Header
Header

VermögensZentrum Erfahrungen: Einfache Prüfung der persönlichen Geldanlagen

VermögensZentrum Testergebnis
Das Geld richtig anlegen ist nicht nur für den Moment wichtig, sondern vor allem auch für die Zukunft. Viele Menschen möchten privat für die Rente vorsorgen. Sie schauen darauf, dass sie eine sehr gute Rendite bei einem möglichst geringen Risiko haben und sind doch unsicher, in welche Richtung es gehen soll. Daher ist es hilfreich, auf einen Anbieter zurückgreifen zu können, der die einzelnen Möglichkeiten objektiv beurteilt und dann Hinweise zu den Optionen gibt, die sich anbieten. Auch bestehende Geldanlagen können auf diese Weise angepasst und beurteilt werden. Das VermögensZentrum möchte genau hier ansetzen und bietet gut geschulte Berater, die bei der Geldanlage unterstützend zur Seite stehen.

Überblick über die Vor- und Nachteile des VermögensZentrums

  • Objektive Beratung ohne Bindung zu Versicherungen und Banken
  • Verschiedene Themen werden bedient
  • Altersvorsorge lässt sich einfach zusammenstellen
  • Beratung auch für die Immobilienfinanzierung
  • Finanztools für den Finanzcheck
  • Kosten nicht einsehbar, da sie individuell erstellt werden

Inhaltsverzeichnis

    Weiter zum VermögensZentrum: www.vermoegenszentrum.de

    Das VermögensZentrum ist eine Plattform, auf der sich Anleger über ihre Möglichkeiten und Chancen rund um die Geldanlage informieren und auch selbst Anlagen tätigen können. Es gehört zur VZ Vermögenszentrum GmbH, die ihren Sitz in der Schweiz hat. Das Tochterunternehmen VermögensZentrum bietet inzwischen mehrere Niederlassungen in Deutschland, über die auch direkt mit den Beratern Kontakt aufgenommen werden kann.

    Ziel beim VermögensZentrum ist es, die Kunden zu unterstützen, wenn es um die Vorsorge geht. Die Geldanlage ist für viele Menschen ein schwieriges Thema. Sie sind sich unsicher, wie sie ihr Geld investieren sollen. Hohe Sicherheit bringt geringe Renditen mit sich. Wer jedoch auf der Suche nach hohen Renditen ist, der muss mit einem sehr großen Verlustrisiko leben. Doch wie sieht die Alternative aus? Oft ist der Markt zu wenig bekannt, damit Anleger hier selbst gute Entscheidungen treffen können. Daher ist es ganz besonders hilfreich, wenn sie die Möglichkeit bekommen, eine individuelle Beratung zu erhalten. Beim VermögensZentrum konzentrieren sich die Berater auf den Kunden und gehen auf dessen Wünsche ein.

    VermögensZentrum Erfahrungen von Aktiendepot.com

    Die VermögensZentrum Homepage

    Konditionen-Überblick

    • Preis abhängig von der Beratungsleistung
    • Geldanlage in Aktien und ETFs möglich
    • Regelbasierte Anlagen in die zehn besten Werte
    • Investition ab 30.000 Euro

    Das Angebot bei VermögensZentrum – diese Bereiche werden bedient

    Im Bereich der Anlageberatung gibt es natürlich eine Vielzahl an verschiedenen Bereichen und daher ist es besonders interessant zu wissen, welche dieser Bereiche durch die Plattform bedient werden. Oft denken Menschen in erster Linie an die Altersvorsorge. Aber auch die Immobilienfinanzierung oder die Absicherung der Familie spielen eine wichtige Rolle. Daher hat sich der Anbieter auf die folgenden Bereiche spezialisiert:

    1. Die Vermögensberatung rund um die Altersvorsorge
    2. Endlich nicht mehr arbeiten müssen, doch dann ist der Ruhestand gekommen und das Geld reicht nicht, um das Leben zu bestreiten. Hier ist es gut, wenn ausreichend vorgesorgt wurde. Dabei geht es nicht nur um die Geldanlage selbst, sondern auch bereits um deren Planung. Die eigenen finanziellen Vorstellungen vom Ruhestand spielen eine wesentliche Rolle. Sie sind erheblich dafür zu entscheiden, wie die Altersvorsorge aussehen kann. Die Berater von VermögensZentrum möchten an genau dieser Stelle ansetzen und dafür sorgen, dass Anleger eine effektive und lohnenswerte Altersvorsorge nutzen können.

    3. Die Vermögensverwaltung und die Investition
    4. Neben der Altersvorsorge gibt es für die Geldanlagen auch noch die Thematik, sein Geld schnell mehren zu wollen. Hohe Renditen locken die Anleger und sorgen dafür, dass sie ihr Geld oft auch ohne Vorwissen anlegen und dann einen hohen Verlust erleiden. Dies hängt jedoch nicht nur mit der Anlage selbst zusammen, sondern auch mit der Vermögensverwaltung. Denn es ist nicht damit getan, das Geld zu investieren, es muss auch während der Laufzeit betreut werden. Die Übernahme der Vermögensverwaltung kann durch VermögensZentrum ebenfalls übernommen werden. Bei dieser Variante erfolgt die Berechnung der Kosten auf der Basis des Erfolges.

    5. Die Vorsorgeplanung im Allgemeinen
    6. Bei der Vorsorgeplanung wird nicht nur die Altersvorsorge selbst bedient, sondern auch die Vorsorge im Allgemeinen. Dies bezieht sich beispielsweise auf die Absicherung der Familie oder auf die Absicherung von Eigentum. Nicht zuletzt gilt diese Planung auch für die Absicherung bei Krankheit. Wer einen Unfall hat und seiner Arbeit nicht mehr nachgehen kann, der kann meist auch den Lebensstandard nicht mehr halten. Damit es soweit gar nicht kommt, wird die Vorsorge effektiv auf den Anleger zugeschnitten.

    7. Die Finanzierung von Immobilien und Wohneigentum
    8. Wohneigentum ist eine der beliebtesten Varianten für die Vorsorge. Dies kann genutzt werden, um mit der eigenen Familie oder allein dort zu wohnen. Wohneigentum kann aber auch als Einkommen in Form von Mieteinnahmen verwendet werden. Doch eine solide Finanzierung ist ein wichtiger Faktor, der für die Abzahlung der Immobilien notwendig ist. Die Vergleiche der einzelnen Kreditangebote sowie die Planung der Rückzahlung sind Themen, bei denen ein Berater helfen kann. Dabei bringen die Berater von VermögensZentrum ein Fachwissen mit, das ihnen dabei hilft abzuschätzen, wie gut eine Finanzierungsvariante für den Kunden geeignet ist.

    9. Planung des Nachlasses
    10. Der Nachlass ist ein Thema, das viele Menschen bereits während der Lebzeiten beschäftigt. Niemand möchte seinen Erben viel Ärger und Stress bereiten. Gerade bei einem hohen Erbe ist es jedoch wichtig, den Nachlass rechtzeitig zu regeln. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Gibt es möglicherweise eine Firma, die der Familie gehört, dann kann VermögensZentrum dabei helfen, die Unternehmensnachfolge rechtzeitig zu regeln. Zudem bieten die Berater Unterstützung dabei, das Testament aufzusetzen und darin die wichtigsten Punkte zu beachten. Wenn der Nachlass erst einmal geregelt ist, dann kann das Leben in vollen Zügen genossen werden.

    11. Unterstützung von Stiftungen
    12. Die Gründung einer Stiftung ist eine wichtige Aufgabe, denn hier geht es nicht nur darum, unterstützend in bestimmten Bereichen zu agieren. Auch das Stiftungskapital will richtig verwaltet werden, damit es keine Probleme gibt. Die Finanz- und Einkommensplanung ist ein Faktor, der durch die Berater von VermögensZentrum in die Hand genommen werden kann. Die Stiftungsleitung wird dadurch entlastet und kann davon ausgehen, dass die Finanzierung in erfahrenen Händen ist.

    Weiter zum VermögensZentrum: www.vermoegenszentrum.de

    Unsere Erfahrungen zu dem Anbieter

    Wir haben uns einen ersten Überblick über das Angebot von VermögensZentrum verschafft und auf der Webseite kontrolliert, wie gut die Informationen sind, die hier angeboten werden. Auf den ersten Blick lässt sich erfassen, was das Angebot der Plattform ausmacht. Interessierte können sich erste Informationen holen, wenn es um die Geldanlage geht. Soll es jedoch eine detaillierte Beratung geben, dann ist der direkte Kontakt mit einem Berater notwendig.

    Wie erfolgt eine Beratung über VermögensZentrum

    Die individuelle Beratung der Anleger ist das Ziel des Anbieters VermögensZentrum. Wenn sich ein Kunde entschieden hat, sich in einem der Bereiche direkt beraten zu lassen, dann kann er Kontakt zu einem Berater aufnehmen. Die Beratung selbst läuft in einem klassischen Schema ab. Es gibt dabei fünf verschiedene Schritte, die durchgeführt werden:

    1. Die erste Beratung
    2. Bei diesem Gespräch geht es darum, dass sich der Berater und die Kunden erst einmal kennenlernen. Die Chemie muss stimmen und der Berater von VermögensZentrum muss einschätzen können, wie viel Arbeit auf ihn zukommt. Bereits bei diesem ersten Gespräch sollten die Kunden die wichtigsten Unterlagen schon dabeihaben. Welche Unterlagen das sein sollen, erfahren Kunden durch eine Checkliste. Bei der Terminvereinbarung wird die Checkliste mit versendet. Dadurch kann man sich bereits sehr gut auf das Gespräch vorbereiten und zusammenfassen, was die eigenen Wünsche sind.

    3. Die Erstellung von einem Angebot
    4. Der nächste Schritt ist es, ein Angebot zu erhalten. Das Angebot wird für den Kunden direkt erstellt und auf sie zugeschnitten. Dabei werden die Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt. Hier gibt es einen Überblick über die Kosten, mit denen Anleger rechnen müssen. Ebenfalls dabei sind die einzelnen Schritte, die durch den Berater geplant sind. Allerdings basieren die Schritte auf einer Analyse. Diese wird erst dann erstellt, wenn sich der Kunde für die Beratung entschieden hat.

      VermögensZentrum Terminvereinbarung

      Ganz unkompliziert einen Termin beim VermögensZentrum vereinbaren

    5. Die Erstellung einer Analyse und eines Konzepts
    6. Ist die Entscheidung gefallen und das VermögensZentrum wird als Partner für die weitere Planung und Umsetzung der Geldanlage in Anspruch genommen, dann erfolgt die Erstellung einer Analyse. Die Analyse soll Aufschluss darüber geben, wie der aktuelle Stand ist und in welche Richtung es gehen soll. Anschließend erstellt der Berater ein Konzept und stellt dieses den Kunden vor. So kann gemeinsam geprüft werden, ob das Konzept übernommen werden soll.

    7. Die Maßnahmenliste
    8. Das Konzept bildet die Basis für die Maßnahmenliste. Sie gibt detailliert Aufschluss darüber, wie sich die Punkte aus dem Konzept einfach umsetzen lassen und welche Reihenfolge optimal ist. Dabei werden verschiedene Ziele gesteckt, die Schritt für Schritt zu erreichen sind.

    9. Die Umsetzung
    10. Schließlich wird die Umsetzung durchgeführt. Diese kann durch den Kunden selbst vorgenommen werden oder wird auch gerne durch den Berater übernommen. Damit begleitet VermögensZentrum die Kunden von Beginn an bis hin zum Abschluss und der Vermögensverwaltung.

    Weiter zum VermögensZentrum: www.vermoegenszentrum.de

    Support und Service durch VermögensZentrum

    Die Vermögensberatung und die Geldanlage sind zwei Punkte, bei denen Kunden wirklich gut bedient werden möchten. Immerhin geht es hier um die Investition des eigenen Kapitals. Daher ist es im Test wichtig zu schauen, wie VermögensZentrum hier aufgebaut ist. Im ersten Schritt haben wir uns die Webseite angesehen. Diese ist eher schlicht gehalten und bietet zu den einzelnen Bereichen interessante Informationen. Jeder Beratungs-Bereich hat seinen eigenen Reiter. Hier können Interessierte schauen, welche Beschreibungen es zu den Abschnitten gibt und worauf genau sich die Beratung konzentriert.

    Die Anleger haben die Möglichkeit, die Checks zu nutzen. Diese Tools sind so konzipiert, dass die Anleger schauen können, wie ihre aktuelle Versorgung ist und wie diese vielleicht noch optimiert werden kann. Dabei kann festgestellt werden, wo sich Potenzial für eine Optimierung findet und wo man bereits gut versorgt ist. Sehr spannend ist das Angebot an Webinaren. Hier ist es möglich, sich über die verschiedenen Themen rund um die Geldanlage zu informieren. Dafür ist es nicht notwendig, selbst Kunde bei VermögensZentrum zu sein.

    Bei Fragen oder Unklarheiten wird sich direkt an einen Berater gewandt. Das heißt, es gibt keine spezielle Hotline für Interessierte. Stattdessen können Anleger über ein Formular einen Berater anfragen oder auch direkt einen Termin vereinbaren. Durch die verwendete Technik werden die Anfragen gleich dem passenden Berater zugeordnet, der sich in der Nähe befindet.

    Zudem können Kunden sich dafür entscheiden und einen Berater direkt in der Niederlassung aufsuchen. Aktuell gibt es in Deutschland vier Niederlassungen. Diese sind in Düsseldorf und München sowie Nürnberg und Frankfurt am Main. Auf der Webseite von VermögensZentrum lassen sich die Adressen sowie die Telefonnummern der Niederlassungen einsehen.

    VermögensZentrum Niederlassungen

    VermögensZentrum verfügt über vier Niederlassungen in Deutschland

    Testberichte und mögliche Auszeichnungen

    Für Anleger ist es besonders interessant zu wissen, ob andere Kunden bereits Erfahrungen mit dem VermögensZentrum gemacht haben. Daher wird häufig nach Testberichten im Internet gesucht. Die Plattform selbst ist zwar schon seit 2000 am Markt, es gibt jedoch nur wenige unabhängige Testberichte, die als Unterstützung bei der Entscheidung, ob man die Beratung durch das VermögensZentrum in Anspruch nehmen möchte, helfen können. Auch die persönlichen Erfahrungen der Anleger sind von Interesse. Diese sind bisher jedoch eher überschaubar gehalten. Leider gibt es keine detaillierten Erfahrungsberichte, aus denen hervorgehen könnte, ob die Beratung und die Geldanlage über das VermögensZentrum Erfolg haben.

    Weiter zum VermögensZentrum: www.vermoegenszentrum.de

    Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um VZ VermögensZentrum

    Wie ist eine Anlage über das VermögensZentrum möglich?

    Das Vermögenszentrum bietet nicht nur eine Beratung für die Geldanlage, sondern ermöglicht es Kunden auch, hier selbst Geld zu investieren. Dafür wird das VZ Finanzportal zur Verfügung gestellt. Hier können Anleger sich informieren, welche Voraussetzungen für die Geldanlage vorhanden sind. Bei der regelbasierten Anlage in ETFs gibt es zwei verschiedene Varianten. Hier können Kunden einmal die Vermögensverwaltung mit relativer Stärke nutzen und einmal die Vermögensverwaltung mit dem VZ Trendsignal. Die Mindesteinlage liegt bei 30.000 Euro. Bei der Entscheidung für die Verwendung von einem VZ Trendsignal, wird eine Einlage von 100.000 Euro notwendig. Die zweite Variante sind die regelbasierten Aktienanlagen. Auch hier ist eine Ersteinlage von 100.000 Euro notwendig.

    Wie unterstützt VermögensZentrum die Kunden?

    In Bezug auf die Geldanlage über VermögensZentrum können Kunden die Tools im Finanzbereich in Anspruch nehmen. So gibt es verschiedene interessante Zusammenfassungen, auf die zurückgegriffen werden kann. Die Definitionen zu ETFs sowie deren Eigenschaften stehen ebenso im Fokus, wie die Vorteile von ETFs und die Wahl des richtigen Indexes. Sehr interessant dürften auch die Informationen zu den regelbasierten Geldanlagen sein, die nicht jedem Menschen ein Begriff sind. Wer darüber nachdenkt, viel Kapital hier zu investieren, der sollte genau wissen, um was es sich handelt. Verschiedene Anlagestrategien werden von VermögensZentrum ebenso unter die Lupe genommen, wie die Grundlagen der technischen Analyse. Die Liste an Themen, auf die Kunden zurückgreifen können, ist lang.

    VermögensZentrum Auszeichnung

    Die Auszeichnung von VermögensZentrum

    Was bieten die Checks von VermögensZentrum?

    Natürlich möchte VermögensZentrum die Kunden für sich gewinnen und ihnen einen persönlichen Berater an die Seite stellen. Dennoch zeigt sich bei einem Blick auf die Webseite, dass es durchaus auch einige hilfreiche Tools gibt, bei denen nicht gleich eine Beratung ausgewählt werden muss. Dazu gehören beispielsweise auch die einzelnen Checks. Am Beispiel vom Depot-Check wird beispielsweise geboten, dass die Geldanlage kostenfrei überprüft werden kann. Für die Analyse ist es notwendig, einige Angaben zu machen. Kunden geben ihre persönlichen Daten sowie die Wohnanschrift an und fügen ihren Depotauszug hinzu. Dadurch nimmt sich ein Berater des VermögensZentrums der Anfrage an und wird eine erste kostenfreie Analyse machen. Wer auf der Basis dieser Analyse dann gerne weitere Prüfungen der Geldanlagen vornehmen möchte, der kann sich mit dem Berater in Verbindung setzen und einen persönlichen Termin vereinbaren.

    Weiter zum VermögensZentrum: www.vermoegenszentrum.de
     

    Fazit: VermögensZentrum als Anlaufstelle für die passende Geldanlage

    In unserem Test haben wir den Anbieter VermögensZentrum genau unter die Lupe genommen und konnten feststellen, dass es sich um einen verlässlichen Anbieter handelt, der eine hohe Sicherheit zu bieten hat. Die Geldanlage direkt über VZ erfolgt über das Finanzportal. Daher ist es wichtig, diese beiden Bereiche zu trennen. Wer sich einfach nur gerne zu seinen Anlagen beraten lassen möchte, der kann auf der Webseite der Plattform einen Termin vereinbaren. Vorher ist es möglich, sich über die einzelnen Themen in Ruhe zu informieren. Durch den Aufbau der Webseite bekommt man einen sehr guten Einblick in das Angebot von VermögensZentrum. Interessierte können prüfen, ob die Themen sie ansprechen und ihre Probleme lösen können. Was ein wenig problematisch ist, sind die fehlenden Informationen zu den Kosten. Zwar ist es verständlich, dass die Kosten abhängig von der Arbeit der Berater sind. Dennoch kann man sich über diese kein unabhängiges Bild machen sondern ist gezwungen, hier einen Termin zu vereinbaren. Dies kann als ein negativer Aspekt bei dem Anbieter gesehen werden.

    Erfahrungen zu VermögensZentrum teilen

    Wir haben einen unabhängigen Test durchgeführt und unsere Erfahrungen zur Plattform VermögensZentrum zusammengefasst. Unser Ziel dabei ist es, Anleger so gut wie möglich zu informieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich einen einfachen Überblick über das Angebot zu verschaffen. Sehr schön ist es allerdings, wenn nicht nur unsere Erfahrungen in diesen Test einfließen, sondern es zusätzlich dazu auch die Erfahrungen von Anlegern gibt, die bereits mit dem VermögensZentrum zusammen arbeiten. Haben Sie eine Beratung in Anspruch genommen oder vielleicht sogar Geld über das Finanzportal investiert? Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Support und mit den Kosten? Wir freuen uns, wenn Sie einen persönlichen Bericht verfassen und diesen hier hinterlegen. Damit helfen sie Anlegern, mehr über den Anbieter zu erfahren und abschätzen zu können, ob er die richtige Anlaufstelle ist.

    VermögensZentrum Testergebnis