Header

Dow Jones Industrial Average ComStage ETF: Gebühren und Ziele

TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Aktien ab 2€ online handeln
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • Viele ETFs kostenlos handeln
WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

 

Der ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF bietet eine Investitionsmöglichkeit für Anleger, die sich für den US-amerikanischen Industriesektor interessieren. Im Referenzindex enthalten sind 30 US-amerikanische Unternehmen, die in ihrer Branche eine bedeutende Rolle einnehmen. Die Auswahl der Titel erfolgt durch Redakteure des Wall Street Journals.

Eine Überprüfung der Zusammenstellung wird nur durch besondere Anlässe und nicht in definierten zeitlichen Abständen vorgenommen. Gründe für eine Überprüfung können beispielsweise eine Unternehmensübernahme oder ein Wechsel des Kerngeschäftsfeldes sein. In diesem Fall kommt es zu einer Neugewichtung aller Indexbestandteile.

  • Referenzindex ist einer der weltweit wichtigsten Aktienindizes
  • Dow Jones Industrial Average wird durch ETF synthetisch repliziert
  • Zufließende Erträge des Fonds werden ausgeschüttet
  • Für Investitionen mit mittel- bis langfristigem Anlagehorizont
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Basisinformationen über den ComStage Dow Jones Industrial Average ETF

Der ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF stellt einen Teilfonds des ComStage der Anteilklasse I D (WKN: ETF010, ISIN: LU0378437502) dar. Zur Auflage des ETFs kam es bereits im Jahr 2008, so dass Interessenten auf eine große Zahl historischer Daten zurückgreifen können. Diese werden später noch im Detail beleuchtet.

Zusammen mit den weiteren Informationen, die nachfolgend geboten werden, können die Performance- und Risikokennzahlen in einem ETF Vergleich eingesetzt werden, um diesen Fonds entweder mit anderen ComStage Angeboten oder den ETFs anderer Anbieter vergleichen zu können.
Überblick über die Kerninformationen des ComStage ETFs:

Überblick über die Kerninformationen des ComStage ETFs:

NameComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF
Rechtliche StrukturETF
ISINLU0378437502
WKNETF010
Auflagedatum01. September 2008
VergleichsindexDow Jones Industrial Average (US2605661048)
HerkunftslandLuxemburg
FondsgesellschaftCommerz Funds Solutions S.A.
Gesamtkostenquote (TER)0,45%
Gewinnverwendungausschüttend
Ausschüttungsintervalljährlich
ReplikationsmethodeSynthetisch (Unfunded Swap)
FondswährungUSD
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

 

UCITS ETFs stellen Sondervermögen dar

Dieser Fonds wird von einer 100%igen Tochtergesellschaft der Commerzbank AG, der Commerz Funds Solutions S.A., verwaltet. Sowohl die Verwaltungsgesellschaft als auch die depotführende Bank, BNP Paribas Securities Services, haben ihren Sitz in Luxemburg. Der ComStage ETF auf den Dow Jones Industrial Index stellt gemäß der europäischen Fondsrichtlinie UCITS ein Sondervermögen dar. Es ist dadurch von der Bilanz des Fondsverwalters getrennt und im Falle einer möglichen Insolvenz besonders geschützt.

ETF des Monats

Dow Jones Industrial Average Index Zusammensetzung im Detail

Die Auswahl der im Dow Jones Industrial Average Index enthaltenen Aktientitel soll den Gesamtmarkt der US-amerikanischen Industrie repräsentieren. Anhand dieser Maßgabe werden durch die Redakteure des Wall Street Journals 30 börsengehandelte US-amerikanische Unternehmen ausgewählt.

Die nachfolgenden Tabellen geben einen Überblick über die Zusammensetzung des Vergleichsindex nach Sektoren und Top-Positionen. Zu beachten ist, dass die Zusammensetzung in regelmäßigen Abständen neu gewichtet wird, so dass diese Angaben lediglich eine Momentaufnahme darstellen.

Dow Jones Industrial Average Index Zusammensetzung nach Sektoren

SektorIndexgewichtung in %
Industrie- & Transportunternehmen23,73
Verbrauchs- & Verbrauchergüter19,88
IT17,85
Banken & Finanzdienstleistungen14,22
Pharma & Biotech6,90
Gesundheitswesen6,20
Öl, Gas & Metalle5,32
Telekommunikation4,48
Grundstoffe1,42

 

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Dow Jones Industrial Average Index Zusammensetzung nach Unternehmen

Wie der Übersicht der Zusammensetzung nach Sektoren bereits entnommen werden kann, bildet der Dow Jones Industrial Average Index einen Querschnitt der US-amerikanischen Industrie. Alle wichtigen Branchen, mit Ausnahme der Transportbranche und des Versorgungssektors, sind vertreten.

Nachfolgende Liste gibt außerdem einen Überblick über die Top-Positionen im Index. Darin enthalten sind zahlreiche Unternehmen, die auch außerhalb der USA bekannt sind, etwa Boeing oder Goldman Sachs.

UnternehmenIndexgewichtung in %
Boeing Co11,36
Unitedhealth Group Inc6,20
3M Co5,43
Goldman Sachs Group Inc5,15
Home Depot Inc4,83
McDonald’s Corp4,74
Apple Inc.4,62
Visa Inc3,89
Johnson & Johnson3,64
Intl Business Machines Corp3,64

 

Gut zu wissen
Auf eine Auflistung nach Ländern wird an dieser Stelle bewusst verzichtet. Der Grund: im Dow Jones Industrial Average Index befinden sich ausschließlich Unternehmen, die in den USA beheimatet sind. Vom Herausgeber des Wall Street Journals, der Dow Jones & Company, Inc., werden ausschließlich Aktientitel von etablierten US-amerikanischen Unternehmen bei der Auswahl berücksichtigt.
Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Die Ziele des Dow Jones Industrial Average ETF von ComStage

Erstes Ziel dieses ETFs ist es, einen an die Wertentwicklung des Dow Jones Industrial AverageSM Index (ISIN: US2605661048) angelehnten Ertrag an die Anleger auszuschütten. Hierzu investiert der Fonds in übertragbare Wertpapiere, die auch im Index enthalten sind. Dieser umfasst 30 börsengehandelte Unternehmen der US-amerikanischen Industrie. Die Auswahl findet durch Redakteure des Wall Street Journals statt, erreicht werden soll ein repräsentativer Querschnitt durch den US-amerikanischen Gesamtmarkt.

Im Referenzindex sind ausschließlich bedeutende Unternehmen wichtiger Industriesektoren der USA zu finden, ausgenommen Unternehmen der Transportbranche und des Versorgungssektors. Um sein Anlageziel zu erreichen, kann der Fonds in seiner Zusammensetzung jedoch von der Indexzusammensetzung abweichen. Die Differenz in der Wertentwicklung von ETF und Index wird anschließend durch den Einsatz derivativer Techniken erreicht.

ETF des Montas

Derivative Techniken zur Performanceverbesserung und Kostensenkung

Diese umfassen beispielsweise sogenannte Swap-Geschäfte. Hierbei werden Tauschverträge mit Kontrahenten geschlossen, die beispielsweise gegen Zahlung eines vereinbarten Geldmarkzinses das Vermögen des ETFs an die Wertentwicklung des Referenzindex koppeln. Ein Angleichen der Wertentwicklung von Fonds und Index kann außerdem Total Return Swaps oder Forward Kontrakte erreicht werden.

Der Fonds erhält 70% der Erträge, die er durch Swap-Geschäfte erzielt. Die übrigen 30% werden an der Verwaltungsgesellschaft zugewiesen. Durch die Zuweisung der Zusatzerträge entstehen keine zusätzlichen laufenden Kosten. Diese werden daher gesondert ausgewiesen und nicht in der Gesamtkostenquote berücksichtigt.

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Ein Blick auf die Gebühren des Dow Jones Industrial Average ETF

Wie setzen sich die Kosten des Dow Jones Industrial Average ETFs zusammen? Anleger, die sich für eine Investition in diesen Fonds interessieren, sollten sich hierüber im Voraus unbedingt informieren. Zwar gelten ETFs im Verhältnis als günstige Anlageprodukte, doch zwischen den einzelnen Angeboten können dennoch erhebliche Unterschiede bestehen. Die laufenden Kosten eines ETFs werden über die Gesamtkostenquote, kurz TER, ausgedrückt.

In den laufenden Kosten sind sämtliche Kosten inbegriffen, die Anleger im Laufe eines Jahres zu tragen haben. Darunter auch Kosten zur Vermarktung und zum Vertrieb des Fonds. Da diese das Anlageergebnis des Fonds reduzieren, sollten Anleger darauf achten, dass die TER nicht zu hoch ist. der Dow Jones Industrial Average ETF weist eine Gesamtkostenquote von 0,45% auf. Zusätzlich zu den laufenden müssen eventuell weitere Kosten berücksichtigt werden, die nachstehender Übersicht entnommen werden können

Die Kosten des ausschüttenden ETFs auf den Dow Jones Industrial Average Index von ComStage im Überblick:

  • Gesamtkostenquote: 0,45% p. a.
  • An die Wertentwicklung gebundene Gebühr: keine
  • Ausgabeaufschlag: bis zu 3%, mindestens 5.000 EUR pro Antrag
  • Rücknahmeabschlag: bis zu 3%, mindestens 5.000 EUR pro Antrag

Ausgabeaufschlag und Rücknahmeabschlag entfallen, wenn der Fonds börslich oder außerbörslich im Sekundärmarkt erworben wird. In diesem Fall muss jedoch ein durch den Market Maker selbst gestellter Kauf- oder Verkaufskurs berücksichtigt werden. Weiterhin muss eine Provision an die Bank gezahlt werden, die die Order ausführt.

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Dow Jones Industrial Average ETF Performance und Risikoprofil

Anleger sollten vor einer Investition stets einen Blick auf die Risiko- und Ertragskennzahlen des Produktes werfen. Diese zeigen, wie sich dieses in den vergangenen Monaten und Jahren entwickelt hat. Die Kennzahlen machen verschiedene ETFs zudem vergleichbar und können damit eine Entscheidungshilfe darstellen.
Der Dow Jones Industrial Average ETF wird bereits seit über 10 Jahren angeboten, wodurch Interessenten Zugriff auf zahlreiche Daten haben. Wenngleich dabei nicht außer Acht gelassen werden sollte, dass historische Daten keine Rückschlüsse auf zukünftige Entwicklungen zulassen.

Risikokennzahlen des Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
Volatilität            16,39%14,47%15,72%18,29%
Maximaler Verlust-10,8479-15,1323-20,624-24,388
Maximale Verlustperiode139,00236,00490,00490,00

 

Ertragskennzahlen des Dow Jones Industrial Average UCITS ETF

1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
Performance (in %)+7,55+40,44+102,67+292,99
Hoch269,60269,60269,60269,60
Tief222,50153,50124,0952,55

 

Vergleich der Wertentwicklung seit 2009 in %

201020112012201420142015201620172018
Vergleichsindex9,75,65,927,69,0-2,112,325,1-6,7
ETF11,27,27,529,510,4-0,714,327,1-5,3

ETF des Monats

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Das Risikoprofil des Dow Jones Industrial Average ETF

Finanzprodukte wie ETFs werden in Risikoklassen kategorisiert. Anleger, die eine möglichst hohe Rendite anstreben, sollten dabei nicht vergessen, dass diese auch mit einem erhöhten Risiko verbunden ist. Dieser ETF auf den Dow Jones Industrial Average Index wird der Kategorie 5 zugeordnet, da sein Anteilspreis verhältnismäßig starken Schwankungen unterliegt. Dies resultiert gleichzeitig in einer erhöhten Gewinnchance, aber auch einem erhöhtem Verlustrisiko.

Gut zu wissen
Bei der Risikobewertung müssen weiterhin die Risiken berücksichtigt werden, die durch den Abschluss von Derivategeschäften entstehen. Das Hauptrisiko besteht hierbei darin, dass der Vertragspartner seinen Verpflichtungen gegenüber dem Fonds nicht mehr nachkommen kann.

Fazit: Verhältnismäßig kleiner Fonds für mittelfristige Geldanlage

Abschließend bleibt festzuhalten, dass sich der ComStage Dow Jones Industrial Average UCITS ETF für die mittel- oder langfristige Geldanlage eignet, wenn Anleger Interesse am US-amerikanischen Industriesektor haben. Es handelt es sich um einen ausschüttenden ETF, der sämtliche Erträge einmal im Jahr an die Anleger ausschüttet. Durch den Sitz der Verwaltungsgesellschaft in Luxemburg findet eine Regulierung durch die dort zuständige Commission de Surveillance du Secteur Financier (kurz: CSSF) statt. Für zusätzliche Sicherheit sorgt die segregierte Aufbewahrung der Kundeneinlagen bei einer renommierten Depotbank.
Mit einem Fondsvermögen von 69 Millionen Euro handelt es sich um einen verhältnismäßig kleinen ETF auf einen der wichtigsten Aktienindizes der Welt. Dank der Gesamtkostenquote (TER) von 0,45% dürfte er dennoch für viele Anleger interessant sein.

0
0
TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Aktien ab 2€ online handeln
  • Kontoeröffnung in nur 10 Minuten
  • Viele ETFs kostenlos handeln
WEITER ZU DEGIRO: www.degiro.de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter eToro