Header
Header

Der australische Broker AxiTrader hat sich in den letzten Jahren weltweit gut mit seinem umfassen Angebot etablieren können. Dies liegt unter anderem daran, dass AxiTrader verschiedene Marktmodelle anbietet. So können Einsteiger bei AxiTrader Market Maker Services nutzen, während professionelle Trader bei AxiTrader ECN und STP handeln können. Beides geht mithilfe der beliebten Handelsplattform MetaTrader 4 Mehr lesen…

Die Handelsplattform AxiTrader hat ihren Ursprung in Australien und ist auch in Deutschland verfügbar. Deutsche Anleger haben Zugriff auf die hundertprozentige Tochter von AxiTrader, AxiCorp, die in Großbritannien von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority lizenziert und reguliert wird. Das Angebot von AxiTrader umfasst den Forex-Handel mit mehr als 80 Währungspaaren sowie das CFD-Trading für Mehr lesen…

Bei AxiTrader handelt es sich um einen Broker mit Sitz in London. Die Regulierung findet durch die britische Finanzaufsicht FCA statt. Die Muttergesellschaft hat den Sitz in Australien. Über den Broker kann der Forex- und CFD-Handel realisiert werden. Der leistungsstarken MetaTrader 4 dient dazu als Handelsplattform und kann für PC und Mac heruntergeladen werden. Über Mehr lesen…

Der Broker AxiTrader wurde 2007 gegründet und gilt als einer der Forex-Broker am Markt, die zu den führenden Plattformen gehören. Die AxiTrader Einzahlung ist einer der Punkte, der für Trader besonders interessant ist. Vor der Eröffnung von einem Konto kann es sinnvoll sein, sich mit den AxiTrader Zahlungsmethoden zu beschäftigen und zu prüfen, ob diese Mehr lesen…

AxiTrader ist ein australischer Forex Broker, der bereits im Jahr 2007 gegründet wurde. Im Jahr 2016 erfolgte seitens des Unternehmens eine größere Expansion, unter anderem auch nach Deutschland. Mit dem AxiTrader VPS (Virtual Private Server) haben Anleger die Möglichkeit, ihren automatisierten Handel 24 Stunden und 7 Tage die Woche unabhängig vom heimischen PC laufen zu Mehr lesen…

AxiTrader ist ein australischer Broker, der 2007 gegründet wurde. Seit 2012 hat er auch eine Niederlassung in London und bietet von dort aus den Forex- und CFD-Handel an. AxiTrader ist in Deutschland ist damit mit keiner eigenen Niederlassung vertreten, aber auch deutsche Anleger können die über 80 Währungspaare handeln. Wie die AxiTrader Erfahrungen zeigen, gibt Mehr lesen…

AxiTrader Spreads Hauptwährungspaare beim Forex-Handel sind gering und können sich in Abhängigkeit der gewählten Kontoart unterscheiden. Wer sich zunächst ein Bild über die AxiTrader Gebühren beim Handeln machen möchte, kann dafür das unverbindliche Übungskonto nutzen. Alternativ dazu ist auch die sofortige Eröffnung eines Live-Kontos notwendig. Das AxiTrader Handelsangebot ist bei allen Kontoarten gleich, allerdings variieren Mehr lesen…

Der AxiTrader Download ist erforderlich, um überhaupt mit dem Handel bei dem Forex-Broker beginnen zu können. Angeboten wird der AxiTrader MT4, allerdings nicht der AxiTrader 5 (MT5). Dennoch gibt es eine PlugIn-Option für ambitionierte Anleger: AxiTrader Autochartist. Der AxiTrader MetaTrader 4 Download funktioniert unkompliziert direkt über die Website des Brokers oder über den App Store, Mehr lesen…

AxiTrader ist ein australischer Forex- und CFD-Broker, der 2007 gegründet wurde. Deutsche Kunden handeln über die britische Tochtergesellschaft und profitieren daher von der strengen Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA), durch die der Broker an hohe Auflagen gebunden ist. Die Kundengelder werden separat verwaltet und können vom Broker nicht für eigene Zwecke verwendet werden; Mehr lesen…

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.