Bitcoin

Bitcoin: Urgestein unter den Kryptowährungen

 

Als der Bitcoin in 2009 an den Start ging, wurde die Technologie der Blockchain nur von wenigen Interessierten wahrgenommen. Dennoch gelang es der weltweit ersten Kryptowährung, immer mehr Interesse zu generieren. Ab 2016 stiegen die Kurse stark an, so dass auch die Finanzwelt und private Anleger begannen, sich für den BTC zu interessieren.

Heute ist der Bitcoin die Nummer Eins unter den Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 170.000 Mio. US Dollar zum Jahresende 2019 und einem Marktanteil von ca. 70 %. Neben dem physischen Kauf und Verkauf von Bitcoin können Anleger inzwischen auch Derivate auf den Bitcoin handeln, darunter CFDs, Futures und Bitcoin-Zertifikate.

  • Bitcoin ist der Ranglistenführer unter den Kryptowährungen
  • Der BTC kann physisch gehandelt werden und ist auch als Zahlungsmittel einsetzbar
  • Derivate auf den Bitcoin sind unter anderem Futures, CFDs und Zertifikate
  • Experten bescheinigen dem Bitcoin noch immer viel Potenzial

 

Erste dezentrale P2P-verwaltete Kryptowährung

 

Mit dem Launch des Bitcoin gelang dem anonymen Entwickler hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto eine bahnbrechende Neuerung. Die Idee: angesichts der Finanzkrise sollten Nutzer ein dezentrales, manipulationssicheres Zahlungsmittel als Alternative zum Fiatgeld in die Hand bekommen. Der Bitcoin wird verwaltet durch das Netzwerk aller Nutzer, die die zugehörige Software auf ihrem Computer installieren. Jede Zahlung mit Bitcoin wird in Datenblöcken festgehalten, die lokalisiert und bearbeitet werden.

Ist der Block verifiziert, wird er komprimiert und als sogenannter Hash an das Ende der ständig anwachsenden Kette von Datenblöcken angehängt, eben die Blockchain. Und jede Aktualisierung der Blockchain erfolgt auf allen Rechnern innerhalb des Netzwerks. Transaktionen können nicht nachträglich manipuliert werden. Dies macht den Bitcoin und alle seine „Folgemodelle“ unter den Kryptowährungen sehr sicher. Allerdings beträgt die Blockgröße bei dieser ersten Kryptowährung nur 1 MB, was mit zunehmender Zahl der Transaktionen für starke Verzögerungen sorgte. Inzwischen wurde hier durch das SegWit oder Segregated Witness Protokoll nachgebessert.

Bitcoin verkaufen – Alles was Sie zu den Steuern beim Verkauf der Kryptowährung BTC in Deutschland wissen müssen!
17.08.2021
Haben Sie sich schon mit den zahlreichen Möglichkeiten der Kryptowährungen beschäftigen können? Bitcoin zu verkaufen kann für Sie eine lukrative Einnahmequelle darstellen. Somit genießen Sie die perfekte Chance auf den großen G...
Bitcoin Mining Software Erfahrungen – die passende Software finden
09.08.2021
Eine der Möglichkeiten, die persönliche Wallet mit Bitcoins zu füllen, ist das Mining....
Bitcoin Gold Kurs Erfahrungen – die Kursentwicklung der digitalen Währung
27.08.2021
Der Bitcoin ist die erste digitale Währung, die an den Markt gegangen ist. Auch wenn er bis heute zu den wichtigsten Kryptowährungen zählt, hab...
Bitcoin Alternative – Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und andere im Überblick!
27.08.2021
Wer sich mit Kryptowährungen befasst, wird immer wieder auf den Namen Bitcoin ...
Moon Bitcoin Erfahrungen – wie können kostenfreie Bitcoins erhalten werden?
16.08.2021
Die Wege, digitale Währungen zu erhalten, sind vielseitig. Nicht jeder Anleger möchte gerne selbst Geld in die Hand nehmen und Coins kaufen. Natürlich klingt es daher besonders interessant, wenn Bitcoins kostenfrei zur Verfügung geste...
Bonus Bitcoin Erfahrungen – gibt es hier wirklich kostenlos Bitcoins?
09.08.2021
Bitcoins gehören noch immer zu den digitalen Währungen, die besonders häufig für die Investition genutzt werden. Die hohen Kurse für die Coins sind dabei von Interesse. Wer in Bitcoin investieren möchte, kann hier verschiedene M...