Santander Bank Festgeld – Meinungen zum Zinssatz von 1,22 Prozent in der Bewertung!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.03.2020


In Zeiten, in denen der Leitzins der Europäischen Zentralbank auf einem historischen Tiefpunkt steht, entscheiden sich viele Anleger für Aktien, ETFs und andere alternative Geldanlagen. Setzen Sie auf Sicherheit und sind Sie zugunsten der Sicherheit mit einem geringeren Ertrag zufrieden, können Sie sich für ein Festgeldkonto entscheiden. Das Santander Bank Festgeld wird als Sparbrief bezeichnet und kann über verschiedene Laufzeiten gewählt werden. Die Santander Bank Festgeld Zinsen verändern sich während der gesamten Laufzeit nicht. Mit dem Sparbrief-Rechner auf der Webseite der Santander Bank können Sie ermitteln, wie sich die Zinsen für das Santander Consumer Bank Festgeld entwickeln.

Weiter zur Santander: www.santander.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Santander Bank Festgeld – eine planbare Geldanlage auf längere Zeit

Möchten Sie Ihr Geld längerfristig anlegen und ist Ihnen die Sicherheit wichtig, können Sie sich für das Santander Consumer Bank Festgeld entscheiden. Schauen Sie sich auf der Webseite der Santander Bank um, wird Ihnen der Begriff Festgeld nicht begegnen. Sie finden jedoch unter der Rubrik Sparen und Anlegen die Begriffe

  • Tagesgeld
  • Sparbrief
  • Sparkonto
  • Bausparen.

Bei einem Sparkonto handelt es sich um eine klassische Geldanlage, auf die Sie jederzeit Geld einzahlen können. In jedem Monat können Sie Geld abheben. Anders sieht es mit dem Festgeld aus. Haben Sie das Festgeldkonto, das unter dem Namen Sparbrief bei Santander angeboten wird, eröffnet, können Sie kein Geld mehr darauf einzahlen. Während der Laufzeit können Sie über das Geld nicht verfügen. Sie sollten daher, bevor Sie sich für einen Sparbrief entscheiden, genau überlegen, welchen Betrag Sie anlegen möchten und über welchen Zeitraum Sie das Geld entbehren können. Der Sparbrief kann online beantragt werden. Sie müssen dazu das Formular auf der Webseite von Santander ausfüllen. Die Santander Bank Festgeld Zinsen sind Ihnen für den gesamten Anlagezeitraum garantiert. Sie ändern sich nicht, unabhängig davon, ob die Europäische Zentralbank den Leitzins erhöht und ob sich die marktüblichen Zinsen ändern.

Santander Bank Festgeld

Als weitere Sparmöglichkeit bietet Sandander ein Tagesgeldkonto an, das sicher ist und über das Sie täglich verfügen können. Ein Vorteil des Sparbriefs von Santander ist, dass Sie mit der Eröffnung dieses Sparbriefs das Tagesgeldkonto als Referenzkonto erhalten. Dieses Tagesgeldkonto wird Ihnen kostenlos gewährt.

Weiter zur Santander: www.santander.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Konditionen für das Santander Consumer Bank Festgeld

Entscheiden Sie sich für den Sparbrief von Santander, erhalten Sie eine feste Geldanlage, für die keine Gebühren anfallen. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 2.500 Euro. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Abhängig von Ihrem Sparziel können Sie die Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 8 Jahren wählen. Die Santander Bank Festgeld Zinsen werden Ihnen für die gesamte Laufzeit garantiert und ändern sich nicht. Wie hoch die Zinsen ausfallen, ist abhängig von der Laufzeit. Je länger Sie die Laufzeit wählen, desto höher fallen die Zinsen aus. Bei einem Anlagezeitraum von nur 6 Monaten liegt der Zinssatz bei nur 0,01 Prozent. Die Anlagezeiträume können Sie bis zu einem Zeitraum von 6 Jahren in Jahresschritten wählen. Ein Anlagezeitraum von 7 Jahren kann nicht gewählt werden. Die Zinsen werden mit jedem Jahr Anlagezeitraum höher. Bei einem Anlagezeitraum von 6 Jahren betragen die Santander Bank Festgeld Zinsen 1,11 Prozent pro Jahr. Wählen Sie einen Anlagezeitraum von 8 Jahren, erhalten Sie für Ihr Santander Bank Festgeld einen jährlichen Zinssatz von 1,22 Prozent. Mit dem Sparbrief-Rechner auf der Webseite von Santander können Sie ermitteln, wie sich Ihr Kapital entwickelt, wenn Sie einen bestimmten Betrag einzahlen und einen bestimmten Anlagezeitraum wählen. Sie erfahren, welchen Betrag Sie am Ende der Laufzeit ausgezahlt bekommen. Sie können mehrere Versionen bezüglich Anlagebetrag und Anlagezeitraum durchspielen, um die für Sie günstigste Anlagemöglichkeit zu finden und dann das Santander Consumer Bank Festgeld online zu eröffnen.

Sicher und vorteilhaft: Die Santander Bank Festgeld Zinsen

Die Santander Bank Festgeld Zinsen sind höher als die Zinsen für das Tagesgeld. Entscheiden Sie sich für das Santander Consumer Bank Festgeld und wählen Sie einen längeren Anlagezeitraum, können Sie sich über längere Zeit attraktive Zinsen sichern. Eine Besonderheit an diesem Sparbrief ist, dass Sie selbst entscheiden, ob die Zinsen jährlich oder am Ende der Laufzeit ausgezahlt werden sollen. Mit dem Sparbrief-Rechner können Sie ermitteln, was günstiger ist. Der Sparbrief-Rechner zeigt Ihnen das Kapital bei der jährlichen Zinszahlung und das Kapital am Ende der Laufzeit an. Bei der Zinszahlung am Ende der Laufzeit profitieren Sie vom Zinseszins, da die Zinsen bei einer längeren Laufzeit immer neu angelegt und verzinst werden. Entscheiden Sie sich für die jährliche Auszahlung der Zinsen, können Sie ebenfalls profitieren. Die Zinsen werden auf das Tagesgeldkonto ausgezahlt. Im Rahmen des auf dem Tagesgeldkonto vorhandenen Geldbetrages können Sie während der Laufzeit des Sparbriefs über diese Zinsen verfügen. Für die Zinsen von Ihrem Santander Bank Festgeld, die auf das Tagesgeldkonto gezahlt werden, bekommen Sie zusammen mit dem übrigen Betrag auf dem Tagesgeldkonto eine Verzinsung. Die Zinsen für das Tagesgeldkonto schwanken, abhängig von der marktüblichen Zinssituation.

Die Zinsen für das Santander Bank Festgeld sind Einnahmen aus Kapitalvermögen, die versteuert werden müssen. Sie sollten daher nicht vergessen, einen Freistellungsauftrag an die Santander Bank zu erteilen. Das gilt für das Santander Consumer Bank Festgeld ebenso wie für das Tagesgeldkonto und eventuelle weitere Geldanlagen.

Weiter zur Santander: www.santander.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Sparbrief von Santander eröffnen – so funktioniert es

Haben Sie mit dem Sparbrief-Rechner ermittelt, welchen Betrag Sie anlegen und welche Laufzeit Sie wählen möchten, können Sie online auf der Webseite von Santander den Sparbrief eröffnen. Zusammen mit dem Sparbrief eröffnen Sie ein Tagesgeldkonto, das Voraussetzung für das Santander Bank Festgeld ist. Das Anlagekapital müssen Sie zuerst auf das Tagesgeldkonto einzahlen. Ist es dort eingegangen, geht es auf den Sparbrief.

Im Antragsformular für das Santander Consumer Bank Festgeld legen Sie fest, ob Sie das Tagesgeldkonto als Einzelkonto für einen Kontoinhaber oder als Gemeinschaftskonto für zwei Kontoinhaber eröffnen möchten. Im Antragsformular legen Sie die Laufzeit für den Sparbrief fest. Die Santander Bank Festgeld Zinsen werden sofort im Antragsformular angezeigt. Weiterhin muss der Anlagebetrag angegeben werden. Im Antragsformular geben Sie an, ob die Zinsen jährlich oder einmalig zum Ende der Laufzeit gezahlt werden sollen. Weiterhin sind persönliche Angaben erforderlich, bevor Sie das Antragsformular abschicken. Sie erhalten einen Vertrag per E-Mail, den Sie ausdrucken und unterschreiben müssen. Eine Identitätsprüfung muss in einer Postfiliale im PostIdent-Verfahren erfolgen. Sie müssen dafür Ihren Personalausweis oder Reisepass vorlegen und eine Unterschrift leisten. Das PostIdent-Verfahren muss nicht erfolgen, wenn Sie bereits Kunde bei Santander sind.

Sie erhalten eine Kontobestätigung per Post, sobald das Santander Bank Festgeld eröffnet wurde. Die Kontobestätigung informiert über die Höhe der Geldanlage und die Laufzeit. Sie können nun nicht mehr über das Geld verfügen. Das Santander Consumer Bank Festgeld ist nicht vorzeitig kündbar. Auch Änderungen können während der Laufzeit nicht erfolgen.

Santander Bank Sparbrief

Sicherheit für den Sparbrief der Santander Bank

Der Sparbrief der Santander Bank ist eine sichere Geldanlage. Er bietet attraktivere Zinsen als das Sparbuch und ist als längerfristige Anlage geeignet. Die Santander Bank Festgeld Zinsen sind während der gesamten Laufzeit sicher. Benötigen Sie Hilfe und haben Sie Fragen, steht Ihnen die Hotline von Santander rund um die Uhr zur Verfügung. Sie können sich auch an eine Santander-Filiale in Ihrer Nähe wenden. Im Antrag auf den Sparbrief können Sie anhand der Postleitzahl Ihres Wohnortes eine Filiale in Ihrer Nähe suchen.

Für das Santander Bank Festgeld und für die Einlagen auf Ihrem Tagesgeldkonto gewährt Santander eine Einlagensicherung. Die Einlagen der Kunden sind durch ein zweistufiges Einlagensicherungssystem geschützt. Neben der gesetzlichen Sicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) ist ein Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. vorhanden. Die gesetzliche Sicherung gilt pro Kunde für Einlagen bis zu 100.000 Euro. Alle Einlagen, die nicht mit der gesetzlichen Sicherung geschützt sind, werden durch den Einlagensicherungsfonds geschützt. Bis zum 31. Dezember 2019 beträgt die Sicherungsgrenze je Gläubiger 20 Prozent, bis zum 31. Dezember 2024 noch 15 Prozent und ab dem 01. Januar 2025 noch 8,75 Prozent des maßgeblich haftenden Eigenkapitals der Bank im Rahmen der Einlagensicherung. Gegenwärtig sind im Rahmen der Einlagensicherung pro Kunde mehr als 572 Millionen Euro abgesichert. Sollte die Bank zahlungsunfähig werden, sind Ihre Einlagen bis zu dieser Einlagensicherung geschützt.

Weiter zur Santander: www.santander.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wer kann Santander Bank Festgeld eröffnen?

Sie können Santander Consumer Bank Festgeld online eröffnen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Sie benötigen für das Santander Consumer Bank Festgeld ein Tagesgeldkonto, das Sie jedoch zusammen mit dem Sparbrief eröffnen können, falls es noch nicht vorhanden ist. Haben Sie bereits einen Sparbrief, ist das kein Hindernis, einen weiteren Sparbrief zu eröffnen.

Minderjährige können online keinen Sparbrief eröffnen. Möchten Sie für Ihr Kind einen Sparbrief anlegen, können Sie das in einer Filiale von Santander. Minderjährige können selbst einen Sparbrief anlegen, wenn sie dazu mit einem gesetzlichen Vertreter in eine Filiale von Santander gehen. Ein Sparbrief, der auf den Namen eines Kindes eröffnet wird, steht dem Kind zu und sollte nicht zweckentfremdet durch die Eltern eröffnet werden.

Sind Sie selbstständig, können Sie nicht online Santander Bank Festgeld eröffnen. Möchten Sie von den günstigen Konditionen für das Santander Consumer Bank Festgeld profitieren, können Sie jedoch in einer Filiale einen Sparbrief eröffnen und sich attraktive Santander Bank Festgeld Zinsen sichern. In der Filiale steht Ihnen ein Kundenberater zur Verfügung, der Sie rund um den Sparbrief berät. In der Filiale können Sie auch ein Tagesgeldkonto oder ein Girokonto eröffnen. Die Einzahlung auf das Tagesgeldkonto als Voraussetzung für den Sparbrief können Sie direkt in der Filiale vornehmen.

Die Eröffnung eines Festgeldkontos bei Santander ist unabhängig von einem Girokonto bei Santander. Sie müssen kein Girokonto bei Santander eröffnen, um ein Festgeldkonto zu erhalten.

Santander Bank Festgeld

Das Tagesgeldkonto von Santander als Voraussetzung für den Sparbrief

Ein Tagesgeldkonto können Sie unabhängig von einem Sparbrief eröffnen. Es ist jedoch Voraussetzung für den Sparbrief und muss zusammen mit dem Sparbrief eröffnet werden, wenn es noch nicht vorhanden ist. Ein Tagesgeldkonto können Sie online als Einzelkonto oder als Gemeinschaftskonto eröffnen. Im Gegensatz zum Santander Bank Festgeld bietet das Tagesgeldkonto Flexibilität. Jederzeit können Sie Geld darauf einzahlen. Sie können täglich über das Tagesgeld verfügen. Anders als für das Santander Consumer Bank Festgeld gilt für das Tagesgeldkonto keine Mindesteinlage. Die Verzinsung erfolgt ab dem ersten Euro. Um auf das Tagesgeldkonto einzuzahlen und die Auszahlungen vom Tagesgeldkonto zu erhalten, können Sie ein Referenzkonto eröffnen, das Sie selbst wählen. Das Tagesgeldkonto gilt als Referenzkonto für den Sparbrief. Die Santander Bank Festgeld Zinsen werden auf das Tagesgeldkonto gezahlt, wenn Sie sich für die jährliche Zinszahlung entscheiden.

So wie für den Sparbrief von Santander gilt auch für das Tagesgeldkonto eine Einlagensicherung.

Die Zinsen für das Tagesgeldkonto liegen gegenwärtig bei 0,03 Prozent. Sie können sich ändern, abhängig von der marktüblichen Zinssituation.
Möchten Sie ein Tagesgeldkonto eröffnen, können Sie den Tagesgeldrechner auf der Webseite von Santander nutzen und sich anhand von

  • einmaliger Zahlung
  • monatlicher Zahlung
  • Laufzeit in Jahren

über den Anlageerfolg informieren. Der Anlageerfolg kann jedoch abweichen, abhängig von der Zinsentwicklung. Das Tagesgeldkonto kann als längerfristige Anlage genutzt werden, wenn Sie das Geld eventuell wieder benötigen. Attraktiver ist jedoch das Santander Consumer Bank Festgeld als langfristige Anlage, da die Santander Bank Festgeld Zinsen höher sind.

Weiter zur Santander: www.santander.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Das Girokonto bei Santander

Möchten Sie Kunde bei Santander werden und noch weitere Vorteile außer dem Santander Bank Festgeld nutzen, können Sie ein Girokonto eröffnen. Das Girokonto steht als Best Giro und als 1/2/3 Giro zur Auswahl. Das Girokonto kann online eröffnet werden. Möchten Sie von einer anderen Bank zu Santander wechseln, steht der kostenlose Kontowechselservice zur Verfügung.
BestGiro ist eine Kombination aus Girokonto und Kreditkarte. Das Girokonto wird ohne Kontoführungsgebühr gewährt. Mit dem Girokonto erhalten Sie die VisaCard als Kreditkarte. Für die VisaCard fällt keine Jahresgebühr an. Weltweit sind kostenlose Barabhebungen mit der Kreditkarte möglich. Die VisaCard ermöglicht nicht nur bargeldlose Zahlungen an den zahlreichen Akzeptanzstellen weltweit. An entsprechend gekennzeichneten Akzeptanzstellen ist auch die kontaktlose Zahlung möglich.

Entscheiden Sie sich für das Girokonto 1/2/3 Giro, wird ein Belohnungssystem gewährt. Dieses Girokonto ist ab einem monatlichen Geldeingang von 1.200 Euro in einer Summe gebührenfrei. Bei geringeren Geldeingängen fällt eine Gebühr von 6,95 Euro im Monat an. Pro Jahr können Sie bei einem Einzelkonto eine Treueprämie bis zu 108 Euro und bei einem Gemeinschaftskonto eine Treueprämie bis zu 120 Euro erhalten. Bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 1.200 Euro erhalten Sie einen Gehaltsbonus von 1 Euro, bei mindestens drei Lastschriften im Monat einen Aktivbonus von 2 Euro und bei einem kostenpflichtigen Depot oder einer Baufinanzierung einen Treuebonus von 3 Euro. Ist beides vorhanden, beträgt der Treuebonus 6 Euro. Auch mit diesem Girokonto erhalten Sie eine VisaCard ohne Jahresgebühr.

Fazit: Santander Bank Festgeld mit vielen Vorteilen

Suchen Sie nach einer sicheren Geldanlage, die attraktive Zinsen bietet, können Sie das Santander Bank Festgeld eröffnen. Das Festgeldkonto bei Santander wird als Sparbrief bezeichnet. Es kann mit Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 8 Jahren eröffnet werden. Der Mindestanlagebetrag für das Santander Consumer Bank Festgeld liegt bei 2.500 Euro. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Die Santander Bank Festgeld Zinsen verändern sich während der gesamten Laufzeit nicht. Sie fallen umso höher aus, je länger Sie die Laufzeit wählen. Die Santander Bank Festgeld Zinsen sind höher als die Zinsen für ein Tagesgeldkonto. Sie müssen zusammen mit Ihrem Santander Consumer Bank Festgeld ein Tagesgeldkonto als Referenzkonto eröffnen. Die Eröffnung des Sparbriefs und des Tagesgeldkontos kann online erfolgen. Sie entscheiden, ob die Santander Bank Festgeld Zinsen einmalig am Ende der Laufzeit oder jährlich gezahlt werden sollen. Für die Einlagen der Kunden auf Sparbrief, Tagesgeldkonto, Sparbuch und Girokonto gewährt Santander eine Einlagensicherung.

Weiter zur Santander: www.santander.deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten