an der Gebührenstruktur nichts ändert, wird kaum ein binäre Optionen Broker PayPal Zahlungen akzeptieren. Höchstens indem er die Kosten auf den Kunden verlagert, allerdings ist das auch keine echte Alternative.

Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

Darum akzeptieren Broker kein PayPal

  • Hohe Gebühren für den Broker
  • Ca. 2 Prozent vom Umsatz muss der Anbieter entrichten
  • Auch das PayPal Konto muss erst aufgeladen werden
  • Käuferschutz greift ohnehin nicht

geldboerseBinäre Optionen Händler dürften in der Regel kein Problem damit haben. Schließlich muss auch das PayPal Konto zunächst per Kreditkarte oder Banküberweisung aufgeladen werden. Warum daher erst den Umweg über PayPal gehen? Einige Nutzer argumentieren vielleicht, dass PayPal Käuferschutz bietet. Davon abgesehen, dass es nach unseren Erfahrungen keine Zahlungsprobleme mit IQ Option gibt, würde dieser Schutz ohnehin nicht greifen. Denn der PayPal Käuferschutz wird nur auf reale Waren gewährt. Nicht jedoch auf virtuelle Dienstleistungen.

IQ Option PayPal Zahlungen würden zu hohen Gebühren für den binäre Optionen Broker führen. Da er diese nicht an die Kunden weitergeben möchte, müsste er sie selbst übernehmen. Das ist jedoch unrentabel. Daher bieten Broker kaum Zahlungen über diesen Anbieter an.
iq option erfahrungen

Eine neue Trading Erfahrung sammeln Händler in den IQ Option Turnieren.

4.) Diese Gebühren gibt's bei IQ Option Ein- und Auszahlungen

wissenEin großer Pluspunkt von IQ Option ist unter anderem, dass Ein- und Auszahlungen zum Teil gebührenfrei möglich sind, abgesehen von Banküberweisungen. Das ist bei Weitem keine Selbstverständlichkeit! Einzahlungen sind zwar fast immer ohne Kosten machbar, dafür langen einige Anbieter bei Auszahlungen ordentlich zu. Sie sehen das als eine weitere Finanzierungsmöglichkeit. Außerdem muss fairerweise gesagt werden, dass für das Unternehmen auch Kosten anfallen. Zum Beispiel machen es einige Broker so, dass eine Auszahlung pro Monat gebührenfrei ist, jede weitere kostet dann Geld. Teilweise sogar 20 bis 50 Euro! Das müsste schon beim Handeln mit berücksichtigt werden.

IQ Option dagegen bietet zum Teil Ein- und Auszahlungen vom Account gebührenfrei an. Lediglich Auszahlungen auf ein Bankkonto sind mit Gebühren verbunden. Es spielt dabei keine Rolle, wie viele Transaktionen der Kunde im Monat tätigt oder wie hoch die Transaktionen sind. Nach unseren Erfahrungen ist das fast einmalig. Dazu kommt auch der Aspekt, dass Einzahlungen bereits ab 10 Euro (bzw. USD oder GBP) möglich sind. Bei Auszahlungen gibt es evtl. Untergrenzen, näheres regeln die AGBs des Brokers. Bei der Konkurrenz liegt die Grenze für eine Mindesteinzahlung bedeutend höher. Oft bei über 200 Euro.

Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

Es kann trotzdem dazu kommen, dass der Trader Gebühren für Transaktionen entrichten muss. Dazu gehören Kosten, die nichts mit IQ Option zu tun haben. Zum Beispiel veranschlagen einige eWallet Dienste für ihren Service Gebühren. Diese übernimmt nicht der Broker, sondern muss der Kunde selbst tragen. Oder eine beleghafte Banküberweisung kann ebenfalls mit Kosten verbunden sein. Auszahlungen auf ein Bankkonto sind ebenfalls immer mit Gebühren verbunden.

  • Einzahlungen ab 10 EUR/USD/GBP
  • Kunde kann so viele Transaktionen tätigen wie er will
  • Auszahlungen werden innerhalb einen Tages bearbeitet
  • Viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

iq option partnerschaft

Eine gelungene Partnerschaft: Aston Martin & IQ Option

5.) Alternativen zu IQ Option PayPal

wechselWie bereits erwähnt, gibt es genügend Alternativen zu PayPal. Die klassische und meist genutzte Variante ist die Kreditkarte. Einzahlungen per Kreditkarten haben den Vorteil, dass das Geld sofort auf dem Broker Konto zur Verfügung steht. Durch eine innovative Funktion in der Handelsoberfläche können Kunden sogar während Online Trading direkt auf der Plattform einzahlen. Wird dabei eine Kreditkarte gewählt, kann einige Sekunden später sofort mit dem Geld gehandelt werden.

Der Nachteil der Kreditkarte ist, dass maximal nur die Summe  ausgezahlt werden kann, welche zuvor mit der Karte eingezahlt wurde. Es muss dann noch eine weitere Zahlungsvariante angegeben werden, meist das Bankkonto oder ein E-Wallet Konto. Außerdem werden nur VISA und Mastercard akzeptiert. American Express, Diners Club u. a. haben denselben Nachteil für den Broker wie PayPal. Sie verlangen zu hohe Gebühren von den Anbietern. Da aber die meisten Trader ohnehin VISA oder Mastercard haben, dürfte das keine Herausforderung darstellen.

PayPal Alternativen

  • Kreditkarte (VISA oder Mastercard)
  • Überweisungen vom / auf Bankkonto
  • Sofortüberweisung und Giropay
  • eWallet Dienste, wie Skrill, Neteller, WebMoney u.a.

TradingTransaktionen über das eigene Bankkonto sind ebenfalls möglich. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Es gibt praktisch keinerlei Betragsgrenzen (maximal 1.000.000 Euro je Tag, aber wer erreicht das schon). Wer Online Banking nutzt, kann Zahlungen ebenfalls komplett online abwickeln. Mittlerweile dauern Transaktionen auch über das Konto nicht mehr so lange wie früher. Wer am Vormittag überweist, kann damit rechnen, dass das Geld am selben oder am nächsten Tag beim Broker ist. Allerdings weist IQ Option daraufhin, dass es auch einige Tage länger dauern kann. Das liegt dann jedoch nicht am Broker, sondern am Zahlungssystem. Eine Alternative dazu bietet Giropay oder Sofortüberweisung.

Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

Weitere Alternativen sind andere eWallet Dienste. Die meisten davon, wie Neteller, Skrill, PolyPayments, WebMoney usw. werden von IQ Option akzeptiert. Kunden sollten jedoch beachten, dass einige eWallet Anbieter dem Nutzer Gebühren in Rechnung stellen.

Es gibt genügend Alternativen zu IQ Option PayPal. Die gängigsten Kreditkarten VISA und Mastercard werden akzeptiert. Genauso Überweisungen von bzw. auf ein Bankkonto und die meisten eWallet Dienste. Es gibt also keinen Grund für Trader, unbedingt auf diesen Zahlungsdienstleister bestehen zu müssen.

6.) Dauer von IQ Option Transaktionen – Keine hängt PayPal hinterher

DemoNeben den Zahlungsmethoden spielt natürlich auch die Dauer der Transaktionen eine wesentliche Rolle. PayPal Einzahlungen sind meist sofort gebucht. Das macht diese Zahlungsart so beliebt bei Kunden. Doch das ist nicht die einzige Variante, bei der eine sofortige Einzahlung möglich ist. Kreditkartenanbieter bieten dem Broker gegenüber ebenfalls eine Zahlungsgarantie. Daher kann IQ Option eine Einzahlung per Kreditkarte auch sofort für den Trader verbuchen, selbst wenn das Geld an sich noch nicht auf dem Brokereigenen Konto ist. Zahlungen die über einen eWallet Service laufen, werden ebenfalls unmittelbar verbucht. Lediglich Überweisungen von einem Bankkonto können einige Tage in Anspruch nehmen.

iq option demokonto

IQ Option erst mal testen? Klar, mit dem Demokonto!

Das Einzahlungen schnell verbucht werden ist auch im Interesse des Brokers. Schließlich möchte der Kunde so schnell wie möglich mit dem Online Trading beginnen. Auszahlungen hingegen müssen binary Options Broker natürlich akzeptieren, besser wäre es aber, wenn das Kapital beim Anbieter bleibt. Daher dauert der Auszahlungsprozess bei einigen Brokern bis zu 3 Wochen! Das kann nicht mit dem Zahlungsanbieter begründet werden, sondern liegt an den internen Strukturen des Unternehmens.

IQ Option hat es geschafft, dass Auszahlungen mittlerweile innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden. Das bedeutet zwar nicht, dass der Kunde das Geld auch innerhalb von 24 Stunden auf dem eigenen Konto hat. Doch maximal dauert es wenige Tage. Bei Auszahlung auf Kreditkarte oder eWallet Dienst, konnten wir im Test feststellen, dass das Geld teilweise noch am selben Tag gebucht wurde. Wir konnten im Test also gut auf PayPal verzichten.

IQ Option hat es geschafft, Auszahlungen noch am selben Tag zu bearbeiten. Je nach gewählter Zahlungsmethode war das Geld in unserem Test sogar innerhalb von 24 Stunden auf dem Konto. Einzahlungen per Kreditkarte und eWallet werden sofort gebucht und das Geld steht unmittelbar für das Online Trading zur Verfügung.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

7.) FAQs zu den IQ Option Zahlungsmethoden

anfaengerSind Zahlungen bei IQ Option zuverlässig?

Ja, auf jeden Fall. Die technischen Standards in Bezug auf Sicherheit bei Online Zahlungen sind auf dem höchsten Niveau. Auch die Zahlungsdienstleister wie VISA oder Mastercard verbessern ständig ihre Sicherheitsvorkehrungen. Die Daten werden auf den Servern von IQ Option auch separat gespeichert, sodass Hacker keinen Zugriff auf Zahlungsdaten erlangen können.

Wie erfolgt die Regulierung von IQ Option?

IQ Option wird durch die zyprische Aufsichtsbehörde CySEC überwacht und reguliert. Jeden Tag erfolgt ein Report an die Finanzaufsicht, wie es um die Zahlungsfähigkeit bzw. Solvenz des Brokers steht. Treten Unstimmigkeiten auf, würde die Behörde sofort aktiv werden. Bei IQ Option handelt es sich um einen der größten binäre Optionen Broker der Welt. Kundengelder sind zudem über eine Einlagensicherung bis zu einem gewissen Grad vor einer Insolvenz geschützt. Alle Kundengelder werden auf getrennten Konten und bei anderen Banken verwahrt. Näheres regeln die AGBs des Unternehmens.

Kann ich bei IQ Option mit PayPal zahlen?

Nein, das ist nicht möglich. Wie bereits im Artikel ausführlich erklärt, liegt das an der Gebührenordnung des Zahlungsdienstleisters.  Es gibt jedoch genügend andere Möglichkeiten.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei IQ Option?

Alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten werden akzeptiert. Dazu gehören Zahlungen per Kreditkarte (VISA und Mastercard), Banküberweisung und eWallet Dienste, wie Skrill, Neteller, WebMoney. Möglich ist auch Sofortüberweisung und Giropay.

Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com
iq option lernen

Was Krähen mit Trading zu tun haben, erfahren Händler im Lernbereich.

8.) Fazit: Auf PayPal kann gut verzichtet werden

Daumen_hochIn unserem IQ Option Test konnten eines feststellen: Auf PayPal kann getrost verzichtet werden. Da man auch bei PayPal erst Geld einzahlen muss, ist der Umweg über diesen Anbieter ohnehin überflüssig. Zahlungen per Kreditkarte werden sofort bearbeitet. Selbst Auszahlungen werden innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Weitere Alternativen sind Überweisungen von bzw. auf ein Bankkonto oder eWallet Servicedienste, wie Neteller, WebMoney usw. oder Giropay und Sofortüberweisung.

Die Mindestbeträge für Einzahlungen liegen bei nur 10 Euro (bzw. US-Dollar oder Britische Pfund). Außerdem fallen bei den meisten Ein- und Auszahlungen keine Gebühren für den Kunden an. Nur bei Auszahlungen auf ein Bankkonto entstehen definitiv Gebühren. Es können so viele Transaktionen wie gewünscht durchgeführt werden. Einen Bonus auf Einzahlungen gibt es hingegen nicht. 

Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com

* = Rendite ist die Summe, die dem Tradingkonto gutgeschrieben wird, wenn der Trade erfolgreich beendet wird.

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.