Header
Header

Kostenloses STP Demokonto von FXPro

Kostenloses STP DemokontoNahezu jeder STP Forex Broker stellt Interessenten ein STP Demokonto kostenlos zur Verfügung und spart ggf. nicht an persönlicher Betreuung. Ein kritischer Punkt bei jedem Demokonto ist die Kursversorgung: Nicht bei allen Brokern bildet diese realistisch die Liquidität des Marktpools ab. Eines der besten Demokonten stellt der Broker FxPro bereit.

Woran sind realistische Kurse im Demokonto zu erkennen?

strategieBroker können ihre Demokonten mit Live-Kursen oder künstlichen Kursen versorgen. Ist Letzteres der Fall, werden zumeist „verkaufsfördernde“ Kurse mit besonders engen Spreads genutzt, die besonders positive Handelsergebnisse widerspiegeln und dadurch zur Eröffnung eines Live-Kontos animieren sollen. Trader, die sich für STP (Straight Through Processing) oder ECN (Electronic Communications Network) Broker interessieren suchen in der Regel Broker mit einem starken Liquiditätspool (handle es sich dabei nun um ein ECN oder einen Pool im eigentlichen Sinne wie bei STP Brokern).

Broker neigen insbesondere dann zur Beschönigung von Kursen im STP Demokonto, wenn auf den Marktspread noch ein zusätzlicher Brokerspread aufgeschlagen wird. Typischerweise wird dieser auf Testkonten dauerhaft am unteren Ende der üblichen Spanne angesetzt. Taxiert ein Broker seine Spreads in den FX Majors auf 1,1 bis 1,5 Pips wird der Spread im Demokonto selten über 1,20 Pips steigen. Bei einer künstlichen Kursversorgung wird ggf. auch die Anzeige der Markttiefe ad absurdum geführt.

Im Bereich der Forex-Broker lassen sich unterschiedliche Typen voneinander unterscheiden, je nachdem, welches Marktmodell dem Trader zur Verfügung gestellt wird. Neben Market Makern und ECN-Brokern finden sich dort auch sogenannte STP-Broker, die von zahlreichen Tradern genutzt werden. Auch bei diesen Forex-Brokern ist es so, dass nahezu alle ein Demokonto zur Verfügung stellen. Der aus unserer Sicht beste Anbieter in diesem Bereich, der seinen Kunden die Möglichkeit bietet, ein kostenloses STP-Demokonto kostenlos zu nutzen, ist unser Testsieger FxPro. Das Demokonto, welches der Broker im Angebot hat, konnte auch in unserem FxPro Erfahrungsbericht, den wir sehr umfangreich durchgeführt haben, durch die folgenden Eigenschaften überzeugen:

  • Demokonto kann kostenlos genutzt werden
  • für jede Handelsplattform wird ein Testkonto angeboten
  • keine Begrenzung der Nutzungsdauer
  • Handelsplattform über das Demokonto kennenlernen und gefahrlos testen
  • Testkonto kann mit ausreichend Spielgeld bestückt werden
Weiter zu Admiral Markets: www.admiralmarkets.de
Admiral Markets Handelsplattformen

Zum Handel bei Admiral Markets steht der MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 zur Verfügung

 

Was ist bei der Entscheidung für ein STP-Demokonto von Bedeutung?

wissenIn den folgenden Abschnitten möchten wir noch etwas näher darauf eingehen, warum wir uns gerade für FxPro als Testsieger im Bereich STP-Demokonto entschieden haben. Um beurteilen zu können, warum wir gerade dieses Demokonto bestens gelungen finden, sollten Sie allerdings wissen, worauf grundsätzlich bei einem derartigen Testkonto zu achten ist. Ein wichtiger Punkt ist definitiv, dass keine Gebühren in Verbindung mit der Nutzung anfallen. Allerdings war es während unserer gesamten Testphase so, dass wir mit keinem Forex-Broker zu tun hatten, der für die Nutzung des Demokonto Geld verlangt hätte. Stattdessen haben wir ausschließlich bei jedem Broker ein Demokonto kostenlos nutzen können. Was allerdings in der Praxis passieren kann, ist, dass das Demokonto erst genutzt werden darf, nachdem die veranschlagte Mindesteinzahlung auf das Live-Konto vorgenommen wurde. Bei FxPro, unserem Testsieger, war dies allerdings nicht notwendig, denn das Demokonto konnte sofort genutzt werden.

Beim Forex Anbieter Vergleich den wir sehr gewissenhaft und unter Berücksichtigung zahlreicher Vergleichskriterien durchgeführt haben, war die Nutzungsdauer des Testkontos ebenfalls ausschlaggebend für die Bewertung. In diesem Punkt sind wir der Auffassung, dass sich insbesondere solche STP-Demokonten auszeichnen können, die zeitlich nicht begrenzt angeboten werden. Kunden können in dem Zusammenhang davon profitieren, dass sie die Handelsplattform ausgiebig testen können und beispielsweise so lange Strategien ohne Einsatz des eigenen Kapitals durchführen können, wie sie es für notwendig halten. Auf einen weiteren Punkt sollten Sie bei der Wahl des Demokontos ebenfalls achten, nämlich dass ausreichend virtuelles Kapital genutzt werden kann.

Unserer Meinung nach sind es demnach insbesondere die folgenden Punkte, die letztendlich ein gutes von einem mittelmäßigen STP-Demokonto unterscheiden:

  • Testkonto sollte kostenfrei genutzt werden können
  • „Spielgeld“ im Idealfall 100.000 Euro
  • keine Begrenzung der Nutzungsdauer
  • möglichst realistische Handelsumgebung
  • Mitarbeiter des Kundenservice stehen für Fragen zur Verfügung
Weiter zu Admiral Markets: www.admiralmarkets.de

Kontoeröffnung bei FxPro schnell und einfach

VorteileWer sich für FxPro entscheidet und dort zunächst ein STP-Demokonto kostenlos nutzen möchte, der kann dies innerhalb weniger Minuten beantragen. Dazu ist es notwendig, zunächst einmal das Registrierungsformular auszufüllen, welches auf der Webseite des Brokers bereitgestellt wird. Es sind lediglich einige Angaben zu machen, die in dem Zusammenhang vollkommen üblich sind. Nach Erfassung der persönlichen Daten müssen noch einige Auswahlen getroffen werden. So muss sich der Trader beispielsweise entscheiden, für welche Handelsplattform das Demokonto bereitgestellt werden soll. Dies ist definitiv von Vorteil, denn es wird beispielsweise sowohl für den MetaTrader als auch für den FxPro WebTrader das entsprechende Testkonto zur Verfügung gestellt. Zu den weiteren Auswahlkriterien gehört beispielsweise die gewünschte Währung, in der das Konto geführt werden soll. Auch die Summe an Spielgeld, welches dann über das Demokonto verwendet werden kann, kann der Trader wählen.

Durch welche Vorteile kann sich das STP-Demokonto von FxPro auszeichnen?

Es gibt durchaus einige Vorteile, die in der Summe dazu führen, dass es sich beim Demokonto von FxPro im Bereich STP-Trading um eines der besten Testkonten handelt, die wir in unserem Test kennengelernt haben. Neben der Kostenfreiheit, die wir und im Prinzip auch nahezu alle Trader heutzutage als selbstverständlich ansehen, kann sich das STP-Demokonto des Brokers insbesondere dadurch auszeichnen, dass keine zeitliche Begrenzung vorhanden ist. Ob Sie das Demokonto also beispielsweise nur zwei Wochen oder zwei Monate nutzen, ist Ihnen vollkommen freigestellt. Begrüßenswert ist aus unserer Sicht ebenfalls, dass sämtliche Positionen, die Sie über das Testkonto handeln möchten, in keiner Weise begrenzt sind. Dies ermöglicht es, Strategien ausführlich zu testen und zu beobachten, wie sich die Märkte entwickeln und wie sich von Ihnen getroffene Entscheidungen in der Praxis auswirken würden.

Wir empfehlen die Nutzung des STP-Demokontos von FxPro vor allen Dingen Anfängern, da diese nicht nur die Handelsplattform kennenlernen müssen, sondern sich teilweise auch noch umfassend mit der Funktionsweise des Handels beschäftigen sollten. Dennoch ist es keinesfalls so, dass das Testkonto ausschließlich von Anfängern in Anspruch genommen werden sollte. Wir sind der festen Überzeugung, dass auch fortgeschrittene und professionelle Trader noch in dem einen oder anderen Punkt profitieren können, wenn sie sich für das sehr gute FxPro Demokonto entscheiden. So können beispielsweise Strategien verfeinert werden und natürlich ist es ebenfalls möglich, die Anwendung weiterer Funktionen zu erlernen und den eigenen Erfolg in der Praxis somit noch zu verbessern.

Admiral Markets Demokonto

Das Demokonto von Admiral Markets

 

Demokonto auf Live-Konto umstellen lassen

DemoNachdem Sie sich als Trader entschieden haben, dass Sie genug trainiert haben und das Demokonto nicht mehr nutzen möchten, ist es problemlos möglich, das Testkonto auf das echte Handelskonto umstellen zu lassen. Dies wird vom Broker relativ zügig vorgenommen, Sie müssen sich dazu lediglich kurz mit einem Mitarbeiter kurzschließen. Vorteilhaft ist, dass Sie durch das intensive Kennenlernen des Demokontos bereits sämtliche Funktionen des Live-Kontos kennen. Sie müssen sich also nicht noch einmal neu mit der echten Handelsplattform auseinandersetzen, sondern können im Prinzip übergangslos vom virtuellen zum echten Handel übergehen.

Unser positives Fazit zum STP-Demokonto von FxPro

Falls Sie generell die Vorteile nutzen möchten, die ein STP-Broker als spezieller Forex-Broker mit sich bringt, haben Sie eine gute Entscheidung getroffen, falls Sie sich für das Demokonto von FxPro entschieden haben, wobei ohnehin FxPro bester Forex Broker allgemein aus unserer Sicht ist. Überzeugen kann dieses Testkonto unter anderem dadurch, dass Sie einige Merkmale selbst bestimmen können, ausreichend virtuelles Kapital zur Verfügung gestellt wird und vor allem ist es vorteilhaft, dass das Konto ohne zeitliche Begrenzung verwendet werden darf.

Weiter zu Admiral Markets: www.admiralmarkets.de

Häufige Fragen zum STP-Demokonto von FxPro

Natürlich gibt es unter den vielen Tradern, die sich für den Handel mit Devisen interessieren und für die unter anderem auch der Broker FxPro infrage kommt, häufiger Fragen rund um das zur Verfügung gestellte Demokonto. Wir möchten an dieser Stelle die häufigsten Fragen aufgreifen und möglichst vollständig beantworten.

In welchen Kontowährungen ist das STP-Demokonto kostenlos nutzbar?

GebuehrenEs sind verschiedene Kontowährungen, zwischen denen Sie beim STP-Demokonto von FxPro wählen können. Darunter befinden sich unter anderem auch die drei häufigsten Handelswährungen im Bereich Forex-Trading, nämlich der Euro, der US-Dollar und das britische Pfund. Demzufolge wird das Demokonto für über 90 Prozent aller interessierten Trader in der gewünschten Währung zur Verfügung stehen.

Kann jeder Kunde ein Demokonto eröffnen lassen?

Selbstverständlich ist es möglich, dass jeder Kunde, der sich für den Broker FxPro entschieden hat, dort ein Demokonto eröffnen lassen kann. Der Broker macht hier keine Unterschiede, ob es sich zum Beispiel um Trader handelt, die später eine besonders hohe Mindesteinzahlung tätigen oder um Anfänger, die sich noch nicht endgültig für den Broker entschieden haben. Wer die geforderten Angaben macht, kann jederzeit die Beantragung eines Demokontos durchführen, sodass die zeitlich unbegrenzte Testphase zum Kennenlernen von Handelsplattform und dem Forex-Trading genutzt werden kann.

Ist das Demokonto von FxPro zeitlich begrenzt?

Besonders positiv finden wir bezüglich des Demokontos von FxPro, dass dieses so lange genutzt werden kann, wie der Trader es möchte. Die meisten anderen Testkonten enden spätestens nach 14 oder 30 Tagen, wobei eine Verlängerung selten möglich ist. Bei FxPro muss der Kunde sich hingegen gar nicht erst um eine etwaige Verlängerung der Testphase kommen, da diese ohnehin nicht begrenzt ist.

Worin unterscheiden sich STP-Demokonto und das Live-Handelskonto?

Der wesentliche Unterschied zwischen dem Demokonto und dem Live-Konto bei FxPro besteht naturgemäß darin, dass das Testkonto ausschließlich zum Trainieren dient. Dies bedeutet, es können keine realen Gewinne erzielt werden, demzufolge sind aber auch keine Kapitalverluste zu befürchten. Ansonsten haben wir festgestellt, dass Demokonto und Live-Konto nahezu identisch sind, was Design, Funktionalität und Bedienbarkeit betrifft. Dies ist für Trader natürlich sehr vorteilhaft, da kein Umgewöhnen beim Übergang vom Demokonto zum Live-Konto notwendig ist.

Für welche Handelsplattform muss sich der Trader entscheiden?

anfaengerDa der Broker FxPro mehrerer Handelsplattformen zur Verfügung stellt, beispielsweise die brokereigenen Varianten cTrader und WebTrader sowie den MetaTrader als übergreifender Alternative, muss sich der Kunde natürlich entscheiden, welche dieser Plattformen er nutzen möchte. Bezüglich des Demokontos ist es so, dass alle bereitgestellten Handelsplattformen zunächst getestet werden können. Von dieser Warte aus betrachtet ist es also nicht entscheidend, ob sich der Trader für den MetaTrader oder eine brokereigene Plattform entschließt, denn die Nutzung eines Demokontos ist so oder so gewährleistet.

Weiter zu Admiral Markets: www.admiralmarkets.de
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.