Header

Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF – Zusammensetzung und Gebühren im Detail!

TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Über 1000 sparplanfähige ETFs
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Über 400 ETF-Sparpläne ohne Ordergebühr handelbar
WEITER ZU FLATEX: www.flatex.de

Der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF 1D (ISIN: IE00B9MRJJ36) ist ein Teilfonds von Xtrackers (IE) plc. und wird durch die Deutsche Asset Management S.A. verwaltet. Der Fonds hat das Ziel, die Wertentwicklung des Solactive Mittelstand & MidCap Deutschland Index abzubilden und Anlegern so eine Rendite zu ermöglichen, die der Wertentwicklung des Index nachempfunden ist. Im Index sind SDAX-, MDAX- und TecDAX-Unternehmen enthalten, so dass über den Fonds ein Engagement in drei DAX Indizes mit einem Basiswert möglich ist.

  • Xtrackers ETF bildet den Solactive Mittelstand & Midcap Deutschland Index ab
  • Engagement in deutsche Mid Caps und Nebenwerte
  • Laufende Kosten: 0,40% p. a.
  • Handelsplatz: Xetra, London Stock Exchange
Jetzt zum ETF-Sparplan Testsieger flatex!

Basisinformationen: Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF

Wer einen ETF Vergleich durchführt, sollte alle Fakten kennen. Aus diesem Grund haben wir in nachfolgender Tabelle zunächst die wichtigsten Eckdaten des Xtrackers ETF notiert, bevor später ausführliche Informationen zur Zusammensetzung, den laufenden und einmaligen Kosten sowie dem Risiko- und Ertragsprofil folgen. In einem Vergleich können sämtliche Informationen genutzt werden, um das passende Produkt für die eigene Geldanlage zu finden.

Wenngleich diesem ETF ein Index zugrunde liegt, der die 70 kleinsten der nach Marktkapitalisierung 100 größten deutschen Unternehmen berücksichtigt, kann sich beispielsweise ein Vergleich mit ETFs auf MDAX, TecDAX oder SDAX lohnen, die ebenfalls einen großen Teil deutscher Mid Caps und Nebenwerte beinhalten.

NameXtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF
Rechtliche StrukturETF
ISINIE00B9MRJJ36
WKNA1T795
Auflegungsdatum09. Januar 2014
VergleichsindexSolactive Mittelstand & MidCap Deutschland TRN Index
HerkunftslandIrland
FondsgesellschaftDeutsche Asset Management S.A.
Gesamtkostenquote (TER)0,40%
Gewinnverwendungausschüttend
Ausschüttungsintervallbis zu vierteljährlich
ReplikationsmethodeDirect Replication (Full Replication)
FondswährungEUR

Mit dem Testsieger flatex ETFs handeln

Bekanntermaßen bildet der Mittelstand das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Zahlreiche mittelständische Unternehmen sind in ihren Marktsegmenten weltweit marktführend, der Öffentlichkeit meist aber weitestgehend unbekannt. Da sie oftmals in Nischenmärkten aktiv sind, ist der Konkurrenzdruck durch große Unternehmen deutlich geringer. Im Index werden zudem Nebenwerte (also Small Cap Unternehmen) berücksichtigt, die ein hohes Wachstumspotenzial aufweisen und so höhere Renditen in Aussicht stellen. Dabei darf jedoch auch das Risiko nicht außer Acht gelassen werden, dass bei einer Investition in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung entsteht.

Jetzt zum ETF-Sparplan Testsieger flatex!

Germany Mittelstand & MidCap 30 ETF Zusammensetzung im Detail

Über diesen Xtrackers ETF besteht für Anleger die Möglichkeit zu einem direkten Engagement in deutsche Aktien? Interessant zu betrachten ist, anhand welcher Kriterien diese ausgewählt werden. Der Mittelstand & MidCap Index berücksichtigt – der Name deutet es bereits an – lediglich Unternehmen mit mittlerer Kapitalisierung, die zusätzlich eine Erstnotierung auf Xetra aufweisen. Betrachtet man die Top 100 der in Deutschland nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen, so werden aus diesem Kreis die 70 kleinsten in den Index aufgenommen.

Oder anders gesagt: im Mittelstands-ETF befinden sich keinerlei DAX-Unternehmen, dafür jedoch zahlreiche Unternehmen aus dem SDAX, MDAX und TecDAX. Gleichzeitig bildet dieser Index den deutschen Mittelstand deutlich breiter ab als beispielsweise der MDAX, indem nur 50 Werte enthalten sind. Unter den MDAX-Unternehmen befinden sich zusätzlich ausländische Unternehmen, die jedoch einen operativen oder juristischen Sitz in Deutschland aufweisen müssen. Der Solactive Mittelstand & Midcap Deutschland Index beinhaltet hingegen nur mittelständische Unternehmen aus Deutschland.

Germany Mittelstand & MidCap 30 Index Zusammensetzung nach Sektoren

SektorFondsanteil in %
Industrieunternehmen24,07
Grundstoffe15,93
Verbraucherservice15,85
Technologie12,48
Gesundheitswesen9,54
Verbrauchsgüter8,20
Finanzdienstleistungen7,91
Telekommunikation9,90
Versorger2,13

Germany Mittelstand & MidCap 30 Index Zusammensetzung nach Ländern

LandFondsanteil in %
Deutschland100

Germany Mittelstand & MidCap 30 Index Top 10 Bestandteile

UnternehmenFondsanteil in %
BRENNTAG ORD3,99
LEG IMMOBILIEN AGD3,36
Siemens Healthineers AG3,06
UTD INTERNET ORD2,98
LANXESS ORD2,77
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE2,60
GEA GROUP ORD2,51
Zalando SE2,36
SARTORIUS PRF2,35
Evonik Industries AG2,25
Jetzt zum ETF-Sparplan Testsieger flatex!

Die Ziele des Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETFs

ETFs verfolgen grundsätzlich das Ziel, die Wertentwicklung des Referenzindex abzubilden. Der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF nutzt als Vergleichsindex den Solactive Mittelstand & MidCap Deutschland Index, der deutsche Unternehmen mit mittlerer Marktkapitalisierung enthält. Die Auswahl erfolgt anhand der Streubesitz-Marktkapitalisierung, indem die 100 größten Unternehmen Deutschlands anhand dieser Kennzahl absteigend sortiert werden.

Im Index sind jedoch nicht die Top 30 Unternehmen enthalten, denn diese Auswahl entspricht der des Deutschen Aktien Index DAX. Stattdessen werden die Positionen 31 bis 100 in den Index aufgenommen. Die Gewichtung eines Unternehmens im Index darf maximal 10% betragen. Um dies zu gewährleisten, findet mindestens jährlich eine Überprüfung und Neugewichtung des Index statt. Die Indexgewichtung hat weiterhin maßgeblichen Einfluss auf die Zusammensetzung des Fonds, denn dieser versucht die Aktien im Index im gleichen Verhältnis zu erwerben. So soll eine möglichst exakte Nachbildung des Fonds vor Gebühren und Aufwendungen erreicht werden.

Lediglich in Ausnahmefällen wird der Fonds in einem anderen Verhältnis in die im Index enthaltenen Werte investieren. Bei diesem ETF fällt besonders die äußerst gleichmäßige Verteilung der Top-Positionen auf, die zusammen weniger als 30% des Gesamtvolumens ausmachen. So erreicht der Fonds eine hohe Marktbreite. Für das Risikomanagement und zur Ergebnisverbesserung kann der Fonds außerdem Techniken wie Derivategeschäfte nutzen. Besicherte Leihgeschäfte mit geeigneten Drittparteien werden durch den Fonds vorgenommen, um einen Kostenausgleich zu erwirtschaften.

Gebühren des Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF

Unter anderem durch die Vermarktung und den Vertrieb der Fondsanteile fallen laufende Kosten an. Diese sollten von Anlegern in einem ETF Vergleich unbedingt berücksichtigt werden, da sie von Fondsanbieter zu Fondsanbieter abweichen und direkt von der Geldanlage abgezogen werden. Hohe Kosten führen demnach dazu, dass die Rendite deutlich kleiner ausfällt.

Ausgabeaufschlag und Rücknahmeabschlag zählen zu den einmaligen Kosten, die vor und nach der Anlage anfallen. Diese Kosten entfallen zwar für Anleger des Sekundärmarktes, wenn sie die Aktien an einer Börse kaufen oder verkaufen müssen sie jedoch bestimmte Gebühren an den Börsenmakler zahlen. Diese sollten zuvor bei diesem angefragt werden. Anleger, die direkt mit dem Fonds handeln, bezahlen die anfallenden Transaktionskosten.

Die laufenden Kosten, die vom Fonds während eines Geschäftsjahres abgezogen werden, sind in der Gesamtkostenquote (TER) zusammengefasst. Diese beträgt bei ETFs in der Regel zwischen 0,15% und 0,65%. Damit gehören ETFs zu den verhältnismäßig günstigen Produkten. Der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap ETF weist eine TER von 0,40% auf und befindet sich damit in der Mitte dieses Spektrums.

Die Kosten des ETFs auf den Solactive Mittelstand & MidCap Deutschland Index im Überblick:

  • Gesamtkostenquote: 0,40% p. a.
  • An die Wertentwicklung gebundene Gebühr: keine
  • Ausgabeaufschlag: keiner
  • Rücknahmeabschlag: keiner

An dieser Stelle erfolgt zusätzlich die Information, dass dem Fonds 70% der Erträge, die durch Wertpapierleihgeschäfte zur Kostenreduzierung erzielt werden, dem Fonds zugewiesen werden. Jeweils 15% gehen darüber hinaus an die Deutsche Bank AG als Wertpapierleihstelle und die Deutsche Asset Management (UK) Limited als Portfoliounterverwalter.

Jetzt zum ETF-Sparplan Testsieger flatex!

Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap ETF Performance und Risikoprofil

In einem ETF Vergleich sollten Anleger stets darauf achten, welche Wertentwicklung der Fonds in der Vergangenheit vorweisen konnte. Wenngleich dies natürlich kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Entwicklungen ist, können diese Daten dabei behilflich sein, dass Chance-Risiko-Verhältnis zu erkennen. Grundsätzlich ist eine Geldanlage immer dem Risiko des Wertverlusts ausgesetzt. Da der Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF zudem in Unternehmen mit mittlerer und geringer Marktkapitalisierung investiert, entsteht durch die geringe Liquidität ein zusätzliches Risiko. Diese sind gewohnheitsgemäß höheren Schwankungen ausgesetzt, die den Wert der Geldanlage entscheidend beeinflussen können.

Ein weiteres Risiko entsteht durch das Engagement des ETFs in die Aktienmärkte eines einzelnen Landes. Politische oder wirtschaftliche Entwicklungen könnten sich ebenfalls negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Auf der anderen Seite weist der Index eine hohe Marktbreite auf, wie obenstehende Tabellen beweisen. Verluste in einem Bereich können dadurch leichter durch Zugewinne in einem anderen kompensiert werden. Nachfolgend finden Interessierte Daten zur Wertentwicklung des Fonds im Vergleich zum Index. Da es zur Auflage erst im Jahr 2014 kam, existieren nur verhältnismäßig wenige Daten.

Historische Wertentwicklung des Germany Mittelstand & MidCap 30 ETFs

10/13-

01/20

10/14-

01/20

10/15-

01/20

10/16-

01/20

10/17-

01/20

Seit ETF

Auflage

Index 27,07%0,43%33,64%-13,74%37,17%
Anteilsklasse27,06%0,60%33,64%-13,50%37,78%

 

Vergleich der Wertentwicklung seit Auflage in %

201520162017
Index18,34,731,0
Fonds18,34,931,0
Jetzt zum ETF-Sparplan Testsieger flatex!

Fazit: Große Marktbreite durch Mid Caps und Nebenwerte

Abschließend bleibt festzuhalten, dass eine Investition in den Xtrackers Germany Mittelstand & MidCap UCITS ETF durchaus mit Renditechancen verbunden ist, die Risiken dabei aber keineswegs missachtet werden sollten. Über den ETF findet nicht etwa eine Investition in DAX-Unternehmen, also die 30 nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen Deutschlands, statt. Im Index sind stattdessen die nachfolgenden 70 Positionen enthalten, wodurch dieser hauptsächlich Mid und Small Cap Unternehmen beinhaltet und so eine große Marktbreite erreicht. Viele dieser Unternehmen bieten ein hohes Wachstumspotenzial, gleichzeitig können ihre Aktienkurse aber auch hohen Schwankungen ausgesetzt sein. Für Anleger gilt daher abzuwägen, ob sie für eine potenziell höhere Rendite auch ein höheres Risiko in Kauf nehmen.

Hinsichtlich den Gebühren gehört dieser börsengehandelte Indexfonds zwar nicht zu den günstigsten, ganz sicher aber auch nicht zu den teuersten ETF-Angeboten. So kann er für eine langfristige Investition und als Alternative zu reinen MDAX, SDAX oder TecDAX-ETFs in Frage kommen.

Bilderquelle: shutterstock.com

0
0
TESTSIEGER ETF ANBIETER
  • Über 1000 sparplanfähige ETFs
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Über 400 ETF-Sparpläne ohne Ordergebühr handelbar
WEITER ZU FLATEX: www.flatex.de

Unsere Empfehlung