Header

Jetzt anmelden: Die XTB Masterclass gastiert in Frankfurt

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Der bekannte Forex- und CFD-Broker XTB veranstaltet Mitte Februar 2017 das Event „XTB Masterclass“. Dabei können Trader kostenfrei an einer ganzen Reihe von Vorträgen teilnehmen, die von erfahrenen Finanzmarktexperten gehalten werden. Wer Interesse an der kostenlosen aber gleichzeitig hochwertigen Fortbildung hat, kann sich ganz einfach auf der Website von XTB zum Event anmelden. Dafür ist es ausdrücklich nicht notwendig, registrierter Nutzer oder Kunde des Brokers zu sein. Denn XTB richtet die Veranstaltung an alle interessierten Teilnehmer.

Rahmendaten der XTB Masterclass

  • Wo? Kennedyhaus in der Kennedyallee 70 in 60596 Frankfurt am Main
  • Wann? Februar 2017, Beginn um 9:30 Uhr
  • Wer? XTB-Experte Philip von Breitenbach, Dr. Gregor Bauer, Markus Gabel, Samir Boyardan
  • Was? Vorträge rund um das Thema Trading mit anschließender Diskussionsrunde
  • Wie viel? Komplett kostenfrei inklusive Mittagessen
Weiter zu XTB: www.xtb.com

Der Ablauf der XTB Masterclass

Im Jahr 2017 möchte XTB die Masterclass bekannt machen und in vielen deutschen Städten veranstalten. Den Anfang macht dabei Frankfurt am Main, wo sich auch die deutsche Niederlassung des international agierenden Brokers befinden. Sinn und Zweck des Events ist es, Tradern kostenfreien Zugang zu qualitativ hochwertigen Vorträgen zu bieten. Das Tagesprogramm in der Übersicht:

  1. Los geht es um 09:30 Uhr mit einem kleinen Empfang, der vom XTB-Team organisiert wird. Dabei haben Trader bereits die Möglichkeit, sich mit anderen Anlegern zu vernetzen.
  2. Der erste Vortrag beginnt eine halbe Stunde später. Gehalten wird er vom XTB-Experten Philip von Breitenbach, der sich insbesondere mit den Grundalgen des CFD-Tradings befassen wird. Dabei geht der erfahrene Anleger auf die Vorteile der xStation 5 ein, die seit neustem bei XTB genutzt werden kann. Dies bleibt aber ausdrücklich der einzige Vortrag, in dem es speziell um den Broker selbst geht.
  3. Um 10:30 Uhr übernimmt dann bereits Dr. Gregor Bauer, einer der bekanntesten Anlageexperten Deutschlands. Er stellt seine persönlichen Trading-Tipps 2017 vor und geht dabei insbesondere auf die anstehende Volatilität ein.
  4. Pünktlich um 12 Uhr lädt XTB zum Lunch ein, wobei auch hier keine Kosten auf Trader zukommen. In lockerer Atmosphäre kann sowohl mit den Rednern als auch mit anderen Anlegern diskutiert werden.
  5. Der Nachmittag beginnt um 13:00 Uhr mit dem Vortrag von Markus Gabel zur sogenannten Dow-Theorie. Mit diesem Konstrukt ist der Trader bereits seit Jahren erfolgreich an den Märkten tätig und möchte anderen Anlegern die Chancen aufzeigen.
  6. Den Abschluss der Vortragsreihe bildet das Thema „Business-Plan für Trader“ von Samir Boyardan. Genau wie Dr. Bauer zählt auch Samir Boyardan zu den bekanntesten Anlageexperten und Tradern Deutschlands. Er zeigt auf, warum viele Trader an ihrem Traum vom unabhängigen Dasein als Vollzeit-Daytrader scheitern.

Abschließend findet um 17:00 Uhr eine Diskussionsrunde statt, zu der alle Trader und auch die Experten herzlich eingeladen sind. Hier können alle offenen Fragen geklärt und weiterführende Themen diskutiert werden. Offiziell ist das Ende der Veranstaltung für 18:00 Uhr angesetzt, so dass es fast alle Trader noch rechtzeitig wieder in die Heimat schaffen dürften.

An wen richtet sich die XTB Masterclass?

XTB möchte ein Event organisieren, von dem alle Trader profitieren. Nicht nur erfahrene und professionelle Anleger, sondern auch Einsteiger sind eingeladen. Denn die Vorträge schneiden Themen an, die sowohl Anfängern als auch Profis vergleichsweise unbekannt sein sollten. Gerade der Business-Plan für Trader und die Top-Trading-Picks 2017 sind für alle Erfahrungsklassen äußerst interessant.

Wichtig: Die Veranstaltung ist kein exklusives Event für XTB-Kunden. Der Broker richtet sich explizit an alle Anleger, die an hochwertigen Vorträgen interessiert sind. Zwar hilft es, die Handelsplattform von XTB bereits einmal genutzt zu haben, dies ist jedoch kein Muss.

Wie kann ich mich anmelden?

Vorab: Die Anmeldung zur XTB Masterclass ist mit keinerlei Kosten verbunden. Weder die Vorträge selbst noch das Mittagessen müssen bezahlt werden. Lediglich für die Anfahrt nach Frankfurt und mögliche Übernachtungen zahlen Trader aus eigener Tasche. Allerdings ist das Kennedyhaus, in dem die Veranstaltung stattfindet, verkehrsgünstig gelegen. Auch längere Autofahrten aus dem Norden Deutschlands können damit noch angetreten werden. Der Ablauf der Anmeldung im Detail:

  1. Trader rufen die Website von XTB auf. Direkt auf der Startseite wird die XTB Masterclass bereits beworben, mit einem Klick hierauf gelangen Nutzer zur entsprechenden Veranstaltungsseite.
  2. Alle wichtigen Informationen werden hier nochmals aufgelistet. Ganz am Ende der Seite findet sich dann letztlich ein Anmeldeformular, das ausgefüllt und abgeschickt werden muss.
  3. Trader erhalten jetzt eine E-Mail, in welcher der Eingang der Ticketanfrage bestätigt wird. Binnen weniger Stunden oder Tage beantwortet XTB die entsprechende Anfrage.
  4. Für den Eintritt selbst ist dann die Vorlage des Tickets notwendig. Dieses verschickt XTB per Mail, sobald die Registrierung vollständig abgeschlossen ist.
XTB bietet ein umfangreiches Schulungsangebot, so z. B. spannende Webinare.

XTB bietet ein umfangreiches Schulungsangebot, so z. B. spannende Webinare.

Wer hält die Vorträge der XTB Masterclass?

Anders als viele andere Broker, verspricht XTB nicht nur, dass die Vorträge von Experten gehalten werden. Das Unternehmen kann dieses Versprechen auch halten, wie ein Blick auf die Vita und den Bekanntheitsgrad der Redner zeigt:

  • Gregor Bauer
    Er gilt als einer der bekanntesten und vor allem erfahrensten Anlageexperten Deutschlands. Bereits seit über 20 Jahren ist Dr. Bauer selbst am Markt aktiv, hält jedoch auch Vorträge an der Universität Lichtenstein oder der European Business School.
    Ein besonderer Fokus des aktiven Traders liegt dabei auf der Technischen Analyse. Regelmäßig hält er hierzu interaktive Live-Charting-Shows ab und hat sogar bereits ein Buch zum Thema verfasst. Seine Leistungen kann Dr. Gregor Bauer sogar durch ein Zertifikat der IFTA untermauern, das ihn als technischen Finanzanalysten ausweist. Ist Dr. Bauer gerade einmal nicht für Veranstaltungen wie die XTB Masterclass unterwegs, tradet er selbst oder betreut die Portfolios seiner Privat- und Firmenkunden.
  • Markus Gabel
    Der zweite externe Referent ist schon seit dem Jahr 2000 an den Finanzmärkten aktiv. Neben einer abgeschlossenen Ausbildung zum geprüften Vermögensberater kann Markus Gabel daher auf eine langjährige Erfahrung im Umgang mit den Märkten verweisen. Nach der Finanzkrise 2008 entschied sich der Redner dazu, sich auf die reine und unverfälschte Markttechnik zu spezialisieren.
    In der Folge stieg der Bekanntheitsgrad des Traders immer weiter an, unter anderem verfasste Gabel zahlreiche Beiträge für ein großes deutsches Finanzportal. Im Rahmen einer täglichen Kolumne half er Tradern dabei, die wichtigsten Devisenpaare für den Tag zu finden.
    Mittlerweile hat sich Gabel vollständig auf die Vermittlung von Fachwissen im Rahmen von Vorträgen fokussiert, arbeitet jedoch gleichzeitig noch als Händler in der Vermögensverwaltung bei BORN STAHLBERG & Partner. Zusätzlich verantwortet er einen eigenen Tradings-Ausbildungsbetrieb.
  • Samir Boyardan
    Abgeschlossen wird die Vortragsreihe von Samir Boyardan, ebenfalls ein sehr bekannter Anleger. Er sieht sich selbst als „Kind des neuen Markts“, machte er seine ersten Aktien-Erfahrungen doch bereits vor 20 Jahren. War es damals noch leicht, ohne viel Fachwissen hohe Gewinne an den Märkten zu erzielen, hat sich das Blatt heute gewendet.
    Dies ist auch das Thema von Boyardans Vortrag. Er befasst sich mit häufigen Fehlern von Tradern, die im schlimmsten Fall bis zur Privatinsolvenz führen können. Zusammen mit den Zuhörern entwickelt Boyardan eine Art Business-Plan für Trader, anhand dessen die Finanzen deutlich besser geplant werden können.
    Zu seinen Trading-Schwerpunkten an sich zählt Samir Boyardan den Ichimoku Kinko Hyo, eine Trendfolge-Methode aus Japan. Über diese veröffentlichte er im Jahr 2012 sogar ein eigenes Buch.

Zudem leitet mit Philip von Breitenbach ein interner Mitarbeiter von XTB in den Tag ein. Er gilt ebenfalls als erfahrener Trader und war lange Zeit selbst an den Märkten aktiv, bevor er zu XTB wechselte. Besonders die neue xStation 5 ist von Breitenbach gut bekannt, entwickelte er doch einen Teil der Plattform selbst mit.

Weitere Veranstaltungen geplant

Frankfurt am Main liegt direkt in der Mitte Deutschlands. Dennoch dürfte es für einige Trader schwierig sein, in die Mainmetropole zu reisen. Besonders wer aus dem hohen Norden oder dem Süden (München) kommt, hat eine recht lange Anreise vor sich. Zwar sind sowohl die Zugverbindungen als auch die Autobahnanbindungen ausgezeichnet, einige Stunden müssen für die Anreise jedoch eingeplant werden.

Daher wird XTB die Masterclass im Jahr 2017 auch in anderen Städten abhalten. Bisher sind allerdings noch keinerlei Termine oder Städte bekannt. Es gilt jedoch als wahrscheinlich, dass die Masterclass zumindest in den großen deutschen Metropolen wie Hamburg oder Berlin gastieren wird. Entsprechende Informationen hierzu erhalten Anleger direkt auf der Homepage von XTB oder hier bei uns.

Weiter zu XTB: www.xtb.com

Wer steht hinter der Veranstaltung?

Hinter der XTB Masterclass steckt natürlich der Broker XTB. Derzeit zählt das Unternehmen zu einem der größten Finanzdienstleister im Bereich des Forex- und CFD-Trading, mehr als 100.000 Kunden vertrauen den Diensten des Konzerns. Einige Vorteile von XTB als Broker im Überblick:

  • Über 2.000 Basiswerte
    XTB setzt auf ein möglichst breites Angebot an Basiswerten. Besonders im Bereich der Aktien haben Trader viel Auswahl, hier stehen alleine über 1.400 Underlyings zur Verfügung. Aber auch mit Aktien oder ETFs kann bei XTB getradet werden. Wer hingegen lieber auf Forex setzt, ist mit über 50 Währungspaaren ebenfalls gut bedient.
  • Günstige Spreads
    Bei XTB können Trader Forex und CFDs bereits zu Spreads ab 0,1 Pips handeln. Dies gilt natürlich nur für stark nachgefragte Werte wie etwa den Dow Jones, EUR / USD oder Öl. Doch auch weniger bekannte Underlyings lassen sich noch immer zu äußerst attraktiven Konditionen handeln, die bei kaum einem anderen Broker verfügbar sind.
  • Breites Schulungsangebot
    Nicht nur die XTB Masterclass zeigt, dass der Broker an der Weiterbildung seiner Kunden interessiert ist. Ein Blick auf die hauseigene Trading-Akademie offenbart, wie viele unterschiedliche Lernmaterialien verfügbar sind: Derzeit können Trader pro Woche an zwei bis drei Live-Webinaren teilnehmen, haben Zugriff auf unterschiedlichste Video-Lektionen und finden einige E-Books etwa zur Handelsplattform in der Akademie.

Polnischer Broker mit deutscher Regulierung

Etwas verwunderlich mag erscheinen, dass XTB seinen Sitz in Polen hat. Denn kaum ein anderer, international tätiger Broker agiert vom deutschen Nachbarland aus. Doch XTB wurde im Jahr 2002 von polnischen Finanzmarktexperten gegründet und hat sein Geschäft seitdem stark ausgebaut. Aktuell betreut das Unternehmen Kunden aus aller Welt und ist dabei sogar in 13 Ländern direkt vor Ort tätig. Für das Deutschlandgeschäft ist beispielsweise die Niederlassung in Frankfurt am Main zuständig, die auch die XTB Masterclass organisiert.

XTB Regulierung

XTB wird in Deutschland von der BaFin reguliert.

Zudem haben die vielen Niederlassungen einen Einfluss auf die Regulierung beim Broker:

  1. Die Firmenzentrale befindet sich noch immer in Polen. Schon seit Jahren ist der deutsche Nachbarstaat Mitglied der EU, so dass hier dieselben Gesetze für Finanzdienstleister gelten wie auch in der Bundesrepublik. Zudem sind die polnischen Aufsichtsbehörden bisher nie negativ aufgefallen und überwachen alle Finanzdienstleister strikt.
  2. Die Niederlassung in Frankfurt am Main wird von der BaFin reguliert. Von hier aus wird wie erwähnt das komplette Deutschlandgeschäft abgewickelt, so dass sich deutsche Kunden auf ein Höchstmaß an Sicherheit verlassen können.
  3. Auch alle anderen Niederlassungen – etwa in den Niederlanden oder Großbritannien – werden von den dort zuständigen Behörden überwacht. Dies erhöht das Maß an Sicherheit und Kontrolle weiter.

Wichtig: Obwohl XTB seinen Sitz in Polen hat, ist der komplette Service in deutscher Sprache verfügbar. Nicht nur die XTB Masterclass wird von der Frankfurter Zentrale aus organisiert, auch die Website und der grundlegende Support haben hier ihren Sitz.

Weiter zu XTB: www.xtb.com

Kontoeröffnung binnen Minuten

Wer sich für die XTB Masterclass registrieren möchte, benötigt keinen Account bei XTB. Dennoch weist der Broker viele Vorteile gegenüber Konkurrenten auf, die bereits aufgelistet wurden. Wer in den Genuss dieser Benefits kommen möchte, muss jedoch ein Handelskonto bei XTB eröffnen. Dazu stellt das Unternehmen ein kostenloses Onlineformular zur Verfügung, in dem grundlegende Daten zur Person des Traders abgefragt werden. Nachdem eine Legitimierung aller Informationen per Upload von Personalausweis und Energieversorgerabrechnung durchgeführt worden ist, kann direkt der erste Trade gesetzt werden.

Wer den Service des Brokers erst unverbindlich testen möchte, kann auch ein kostenloses Demokonto nutzen. Dieses steht für insgesamt 30 Tage zur Verfügung und beinhaltet mehrere tausend Euro an virtuellem Kapital. Danach entscheiden sich Trader, ob sie ihre Demoversion in ein Echtgeldkonto umwandeln möchten.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung