Header
Header

Tradeo Erfahrungen 2017: Das einzig „wahre“ Social Trading?

Tradeo Testergebnis
Der Broker Tradeo ist ein weiterer Anbieter im Bereich des Social Trading. Gegründet wurde das Unternehmen bereits im Jahr 2011 und hat seinen Hauptsitz momentan auf Zypern. Dadurch wird es sowohl durch die CySEC, als auch die EU, bzw. über die MiFiD-Richtlinie reguliert. Einlagen sind bereits ab 250 Euro möglich. Das Hauptgeschäft von Tradeo besteht nicht ausschließlich aus Social Trading, doch ist dem Broker dadurch in jüngster Vergangenheit große Aufmerksamkeit zu Teil geworden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Unternehmen behauptet, die einzige „echte“ Social Trading Plattform überhaupt anzubieten. In unserem Tradeo Test haben wir uns daher diesen Bereich genauer angesehen.


WEITER ZU TRADEO: www.tradeo.com

1. Die Vor- und Nachteile der Tradeo Plattform

Vorteile:

  • Einzahlungen bereits ab 250 Euro möglich
  • Deutscher Support vorhanden
  • Hervorragendes Netzwerk aus professionellen und privaten Tradern
  • Reguliert durch die EU
  • Mit 56 unterschiedlichen Brokern verknüpft
  • Als STP-Broker kein Interessenkonflikt

Nachteile:

  • Größere Auswahl Handelsgegenständen wünschenswert
  • Bei Verwendung von Meta Trader 4 keine Nutzungsmöglichkeiten der Social Trading Features

2. Der Konditionen-Überblick

  • Einlage ab 250 Euro
  • Kontowährungen in EUR und USD
  • Spreads sind fix, variieren von 2,9 (EUR/USD) bis 72,9 Pip (USD/RUB)
  • Mehr als 50 Währungspaare handelbar
  • Margin-Level von 30 Prozent
  • Hebel bis zu 1:200

3. Die Regulierung und Einlagensicherung

RegulierungDer Hauptsitz von Tradeo befindet sich, wie bei fast allen Social Trading-Anbietern, auf Zypern. Tradeo hat somit erfolgreich eine CySEC-Lizenz beantragt und unterliegt somit sowohl der Aufsicht der zypriotischen Aufsichtsbehörde, als auch der EU. Ein hoher Sicherheitsstandard wird desbezüglich dadurch gewährleistet, dass die CySEC auf EU-rechtlicher Ebene die Anforderungen der MiFID-Richtlinie umsetzen muss.

Es besteht in Folge dessen eine Einlagensicherung durch die EZB in Höhe bis zu 100.000 Euro im Falle einer Insolvenz. Dieser Sicherheitsstandard besteht bei allen Finanzinstitutionen, die sich in der EU befinden. Tradeo bietet daher ein Sicherheitsmaß auf europäischem Niveau.

4. Unsere Tradeo Erfahrungen im Detail

kontoeroeffnungIm Rahmen von unserem Tradeo Test ist uns positiv aufgefallen, dass Tradeo sein Versprechen hält und seinen Kunden ausschließlich fixe Spreads berechnet. Es fallen somit keine Kommissionen an, obwohl es sich hier um einen STP-Broker handelt, der die Order an sein Netzwerk aus Liquiditätsträgern weiterleitet.

Ein Großteil des Handelsangebotes von Tradeo besteht aus Forex und CFDs. Im Bereich des Währungshandels variieren die Spreads in Abhängigkeit von dem jeweiligen Währungspaar. Bei Majors, wie etwa dem EUR/USD wird ein fixer Spread von 2,9 Pip veranschlagt, während bei relativ exotischen Währungspaaren, wie etwa dem EUR/NZD ein Spread von 15,7 Pip veranschlagt wird.

Darüber hinaus haben wir uns den Kundenservice genauer angesehen. Die Tradeo Erfahrung war durch den Live Chat positiv beeinflusst. Nachteilig war hier allerdings, dass dieser nur dem registrierten Kunden im Social Web Trader zur Verfügung steht. Wer also noch kein Kunde bei Tradeo ist, muss sich mit dem telefonischen Support oder dem Kontaktformular begnügen.

Vorteilhaft ist bei Tradeo außerdem die große Auswahl an Handelsplattformen. Sowohl der klassische Meta Trader 4, der als einer der besten Software-Produkte bekannt ist, als auch der hauseigene Web Trader machen einen soliden Eindruck und bieten großartige Analyse-Möglichkeiten für ausgewogene Trading-Entscheidungen.

5. Ein Überblick über die Handelsinstrumente

Tradeo bietet seinen Kunden eine mittelgroße Auswahl an Handelsinstrumenten sowohl für den selbstständigen, als auch den sozialen Handel an. Im Bereich Forex finden sich hier über 50 unterschiedliche Währungspaare. Darunter sind die bekanntesten Majors, wie EUR/USD ebenso vertreten, wie einige exotischere Währungen, wie etwa USD/HUF.

Tradeo Erfahrungen

Das Forex-Angebot von Tradeo

Im Bereich CFD fällt das Angebot daher etwas mager aus. Obwohl das Angebot ständig erweitert wird und variiert, war die Auswahl der CFDs etwas enttäuschend. Dennoch lässt sich mit den grundlegenden Werten, wie etwa den Rohstoffen und den größten Indizes ein entsprechendes Portfolio erstellen, bzw. ausgiebig handeln. Langfristig wäre es jedoch wünschenswert, wenn das Angebot ausgebaut werden würde.

WEITER ZU TRADEO: www.tradeo.com

6. Die Handelsplattform, Community und Usability

handelsplattformBesonders unsere Erfahrungen mit der Community und dem angepriesenen Social Trading wollen wir in unserem Tradeo Test ausgiebig beleuchten.

Für Social Trading bietet Tradeo seinen Kunden einen hauseigenen Social Web Trader an, der das Copy Trading einfacher und angenehmer gestalten soll. Auf den ersten Blick macht die Plattform durchaus einen interessanten und ansehnlichen Eindruck. Über wenige Buttons lassen sich die Trader von Tradeo nach Kriterien, wie etwa dem Gewinn, der Anzahl der Anhänger oder der Anzahl der Kopierer filtern. Sofort erscheint eine Liste der entsprechenden Trader mit teilweise beeindruckenden Ergebnissen.

Über einen weiteren Button lassen sich die Details, sowie die jeweiligen Konten der Trader aufrufen. Somit erhält man in wenigen Sekunden einen Überblick über die Performance, den Handelsstil und die Ergebnisse der jeweiligen Trader. Besteht der Wunsch, einen Trader zu folgen oder seine Trades zu kopieren, so lässt sich das über einen entsprechenden Button auf der Seite erledigen.

Wir hatten tatsächlich den Eindruck, als ob Tradeo von der optischen Aufmachung und der Benutzerfreundlichkeit seinen Konkurrenten einen Schritt voraus ist. Während bei eToro oder Ayondo eine gewisse Einarbeitungszeit notwendig ist, ist bei Tradeo für den erfahrenen Trader bereits nach wenigen Sekunden alles verständlich und nachvollziehbar. Das liegt nicht zuletzt daran, dass man in einer schnellen Step-by-Step-Anleitung durch die Funktionen des Social Web Traders geführt wird.

Tradeo Copy Trading

Die Statistiken eines erfolgreichen Händlers

Unser persönliches Highlight in unserem Tradeo Testbericht ist die Tatsache, dass Tradeo einen besonders großen Wert auf Community und Kommunikation legt. Bei der Kontoeröffnung wählt der Kunde ein Netzwerk aus mindestens 5 Tradern aus. Im Anschluss kann er diese für seine Trades konsultieren und im Live Chat um Ratschläge oder Erklärungen zu seiner Strategie bitten.

Im nächsten Schritt öffnet sich der Web Trader, welcher anschaulich und übersichtlich designt wurde. Mit wenigen Klicks lassen sich die entsprechenden Assets öffnen und auf dem Chart darstellen. Dieser wartet mit einer Großzahl an Analyse-Instrumenten, wie Zeichnungstools und Indikatoren.

Der soziale Faktor des Tradings wird bei dieser Plattform besonders dadurch gefördert, dass auf der linken Seite stets ein Feed, ähnlich wie bei Facebook, offensteht, indem sich Meinungen zu bestimmten Vermögenswerten und Marktgeschehnissen teilen lassen. Sie können als Kunde anderen Tradern folgen oder andere Trader können Ihnen folgen. Alle Beteiligten sind somit über die Schritte des Anderen informiert und es lassen sich schnell im gemeinsamen Chat Beobachtungen austauschen.

Wer nicht mit dem Social Web Trader von Tradeo handeln möchte, kann auch klassisch den Meta Trader 4 verwenden. Mit dieser Plattform lassen sich ohne Probleme Expert Advisors für das automatische Trading implementieren. Dennoch besteht für andere Trader die Möglichkeit Ihnen zu folgen. Diese Tatsache hat unsere Tradeo Erfahrungen leider etwas getrübt.

7. Mobiles Trading im Tradeo Test

DemoAuch dem mobilen Trading haben die Gründer von Tradeo große Aufmerksamkeit geschenkt. Es besteht die Möglichkeit über mehrere Kanäle mobiles Trading zu betreiben. Zunächst ist der Social Web Trader responsive gestaltet, sodass auf diesen auch über Tablets oder Smartphones zugegriffen werden kann.

Wir empfehlen allerdings sich die Apps herunterzuladen, welche entweder für iOS oder Android kostenlos für Kunden erhältlich sind. Hier wurde der Social Web Trader hervorragend umgesetzt. Gerade da sich das Social Trading (welches eher auf der Analyse der Resultate anderer Trader beruht und detaillierte Chart-Analysen häufig überflüssig macht) besonders für mobiles Trading eignet, ist dieses Angebot von besonderer Bedeutung.

Über die Apps lässt sich jedoch auch die mobile Version des namhaften Meta Trader 4 ansteuern und über das mobile Gerät bedienen. Für umfangreiche Analysen empfehlen wir jedoch den Gebrauch eines großen Bildschirms, etwa eines Business Tablets.

Insgesamt bietet Tradeo umfangreiche Lösungen für das mobile Social Trading, was unsere Erfahrungen mit Tradeo positiv beeinflusst hat.

8. Service, Leistungen und Extras

Kontakt_serviceDer beste Broker nützt nichts, wenn er seinen Kunden keinen angemessenen Service bietet. Daher haben wir im Rahmen von unserem Tradeo Erfahrungsbericht diesen Bereich des STP-Brokers genau angeschaut.

Wir konnten definitiv positive Erfahrungen mit Tradeo und dem Kundenservice können machen. Per Telefon ist ein deutscher Kundensupport erreichbar, der sich auf die Probleme der Kunden und Interessenten einlässt. Unabhängig davon, ob wir komplizierte oder einfache Fragestellungen ins Gespräch eingebracht haben, begegneten wir stets geduldigen und informierten Beratern.

Eine weitere Möglichkeit der Kontaktaufnahme besteht über ein Formular, dass auf der Seite von Tradeo ausgefüllt werden kann. Des Weiteren bietet Tradeo seinen Kunden Hilfe in einem umfangreichen Forum an, welches sich mit gängigen Fragestellungen zum Angebot der Trading-Plattform beschäftigt. Viele Fragen konnten bereits hier im Vorfeld beantwortet werden, ohne dass der Kundenservice direkt kontaktiert werden muss.

Der Live Chat ist leider nur Kunden vorbehalten. Diese können hier über den Social Web Trader in Kontakt mit den Beratern treten. Erstaunlich ist jedoch, dass der Kundensupport 24/7 erreichbar ist. Diese Leistung hat unsere Erfahrungen mit Tradeo durchaus positiv beeinflusst.

Tradeo Kundenservice

Der Kunden-Support von Tradeo

Ein freundliches und angenehmes Extra von Tradeo ist der Bonus, den man für das Werben von Freunden erhalten kann. Hierfür werden tatsächlich 100 Euro gutgeschrieben, auch wenn der Geworbene lediglich den Mindestbetrag von 250 Euro einzahlt. Der Geworbene erhält darüber hinaus 50 Euro als Startbonus. Unser Erfahrungsbericht zeigt jedoch auch, dass es wichtig ist, die Umsatzbedingungen zu überprüfen.

WEITER ZU TRADEO: www.tradeo.com

9. Die Zahlungsmodalitäten von Tradeo

Ein- und Auszahlungen können bei Tradeo kurzer Hand vorgenommen werden. Glücklicherweise steht dafür eine große Auswahl an Zahlungsanbietern bereit. Bei der Kontoeröffnung muss eine erstmalige Einzahlung von 250 Euro vorgenommen werden. Dies kann klassisch per Kredit- oder EC-Karte, sowie Sofortüberweisung, PayPal, Neteller, Skrill, WireTransfer oder Trustpay vorgenommen werden. In der Regel dauert es weniger als einen Tag, bis der Betrag zum Trading bereitsteht.

Tradeo Auszahlung

Die Zahlungsmodalitäten von Tradeo

Damit eine Auszahlung vorgenommen werden kann, müssen nach dem Geldwäschegesetz entsprechende Dokumente vorlegen. Ändert sich der Auszahlungsweg oder ist dieser unterschiedlich zum Einzahlungsweg, so kann das Vorlegen folgender Dokumente verlangt werden:

  • Kopie des Reisepasses oder Personalausweises
  • Bankauszug / Bestätigung der Inhaberschaft des Kontos
  • Adressnachweis in Form von G/W/S-Rechnung

10. Erfahrungen mit Tradeo aus der Fachpresse

BeratungTradeo hatte in der Vergangenheit vor allem für einen Pressewirbel gesorgt, weil es erst im Jahr 2014 einen Re-Launch als Social Trading-Anbieter gewagt hat. Zuvor war das Unternehmen als Marketsbook bekannt. Spezielle Tradeo Erfahrungen aus der Fachpresse konnten wir hauptsächlich in englischsprachigen Online-Medien finden.

FXEmpire hat das Unternehmen bewertet und ist zu dem Entschluss gekommen, dass es sich um eine lebendige und wachsende soziale Community handelt, die sich um Tradeo bündelt und dem Social Trading somit den Wert verleiht.

Negativ wurde alleine die Tatsache angemerkt, dass bei der Verwendung vom Meta Trader 4, die nützlichen Features des Social Web Traders nicht verwendet werden können. Auch wünschten sich die Experten eine größere Auswahl an Handelsgegenständen. Unser Tradeo Erfahrungsbericht kann sich diesem Urteil anschließen.

11. Fragen und Antworten zum Broker

Handelt es sich bei Tradeo um einen seriösen Anbieter?

Ja, Tradeo wird von der zypriotischen Finanzbehörde CySEC reguliert und unterliegt somit auch dem Regulierungsschutz durch die EU. Einlagen sind bis zu 100.000 Euro versichert, sollte der Anbieter Insolvenz anmelden.

Wie verdient der Broker sein Geld?

Tradeo arbeitet als STP-Broker und bietet seinen Kunden somit die Möglichkeit an, an der Liquidität eines STP-Pools zu partizipieren. Somit können kostengünstige Kurse gestellt werden. Am Pool nehmen Liquiditätsgeber, wie Banken und andere Broker teil. Somit kann eine hohe Liquidität gewährleistet werden. Der Broker stellt gegenüber seinen Kunden fixe Spreads und verdient an der Weiterleitung der Orderaufträge.

Kann ich mit Tradeo automatisch Geld verdienen?

Tradeo bietet seinen Kunden eine Möglichkeit des besonderen Investierens: Das Social Trading. Hier werden die Trades erfolgreicher Trader kopiert und auf das eigene Konto übertragen. Ist ein passendes Portfolio zusammengestellt, so kann in der Tat automatisch gehandelt werden. Es empfiehlt sich jedoch, die Trades und auch die Trader zu überwachen.

Gibt es einen deutschsprachigen Kundenservice?

Ja, dieser ist telefonisch, per Live Chat und per Mail zu erreichen. Die Erreichbarkeit ist 24 Stunden an 7 Tagen die Woche gegeben.

12. Fazit zu unseren Tradeo Erfahrungen

FazitInsgesamt hat unser Tradeo Testbericht gezeigt, dass es sich hierbei um einen seriösen Broker handelt, der einen besonderen Wert auf die sozialen Aspekte des Tradings gelegt hat. Dies spiegelt sich in der großartigen Community sowie den zahlreichen Features der Kontaktaufnahme mit anderen Tradern wieder. Durch einen News-Feed an der Seite des Social Web Traders lassen sich schnell Informationen mit anderen Tradern und Netzwerkteilnehmern austauschen. Nachteilig alleine haben wir im Rahmen der Tradeo Erfahrungen die Tatsache empfunden, dass das Handelsangebot mit 78 Assets etwas beschränkt ist. Langfristig wäre der Ausbau wünschenswert.

Tradeo Testergebnis