Header
Header

VW Bank Tagesgeld Erfahrungen 2018 – Guthaben jederzeit verfügbar!

VW Bank Testergebnis
Bei der VW Bank finden Sparer ein Tagesgeldkonto vor, das bequem über das Online-Banking eingerichtet werden kann. Die VW Bank wurde bereits im Jahr 1949 gegründet und hat ihren Sitz in Braunschweig. Die Muttergesellschaft der VW Bank ist die Volkswagen AG. Neben dem Tagesgeldkonto dem sogenannten „Plus Konto“ bietet die VW Bank noch weitere Produkte im Bereich der Geldanlagen an. Das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto ist jederzeit verfügbar und wird moderat verzinst. Unsere VW Bank Tagesgeld Erfahrungen stellen wir in folgendem Testbericht für unsere Leser zusammen.

Weiter zur VW Bank: www.volkswagenbank.de

Die Vor- und Nachteile der VW Bank

  • Tagesgeldkonto kostenfrei
  • Zinsen für Guthaben ab 1 Euro
  • monatliche Zinsgutschrift
  • Video-Legitimation möglich
  • erweiterte Einlagensicherung
  • keine Angebote für Neukunden

Der VW Bank Tagesgeld Steckbrief

  • Zinssatz: 0,10 % p.a.
  • Zinsgarantie: Nein
  • Sonstige Konditionen: Gemeinschaftskonto und Konto für Minderjährige möglich
  • Minimal- und Maximaleinlage: Verzinsung ab 1 Euro; keine Maximaleinlage
  • Intervalle der Zinsgutschriften: Monatlich
  • Einlagensicherung: Gesetzliche und zusätzlich erweiterte Einlagensicherung
  • Regulierung: BaFin
  • Boni: Prämie für Kunden werben
  • Weitere verfügbare Produkte: Wertpapiere/Depot, Kredite, Versicherungen und mehr
  • Onlineverwaltung möglich?: Ja
VW Bank Tagesgeld Erfahrungen von Aktiendepot.com

Die Webseite der VW Bank auf einen Blick

Ein objektiver Testbericht zu den VW Bank Tagesgeld Erfahrungen

Tagesgeld-Angebot: Für Minderjährige verfügbar

Ein Tagesgeldkonto kann zum Sparen genutzt werden. Dass das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto jederzeit verfügbar ist, ist sicherlich ein klarer Vorteil. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto der VW Bank sind kostenlos und können auch per Dauerauftrag erfolgen. Darüber hinaus können regelmäßige Einzahlungen auch per Lastschrift über das angegebene Referenzkonto durchgeführt werden. Bei einer Auszahlung wird die Buchung auf das Referenzkonto getätigt. Beim Referenzkonto handelt es sich in der Regel um das Girokonto des Kunden, das sich jedoch nicht zwingend bei der VW Bank befinden muss.

VW Bank Tagesgeld Gebühren für die Kontoführung fallen nicht an und auch die Eröffnung des Kontos ist kostenlos. Wer möchte, kann auch mehrere Tagesgeldkonten für unterschiedliche Spar-Ziele eröffnen. Die Kontoeröffnung ist für natürliche Personen möglich. Das Tagesgeldkonto kann auch als Gemeinschaftskonto eröffnet werden. Zudem haben Eltern die Möglichkeit ein Konto für noch minderjährige Kinder einzurichten, um Geld anzulegen.

Die Eröffnung des Plus Kontos kann bequem über den Online-Antrag in die Wege geleitet werden. Dazu sind neben Angaben zur Person auch die geforderten Kontaktdaten einzutragen. Darüber hinaus ist noch ein Referenzkonto festzulegen. Nachdem man den Antrag nach der Eingabe geprüft hat, kann die Legitimation online durchgeführt werden. Dies zeigt sich zeitsparend. Wer möchte, kann das PostIdent-Verfahren zur Legitimation auch in einer Filiale der Post durchführen lassen. Nach erfolgreicher Legitimation und Eingang der Unterlagen kann es bis zu drei Bankarbeitstage dauern, bis das Plus Konto aktiv genutzt werden kann.

Punkte: 8 von 10

Weiter zur VW Bank: www.volkswagenbank.de

Zinsgarantie: Keine Zinsgarantie

Die VW Bank bietet mit dem Plus Konto ein klassisches Tagesgeldkonto an. In unseren VW Bank Tagesgeld Erfahrungen haben wir zunächst ein Augenmerk auf die Verzinsung gelegt. Die Verzinsung von 0,10 % p.a. gilt sowohl für Bestandskunden als auch für Kunden, die das Tagesgeldkonto neu beantragen. Die VW Bank präsentiert derzeit keine Angebote für Neukunden, die sich beispielsweise durch eine höhere Verzinsung des Guthabens darstellen. Der Zinssatz ist variabel. Das Plus Konto zeigt eine vergleichsweise moderate Verzinsung auf. Es gibt durchaus Angebote auf dem Markt, bei denen die Verzinsung höher ist.

Eine Mindesteinlage wird für das Tagesgeldkonto nicht aufgeführt. Die genannten Zinsen können ab 1 Euro Guthaben in Anspruch genommen werden. Durch die Online-Kontoführung können Kunden die Zinsgutschriften einfach verfolgen. Zudem kann über das Online-Banking die Verwaltung durchgeführt werden. Ein Freistellungsauftrag kann schnell online eingerichtet werden, sodass für Kunden hier kaum ein Aufwand anfällt.

Eine Zinsgarantie konnten wir bei unserem VW Bank Tagesgeld Test nicht feststellen. Bei einem Tagesgeldkonto mit variablen Zinsen kann eine Anpassung durch die Bank stattfinden. Dabei kann die Korrektur der Zinsen unter Betracht der aktuellen Marktentwicklung nach unten oder oben erfolgen. Durch eine Zinsgarantie erhalten Sparer eine größere Sicherheit, da die Zinsen über den Garantiezeitraum feststehen und nicht nach unten geändert werden können.

VW Bank Konditionen

Die aktuellen Tagesgeld Konditionen der VW Bank

Punkte: 6 von 10

Zinsintervalle: Zinsen werden monatlich gutgeschrieben

Das Plus Konto bringt einen überzeugenden Vorteil mit sich, und zwar erfolgen die Zinszahlungen monatlich. So können Sparer vom Zinses-Zins profitieren, da die Verzinsung des gesamten Guthabens auf dem Tagesgeldkonto erfolgt. Gerade für Sparer, die höhere Beträge auf dem Tagesgeldkonto führen, kann sich die monatliche Gutschrift der Zinsen lohnen. Bei so manch anderem Tagesgeld-Angebot finden Zinszahlungen quartalsweise oder gar halbjährlich statt. Das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto lassen viele Sparer oftmals nicht langfristig dort liegen. Daher ist eine häufige Auszahlung der Zinsen sicherlich zu begrüßen und das gerade unter Betracht des Zinses-Zins-Effekts.

Beim VW Bank Tagesgeld Test konnten wir feststellen, dass die Gutschrift der Zinsen zum jeweiligen Abrechnungsstichtag durchgeführt wird. Wie sich dieser beim jeweiligen Kunden darstellt, kann dieser den zugesandten Unterlagen entnehmen. Bei der Berechnung der Gutschrift wird ein Monat durch 30 Tage dargestellt.

Wer über das Guthaben auf seinem VW Tagesgeldkonto verfügen möchte, kann dies jederzeit. Dabei kann die Transaktion über das Online-Banking angewiesen werden oder aber telefonisch. Darüber hinaus besteht bei der VW Bank noch die Möglichkeit, eine Auszahlung des Guthabens schriftlich anzuweisen. Es ist nicht notwendig das Plus Konto zu kündigen, um das gesamte Guthaben auszahlen zu lassen. VW Bank Tagesgeld Gebühren fallen bei Auszahlungen nicht an.

Punkte: 9 von 10

Weiter zur VW Bank: www.volkswagenbank.de

Nebenkosten und Gebühren: Tagesgeldkonto ist gebührenfrei

Bei der Wahl des richtigen Tagesgeldkontos spielt nicht nur die Verzinsung eine wichtige Rolle. Auch das Gebührenmodell sollte hier unter die Lupe genommen werden. Wie die VW Bank Tagesgeld Erfahrungen zeigen, fallen keine Kontoführungsgebühren an und auch die Kontoeröffnung geht nicht mit Kosten einher. Auch für Ein- und Auszahlungen fallen seitens der VW Bank keine Kosten an. Es sei denn, dass eine Eilbuchung beispielsweise per Fax vorgenommen wird. In diesem Falle belaufen sich die Gebühren auf 20 Euro. Kunden haben die Möglichkeit auch mehrere Plus Konten einzurichten. Auch wer mehrere Tagesgeldkonten bei der VW Bank als Anlage nutzt, muss dafür keine Gebühren zahlen.

Das Referenzkonto muss sich nicht bei der VW Bank befinden. Im Produktangebot der Bank findet sich jedoch auch diesbezüglich ein Angebot, das sich durchaus attraktiv erweist. Wer sowohl Girokonto als auch Tagesgeldkonto bei der VW Bank haben möchte, kann dies umsetzen. Die Online-Kontoführung für das Girokonto ist kostenlos, wenn ein bargeldloser Zahlungseingang von mindestens 1.000 Euro im Monat erfolgt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann belaufen sich die Kontoführungsgebühren auf 4,50 Euro im Monat. Zu den kostenlosen Leistungen des Girokontos zählen darüber hinaus:

  • Kontoauszug online
  • VW Bank Card
  • Überweisungen per Online-Banking
  • Bargeld abheben an teilnehmenden Geldautomaten

Kunden, die Girokonto und Tagesgeldkonto der VW Bank nutzen möchten, können dies kostenlos tun, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Mithilfe des Kontowechsel-Services gestaltet sich die Eröffnung des Girokontos relativ unproblematisch.

VW Bank Vergleich andere Banken

Die VW Bank im Vergleich mit anderen Banken

Punkte: 8 von 10 

Mindest- und Maximalanlage: Keine Mindestanlage gefordert

Beim Blick auf den Markt fällt auf, dass es bei einigen Banken eine Mindestanlage gibt, die Voraussetzung für ein Tagesgeldkonto ist. Für das VW Bank Tagesgeld wird keine Mindestanlage gefordert, sodass das Produkt auch für Kleinanleger interessant sein kann. Eine Verzinsung des Guthabens erfolgt ab dem ersten Euro, was sich positiv erweist. Neben der Mindesteinlage ist auch die Maximaleinlage ein recht übliches Mittel bei Banken. Hierdurch können bestimmte Anleger-Typen angesprochen werden.

Eine Maximalanlage zeigt die VW Bank für das Tagesgeldkonto nicht auf. Bis vor einiger Zeit konnten Kunden noch das Plus Konto TopZins nutzen, das aktuell nicht mehr im Angebot ist. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass sich unser Testbericht nur auf das Plus Konto bezieht.

Das VW Bank Tagesgeldkonto präsentiert auch im Bereich Mindest- und Maximalanlage flexible Eigenschaften, sodass Anleger den Anlagebetrag frei wählen können. Für bestimmte Anleger-Typen ist es wichtig, dass keine Mindestanlage von mehreren 1.000 Euro für das Tagesgeldkonto Voraussetzung sind. Es ist möglich, einen monatlichen Sparbetrag auf das Konto einzuzahlen, um Vermögen aufzubauen. Die entsprechende Einstellung kann über das Online-Banking vorgenommen werden. Die Auftragsbestätigung kann jedoch auch telefonisch durchgeführt werden. Der monatliche Mindestsparbetrag beläuft sich auf 50 Euro.

Punkte: 8 von 10

Weiter zur VW Bank: www.volkswagenbank.de

Einlagensicherung: Mehrstufiges Sicherungssystem

Mit einer Tagesgeldanlage verfolgen Anleger eine konservative Anlagestrategie, die auf Sicherheit setzt. Bei der Informationseinholung über einen Anbieter ist immer auch der Schutz der Kundengelder ein relevantes Thema. Die Volkswagen Bank GmbH hat ihren Sitz in Deutschland. Es greift daher die gesetzliche Einlagensicherung, die Kundengelder bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde absichert. Das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto wird von der Bank weiterverliehen. Damit die Kundengelder bei einer Insolvenz der Bank abgesichert sind, ist die Einlagensicherung von Interesse.

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung besteht bei der VW Bank noch eine Mitgliedschaft in einer freiwilligen Einlagensicherung. Hierdurch sind Kundengelder zusätzlich beziehungsweise in höherem Umfang abgesichert. Die VW Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., was für Kunden einen hohen Schutz mit sich bringt.

Die Einlagensicherung bezieht sich nicht nur auf die Guthaben, die sich auf dem Tagesgeldkonto befinden. Auch Guthaben auf Girokonto, Festgeld und Sparkonto werden entsprechend abgesichert. In unseren VW Bank Tagesgeld Erfahrungen erwies es sich mehr als positiv, dass eine Absicherung der Kundengelder durch mehrere Sicherungssysteme erfolgt. Bei einer Bank, ohne Mitgliedschaft in einer freiwilligen Einlagensicherung, sind die Kundengelder bei einer Pleite der Bank lediglich bis zum Maximalbetrag der gesetzlichen Einlagensicherung abgesichert.

VW Bank Vorteile

Die Vorteile der Geldanlage bei der VW Bank im Überblick

Punkte: 9 von 10

Regulierung & Sicherheit: Zufriedenstellend

Die Regulierung ist auch im Finanzsektor ein wichtiger Punkt. Durch die zuständige Aufsichtsbehörde unterliegt eine Bank strengen Kontrollen, was Kunden zugutekommt. Es wird darauf geachtet, dass sich Banken an die Gesetze halten. Auch die VW Bank wird reguliert, und zwar von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht kurz BaFin. Darüber hinaus zählt auch die Europäische Zentralbank (EZB) zu den zuständigen Aufsichtsbehörden.

Kunden, die das Online-Banking für die Verwaltung des Tagesgeldkontos nutzen, können über die Einstellungen persönliche Daten, ohne großen Aufwand ändern. Darüber hinaus können die Kontoauszüge der vergangenen 24 Monate eingesehen werden. Über das Online-Banking kann man sich auch über den aktuellen Zinssatz auf dem Laufenden halten, der wie bereits zuvor aufgeführt variabel ist. Weiter besteht die Möglichkeit, das Plus Konto über die Einstellungen zu kündigen. Dazu ist die Schaltfläche „Vertrag beenden“ zu betätigen, bevor die Kündigung beauftrag wird. Insgesamt zeigt das Online-Banking einen praktischen Funktionsumfang auf.

Im Rahmen der Sicherheit sollte darauf geachtet werden, dass die Zugangsdaten sicher verwahrt werden, um diese vor dem Zugriff unbefugter zu schützen. Für den Login ins Online-Banking sind Kundennummer und Kennwort einzugeben. Die Übertragung der Daten wird durch eine SSL-Verbindung abgesichert und das auch beim Zugang zum Online-Banking. Wer sein Passwort aus Sicherheitsgründen ändern möchte, kann auch dies über das Online-Banking realisieren.

Punkte: 9 von 10

Weiter zur VW Bank: www.volkswagenbank.de

Kundensupport: Nicht nur unter der Woche erreichbar

Bei unserem VW Bank Tagesgeld Test haben wir auch einen genauen Blick auf das Serviceangebot geworfen. Dabei fielen zunächst die kundenorientierten Servicezeiten auf. Der Kundenservice kann von montags bis freitags zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr erreicht werden. Darüber hinaus ist der Kontakt zu einem Mitarbeiter des Kundensupports auch samstags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich. Nicht jeder Anbieter stellt einen Kundenservice bereit, der auch am Wochenende erreicht werden kann. Der telefonische Kontakt zum Kundenservice wird von vielen Anlegern bevorzugt. Zu den Kontaktmöglichkeiten gehört jedoch kein Live-Chat, der bequem über die Webseite genutzt werden könnte. Über die folgenden Kanäle kann jedoch ein Kontakt hergestellt werden:

  • Fax
  • Brief
  • Kontaktformular

Wissenswerte Informationen zu den Konditionen und Leistungen des Plus Kontos finden sich auch in den FAQs. Zudem ist das Preis- und Leistungsverzeichnis über die Webseite verfügbar. So können sich interessierte Anleger auch über Gebühren für Sonderleistungen in Kenntnis setzen. Insgesamt werden die Informationen rund um das Plus Konto übersichtlich präsentiert.

Die VW Bank bietet unterschiedliche Sparanlagen an. Wer sich noch nicht sicher ist, ob es sich bei dem Tagesgeldkonto um die richtige Wahl handelt, kann über den bereitgestellten Vergleich mehr zu Produkten wie Sparkonto erfahren.

VW Bank Tagesgeldkonto Eröffnung

Die Eröffnung eines Tagesgeldkonto ist bei der VW Bank unkompliziert und schnell

Punkte: 8 von 10

Boni und Sonderaktionen: Keine Neukunden-Aktion

Um Neukunden für ein Angebot zu werben, lassen sich Anbieter einiges einfallen. Bei einem Tagesgeldkonto kann sich die Neukundenwerbung durch eine höhere Verzinsung innerhalb eines bestimmten Aktionszeitraums darstellen. Für das Plus Konto bietet die VW Bank allerdings keine Sonderaktionen für Neukunden an und auch ein Bonusprogramm wird zu diesem Produkt nicht aufgezeigt. Hier kann die VW Bank leider nicht punkten. Betrachtet man jedoch das gesamte Angebot, so fällt auf, dass Bestandskunden für eine erfolgreiche Neukundenwerbung eine Prämie erhalten.

Wer Produkte wie Girokonto oder Depot erfolgreich weiterempfiehlt, kann von einer Prämie von bis zu 90 Euro profitieren. Dabei kann der geworbene Freund auch schon Kunde bei der VW Bank sein. Jedoch darf dieser das betreffende Produkt noch nicht in Anspruch nehmen. Die Anträge zur Freundschaftswerbung werden über die Webseite bereitgestellt. Es ist ratsam, sich zuvor die Teilnahmebedingungen durchzulesen, um zu wissen, wann eine Prämie tatsächlich erhalten werden kann.

Die Prämien stellen sich in Form von Gutscheinen dar. Wer wissen möchte, für welche Geschäfte Gutscheine bereitgestellt werden, kann einen Blick auf die Webseite werfen. Die Aktion gilt für bestimmte Produkte. Dass sich auch das Tagesgeldkonto darunter befindet, konnten wir nicht feststellen. Es kann sich lohnen, sich von Zeit zu Zeit über laufende Aktionen zu informieren.

Punkte: 0 von 10

Weiter zur VW Bank: www.volkswagenbank.de

Weitere Produkte: Sparprodukte und mehr verfügbar

Mit dem Plus Konto stellt die VW Bank ein Sparprodukt zur Verfügung, das einige Vorteile aufzeigt. Daneben finden sich noch weitere Sparprodukte, die sich als durchaus interessant erweisen können. Das Sparkonto zeigt eine Verzinsung des Guthabens von 0,20 % p.a. auf. Dabei erfolgt die Zinszahlung jährlich. Auch bei diesem Produkt wird keine Mindestanlage gefordert. Mit dem Plus Sparbrief finden Anleger eine Anlagemöglichkeit mit fester Laufzeit und festen Zinsen vor. Auch die folgenden Kategorien gehören zum Produktangebot der VW Bank:

  • Kredit und Finanzierung
  • Versichern
  • Wertpapiere und Depot
  • Karten und Konten

Das Wertpapierdepot der VW Bank kann unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos genutzt werden. Für ausgewählte Aktienfonds bietet die VW Bank derzeit eine Aktion an, bei der sich Anleger den Ausgabeaufschlag sparen können. Ebenfalls zählen die Bereiche Kredite und Finanzierung zum Angebot der VW Bank. Unter dem Kreditangebot findet sich ein Ratenkredit mit Sofortzusage.

Darüber hinaus zählt auch die Baufinanzierung zum breit aufgestellten Produktangebot der VW Bank. Daneben zählen auch Versicherungen wie Privat-Haftpflicht und Berufsunfähigkeit zum Angebot dazu. Wer sich zunächst einen Überblick über die Angebotsvielfalt verschaffen möchte, findet inhaltsreiche Informationen dazu über die Webseite der Bank. Natürlich spielt bei der VW Bank auch das Thema Automobile eine Rolle. Eben hier auf die Bereiche Leasen und Finanzieren bezogen.

Punkte: 8 von 10

Fazit: Tagesgeldkonto mit monatlicher Zinsgutschrift

Mit dem Plus Konto stellt die VW Bank Kunden ein Tagesgeldkonto zur Verfügung, das mit einer Verzinsung von 0,10 % p.a. einhergeht. Die Verzinsung zeigt sich recht überschaubar. Allerdings hat das Tagesgeldkonto der VW Bank den Vorteil, dass die Zinsgutschrift monatlich erfolgt. So können Kunden vom Zinses-Zins profitieren, was sich gerade bei höheren Anlagebeträgen lohnen kann. Weder für die Eröffnung noch für die Führung des Tagesgeldkontos fallen Gebühren an. Für Sonderleistungen können hingegen Gebühren berechnet werden.

Es besteht die Möglichkeit einen monatlichen Sparbetrag auf das Tagesgeldkonto zu überweisen. Hier liegt der Mindestbetrag bei 50 Euro im Monat. Eine Mindestanlage wird für das Tagesgeldkonto nicht aufgeführt, sodass die Verzinsung ab dem ersten Euro beginnt. Die Zinsen für das Plus Konto sind variabel. Eine Zinsgarantie gibt es nicht. Wie die Zinsen angepasst werden, hängt von den Entwicklungen auf dem Markt ab. Der Kundenservice konnte überzeugen und das nicht nur aufgrund der kundenorientierten Servicezeiten.

VW Bank Testergebnis