Header
Header

SMART MARKETS ERFAHRUNGEN: DEUTSCHES UNTERNEHMEN BIETET GUTE KONDITIONEN

Smart Markets Testergebnis
Bei Smart Markets handelt es sich nicht um einen Broker, sondern um einen Finanzdienstleister, der den Kunden das Trading bei renommierten Partnerbrokern zu besonders günstigen Konditionen vermittelt. Smart Markets arbeitet eng mit dem britischen Broker City Index zusammen, über den die Trader Zugriff auf mehr als 10.000 Finanzinstrumente erhalten.

Smart Markets ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf und bietet einen komplett deutschsprachigen Kundenservice sowie ein ebenfalls deutschsprachiges umfangreiches Schulungsprogramm inklusive vollständiger Ausbildung zum DayTrader an.

Die Regulierung des Partnerbrokers City Index erfolgt über die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA und ist mit strengen Auflagen verbunden, um die Sicherheit der Trader zu gewährleisten. Zusätzliche Sicherheit bieten die Einlagensicherung durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) und der Verzicht auf eine Nachschusspflicht.

Die Kunden können wahlweise über die bewährte und weltweit bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 handeln oder sich für die technisch hochentwickelte Plattform AT Pro entscheiden. Das mobile Trading ist mit verschiedenen Apps möglich, sodass die Kunden auch unterwegs jederzeit auf die Entwicklungen der Handelskurse reagieren und ihre Positionen entsprechend verwalten können.

Wir haben das Angebot von Smart Markets ausführlich getestet und stellen Ihnen die Ergebnisse im folgenden Erfahrungsbericht vor.

Inhaltsverzeichnis

     
    Weiter zu Smart Markets: www.smart-markets.de

    Die Vor- und Nachteile von Smart Markets

    • Mehr als 10.000 handelbare Produkte
    • Der Partnerbroker wird von der britischen FCA reguliert
    • Mehrere Handelsplattformen zur Auswahl, u. a. MetaTrader 4
    • Keine Mindesteinzahlung
    • Demokonto verfügbar
    • Deutschsprachiger Kundenservice
    • Keine Nachschusspflicht
    • Umfangreiches Schulungsangebot
    • Keine Ein- und Auszahlungsgebühren
    • Handel nach dem Market Maker Modell

    Der Handel über das deutsche Unternehmen Smart Markets hat viele Vorteile, zu denen unter anderem die günstigen Konditionen, das umfangreiche deutschsprachige Service- und Schulungsangebot und die professionellen Handelsplattformen gehören.

    Der britische Partnerbroker City Index wird von der unabhängigen Behörde Financial Conduct Authority (FCA) beaufsichtigt und reguliert, wodurch das Trading unter strengen Sicherheitsvorgaben erfolgt. Die Kundengelder müssen aufgrund der Regulierungsbestimmungen getrennt vom Firmenvermögen verwaltet werden, können daher nicht für eigene Zwecke des Brokers verwendet werden. Sie fallen bei einer Insolvenz auch nicht an die Gläubiger, sondern können zuverlässig an die Kunden ausbezahlt werden. Zusätzlich sind die Kundengelder über den Einlagensicherungsfonds FSCS bis zu einem Betrag von 50.000 GBP pro Trader abgesichert.

    Smart Markets Erfahrungen von Aktiendepot.com

    Der Webauftritt von Smart Markets

    Wer das umfangreiche Handelsangebot ohne Registrierung und eigene Investition kennenlernen möchte, erhält über das Demokonto die Gelegenheit zu einem ausführlichen Smart Markets Test. Hier können beide Handelsplattformen und der Handel mit allen Basiswerten mit virtuellem Guthaben ausprobiert werden. Wer anschließend ein Handelskonto über Smart Markets eröffnen möchte, entscheidet selbst über die Höhe der Investition, denn eine Mindesteinzahlung ist nicht vorgegeben.

    Anlass zur Kritik haben wir bei unserem Smart Markets Erfahrungsbericht nur wenig gefunden. Hier ist vor allem die Arbeitsweise des Partnerbrokers City Index als Market Maker zu nennen, was unter Umständen zu Interessenskonflikten zwischen dem Broker und seinen Kunden führen könnte.

    Die Konditionen im Überblick

    • Mehr als 10.000 Handelsprodukte
    • Keine Mindesteinzahlung erforderlich
    • Handel über MetaTrader 4 oder AT Pro
    • Minimale Transaktionsgröße 0,01 Lot
    • Maximaler Hebel von 1:200
    • Mindestmargin 0,5 %
    • Spread auf Majors ab 0,5 Pips
    • Mobiles Trading möglich
    • Kontoführung in EUR und CHF möglich

     
    Weiter zu Smart Markets: www.smart-markets.de

    Einlagensicherung und Regulierung

    In unserem Smart Markets Test haben wir die Einlagensicherung und die Regulierung des Brokers kritisch unter die Lupe genommen. Denn beim Handel mit Finanzderivaten spielt die Sicherheit der Trader und ihres Kapitals eine große Rolle und sollte daher definitiv bei der Wahl eines passenden Brokers berücksichtigt werden.

    Smart Markets arbeitet mit dem britischen Broker City Index zusammen. Dieser verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche und wird von der Financial Conduct Authority (FCA), einer der weltweit strengsten Finanzaufsichtsbehörden, reguliert. Dadurch gelten hohe Sicherheitsmaßstäbe, wie zum Beispiel die getrennte Verwaltung der Kundengelder und hohe Auflagen beim Datenschutz. Eine Einlagensicherung sorgt dafür, dass die Kunden ihr Guthaben auch dann zurückerhalten, wenn der Broker oder die kontoführende Bank in eine finanzielle Schieflage geraten sollte oder sogar Insolvenz anmelden muss.

    Bei Smart Markets handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, der Partnerbroker City Index ist ebenfalls bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert. Die Regulierung erfolgt aber vollständig über die britische FCA, die ähnliche Anforderungen wie die BaFin an die von ihr regulierten Broker stellt.

    Unsere Smart Markets Erfahrungen im Detail

    Die von vielen erfahrenen Tradern bevorzugte Handelsplattform MetaTrader 4 ist auch bei Smart Markets verfügbar. Somit können die Nutzer auf eine Vielzahl von Order- und Analysefunktionen zugreifen und per Expert Advisors auch automatisierte Handelsstrategien nutzen.

    Smart Markets stellt neben dieser Plattform mit AT Pro eine weitere Handelsplattform zur Verfügung, die sich durch ihr innovatives Chart Tool auszeichnet. Über 100 Indikatoren und Alarme unterstützen die Kunden beim Trading über AT Pro, sodass diese sich automatisch auf Handelsmöglichkeiten hinweisen lassen können. Beim automatisierten Trading können vorgefertigte Handelsstrategien an die persönlichen Bedürfnisse angepasst und mit wenigen Mausklicks umgesetzt werden. Auch das Programmieren eigener Handelssysteme ist mit AT Pro möglich und bietet den Tradern vielfältige Möglichkeiten.

    Smart Markets Handelsplattform

    Bei Smart Markets steht der AT Pro und der MetaTrader 4 zum Handel zur Auswahl

    Beide Handelsplattformen können als Download verwendet und auf dem PC installiert werden. Dies hat den Vorteil, dass alle wichtigen Einstellungen gespeichert werden und Verläufe importiert und exportiert werden können. Wer dagegen auch ohne Installation auf sein Trading-Konto zugreifen und Positionen verwalten möchte, kann den MetaTrader und AT Pro in der webbasierten Version nutzen und direkt im Browser handeln. Für Smartphones und Tablet können ebenfalls beide Plattformen als App heruntergeladen werden. So müssen die Kunden unterwegs nicht auf attraktive Handelsmöglichkeiten verzichten und können jederzeit auf die Entwicklungen der Finanzmärkte reagieren.

    Smart Markets Test – Die Handelskonditionen im Review

    Auch bezüglich der Handelskonditionen konnte das Angebot im Smart Markets Testbericht überzeugen. Eine Mindesteinzahlung gibt es nicht, die Trader entscheiden selbst, wie viel Geld sie in das Trading investieren möchten. Ein- und Auszahlungen sind gebührenfrei, es müssen also keine weiteren Kosten einkalkuliert werden.

    Die Kunden können einen maximalen Hebel von 1:200 nutzen, wodurch es sich schon mit geringem Kapital effektiv handeln lässt. Wer das Risiko reduzieren möchte, kann auf Wunsch einen geringeren Hebel nutzen, die Einstellungen hierzu lassen sich unkompliziert im Handelskonto verändern.

    Die Handelsgebühren werden zu den Haupthandelszeiten als fixe Spreads berechnet, in den Randzeiten erfolgt das Trading dagegen zu variablen Spreads. Majors wie beispielsweise das Währungspaar EUR/USD sind bereits ab einem Spread von 0,5 Pips verfügbar. Die Orderausführung erfolgt stets zum besten verfügbaren Preis, negative Slippage lässt sich durch die Abgabe von Limit Orders begrenzen. Die finanziellen Vorteile von positiver Slippage werden an den Kunden weitergereicht, sodass es durchaus passieren kann, das die Order zu einem besseren Preis ausgeführt wird.
     
    Weiter zu Smart Markets: www.smart-markets.de

    Leistungen, Extras und Bonus

    Smart Market bietet allen Interessenten die Möglichkeit, das Trading mit den angebotenen Basiswerten mithilfe eines Demokontos zu testen und so den Partnerbroker City Index, die Handelsplattformen und die Konditionen kennenzulernen. Das Trading erfolgt mit virtuellem Guthaben, das von Smart Markets kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

    Das Schulungsangebot ist komplett in deutscher Sprache verfügbar und bietet neben regelmäßig abgehaltenen kostenlosen Webinaren die Möglichkeit, sich zum professionellen Trader ausbilden zu lassen. Diese umfangreiche Ausbildung ist allerdings mit einer Gebühr von 3.499 Euro verbunden und kommt somit nur für Teilnehmer in Frage, die sich intensiv dem Trading widmen möchten und die Kursgebühr als Investition betrachten. Die Ausbildung ist in drei Blöcke unterteilt und beginnt mit einer Präsenzveranstaltung, die auf Wunsch aber online absolviert werden kann.

    Mit dem Wirtschaftskalender von Smart Markets sind die Trader immer auf dem neuesten Stand und über alle wichtigen Termine informiert. So wissen sie beispielsweise, wann wichtige Zahlen aus Politik und Wirtschaft bekanntgegeben werden, von denen ein Einfluss auf die Handelskurse angenommen werden kann.

    Smart Markets Webinare

    Smart Markets bietet auch Webinare an

    Auf einen Bonus wird bei Smart Markets bewusst verzichtet. Der Broker begründet dies damit, dass Bonusangebote in der Regel an komplexe Bedingungen geknüpft seien, die die Trader einschränken und zu einem Handelsverhalten animieren würden, das nicht optimal sei. Daher werden alle finanziellen Vorteile statt über einen Bonus durch günstige Konditionen an die Kunden weitergegeben, wovon diese langfristig mehr profitieren würden.

    Smart Markets Testberichte und Auszeichnungen

    Mit 4,9 von 5 Bewertungspunkten und einer Weiterempfehlungsrate von 98 % konnte Smart Markets beim BankingCheck Award 2016 die Wahl zum besten Online-Broker des Jahres für sich entscheiden und setzte sich klar gegen die Konkurrenz durch.

    Bei Brokervergleichen verschiedener Online-Portale schneidet Smart Markets ebenfalls gut ab, wozu unter anderem das gute Serviceangebot, die niedrigen Handelsgebühren und die professionellen Handelsplattformen beitragen. Die guten Smart Markets Bewertungen aus unterschiedlichen Quellen bestätigen unser Testergebnis und zeigen, dass der Finanzdienstleister ein konkurrenzfähiges Angebot bereithält, das für private Kleinanleger wie für professionelle Investoren geeignet ist.
     
    Weiter zu Smart Markets: www.smart-markets.de

    Fragen und Antworten zum Broker

    Bietet Smart Markets ein Demokonto an?

    Für neue Trader ist es hilfreich, wenn sie das Angebot eines Brokers zunächst unverbindlich testen können und sich nicht sofort vollständig registrieren müssen. Hierfür bietet Smart Market ein Demokonto an, mit dem alle Funktionen getestet werden können. Ebenso wie beim Live-Konto handeln die Nutzer auch beim Smart Markets Demokonto wahlweise über die Plattform AT Pro oder den MetaTrader 4. So kann jeder interessierte Trader seinen eigenen Smart Markets Test durchführen und selbst entscheiden, ob die Leistungen seinen persönlichen Anforderungen entsprechen.

    Smart Markets Demokonto

    Zum Leistungsumfang von Smart Markets gehört auch ein kostenfreies Demokonto

    Wie hoch ist der Hebel bei Smart Market?

    Im Forex-Bereich können die Kunden einen maximalen Hebel von bis zu 1:200 nutzen. So können schon mit geringen Einzahlungen vergleichsweise hohe Beträge am Finanzmarkt eingesetzt werden. Da ein hoher Hebel zwar die Renditemöglichkeiten, aber auch das Risiko erhöht, bietet Smart Markets die Möglichkeit, den Hebel auf Wunsch zu reduzieren. Diese Anpassung können die Trader selbst im Einstellungsbereich ihres Handelskontos vornehmen.

    Wie wird Smart Markets reguliert?

    Da es sich bei Smart Markets nicht um einen Broker handelt, erfolgt keine entsprechende Regulierung durch die für deutsche Broker zuständige BaFin. Das Unternehmen vermittelt seine Kunden lediglich an andere Broker, wo diese dann die angebotenen Leistungen zu besonders günstigen Konditionen nutzen können. Der Partnerbroker von Smart Markets, City Index, ist in Großbritannien ansässig, wodurch die dort zuständige Financial Conduct Authority (FCA) die Regulierung übernimmt. Diese gilt als zuverlässig und stellt hohe Anforderungen an die Broker. Somit ist es für die Kunden kein Nachteil, dass Smart Markets selbst nicht reguliert wird, denn alle Trading-Aktivitäten sind durch die FCA hohen Sicherheitsvorschriften unterworfen, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird. Eine Einlagensicherung ist ebenfalls vorhanden; bis zu 50.000 GBP pro Kunde sind im Fall einer Bankeninsolvenz geschützt.

    Kann der MetaTrader 4 verwendet werden?

    Viele Trader kennen die Handelsplattform MetaTrader 4 bereits von anderen Brokern und möchten nicht auf eine andere Software umsteigen. Dies ist bei Smart Markets auch nicht nötig. Der Broker ermöglicht es seinen Kunden, über die weltweit meistgenutzte Plattform zu handeln. Wer sich nicht auf den MetaTrader festgelegt hat, sollte sich einmal die zweite bei Smart Markets verfügbare Plattform anschauen: AT Pro bietet ebenfalls eine große Auswahl an Funktionen und kann zum automatisierten Trading genutzt werden.

    Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei Smart Markets?

    Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern verzichtet Smart Markets vollständig auf eine Mindesteinzahlung. Dies ist vor allem für private Kleinanleger interessant, die nicht sofort hohe Beträge investieren möchten. Da es bei Smart Markets keine Nachschusspflicht gibt, können die Kunden so den Handel mit einem überschaubaren Risiko kennenlernen. Dies ist sogar komplett ohne Investition möglich, denn ein Demokonto mit virtuellem Guthaben kann mit nur wenigen Klicks eröffnet werden.
     
    Weiter zu Smart Markets: www.smart-markets.de

    Was ist ein Introducing-Broker?

    Das Geschäftsmodell von Smart Markets unterscheidet sich von dem herkömmlicher Broker. Das Unternehmen konzentriert sich vollständig auf den Service-Bereich, wo die Kunden umfangreiche Leistungen in deutscher Sprache nutzen können. Der eigentliche Handel erfolgt über den Partnerbroker City Index, der hohen Qualitätsstandards entspricht und von der britischen FCA reguliert wird. Sollte es zu Fragen oder Problemen beim Trading kommen, können die Kunden sich an den Support von Smart Markets wenden und erhalten so Beratung und Unterstützung auf Deutsch.

    Smart Markets Auszeichnungen

    Smart Markets verfügt über diverse Auszeichnungen und Siegel

    Wird die Abgeltungssteuer automatisch abgeführt?

    Kunden, die in Deutschland steuerpflichtig sind, müssen auf Kapitalerträge die sogenannte Abgeltungssteuer entrichten. Hierunter fällt auch die beim Trading mit Finanzderivaten erzielte Rendite. Bei Smart Markets handelt es sich zwar um ein deutsches Unternehmen, das Trading erfolgt jedoch über den englischen Broker City Index, der die Abgeltungssteuer nicht automatisch einbehält. Somit werden sämtliche Erträge an den Kunden ausgezahlt, der sich dann im Rahmen seiner Steuererklärung darum kümmern muss, die Abgeltungssteuer abzuführen.

    Finanziell ist es für die Trader egal, ob ein Broker die Abgeltungssteuer direkt einbehält und abführt oder ob dies von den Kunden erledigt werden muss. Im Rahmen ihrer Finanzplanung sollten die Trader bei Smart Markets aber immer berücksichtigen, dass sie einen entsprechenden Betrag ihrer Rendite zurücklegen sollten, der dann zur Entrichtung der Steuer verwendet werden kann.

    Fazit – Unsere Smart Markets Bewertung in der Zusammenfassung

    Smart Markets ist ein deutscher Anbieter, was den Vorteil hat, dass Website, Bildungsangebot und Kundenservice komplett auf Deutsch verfügbar sind und es nicht zu Verständigungsproblemen kommt. Streng genommen handelt es sich bei dem Unternehmen nicht um einen eigenständigen Broker, sondern um einen Dienstleister, der zwischen seinen Kunden und dem englischen Partnerbroker City Index vermittelt. Diese erhalten dadurch günstige Konditionen und können gleichzeitig das umfangreiche Angebot von Smart Markets nutzen, wodurch viele zusätzliche Informationen und ein großes Bildungsangebot verfügbar sind.

    Da keine Mindesteinzahlung erforderlich ist, ist Smart Markets auch für Trader mit geringem Kapital geeignet. Beim Trading können diese dank einem Hebel von 1:200 dennoch effektive Ergebnisse erzielen. Professionelle Trader fühlen sich bei Smart Markets ebenfalls wohl, denn der Broker bietet zum einen die hochentwickelten Handelsplattformen MetaTrader 4 und AT Pro, zum anderen günstige Konditionen. Die Spreads werden zu den Haupthandelszeiten fest, außerhalb dieser Zeiten variabel berechnet und beginnen bereits bei 0,5 Pips.

    Auch bei der Sicherheit gab es im Smart Markets Test nichts zu bemängeln: Der Partnerbroker City Index wird von der britischen FCA reguliert, die für ihre strengen Bestimmungen und zuverlässigen Kontrollen bekannt ist.

    Wer auf der Suche nach einem Broker mit günstigen Handelsgebühren, leistungsstarken Plattformen und einem attraktiven Zusatzangebot ist, dürfte bei Smart Markets gut aufgehoben sein. Um sich selbst von der Qualität der Leistungen zu überzeugen, können interessierte Trader ein Demokonto eröffnen und alle Funktionen mit virtuellem Guthaben ausprobieren.

    Eigene Erfahrungen zum Angebot

    Wir legen viel Wert auf die ehrliche Meinung der Trader. Falls Sie bereits über eigene Smart Markets Erfahrungen verfügen, freuen wir uns daher über Ihren Erfahrungsbericht. Teilen Sie uns mit, wo Sie die Vor- und Nachteile des Angebots sehen und ob Sie das Trading über Smart Markets anderen Nutzern empfehlen können!

    Werfen Sie auch einen Blick auf unsere anderen Broker-Reviews!

    Smart Markets Testergebnis