Header

Überblick über die größten AGs der Welt – Ein Blick auf die europäische- und US-Konzerne!

TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

An der Dominanz der USA in Bezug auf die Finanzmärkte hat sich noch nichts Entscheidendes geändert. Sicher, insbesondere Ostasien hat massiv aufgeholt – doch die größten Aktiengesellschaften der Welt finden sich weiterhin oft in den Vereinigten Staaten von Amerika. Und auch in Europa finden sich weiterhin zahlreiche global operierende „Blue Chips“. Hier der Blick auf die Details:

Ich habe mir einmal angeschaut, welche Unternehmen weltweit die „Cash Cows“ sind, zu Deutsch lässt sich das mit „Bargeld-Kühen“ nur schwer übersetzen. Was gemeint ist: Welche Unternehmen generieren einen sehr hohen Cash Flow, sind regelrecht Gelddruck-Maschinen? Im Handelsblatt fand ich dazu eine interessante Aufstellung. Derzufolge sind die jährlichen Gewinne von drei US-Unternehmen so hoch wie das Bruttoinlandsprodukt ganzer Staaten. Konkret – und zwar US-Dollar umgerechnet in Euro:

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

Jährlicher Gewinn von US-Konzernen – die Gewinner

  • Platz 1: Apple mit 29,11 Mrd. Euro Jahresgewinn
  • Platz 2: Exxon Mobil mit 24,52 Euro Jahresgewinn
  • Platz 3: Microsoft mit 16,27 Euro Jahresgewinn

Quelle: Handelsblatt

Diese Zahlen beziehen sich auf den Gewinn des Geschäftsjahres 2014. Natürlich kann sich dieser dieses Jahr ändern – zum Beispiel wird der Gewinn bei einem Öl-Riesen wie Exxon Mobil im laufenden Jahr wegen des stark gesunkenen Ölpreises voraussichtlich niedriger ausfallen (wenn der Ölpreis in den kommenden Monaten nicht explodiert). Doch am „Hungertuch nagen“ wird Exxon Mobil wohl kaum, Milliardengewinne werden wohl auch 2015 zu Buche stehen. Schauen wir einmal nach Europa – wer sind da die „Cash Cows“ unter den börsennotierten Unternehmen? Hier die Gewinner in Euro (teilweise umgerechnet, von britischen Pfund oder Rubel oder Schweizer Franken, zum Beispiel):

Jährlicher Gewinn von europäischen Konzernen – die Gewinner

  • Platz 1: Vodafone mit umgerechnet 14,24 Mrd. Euro Jahresgewinn
  • Platz 2: Surgutneftegaz mit umgerechnet 12,19 Mrd. Euro Jahresgewinn
  • Platz 3: Nestlé mit 12,02 Mrd. Dollar Jahresgewinn

Quelle: Handelsblatt

Auch hier gilt: Diese Gewinne könnten im laufenden Jahr insbesondere beim Energieriesen Surgutneftegaz aufgrund der bisher deutlich gesunkenen Energiepreise natürlich auch niedriger ausfallen. Eine größere Gewinnkonstanz weist hingegen ein Konzern wie das Schweizer Unternehmen Nestlé aus, dessen Produkte Sie sicherlich auch kennen.

Wie geht die Rangliste im Fall der europäischen Unternehmen eigentlich weiter? Wie gesagt, auf Basis der Gewinne im letzten Kalenderjahr. Auf Platz 4 folgt Royal Dutch Shell und damit wieder ein Energieriese. Dieser verdiente der Quelle Handelsblatt zufolge im letzten Jahr satte 11,27 Mrd. Euro.

Auf Platz 5 dann ein bundesdeutsches Unternehmen: Die Volkswagen AG mit einem Jahresgewinn von 10,85 Mrd. Euro. BHP Billiton nur knapp (300 Milliönchen…) dahinter mit 10,55 Mrd. Euro Jahresgewinn. Dieses Rohstoffunternehmen ist naturgemäß zyklischer aufgestellt als z.B. ein Pharmaunternehmen wie Novartis. Dieses Schweizer Unternehmen lag mit 7,8 Mrd. Euro auf Platz 6. Und es folgte direkt Roche – ebenfalls aus der Pharmabranche, ebenfalls aus der Schweiz. Da lag der Gewinn bei 7,76 Mrd. Euro.

Von den 7 europäischen Unternehmen mit dem höchsten Gewinn im Geschäftsjahr 2014 kamen demnach also 3 aus der Schweiz. Das kann sich doch sehen lassen. Zudem sind diese drei Konzerne tendenziell weniger schwankungsanfällig, was die Höhe ihres Gewinns betrifft, als zyklische Öl-Multis oder sonstige Rohstoffunternehmen (BHP Billiton).

Weiter zum Testsieger eToro: www.etoro.com/de

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktien zu handeln. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

 

0
0
TESTSIEGER AKTIENDEPOT
  • Keine Ordergebühren, nur Spreads
  • Keine Depotgebühren
  • Aktienhandel zu attraktiven Konditionen
WEITER ZU ETORO: www.etoro.com/de

Unsere Empfehlung
zum Anbieter eToro