Header
Header

Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen 2018: Jetzt von flexiblen Laufzeiten profitieren

anbieterbox_girokonto_volkswagenbankDie Volkswagen Bank hat sich einen Namen als Bank eines der größten deutschen Autobauer gemacht und punktet heute nicht nur mit der Fiananzierung von Fahrzeugen, sondern auch mit dem Angebot an Konten und Anlagemöglichkeiten. Gegründet als eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, wird die Bank von Kunden genutzt, die einen vertrauenswürdigen Partner für die Geldanlage suchen. Im Volkswagen Bank Festgeld Test wurde der Blick gerichtet auf das Festgeld-Angebot, die Zinsen sowie alle weiteren Konditionen.


WEITER ZUR VOLKSWAGEN BANK: www.volkswagenbank.de

1. Die Vor- und Nachteile von der Volkswagen Bank

  • Laufzeiten für Festgeld auch unterjährig im Angebot
  • Besonderes Angebot mit Festgeld für Kinder
  • Zinsanstieg bei länger ausgewählten Laufzeiten
  • Laufzeiten zwischen 6 und 24 Monaten
  • Gemeinschaftskonto für Festgeld kann angelegt werden
  • Kontoeröffnung ist schnell erledigt
  • Zinsgutschrift erfolgt erst am Laufzeitende
  • Geringe Zinsen im Testvergleich mit anderen Anbietern
  • Mindesteinlage mit 5.000 Euro sehr hoch

2. Die Konditionen von der Volkswagen Bank im Überblick

  • Grundgebühren: Nein
  • Laufzeiten: 180 bis 720 Tage
  • Anlagebetrag:000 Euro mindestens
  • Zusatzleistungen: Tagesgeld oder andere Geldanlagen
  • Flexibilität: nein
  • Zinsanpassungen: nein
  • Währung: Euro
  • Einlagensicherung: Bis 100.000 Euro gesetzlich und zuzüglich freiwillige Einlagensicherung
  • Online Banking: Ja

3. Gebühren bei der Volkswagen Bank: Welche Kosten fallen für ein Festgeldkonto an?

GebuehrenDer Volkswagen Bank Festgeld Test wurde genutzt um zu prüfen, ob Kunden bei einem Festgeldkonto mit Gebühren rechnen müssen. Schnell zeigen die Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen, dass dies hier nicht der Fall ist. Der Anbieter verzichtet auf Gebühren und zwar sowohl beim Festgeld als auch bei anderen Konten und Sparanlagen. Zudem ist es nicht notwendig, bei der Volkswagen Bank ein eigenes Konto zu haben, damit das Festgeld genutzt werden kann. Die Kontoeröffnung eines Festgeldkontos kann mit dem Referenzkonto einer anderen Bank erfolgen.

Die Volkswagen Bank schwimmt in Bezug auf die Gebühren mit der Masse. In den letzten Jahren haben sich vermehrt Anbieter dafür entschieden, auf die Gebühren für die Kontoführung zu verzichten. Grund dafür ist die große Konkurrenz am Markt. Je mehr Banken keine Gebühren nehmen, desto mehr stehen die Anbieter unter Druck, die bisher noch Kosten berechnet haben. Die Volkswagen Bank hat sich entschieden, komplett auf die Kontogebühren zu verzichten.

Im Test zum Volkswagen Bank Festgeld konnte festgestellt werden, dass keine Gebühren anfallen. Für Kunden bedeutet dies, sie profitieren komplett von der Rendite, die sie durch das Tagesgeld erhalten.

4. Die Konditionen: Wie sind die Konditionen für ein Festgeldkonto bei der VW Bank?

VorlageDie Konditionen für das Festgeldkonto bei der Volkswagen Bank lassen sich auf der Webseite gut einsehen. Der Anbieter gibt an, dass eine Geldanlage ab einem Betrag in Höhe von 5.000 Euro möglich ist. Dieser Betrag stellt die Basis für das Festgeld dar. Was nicht angegeben ist, ist ein Höchstbetrag. Im Volkswagen Bank Festgeld Test haben wir im Antrag einen deutlich höheren Betrag als 100.000 Euro angegeben. Das war kein Problem. Das heißt, Anleger mit sehr hohem Kapital können von dem Festgeldkonto der Bank profitieren.

Auch die Laufzeiten sind sehr übersichtlich dargestellt. Die Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen haben gezeigt, dass die Bank in erster Linie recht kurze Laufzeiten aufruft. So können Kunden wählen zwischen dem Angebot von sechs Monaten bis hin zu 24 Monaten. Dabei sind 24 Monate die längste Laufzeit. Wer sein Geld länger in Festgeld anlegen möchte, der kann dies im Vertrag angeben und dann auf eine Wiederinvestition setzen.

Bildschirmfoto 2016-07-15 um 07.39.57

Die Laufzeiten mit bis zu 24 Monaten sind kurz gehalten

Die Volkswagen Bank gibt für das Festgeld einen Mindestsparbetrag in Höhe von 5.000 Euro an. Eine Obergrenze wird auf der Webseite nicht vermerkt. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen sechs Monaten und 24 Monaten und sind damit relativ kurz gehalten.

5. Die Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen: Geringes Zinsniveau bei einfacher Handhabung

FAQsDie Volkswagen Bank gilt als ein solider Partner bei der Festgeldanlage. Die Erfahrungen, die wir im Test machen konnten, bestätigen dies auch. Das Festgeldkonto lässt sich unkompliziert eröffnen, auch dann wenn man kein Kunde bei der Volkswagen Bank ist. Die Konditionen und Vorgaben sind alle auf einen Blick erklärt. Besonders interessant ist die Möglichkeit, das Festgeld auch für die Kinder abzuschließen. Statt dem klassischen Sparkonto kann hier also auf Festgeld zurückgegriffen werden. Zudem ist es möglich, ein Gemeinschaftskonto anzulegen. Auch das kann durchaus interessant für die Kunden sein.

Ein Manko zeigt sich im Volkswagen Bank Festgeld Test jedoch und das sind die Zinsen. Diese sind nach Laufzeit gestaffelt. Nun könnte man sagen, wenn die Zinsen bei einer längeren Laufzeit hoch sind, macht das für Festgeld Sinn. Die Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen zeigen jedoch, dass der Anbieter er tief stapelt. Mit dem Höchstzinssatz von gerade einmal 0,3% (Stand: Juli 2016), lassen sich kaum Anleger anlocken. Bei kürzeren Laufzeiten werden sogar nur 0,2% gezahlt. Im Vergleich zu anderen Banken muss gesagt werden, dass diese Zinssätze normalerweise beim Tagesgeld angeboten werden. Im Prinzip kann daher gesagt werden, dass die Volkswagen Bank durchaus, schon allein durch ihre Sicherheit, eine gute Anlaufstelle für das Festgeld darstellen könnte. Die Zinsen wirken jedoch sicher abschreckend auf den einen oder anderen Anleger.

Das Konzept der Volkswagen Bank für das Festgeld ist interessant, droht jedoch an den Zinsen zu scheitern. Auch wenn die grundsätzlichen Bedingungen im Test überzeugen können, so schrecken die geringen Zinsen Anleger ab.

WEITER ZUR VOLKSWAGEN BANK: www.volkswagenbank.de

6. Die Webseite der Volkswagen Bank: Einfaches Handling für Kunden

MarktausblickUm sich gut auf einer Webseite zurechtfinden zu können, sollte diese möglichst übersichtlich aufgebaut sein. Im Test der Volkswagen Bank gibt es nichts zu meckern. Der Anbieter hat eine ansprechende Webseite, auf der Kunden schnell Antworten auf alle ihre Fragen finden können. Schon wenige Klicks reichen aus und es gibt direkt eine Übersicht über das Festgeld. Aber auch alle weiteren möglichen Geldanlagen sind sehr gut aufgelistet.

Bildschirmfoto 2016-07-15 um 07.40.05

Bis zu 0,3% Zinsen sind möglich

Gleiches gilt für die Kontaktaufnahme mit der Volkswagen Bank. Hier zeigen die Erfahrungen, dass diese auf unterschiedliche Weise möglich ist. Wer Interesse daran hat, ein Festgeldkonto zu eröffnen und noch offene Fragen beantwortet bekommen möchte, der kann das über eine Hotline, das Telefon oder in der Filiale tun. Die Mitarbeiter sind sehr gut ausgebildet, Antworten über Mail werden schnell gesendet. So müssen Kunden nicht lange warten und werden gut betreut. Bei der Webseite der Volkswagen Bank gibt es also keine Kritik.

Der übersichtliche Aufbau der Webseite bei der Volkswagen Bank sorgt dafür, dass Interessenten schnell alle wichtigen Informationen rund um das Festgeld erhalten und offene Fragen problemlos geklärt werden können.

7. Volkswagen Bank Festgeld Test: Bonus durch Freundewerbung

Bonusprogramme werden von immer mehr Banken als eine gute Möglichkeit genutzt, um Kunden für die eigenen Angebote zu interessieren. Ein Bonus kann der ausschlaggebende Punkt sein, der für den Anleger noch gefehlt hat. Gerade in Bezug auf die Geldanlage in Form von Festgeld ist es jedoch eher selten der Fall, dass Anleger von Bonuszahlungen profitieren können. Auch die Volkswagen Bank hat kein Programm im Angebot. Nach einer intensiven Suche auf der Webseite konnte im Volkswagen Bank Festgeld Test festgestellt werden, dass Anleger keinen Bonus bekommen, egal ob sie bereits Kunden sind oder sich neu bei der Bank anmelden.

Allerdings bietet die Volkswagen Bank ein Programm für die Freundschaftswerbung an. Das heißt: Wer Freunden von dem Angebot erzählt und dafür sorgt, dass diese sich über einen bestimmten Link anmelden, der kann Prämien erhalten. Die Prämienauswahl ist groß. Die Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen haben gezeigt, dass vor allem Gutscheine für den Einkauf oder Tankgutscheine sehr beliebt sind. Es gibt keine Grenze bei der Freundschaftswerbung. Kunden können so viele Freunde werben wie sie möchten und erhalten pro Neukunde eine Prämie.

Ein klassisches Bonusprogramm wird von der Volkswagen Bank zwar nicht angeboten, dennoch haben Kunden die Möglichkeit, Prämien zu verdienen, wenn sie Freunde werben. Hier gibt es keine Obergrenze. Die Prämien sind vor allem in Form von Gutscheinen vorhanden.

8. Eröffnung eines Festgeldkontos: Schnell erledigt

geldboerseBesonders schnell und einfach ist die Eröffnung von einem Festgeldkonto dann erledigt, wenn man bereits ein Konto bei der Volkswagen Bank hat. Über das Online-Banking kann die Geldanlage beantragt werden. Hier ist es nicht notwendig, noch einmal eine Legitimation durchzuführen. Anders sieht es aus, wenn man Neukunde ist und als Anleger in das Festgeld investieren möchte. In diesem Fall wird online der Antrag gestellt. Bei dem Antrag gibt der Anleger an, wie lange und in welcher Höhe er Festgeld anlegen möchte. Nachdem alle Daten vermerkt sind, kann er den Antrag versenden. Allerdings ist es notwendig, noch eine Legitimation durchzuführen. Dies erfolgt über ein PostIdent-Verfahren. Mit dem Verfahren gibt der Antragsteller an, dass kein Betrug vorliegt. Wenn alle Unterlagen bei der Volkswagen Bank eingegangen sind, dann werden die Daten für das Online-Banking verschickt und das Festgeldkonto kann in Anspruch genommen werden. Erfahrungsgemäß dauert dies nur wenige Tage und ist schnell erledigt.

Bei der Eröffnung von einem Festgeldkonto haben Anleger den klassischen Aufwand. Das heißt, sie müssen sich legitimieren, wenn sie nicht bereits ein Konto bei der Bank haben. Dennoch geht das recht schnell und die Anträge werden ebenfalls schnell beantwortet. So braucht nicht lange auf ein Festgeldkonto bei der Volkswagen Bank gewartet werden.

9. Die Sicherheit der Anleger bei der Volkswagen Bank

EinlagensicherungAls Bank eines der größten Automobilhersteller von Deutschland sollte die Volkswagen Bank doch durchaus gewisse Sicherheiten zu bieten haben, oder? Das ist auch der Fall, wie der Volkswagen Bank Festgeld Test gezeigt hat. Wer sich hier für die Eröffnung von einem Festgeldkonto entscheidet, der kann sich auf die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro verlassen. Dazu hat sich die Volkswagen Bank entschieden, noch eine freiwillige Einlagensicherung durchzuführen. Als Mitglied im Einlagensicherungsfonds vom Bundesverband deutscher Banken e.V., ist das Vermögen der Kunden bis zu einer Höhe von 870 Milliarden pro Kunde geschützt. Selbst bei einer hohen Geldanlage brauchen sich Anleger also keine Gedanken machen, sollte die Volkswagen Bank eine Insolvenz anmelden müssen.

Bildschirmfoto 2016-07-15 um 07.40.24

Der Antrag zur Eröffnung des Festgeldekontos ist schnell ausgefüllt

Die gesetzliche Einlagensicherung greift auch bei der Volkswagen Bank. Das heißt, die Kundengelder sind in Höhe von bis zu 100.000 Euro geschützt. Zudem bietet die Bank noch eine zusätzliche Einlagensicherung in Milliardenhöhe, sodass das Geld gut aufgehoben ist.

10. Servicequalität bei der Volkswagen Bank: Zufriedenstellende Ergebnisse

Verbrauchertipps

Im Volkswagen Bank Festgeld Test haben wir auch den Kundenservice unter die Lupe genommen. Es zeigte sich schnell, dass die Bank einen sehr guten Service zu bieten hat, der klassisch aufgebaut ist. So haben Kunden die Möglichkeit, über das Servicetelefon mit einem Mitarbeiter ins Gespräch zu kommen. Wer gerne den persönlichen Kontakt sucht, der kann über die Filialsuche auch die nächstgelegene Zweigstelle herausfinden und hier einen Termin vereinbaren oder einfach so vorbeigehen. Zudem wird der Kundenservice über E-Mail angeboten. Kunden können ihre Fragen stellen und erhalten innerhalb von einer kurzen Zeit eine produktive Antwort. Dafür sorgen die gut ausgebildeten Mitarbeiter, die schnell und freundlich reagieren.

Bei der Servicequalität der Volkswagen Bank gibt es keine Probleme. Durch die verschiedenen Wege der Kontaktaufnahme fällt es leicht, mit den Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Die Antworten auf Fragen sind fachgerecht beantwortet worden. Die Volkswagen Bank Festgeld Erfahrungen in Bezug auf den Service waren zufriedenstellend.

WEITER ZUR VOLKSWAGEN BANK: www.volkswagenbank.de

11. Weitere Fragen und Antworten zur Volkswagen Bank

Brauche ich ein Verrechnungskonto?

Ja, jeder Kunde muss für das Festgeld ein Verrechnungskonto oder auch ein Referenzkonto angeben. Dies dient dazu, dass von hier aus der Anlagebetrag auf das Festgeldkonto übertragen werden kann. Nach dem Ende der Laufzeit wird der Betrag mit den Zinsen wieder auf das Verrechnungskonto überwiesen, sowie keine Wiederanlage vereinbart wurde. Das Referenzkonto muss der Kunde aber nicht bei der Volkswagen Bank haben.

Wird bei der Volkswagen Bank auch Tagesgeld angeboten?

Ja, wer gerne etwas flexibler wäre und immer einen Zugriff auf seine Geldanlage wünscht, der kann bei der Volkswagen Bank auch von der Möglichkeit profitieren und das Tagesgeld in Anspruch nehmen.

Müssen die Zinserträge vom Festgeld versteuert werden?

Erträge aus dem Festgeld gehören zum Einkommen aus Kapitalvermögen und müssen versteuert werden. Die Angabe der Erträge erfolgt in der Einkommenssteuererklärung. Wenn diese aber unter 801 Euro pro Person liegen und damit unter dem Freibetrag, dann fallen keine Steuern an. Alles was darüber liegt, muss versteuert werden. Dafür ist der Anleger zuständig.

Sind die Konditionen beim Festgeld nachträglich anpassbar?

Die Volkswagen Bank bietet zwar eine hohe Sicherheit aber nur geringe Zinsen. Nun stellt sich für den Anleger die Frage, ob bei einer Zinsveränderung auch bei laufenden Verträgen profitiert werden kann. Dies ist nicht der Fall. Wer sich für das Festgeld entscheidet, der legt sein Geld für einen festgelegten Zeitraum zu den vereinbarten Zinsen an. Auch die Laufzeit kann nicht angepasst werden. Daher sollten Anleger vor Vertragsabschluss sicher sein, dass sie die Laufzeit über auf das Geld verzichten können. Eine vorzeitige Kündigung vom Vertrag kann mit einem hohen Aufwand sowie dem Zinsverlust verbunden sein. Generell ist Festgeld bekannt als eine solide Geldanlage, gerade weil die Konditionen nachträglich nicht angepasst werden können – weder durch die Bank noch durch den Kunden.

WEITER ZUR VOLKSWAGEN BANK: www.volkswagenbank.de

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.