Header

CFD Handel Vergleich – CFD Trading Kosten vergleichen

TESTSIEGER CFD
  • Renommierter Forex & CFD Broker
  • Kostenloses Demokonto
  • Deutschsprachiger Support
WEITER ZU XTB: www.xtb.com/de

Wie im Prinzip jeder Handel im Finanzbereich, so ist auch der CFD Handel mit gewissen Kosten verbunden. Während die Führung des Handelskontos in aller Regel bei jedem CFD Broker kostenlos ist, kommen auf den Anleger in erster Linie CFD Trading Kosten zu. Aus dem Grunde sollten die verschiedenen CFD Broker mit ihren jeweiligen Konditionen zunächst verglichen werden.

Weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Ratgeber: CFD Handel Vergleich

  • einen CFD Handel Vergleich durchführen
  • Kontoführung meistens kostenlos
  • auf die Trading Kosten achten
  • auf Spread und Finanzierungskosten im Vergleich achten

Den CFD Handel vergleichen bzw. die Konditionen der Anbieter vergleichen kann man einfach und in wenigen Sekunden mit einem Vergleichsrechner.

Anbieter sortieren nach
Handelskosten
oder
Konto Ab
auswählen!
Platz 1
Binäre Optionen, CFD, Forex, Social Trading, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, STP, ECN, Krypto, Aktien App, Offers Table
Anbieterinformationen
XTB
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
Handelskosten
A+
Konto Ab
0 €
Platz 2
CFD, Forex, Social Trading, Robo Advisor, Krypto, Krypto Börse, Krypto Wallet, High Leverage
Anbieterinformationen
Naga Markets
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
Handelskosten
B
Konto Ab
0 €
Platz 3
CFD, Forex, Aktienhandel, STP, ECN
Anbieterinformationen
Tickmill
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: nein
Handelskosten
A-
Konto Ab
100 €
Platz 4
CFD, Forex, Social Trading, Online Geldanlage, Aktienhandel, Discountbroker, Daytrading, Krypto, Forex - engl., Aktien App
Anbieterinformationen
eToro
  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
Handelskosten
A+
Konto Ab
200 $
Platz 5
CFD, Forex, Forex - engl.
Anbieterinformationen
iTrader.com
  • Minikontrakte: ja
  • Krypto handelbar: ja
Handelskosten
B
Konto Ab
250€

CFD Handel Vergleich: auf welche CFD Kosten ist zu achten?

bonusBeim CFD Handel Vergleich sollte auf verschiedene Kostenarten geachtet werden, die im Zusammenhang mit dem CFD Trading entstehen können. Im Wesentlichen sind das Transaktionskosten, Finanzierungskosten und der Spread als Hauptkostenfaktor. Kontogebühren und Ordergebühren berechnen die meisten CFD Broker hingegen nicht. Bei den Transaktionskosten ist es zudem so, dass die meisten CFD Broker hier nur bei den Aktien-CFDs Gebühren berechnen, die dann in der Regel bei ca. 0,05 Prozent des gehandelten Gegenwertes liegen.

Weitere Kosten beim CFD Handel

geldboerseDer Spread ist sicherlich der wesentliche Kostenfaktor, den es beim CFD Handel zu beachten gibt. Es handelt sich dabei um die Differenz zwischen dem Ankaufs- und dem Verkaufskurs. Wer seine Long-Positionen öfter über Nacht halten möchte, der sollte zudem auch die Finanzierungskosten als weiteren Kostenfaktor im Vergleich mit berücksichtigen. Es handelt sich dabei quasi um eine Art Kreditzins, den man dem CFD Broker für das im Zuge des Hebels geliehene Kapital zahlen muss.

Darüber hinaus erheben einige CFD-Broker Gebühren auf den garantierten Stop-Loss, während andere diese Serviceleistung kostenfrei anbieten oder andere sogar ganz auf diese Möglichkeit verzichten.

XTB Konditionen

Die XTB Konditionen im Überblick

Ein wesentlicher Unterschied zwischen vielen Brokern ist zudem der maximale und minimale Hebel und die Benutzerfreundlichkeit bei der Berechnung von möglichen Verlusten. Gute CFD-Broker sollten ihrem Kunden beim Eröffnen einer Position immer deutlich machen, wie hoch der maximale Verlust ist, welcher Hebel wirken wird und wie sich das auf die Position auswirkt. Viele Broker bieten dafür gesondert Risikomanagement-Tools an und geben schon vor dem Abschluss die wichtigsten Kennzahlen an. Auf diese Weise ist es für Anleger wesentlich leichter, ihr Risiko zu kennen und einzuschätzen. Für die Broker ist dies hingegen kein hoher Aufwand, sodass derartige Tools für Fairness und Kundenorientiertheit sprechen. Die Erleichterung der Geldanlage ist zudem nicht zu unterschätzen.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

Umfang des Angebotes entscheidend

Beim CFD Handel Vergleich sollten jedoch niemals nur die Kosten eine Rolle spielen. Auch das Angebot sollte genau überprüft werden.Vor allem die handelbaren Produkte können darüber entscheiden, ob der CFD-Handel bei einem Anbieter für den Anleger besser ist als bei einem anderen.

Mögliche handelbare Produkte sind beispielsweise CFD auf folgende Asset-Klassen:

IndizesDevisenRohstoffeMetalle
GetreideSektorenFinanzprodukteAktien
ETFsMini-FuturesETCs

Viele Broker bieten zudem auch noch andere Finanzinstrumente, wie beispielsweise Forex Trading an.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Order-Arten, die den Handel deutlich vereinfachen und können. Zudem lassen sich viele Handelsstrategien nur dann anwenden, wenn der Broker die entsprechende Orderart auch anbietet.

Eine Auswahl der möglichen Orderarten:

BestensIf Done
LimitLimit Buy
Limit SellMarket
One cancels other (OCO)Stop Buy
Stop LimitStop Market
Stop SellStop Loss

Der tatsächliche Umfang an Orderarten überschneidet sich bei vielen CFD-Brokern, kann sich in Details jedoch deutlich unterscheiden. Interessenten sollten deswegen vor der Anmeldung klären, welche Orderarten und Produkte der jeweilige CFD-Anbieter im Vergleich zu andern Brokern im Programm hat.

Zudem bietet in der Regel jeder CFD-Anbieter eine Liste an Features, die häufig deutlich unterschiedlich ausfallen. Sehen Sie sich zum Vergleich beispielsweise das DeGiro CFD Angebot an. Besondere Aufmerksamkeit sollten Interessenten den Tools widmen, die der Broker anbietet. Vor allem die Analyse-Tools unterscheiden sich teilweise deutlich.

Wie seriös ist der Broker?

LizenzBeim CFD Handel ist es auch aufgrund der Hebelwirkung wichtig, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Broker handelt, der stabil wirtschaftet und sein eigenes Risiko kontrollieren kann. Da der CFD Handel im Vergleich zum Aktienkauf sehr riskant sein kann, sollten Interessenten darauf achten, wie der Anbieter die Einlagen absichert. Bei europäischen Brokern gilt der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken oder Lloyds of London insurers, bzw. die Securities Investor Protection Corporation als empfehlenswert.

Beim Handel von CFD und Futures erwarten viele Händler ein hohes Maß an Sicherheit. Während es bei anderen Finanzinstrumenten mehr oder weniger normal ist, dass die Broker in Zypern oder auf Malta lizensiert werden, ist diese beim CFD Handel anders. Die großen und bekannten Anbieter legen in der Regel Wert darauf, in Deutschland von der BaFin lizensiert und reguliert zu werden. Auch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA wird als Alternative genutzt. Beide Behörden gelten im europäischen Vergleich als sehr streng und werden deswegen als zusätzliche Sicherheit gesehen. Dennoch gibt es auch andere Broker, die ihren Sitz innerhalb der EU haben, und dort lizensiert werden. Die Finanzaufsichtsbehörden gelten dann zwar als weniger bestimmt, die Broker handeln dennoch nach europäischem Recht und erfüllen die notwendigen Standards.

XTB Webseite

Die Webseite unseres CFD Testsiegers – XTB

Anleger sollten dann allerdings ein besonders Augenmerk auf die Abgeltungssteuer legen. Diese wird bei deutschen Brokern automatisch abgeführt, bei ausländischen Brokern kann es hingegen sogar zu einer Doppelbesteuerung kommen. Wer einen ausländischen Broker wählt, sollte deswegen wissen, wie er steuerlich behandelt wird und welche Schritte er selbst tun muss, um Doppelbelastungen oder versehentliche Hinterziehung zu vermeiden.

Weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Handelsplattform als Qualitätskriterium

DemoIm CFD-Handel entscheiden sich viele Anbieter dazu, die Handelsplattform vom MetaTrader zu nutzen. Derzeit ist die aktuellste Neuentwicklung MetaTrader 5. Der Vorteil ist, dass MetaTrader als sehr zuverlässige Anwendung gilt und inzwischen den meisten Händlern, die regelmäßig Forex, CFDs oder Futures handeln, bekannt sein dürfte. Der Erfolg der Software begründet sich auch darin, dass sie sehr intuitiv zu bedienen ist. Um MetaTrader zu nutzen, ist zudem nur eine Internetverbindung notwendig. Ein weiterer Vorteil sind kostenlose Realtimekurse, eine sehr schnelle und zuverlässige Ordereingabe und die Möglichkeit, Expert Advisor zu nutzen.

XTB Handelsplattform

Bei XTB besteht eine große Auswahl an Handelsplattformen

Der MetaTrader ist zudem erweiterbar und kann durch Zusatzprogramme, Indikatoren, Skripte oder Expert Advisor ergänzt werden.

Dennoch greifen einzelne CFD-Anbieter auf eigene Handelsplattformen zurück oder arbeiten mit weniger bekannten Softwareanbietern zusammen. Sie können für viele Händler auch deswegen attraktiv sein, weil sie eine Alternative und ein Alleinstellungsmerkmal darstellen. Allerdings sollten sich Nutzer auch immer darüber im Klaren sein, dass MetaTrader den Standard vergleichsweise hoch ansetzt. Eigenentwicklungen halten häufig nur bedingt mit der Zuverlässigkeit und dem Funktionsumfang von MetaTrader mit, dafür sind sie teilweise übersichtlicher und leichter zu bedienen.

Weiterbildungsangebote und Nachrichten

NewsViele CFD-Broker verzichten auf die Anlageberatung, sodass der Händler auf sich alleine gestellt ist. Um ihn zu unterstützen, bieten viele Anbieter für den CFD-Handel jedoch umfangreiche Werbematerialen wie Webinare, Tutorials, Bücher, Ratgeber und Lehrvideos, die die Grundkenntnisse vermitteln. Teilweise richten sie sich auch an fortgeschrittene Trader und können so Einsteiger länger unterstützten begleiten. Die Lehrmaterialien reichen jedoch in der Regel nicht aus, um Hintergrundwissen zu erwerben, das ausreicht um langfristig erfolgreich zu traden. Interessenten sollten deswegen auch unabhängig vom jeweiligen Anbieter daran interessiert sein, sich weiterzubilden und die eigene Strategie zu verfeinern.

Viele CFD-Broker stellen zudem aktuelle Hinweise zur Verfügung. Dies können Marktanalysen und Kaufempfehlungen sein, wesentlich wichtiger dürfen für die meisten Trader jedoch Wirtschaftskalender und die Veröffentlichung und Analyse wichtiger Nachrichten sein.

XTB Schulungsangebot

Der Broker XTB bietet umfangreiche Schulungsmöglichkeiten

Eine gute Möglichkeit zur Weiterbildung sind auch Social Trading Anbieter, die auch im Rahmen des CFD Tradings existieren. Hier können Einsteiger und Fortgeschrittene die Orders von erfolgreichen Händlern nachvollziehen und sogar kopieren. Auf diese Weise lernen viele Trader wesentlich schneller hinzu, zumal häufig auch ein Austausch mit den erfolgreichen Händlern möglich ist.

Welcher Marktzugang wird angeboten?

TradingDer CFD-Handel wird in vielen Fällen von Market Makern angeboten. Sie stellen also die Kurse für ihre Kunden und sichern diese nur in Notfällen am Markt ab. In der Regel handeln die Kunden untereinander und erhalten dabei die Kurse, die der Market Maker für sie festlegt. Dem Anleger fehlt hier eine Kontrollmöglichkeit darüber, dass der Market Maker die Kurse fair und möglichst realitätsgetreu abbildet. Kaufkurs und Verkaufskurs können jedoch zeitlich und vom Betrag her deutlich abweichen. Deswegen vermissen viele Trader bei Market Makern die Möglichkeit, transparent nachvollziehen zu können, wie die Kurse festgelegt werden.

Während viele CFD-Broker als Market Maker funktionieren, bieten andere jedoch auch einen DMA-Zugang an. Sie stellen die Kurse also nicht selbst, sondern vermitteln die Orders des Kunden an Handelsplätze wie Xetra oder chi-X. Da hier die Liquidität sehr hoch ist, fallen auch die Spreads entsprechend eng aus. Zudem bieten die meisten Broker mit DMA den Vorteil, dass sie automatisch den Handelsplatz mit den engsten Spreads aussuchen und so die fairsten Kurse für den Händler bieten.

Der wohl größte Vorteil bei DMA-Plattformen ist die Transparenz. Es steht ein offenes Orderbuch zur Verfügung, das Kursstellung und Liquidität zu Angebot und Nachfrage nachprüfbar macht und sich auf die Handelsplätze bezieht. Hier wird die Order eingetragen und das Matching ermöglicht die Ausführung zum bestmöglichen Kurs.

Vereinzelt bieten auch Market Maker Oderbücher an, allerding stellen diese dann lediglich die Markttiefe beim Anbieter dar und erlauben keine oder wenig Rückschlüsse auf die wichtigen Handelsplätze.

Weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Demokonto für den Einstieg

DemoViele CFD-Anbieter ermöglichen es Neukunden, das Angebot in einem Demokonto zu testen. Der Vorteil hierbei ist für den Interessenten, dass er kein Risiko eingeht und kein Echtgeld überweisen muss. Allerdings kann er mit seinen Einsätzen natürlich auch kein reales Geld verdienen. Hierfür muss er ein Echtgeldkonto eröffnen und mit seinem eigenen Kapital traden.

Ein Demokonto anzubieten gilt als Qualitätsmerkmal. Kunden erhalten hier in der Regel einen Einblick in das vollständige Angebot und die Zuverlässigkeit und Arbeitsweise des Brokers. Nur so ist ein CFD-Handel Vergleich unter den unterschiedlichen Brokern tatsächlich aussagekräftig durchzuführen.

XTB Demokonto

Unser Testsieger XTB bietet ein Demokonto an

Allerdings sind Demokonten in der Regel zeitlich begrenzt. Die Anbieter bieten ein Demokonto entweder nur für eine bestimmte Laufzeit oder mit einem bestimmten Startkapital an. In vielen Fällen ist es allerdings möglich, den Anbieter um eine Verlängerung zu bitten. Kunden sollten zudem darauf achten, wie sich Demo und Originalversion unterscheiden. Dies gilt nicht nur für den Funktionsumfang, sondern vor allem für die Kursstellung. In der Vergangenheit sind Fälle bekannt geworden, wo Kurse in Demo-Konten zugunsten des Kunden manipuliert wurden, um diesen dazu anzuregen, echtes Kapital zu überweisen. Eine identische Kursstellung ist deswegen ein Zeichen für Seriosität.

Weiter zu XTB: www.xtb.com/de

Interessenten sollten zudem niemals vergessen, dass es viele Gründe gibt, warum der CFD-Handel im Vergleich mit einem Demokonto besser gelingt. Neben beschönigten Kursen kann beispielsweise auch die Abgeltungssteuer bei der Berechnung fehlen, während sie im herkömmlichen Trading fest integriert ist. Ein erfolgreicher Demoaccount ist also keine Garantie für den weiteren Erfolg und Händler sollten dies bedenken, wenn sie die Höhe ihres Kapitals festlegen.

0
0
TESTSIEGER CFD
  • Renommierter Forex & CFD Broker
  • Kostenloses Demokonto
  • Deutschsprachiger Support
WEITER ZU XTB: www.xtb.com/de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter XTB