Header
Header

Agora Trading – Alternative zu etablierten Brokern?

 

Degiro ErfahrungenAgora Trading ist ein hierzulande bisher eher unbekannter Broker aus Großbritannien. In Deutschland ist das Unternehmen mit einer Niederlassung in Berlin vertreten. Es bietet sowohl den Handel mit Aktien und Optionsscheinen über die Börse als auch den außerbörslichen mit CFDs und Devisen. Die Handelsgebühren sind niedrig, allerdings sind einige etablierte Broker im Broker-Vergleich noch günstiger.

Mit hohem Hebel handeln

Agora Trading im Überblick

  • Britischer Broker
  • Niederlassung in Berlin
  • Aktien, CFDs und Forex
  • Niedrige Kosten

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Der erste Eindruck

usabilityAuf den ersten Blick sieht die Website von Agora Trading etwas veralte aus. Das Design ist schlicht und einige Informationen fehlen. Beispielsweise verspricht der Broker, Kunden nicht über hohe Spreads abzukassieren, wie es einige andere Anbieter täten. Wer aber auf „Einige Beispiele finden Sie hier" klickt, der erhält nur die Meldung „Dieser Bereich ist noch in Bearbeitung".

Dass der Broker Ökostrom von Greenpeace Energy verwendet ist zwar nett, aber dürfte für die meisten Trader nicht das Hauptkriterium bei der Brokerwahl sein. Etwas missverständlich ist auch der Hinweis, man sei als britischer Broker nicht zur Abführung der Abgeltungssteuer verpflichtet. Das stimmt zwar, allerdings müssen Erträge am Jahresende trotzdem versteuert werden, es erfolgt nur kein automatischer Steuereinzug durch die Bank

Der erste Eindruck wirkt noch etwas provisorisch und unfertig.

Das Angebot

handelsplattformAgora Trading beziehungsweise Agora-Direct, wie der Name auch lautet, bezeichnet sich selbst als „Tor zu den Weltmärkten". Tatsächlich ist das Angebot vergleichsweise umfangreich, es werden sowohl außerbörslich gehandelte Differenzkontrakte (CFDs) und Währungen als auch über die Börsen gehandelte Aktien und Optionsscheine angeboten. Agora Trading ist ein britisches Unternehmen und wird entsprechend von der dortigen FCA überwacht. Wegen der Niederlassung in Deutschland ist der Broker aber auch bei der BaFin registriert.

Die Website von Agora Trading macht auf den ersten Blick einen etwas veralteten Eindruck.

Die Website von Agora Trading macht auf den ersten Blick einen etwas veralteten Eindruck.

Nicht nur zu den Märkten in Nordamerika und Europa bietet der Broker Zugang, sondern auch zu vielen asiatischen Börsen, beispielsweise denen in Indien, Singapur, Hong Kong, Japan und Korea.

Agora Trading bietet

  • Aktien
  • Optionen
  • Futures
  • Währungen
  • Rohstoffe

Weiter zu DEGIRO: www.degiro.de

Die Preise im Vergleich

geldboerseAgora Trading wirbt mit besonders günstigen Preisen. Die Ordergebühren für Aktien sind aber keineswegs unschlagbar günstig, auch etablierte Broker wie die DAB Bank, DEGIROflatex und die Aktionärsbank bieten Gebühren, die sogar noch unter denen von Agora Trading liegen.

Für mehr Transparenz sorgt die Tatsache, dass Agora beim Handel mit CFDs eine Gebühr verlangt statt eines erhöhten Spreads. Denn der Verzicht auf Ordergebühren bei vielen CFD- und Forex-Brokern ist zwar auf den ersten Blick ein attraktives Angebot, doch vor allem Marketmaker verdienen über eine hohe Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskursen. Das kann für den Kunden sogar teurer sein als ein Anbieter mit Gebühren und niedrigerem Spread, vor allem ist es aber deutlich intransparenter.

Allerdings ist vor allem bei niedrigen Umsätzen von unter 2.400 Euro je Trade die Grundgebühr ein Kostentreiber. Außerdem bieten STP-Broker oft ebenfalls niedrige Spreads plus eine Gebühr. Denn weil beim Straight-Through-Processing der Broker nicht selbst am Handel teilnimmt, sondern die Aufträge nur weiterleitet, wird der Spread im Regelfall durch Angebot und Nachfrage der Handelspartner bestimmt. Admiral Markets, bester STP-Broker auf Aktiendepot.com, verlangt zwar bei niedrigen Umsätzen eine höhere Gebühr, ist aber bei mittleren und hohen Beträgen sogar günstiger als Agora Trading.

Agora Trading ist zwar ein günstiger Anbieter, aber keinesfalls der günstigste.

Die Handelsplattform

Mit dem Agora Trading System (ATS) bietet der Broker eine eigene Software. Zuerst fällt auf, dass die Handelsplattform nicht nur für Windows und MacOS, sondern auch für Linux angeboten wird. Das ist selten, denn selbst der weit verbreitete MetaTrader wird standardmäßig nicht für Linux bereit gestellt, vielmehr müssen Trader dafür ein Zusatzprogramm installieren.

Agora Webtrader Screenshot

Einen Designpreis erhält der Agora WebTrader nicht.

Insgesamt begeistert die Plattform aber nicht. Auch der Webtrader ist nicht die beste Handelssoftware, die jemals entwickelt wurde. Daneben bietet Agora noch Apps für Smartphones, auch hier fällt positiv die Vielzahl an unterstützten Betriebssystemen auf, außer für Android und iOS gibt es die Anwendung nämlich auch für Blackberry OS. Der MetaTrader wird von Agora dagegen nicht angeboten.

Agora setzt auf eine selbst entwickelte Handelsplattform, außer für Windows und MacOS wird sie auch für Linux angeboten.

Informationen und Service

NewsEin Nachrichtenticker informiert die Trader über aktuelle, börsenrelevante Ereignisse. Doch viel mehr Hintergrundinformationen gibt es nicht, mit anderen Anbietern kann Agora Trading hier nicht mithalten.

Auch ein Demokonto fehlt, ebenso die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme im Live-Chat. Immerhin lässt sich ein deutschsprachiges Team per Mail oder Telefon bei Fragen erreichen. Es gibt außerdem eine Kategorie mit Fragen und Antworten, die allerdings sehr unübersichtlich ist.

Das Angebot an Informationen und Analysen ist eher gering.
Degiro Erfahrungen

Fazit

Agora Trading ist sicher nicht der schlechteste Broker auf dem Markt. Sowohl für den Aktien- als auch für den CFD- und Forex-Handel bieten andere Unternehmen aber bessere Konditionen. Auch die Ausstattung mit Analysen, Handelssoftware und der Kundenservice sind bei einigen Anbietern besser, die trotzdem nicht zwangsläufig teurer sind. Dafür gehört der Broker zu den wenigen Unternehmen, die auch eine Trading-Software für Linux anbieten.

Degiro Erfahrungen

 

2
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.