Shop Apotheke Aktie – Lohnt sich der Kauf?

Das Unternehmen Shop Apotheke Europe N.V. ist ein E-Commerce Unternehmen. Die Online Apothekengruppe ist an der Börse notiert und hat ihren Geschäftssitz in den Niederlanden. Aktuell werden und 1800 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten beschäftigt. Standorte gibt es im niederländischen Sevenum, in Düsseldorf, Köln, Berlin und Tongern.

Im Angebot befinden sich verschreibungspflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel. Zudem werden Nahrungsergänzungsmittel angeboten sowie Gesundheits- und Beautyprodukte. Nach eigenen Angaben beliefert der Apothekenshop rund 9,3 Millionen Kunden. Gegründet wurde die Versandapotheke 2001 und entstand aus einer in Köln ansässigen stationären Apotheke.

Über die Shop-Apotheke kann man Medikamente sicher & relativ kostengünstig bestellen./ Bilderquelle: shop-apotheke.com

Nachdem das OTC Arzneimittelgesetzes im Jahr 2004 geändert wurde, wurde es möglich, nicht verschreibungspflichtige Medikamente zu versenden. Im Jahr 2010 wurde die Shop Apotheke von der Europa Apotheek aus Venlo übernommen. Diese war damals eine Tochtergesellschaft der Medco Health Solutions. Im Jahr 2012 gingen die Shop Apotheke und die Europa Apotheke zurück an die Gründer. Im Jahr 2015 erfolgte die Ausgliederung der Shop Apotheke aus der Gruppe und seit Oktober 2016 ist die Shop Apotheke an der Börse notiert und Anleger können in eine Shop Apotheke Aktie investieren.

Seit 2012 können auch in Österreich von der Shop Apotheke rezeptfreie Medikamente sowie Nahrungsergänzungsmittel erworben werden. 2012 wurden die Länder Belgien und Frankreich aufgenommen. Im folgenden Ratgeber durchleuchten wir die Shop Apotheke Europe Aktie und gehen darauf ein, welche Shop Apotheke Aktie Prognose die Analysten abgeben.

Firmenlogo:Shop Apotheke Logo
Shop Apotheke Aktie ISIN: NL0012044747
Geschäftsgründung: 2001
Unternehmenssitz:Sevenum, Niederlande
Umsatz:1,2 Milliarden EUR (Stand 2022)
Aktive Kunden:9,3 Millionen (Stand 2022)
Anzahl Mitarbeiter:1800 (Stand 2021)
Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Shop Apotheke Aktie kaufen oder nicht?

In den letzten Tagen konnte die Shop Apotheke Aktie Kursgewinne verbuchen. Für das Geschäftsjahr 2022 und somit für das vergangene vierte Quartal 2022 gibt es nach den vorläufigen Umsatzzahlen eine hervorragende Prognose der Analysten für die Shop Apotheke Aktie. Verschiedene Marktexperten haben die positive Kehrtwende der Shop Apotheke Aktie aufgrund der jüngsten Geschäftszahlen bestätigt. Obwohl es bezüglich des elektronischen Rezepts und der damit verbundenen negativen Nachrichtenlage zu enormen Kurseinbrüchen kam, dürfte dies nun nicht mehr weiter die Shop Apotheke Aktie belasten.

Für 2023 ist die Online Apotheke auf dem Markt gut positioniert und sollte auch mit einem wirtschaftlichen Abschwung problemlos zurechtkommen. Marktexperten hoben das Shop Apotheke Aktie Kursziel deutlich an. Von ursprünglich 60 EUR wurde es auf 100 EUR pro Shop Apotheke Aktie angehoben. Auch die Deutsche Bank hat nach dem Bekanntwerden der Eckdaten für das Geschäftsjahr 2022 die Aktie Shop Apotheke auf „Buy“ belassen. Eingestuft wurde das Kursziel der Shop Apotheke Aktie bei 118 EUR. Denn es hätte ein starkes Umsatzwachstum gegeben und Anleger sollten sich weiterhin auf die Profitabilität der Shop Apotheke Aktie fokussieren.

  • Die Shop Apotheke Aktie hat die nächste Hürde geknackt mit der psychologisch wichtigen Marke in Höhe von 60 EUR.
  • Rücksetzer bieten für risikofreudige Anleger eine gute Einstiegschance für die Shop Apotheke Aktie.
  • Für das Geschäftsjahr 2022 wurde im Vorjahr keine Shop Apotheke Aktie Dividende ausgeschüttet.
Ein Blick auf die shop-apotheke.com Website./ Bilderquelle: shop-apotheke.com

Das Umsatzwachstum der Shop Apotheke Aktie hat die Erwartungen der Analysten erfüllt

Obwohl es bezüglich des E-Rezepts zu Verzögerungen kam, ist im Jahr 2022 die Shop Apotheke enorm gewachsen. Dies zeigen die folgenden Zahlen:

  • Über 1 Million aktive Kunden besitzt die Online Apotheke inzwischen.
  • Der Umsatz konnte 2022 auf 1,2 Milliarden EUR wachsen.
  • Das entspricht einem Umsatzwachstum von fast 14 %.

Damit verzeichnet die Online Apotheke einen neuen Rekord und erfüllt gleichzeitig die hohen Erwartungen der Analysten. Das Geschäftsjahr 2022 brachte mit diesen starken Wachstumszahlen einen Höchstwert, wie die Unternehmensleitung kürzlich mitteilte. Trotzdem wurden die Konzernziele bezüglich der Umsatzzahlen von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten nur knapp erreicht. Branchenkenner bewerten die Marktaussichten der Shop Apotheke für das Geschäftsjahr 2023 äußerst positiv. Dies beflügelt auch die Hoffnungen von Investoren. Eine wichtige Rolle für die Zukunft wird die weitere Einführung des E-Rezepts sein.

Nachdem der Start im September 2021 verzögert wurde, möchte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach nun bis Mitte 2023 die Einführung der elektronischen Arzneimittelverschreibung vorantreiben. Da es allerdings noch einige technische Hürden und Sicherheitsprobleme gibt, ist es offen, ob ihm dies zu dem anvisierten Zeitpunkt gelingen wird. Die Geschäftsführung der online Shop Apotheke hat immer wieder in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass es mit einem Umsatzwachstum von dem neuen E-Rezept rechnet. Allerdings sorgt die schleppende Einführung tatsächlich für einen Umsatzrückgang in den wichtigen deutschsprachigen Märkten in Höhe von fast 10 % bei den verschreibungspflichtigen Arzneimitteln. Die Erlöse zogen erst in den beiden letzten Quartal 2022 wieder an.

Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Momentan macht der Onlinehändler den größten Umsatz mit Produkten ohne Rezepte. In diesem Bereich stieg der Erlös im vergangenen Geschäftsjahr auf fast 1,1 Milliarde EUR, was ungefähr ein Plus von 17 % ausmacht. Für dieses Jahr hat das Management als Ziel bei den nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten ein Wachstum von 15-25 % angegeben. Den Angaben zufolge stieg auch die Anzahl der aktiven Kunden im letzten Geschäftsjahr von 7,9 Millionen auf 9,3 Millionen.

Die Geschäftszahlen für das Jahr 2022 sollen am 7. März 2023 veröffentlicht werden. Dann gibt es auch mehr Einsicht in die Ergebnisentwicklung. In den ersten drei Quartalen hatten höhere Abschreibungen, steigende Kosten und im Zusammenhang mit Übernahmen entsprechende außergewöhnliche Belastungen dem Konzern rote Zahlen beschert. Für 2022 hatte daher das Management eine bereinigte operative Marge von -1,5 % bis +1,5 % angekündigt. Die Shop Apotheke konnte im dritten Quartal erstmals die Gewinnschwelle im Tagesgeschäft erreichen.

Die vorgelegten Zahlen der Online Apotheke sind stark. Trotzdem rutschte die Shop Apotheke Aktie an der Börse ins Minus, nahm danach jedoch wieder Fahrt auf. Das Papier hatte zuvor rund 30 % an Wert gewonnen. Allerdings war der Shop Apotheke Aktie Kurs im Jahr 2022 teilweise um über 60 % in den Keller gerutscht.

shop apotheke europe aktie
Der Qualitätscheck der Shop Apotheke Europe N.V Aktie./ Bilderquelle: traderfox.com

Konsensus der Analysten und Shop Apotheke Aktie Ziel

Verschiedene Marktexperten haben die Shop Apotheke Aktie in den letzten Tagen analysiert. Einige dieser Analysen möchten wir an dieser Stelle zusammenfassen:

  1. Hauck Aufhäuser Investment Banking: Am 12. Januar 2022 haben die Analysten das Shop Apotheke Aktie Kursziel von 60 EUR auf 100 EUR angehoben. Die Shop Apotheke Aktie wurde auf der vorigen Einstufung „Buy“ belassen. Durch die jüngsten positiven Zahlen würde nach Meinung des Analysten Christian Salis die Kehrtwende zum Positiven des Papiers bestätigt. Auch dürften die Nachrichten zu dem E-Rezept künftig nicht mehr zu weiteren Belastungen der Shop Apotheke Aktie führen. Die Internetapotheke sei mit Blick auf 2023 gut positioniert und es sollte auch bei einem wirtschaftlichen Abschwung keine großen Probleme geben.
  2. Deutsche Bank: Am selben Tag analysierte auch die Deutsche Bank Research die Shop Apotheke Aktie und stufte sie nach Bekanntgabe der Eckdaten des vierten Quartals 2022 mit einem Kursziel von 118 EUR auf „Buy“ ein. Denn es hätte ein starkes Umsatzwachstum gegeben, teilte der Analyst Jan Koch mit.
  3. Warburg: Auch das Analysehaus Warburg Research hat nach Bekanntgabe der vorläufigen Umsatzzahlen die Shop Apotheke Aktie am 11. Januar 2023 auf „Buy“ gesetzt. Hier wurde das Kursziel in Höhe von 99 EUR belassen. Gemäß dem Analysten Michael Heider hätte die Versandapotheke die Markterwartungen erfüllt und ihr Umsatzziel erreicht. Das Unternehmen sei hervorragend aufgestellt und könne von der Einführung des E-Rezepts in Deutschland profitieren. Zudem gewinne das Unternehmen an Marktanteilen und würde auch in einem schwierigen Marktumfeld weiterwachsen.
Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Mit der Shop Apotheke Aktie in E-Commerce investieren

Die Shop Apotheke Aktie gehört zum Wachstumsmarkt E-Commerce. Dabei handelt es sich um das Segment elektronischer Handel. Gemeint ist damit das elektronische Anwerben, Kaufen und Verkaufen von Waren, in diesem Fall von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten im Internet. In diesem Bereich fällt auch der Support und angrenzende Leistungen, wie zum Beispiel das Online Banking. Beim Onlinehandel können Kunden unabhängig von Ort und Zeit rezeptpflichtige und nicht rezeptpflichtige Medikamente erwerben.

In Verbindung mit dem E-Rezept kann eine deutlich größere Zielgruppe angesprochen werden. Zudem gibt es enorme Einsparpotenziale durch den Wegfall von physischen Standorten. Dadurch resultiert, dass die Online Apotheke ihre Produkte zu einem niedrigeren Preis anbieten kann. In den letzten zwei Jahrzehnten haben zahlreiche Sparten die Möglichkeit, in dieser Form zu handeln. Im E-Commerce sind natürlich nicht nur Apotheken unter den funktionierenden Onlineshops zu finden, sondern auch noch andere Bereiche. Die Zahlen sprechen für sich:

  • 2005 lag in Deutschland der Umsatz im elektronischen Handel bei 6,4 Milliarden EUR.
  • Bis 2017 stieg er kontinuierlich an auf 48,9 Milliarden EUR.
  • Während der Corona Pandemie konnte der Umsatz in kürzester Zeit steigen auf 86,7 Milliarden EUR.
  • Der Handelsverband prognostiziert für das Jahr 2022 einen Umsatz in Höhe von 97,4 Milliarden EUR.
  • Das würde eine Verdopplung der Umsatzzahlen in lediglich fünf Jahren bedeuten.

Diese Zahlen lassen erahnen, dass in der Shop Apotheke Aktie jede Menge Potenzial schlummert. Das bringt mit sich, dass viele weitere Branchen ihr Angebot ebenfalls digitalisieren werden, wie zum Beispiel die Automobilindustrie. Von der Entwicklung profitieren aber auch viele kleinere Händler. Denn ihnen wird es so ermöglicht, überregional ihre Zielgruppe ansprechen zu können. Dadurch ist es möglich, sich auch gegen große Unternehmen und deren Serviceangebot durchsetzen zu können.

shop apotheke aktie prognose
Die Zahlen der Shop Apotheke Aktie sprechen für sich & eine Menge Potenzial./ Bilderquelle: shop-apotheke.com

Shop Apotheke Aktie Alternative: diese zwei E-Commerce Aktien lohnen sich

Natürlich gibt es zur Shop Apotheke Aktie noch einige weitere Alternativen, die ebenfalls aus dem Sektor E-Commerce stammen. Die beiden Bekanntesten möchten wir einmal näher vorstellen.

1. Shop Apotheke Aktie Alternative Amazon

Amazon ist eines der wertvollsten und größten Unternehmen im Bereich der Tech-Aktien und gemessen an den Umsatzzahlen im E-Commerce Bereich das erfolgreichste Unternehmen. Der große Erfolg liegt unter anderem daran, dass sich der Konzern darauf fokussiert, die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. In den vergangenen Jahren entwickelte sich Amazon zu einem Allrounder und besitzt Kernkompetenzen in den Bereichen Logistik, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. 12 Millionen Produkte werden von dem Unternehmen selber vertrieben. Über den Amazon Marketplace können Drittleistungsverkäufer ihre Produkte anbieten, sodass über Amazon mehr als 350 Millionen Produkte erworben werden können.

Zum Testsieger eToro 80,2 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Shop Apotheke Aktie Alternative AliBaba

AliBaba gehört ebenfalls weltweit zu den größten E-Commerce Unternehmen und besitzt auf dem chinesischen Markt eine starke Position. Angeboten wird ein vollständiges Ökosystem, wodurch alle Teile der Wertschöpfungskette abgedeckt sind. Aufgrund der Systemstruktur gilt Alibaba als positives Beispiel für Smart Business und besitzt enorme Wettbewerbsvorteile. Den größten Teil der Umsätze erzielt der Konzern über eine online Plattform. Diese verbindet unabhängige Händler mit den Verbrauchern. Für eine bevorzugte Sichtbarkeit werden Gebühren erhoben und das Unternehmen monetarisiert Werbeflächen. Auch die Abwicklung der Logistik wird von Alibaba übernommen.

shop apotheke aktie kursziel
Gute Prognose für die Shop-Apotheke Aktie./ Bilderquelle: shop-apotheke.com

Zusammenfassung Shop Apotheke Aktie: Gutes Investment für risikofreudige Anleger

Die Geschäftszahlen aus 2022 wurden noch nicht veröffentlicht, nur einige Eckdaten. Diese sprechen aber für die Shop Apotheke Aktie. Sollte das E-Rezept in Deutschland kommen, wird der Wert vermutlich steigen. Denn in den letzten beiden Quartalen waren die Umsatzzahlen sehr vielversprechend. Zudem ist im Moment ein guter Einstiegszeitpunkt, da das Papier im letzten Jahr 60 % verloren hat. Handeln können Sie die Shop Apotheke Aktie bei den von uns empfohlenen Brokern.

Bilderquelle:

  • traderfox.com
  • shop-apotheke.com