Header
Header

FinMent – Online-Kurs: zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung

FinMent – Online-Kurs: Profitabel handeln
Was müssen Trader und Anleger für den Handel an der Börse wissen? Wer sich ohne Plan an den Handel mit Wertpapieren wagt, geht ein unnötiges Risiko ein. Das Unternehmen FinMent bietet die Online-Weiterbildung „Profitabel Handeln und Anlegen“, die ortsunabhängig absolviert werden kann. Es handelt sich bei FinMent um eine Börsenonlineschule, die in Berlin ansässig ist. Die Lernmaterialien für den Kurs sind nur online abrufbar. Die umfangreichen Kursinhalte erklären, wie der Markt aufgebaut ist, und helfen dabei eine effektive Strategie für den Handel zu erarbeiten. Wie sich der Leistungsumfang des Produkts darstellt, legen wir im folgenden Artikel dar.

Inhaltsverzeichnis
    Weiter zu FinMent: www.finment.com

    1. Was bietet der Online-Kurs?

    Bevor die Online-Weiterbildung „Profitabel Handeln und Anlegen“ kostenpflichtig gebucht wird, sollten sich interessierte Trader und Anleger mit dem Inhalt befassen. Es handelt sich bei dem Produkt um ein Komplettpaket, das viele relevante Bereiche in Bezug auf den Handel an der Börse umfasst. Dabei kann das Erlernte auf Anlageprodukte wie beispielsweise ETFs, Fonds, Aktien, CFDs, Zertifikate und Forex angewendet werden. Jeder Trader hat seine eigenen Präferenzen, was die Finanzinstrumente anbelangt. Wo der eine den Handel mit Hebeleffekt bevorzugt, handelt ein anderer lieber mit kostengünstigen ETFs. Die handelbaren Märkte sind unter anderen

    • USA
    • Deutschland
    • Schweiz
    • Kanada
    • restliche EU-Länder

    Teilnehmer des Online-Kurses können von einer persönlichen Betreuung profitieren, die dabei hilft offene Fragen schnell zu klären. Der richtige Umgang mit den Funktionen der Handelsplattform ist für Trader wichtig. Bei einigen Brokern findet sich ein kostenloses Demokonto vor, über das die Handelsplattform ohne Risiko getestet werden kann. Bei FinMent beinhaltet der Kurs ebenfalls die Einführung in die Handelsplattform und die Handelssoftware. Hier zeigt sich der sogenannte „Erfolgsmanager“ behilflich.

    FinMent Webseite

    Die übersichtliche Webseite von FinMent

    Der Kursinhalt wird in Form einer Tabelle über die Webseite aufgeführt, sodass sich Interessierte gut informieren können. Es werden nicht nur für den Handel wissenswerte Bereiche wie handelbare Märkte, Aufwärts- und Abwärtstrends, Charttechnik und Trendbruch behandelt, sondern auch die Brokerwahl. Die Wahl des Brokers sollte gut bedacht werden. Dabei sollten Trader die Konditionen und Leistungen genau vergleichen, um das passende Angebot ausfindig zu machen. Darüber hinaus enthält der Kurs die Erstellung eines Businessplans, der dabei hilft, den Überblick über die Strategie zu behalten.

    Fazit: Der Leistungsumfang des Komplettpakets stellt sich überzeugend dar. Der Kursinhalt kann auf verschiedene Anlageprodukte angewendet werden, um den Handel mit diesen erfolgreich zu gestalten. Der Umgang mit der Handelsplattform ist ebenfalls Bestandteil der Online-Weiterbildung, was sich als sehr sinnvoll erweist. Auch auf die Erstellung eines passenden Businessplans wird Wert gelegt.

    2. Wer kann von der Ausbildung profitieren?

    Nicht jeder setzt bei der Anlage in Wertpapiere auf einen Berater. Viele Anleger möchten die Finanzen selbst in die Hand nehmen und Anlageentscheidungen selber treffen. Dabei kann sich der Faktor Zeit als Hindernis zeigen, da der Börsenhandel häufig neben dem Beruf ausgeführt wird. Der Online-Kurs „Profitabel Handeln und Anlegen“ bietet die Möglichkeit die Lektionen nicht nur ortsunabhängig, sondern auch zu jeder Zeit durchzuarbeiten. Der Online-Kurs kann vom heimischen PC aus absolviert werden, aber auch über Smartphone und Tablet. Die Bedingung dafür ist natürlich eine gute Internetverbindung. Es sollte bei dem Produkt beachtet werden, dass dies zeitlich befristet ist. Teilnehmer des Kurses haben drei Monate Zeit die Weiterbildung abzuschließen. Nach Ende der Frist verbleiben noch mal drei Monate, in denen die Kursunterlagen weiterhin eingesehen werden können.

    Es besteht die Möglichkeit, Lektionen zu wiederholen. Es ist nicht möglich, die Weiterbildung zu pausieren. Falls Kursteilnehmern etwas Wichtiges dazwischen kommt, kann die Weiterbildung nicht zu einem späteren Zeitpunkt abgeschlossen werden. Das Produkt kann sich für Anleger und Trader als geeignet erweisen, die noch keine Erfahrungen im Handel sammeln konnten. Über eine feste Strategie verfügt nicht jeder, sodass sich die Online-Weiterbildung bei der Erarbeitung einer Strategie hilfreich erweisen kann.

    Fazit: Für unerfahrene Trader kann sich die Online-Weiterbildung als geeignet zeigen. Der Online-Kurs kann auch neben dem Beruf absolviert werden. Jedoch ist dabei, die Frist von drei Monaten zu beachten. Ein Pausieren der Online-Weiterbildung zählt nicht zu den Leistungen. Lektionen können wiederholt werden, um sich den Inhalt gut einprägen zu können. Die Lernabschnitte können auch bequem über mobile Endgeräte durchgearbeitet werden.

    Weiter zu FinMent: www.finment.com

    3. Die Kosten bei FinMent

    Neben dem Kursinhalt spielt sicherlich auch der Preis eine entscheidende Rolle. Beim Handel mit Wertpapieren locken lukrative Gewinne. Jedoch sollten sich Anleger und Trader auch immer über das Verlustrisiko bewusst sein. Emotionen sind beim Börsenhandel fehl am Platz. Wer zögert und damit von seiner Strategie abweicht, kann das falsche Timing erwischen. Aber auch der Wunsch nach dem schnellen Geld kann in Verlusten enden. Die Kenntnisse für den Handel auszubauen, ist sinnvoll. Wer sich für das Komplettpaket bei FinMent entscheidet, kann dies für 3.799,00 Euro buchen.

    FinMent akzeptiert nur wenige Zahlungsmethoden. Die Auswahl präsentiert sich jedoch kundenfreundlich bedacht. Die Zahlung der Kursgebühr kann über Kreditkarte vorgenommen werden. Dabei werden die Kreditkarten VISA und MasterCard akzeptiert. Den Betrag zu überweisen ist auch möglich. Dazu kann die Zahlungsart Vorkasse genutzt werden. Wer auf eine große Auswahl an eWallets hofft, findet in der Auswahl lediglich Pay-Pal vor. Andere Online-Bezahldienste wie beispielsweise Skrill oder Neteller stehen nicht zur Wahl.

    FinMent Produkte

    Die Produkte von FinMent

    Bei FinMent kann nur ein Produkt pro Abwicklung erworben werden. Die Produktpalette von FinMent umfasst noch das „Privat Coaching“ und das Produkt „Start in den profitablen Handel“. Wer ein weiteres Produkt erwerben möchte, kann dies direkt im Anschluss umsetzen.

    Fazit: Für das Komplettpaket muss ein Betrag von 3.799,00 Euro gezahlt werden. Zahlungen können per Kreditkarte, Pay-Pal oder Überweisung vorgenommen werden. Das Produkt kann bequem online bestellt werden. Es können nicht mehrere Produkte auf einmal erworben werden. Es besteht die Möglichkeit dies nach einander umzusetzen, was sich jedoch als etwas unpraktisch erweist.

    4. „Profitabel Handeln und Anlegen“ online bestellen

    Wer sich für einen Online-Kurs bei FinMent anmelden möchte, muss zunächst das gewünschte Produkt auswählen. Es ist eine Registrierung erforderlich, bei der Angaben wie Name und Kontodaten getätigt werden müssen. Es ist zudem ein Passwort festzulegen. Es wird eine Bestätigungsmail zugeschickt, sodass die Anmeldung durchgeführt werden kann. Der Prozess erweist sich insgesamt als wenig aufwendig und zeitnah abgeschlossen. Die Lernplattform ist benutzerfreundlich aufgebaut. Um sich in den Kunden-Bereich einzuloggen, sind Passwort und E-Mail-Adresse einzugeben.

    Das eigene Profil kann unkompliziert bearbeitet werden. Wer sein Passwort abändern möchte, kann dies über das Profil umsetzen. Auch die E-Mail-Adresse kann im Profil ohne großen Aufwand aktualisiert werden. Es gibt die Möglichkeit das Profil mit einem Bild auszustatten. Wer möchte, kann also ein Foto von sich hochladen. Auf der Webseite sind Kundenbewertungen zu den Online-Kursen zu finden. Wer sich noch unsicher ist, ob FinMent der passende Anbieter ist, kann durch die Kundenbewertungen zusätzliche Informationen einholen. Wer bereits Kunde ist und schon an einem Kurs teilgenommen hat, kann den entsprechenden Kurs auswählen und einen Kommentar dazu abgeben.

    Fazit: Die Buchung eines Online-Kurses funktioniert bei FinMent recht mühelos. Über das Profil können Kursteilnehmer verschiedene Daten selbst abändern, wenn dies nötig ist. Kunden können Kommentare zu den gebuchten Kursen verfassen, um über diesen Weg die eigenen Erfahrungen zu äußern. Dies kann Tradern und Anlegern weiterhelfen, die noch in der Überlegung sind die Online-Weiterbildung zu buchen. Die Orientierung auf der Lernplattform gelingt zufriedenstellend, sodass sich auch weniger erfahrene Nutzer schnell zurecht finden dürften.

    Weiter zu FinMent: www.finment.com

    5. Rabatt-Aktion für Komplettpaket

    Eine Vergünstigung auf den aufgerufenen Preis für das Komplettpaket kommt interessierten Personen sicherlich recht. Wer den Rabatt von attraktiven 200 Euro nutzen möchte, muss zuvor die Online-Weiterbildung „Start in den profitablen Handel“ abgeschlossen haben. Dieses Produkt kostet 49,00 Euro. Die Kosten für den Online-Kurs „Profitabel Handeln und Anlegen“ sind nicht gerade niedrig, da kann sich der Rabatt auszahlen. Zudem kann das günstigere Produkt zum Testen genutzt werden. Der Kursinhalt ist nicht so umfangreich, beinhaltet jedoch auch relevante Aspekte.

    Es gibt noch weitere Unterschiede zum Komplettpaket, und zwar die Frist. Diese beträgt hier nur einen Monat. Zu den Leistungen des Produktes „Start in den profitablen Handel“ gehört auch ein privates Coaching. Hierfür ist eine Zeit von 15 Minuten angesetzt. Das Coaching erfolgt telefonisch in der zweiten Woche der Weiterbildung. Während des Gesprächs mit dem Coach kann der Kursteilnehmer offene Fragen anbringen. Das Produkt kann erste Einblicke in den Börsenhandel vermitteln. Wer sich umfangreich weiterbilden möchte, kann dazu das Komplettpaket nutzen.

    Fazit: Über das Produkt „Start in den profitablen Handel“ können Teilnehmern nicht nur einen Einblick in den Börsenhandel erhalten. Zudem wird auch ein privates Coaching angeboten. Einigen Personen liegt ein privates Coaching mehr. Das Coaching erfolgt telefonisch und dauert 15 Minuten. Wer die genannte Online-Weiterbildung erfolgreich absolviert hat, erhält eine Vergünstigung von 200 Euro auf das Komplettpaket, was von Vorteil ist.

    FinMent Vorteile

    Die Vorteile von FinMent

    6. Individuelle Beratung durch einen Coach möglich

    Wer durch das private Coaching beim Kurs „Start in den profitablen Handel“ gefallen an der individuellen Beratung gefunden hat, kann auch ein Einzelcoaching bei FinMent buchen. Die Kosten für das Produkt „Privat Coaching“ betragen 199,00 Euro. Die Buchung des Produkts kann über die entsprechende Schaltfläche gestartet werden, die sich auf der Webseite von FinMent befindet. Wenn der Erwerb des Produkts vollständig abgeschlossen wurde, wird ein Fragenkatalog an den Teilnehmer verschickt. Die Fragen sollten gut durchgelesen und genau beantwortet werden, sodass sich der Coach einen aussagekräftigen Eindruck verschaffen kann. Dies ist für die individuelle Beratung sehr wichtig.

    Wenn die Fragen alle beantwortet wurden, kann der Fragenkatalog zurückgeschickt werden. Das Einzelcoaching wird im Zuge eines Telefongesprächs realisiert. Das Telefongespräch dauert 30 Minuten. Es ist zuvor ein Termin zu vereinbaren. Das Einzelcoaching hat den Vorteil, dass dies auf den jeweiligen Teilnehmer zugeschnitten ist. Im persönlichen Gespräch mit dem Coach kann die eigene Strategie für den Handel besprochen werden. Wie die Strategie verbessert werden kann, kann Bestandteil des Gesprächs sein.

    Fazit: Das Angebot von FinMent beinhaltet auch ein Einzelcoaching. Das Produkt kostet 199,00 Euro. Das Coaching erfolgt telefonisch. Das Gespräch dauert 30 Minuten und ist auf die Belange des Teilnehmers zugeschnitten. Vorab ist ein Fragenkatalog auszufüllen.

    7. Ist der Online-Kurs zertifiziert?

    Zunächst ist anzumerken, dass Teilnehmer ein Zertifikat erhalten. Bei erfolgreicher Absolvierung der Online-Weiterbildung „Profitabel Handeln und Anlegen“ kann ein Zertifikat in Empfang genommen werden. Dieses wird über den Postweg zugestellt. Sicherlich ist es auch für Kursteilnehmer wichtig eine Bestätigung, über die erfolgreiche Teilnahme am Kurs in Händen halten zu können. Ebenfalls relevant ist jedoch auch die Zertifizierung des Anbieters. Geprüft und zertifiziert von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ist die genannte Online-Weiterbildung bei FinMent. Weitere Zertifizierungen waren nicht zu entdecken.

    Über die Kundeninformationen, die über die Webseite eingesehen werden können, können Informationen bezüglich des Online-Shops eingeholt werden. Die Abwicklung bis zum Erwerb eines Produkts geht bequem vonstatten. Wer sein Profil löschen möchte, kann sich dazu an den Kundenservice wenden. Es bedarf einer Nachricht an den dafür vorgesehenen E-Mail-Kontakt. Die Löschung wird zeitnah umgesetzt.

    Fazit: Bei FinMent liegt eine Zertifizierung von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht für die Online-Weiterbildung „Profitabel Handeln und Anlegen“ vor. Dies gibt Kunden eine gewisse Sicherheit bezüglich der Qualität des Anbieters. Wer den Online-Kurs erfolgreich beendet, erhält ein Zertifikat darüber. Teilnehmer erhalten das Zertifikat per Post.

    Weiter zu FinMent: www.finment.com

    8. Wie kann der Kundenservice kontaktiert werden?

    FinMent sitzt in Berlin. Die Postanschrift des Unternehmens kann über die Webseite eingesehen werden. Ein gut erreichbarer Kundenservice, der Fragen kompetent beantwortet, gehört zum kundenorientierten Serviceangebot dazu. Die Mitarbeiter des Kundenservice können bei FinMent per Telefon kontaktiert werden. Dabei sind die Servicezeiten zu beachten. Der Kundenservice ist von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Für das Wochenende sind keine Servicezeiten aufgeführt.

    Es wird ein Live-Chat zur Verfügung gestellt, der die Kontaktaufnahme einfach gestaltet. Zudem besteht die Möglichkeit, den Kundenservice über das Kontaktformular zu erreichen. Wenn sich technische Probleme ergeben, ist die IT-Abteilung des Unternehmens der richtige Ansprechpartner. Es wird ein entsprechender E-Mail-Kontakt bereitgestellt. Das Serviceangebot bei FinMent präsentiert sich zufriedenstellend, sodass Anliegen schnell geklärt werden können.

    Fazit: Der Kundenservice ist nicht am Wochenende erreichbar. Die Kontaktaufnahme kann telefonisch oder über das Kontaktformular erfolgen. Als praktisch erweist sich der Live-Chat. Die IT-Abteilung kann über den dafür bereitgestellten E-Mail-Kontakt erreicht werden, wenn technische Probleme auftreten. Die Erreichbarkeit des Kundenservice zeigt sich gut und auch die nutzbaren Kontaktmöglichkeiten stellen eine sinnvolle Auswahl dar.

    FinMent Kundenservice

    Der Kundenservice von FinMent kann per Telefon und Live-Chat kontaktiert werden

    9. Informationseinholung über die Webseite

    Die Übersicht über die Informationen auf der Webseite gelingt mühelos. Die FAQ sind in Kategorien unterteilt, sodass die gesuchte Antwort rasch gefunden werden kann. Die Produkte werden anschaulich beschrieben, was sich für Interessierte vorteilig erweist. Es finden sich interessante Artikel im Blog. Die Auswahl erweist sich als relativ gering. Wer sich für die Beiträge interessiert, kann sich über Neuigkeiten informieren lassen. Ein Abonnement ist unter Angabe der E-Mail-Adresse möglich.

    Die Kursinhalte können ebenfalls über die Webseite eingesehen werden. Dabei werden die Kursinhalte der beiden Online-Kurse gegenübergestellt. Es wird schnell ersichtlich, dass das Komplettpaket über deutlich mehr Themen verfügt. Ebenfalls werden die Vorteile der Produkte aufgeführt.

    Wer bereits einen Online-Kurs über FinMent in Anspruch genommen hat und mit den Leistungen zufrieden ist, kann eine Empfehlung an Freunde aussprechen. Es können Personen geworben werden, die noch keinen Online-Kurs über den Anbieter absolviert haben. Die Prämie für einen erfolgreich geworbenen Neukunden stellt sich durch einen Rabatt in Höhe von 200 Euro auf die Online-Weiterbildung „Profitabel Handeln und Anlegen“ dar. Auch der geworbene Neukunde erhält diese Vergünstigung. Um die Prämie erhalten zu können, müssen die Teilnahmebedingungen erfüllt werden.

    Fazit: Die Webseite präsentiert wissenswerte Informationen zu den einzelnen Produkten. Über die FAQ können nicht nur Informationen zu Anmeldung, Profil und den Produkten eingeholt werden, auch das Programm „Freunde werben Freunde“ wird beschrieben. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sind auf der Webseite zu finden. Wird die Freundschaftswerbung erfolgreich umgesetzt, kann von einer attraktiven Prämie Gebrauch gemacht werden.

    10. FAZIT: WEITERBILDUNG ZUM BÖRSENHANDEL PER FERNUNTERRICHT

    Mit dem Produkt „Profitabel Handeln und Anlegen“ kann das Wissen rund um die Börse ausgebaut werden und das auch über das Smartphone oder Tablet. Die Online-Weiterbildung kann neben dem Beruf durchgeführt werden. Es liegt jedoch eine Frist von drei Monaten vor. In dieser Zeit muss der Online-Kurs absolviert werden. Wer sich noch nicht sicher ist, ob der Fernunterricht die richtige Wahl ist, kann sich durch das Produkt „Start in den profitablen Handel“ einen Eindruck verschaffen. Das Produkt umfasst weniger Themen als das Komplettpaket zeigt sich jedoch auch deutlich günstiger.

    Das Komplettpaket kann durch die umfangreichen Lerninhalte punkten. Wer gewinnbringend an der Börse handeln möchte, benötigt dazu eine effektive Strategie. In der Produktpalette von FinMent ist auch das Einzelcoaching zu finden, dass auf den Teilnehmer individuell zugeschnitten wird. Das Coaching erfolgt durch ein 30-minütiges Telefongespräch. Es besteht die Möglichkeit, für das Komplettpaket einen Rabatt in Höhe von 200 Euro zu erhalten. Der Kundenservice kann über verschiedene Wege kontaktiert werden. Allerdings nicht am Wochenende. Die Auswahl an Zahlungsmethoden beläuft sich auf Pay-Pal, Kreditkarte und Überweisung, sodass jeder Kunde eine passende Zahlungsart finden dürfte.

    FinMent – Online-Kurs: Profitabel handeln